Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Keine Chance für Fußpilz


plus Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 10/2021 vom 01.09.2021

Artikelbild für den Artikel "Keine Chance für Fußpilz" aus der Ausgabe 10/2021 von plus Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Achtung, Pilzgefahr!

Hier steckt man sich schnell an:

Schwimmbäder

Teppichböden in Hotels

Duschen in Fitness-Studios.

Typische Symptome

„Bei dieser Krankheit handelt es sich um eine chronisch verlaufende Pilzinfektion. Sie zeigt sich zuerst in den Zwischenräumen der Zehen, vor allem zwischen dem kleinen Zeh und dem daneben“, sagt Dermatologin Prof. Christiane Bayerl. Die Haut ist dann gerötet, schuppt sich und juckt. Es können sich ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von plus Magazin. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2021 von WILLKOMMEN im Oktober. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WILLKOMMEN im Oktober
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Gartenreich Dessau-Wörlitz
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Netter nörgeln. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Netter nörgeln
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Ritterburg und Märchenschloss. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ritterburg und Märchenschloss
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Da geht noch mehr. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Da geht noch mehr
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Das ist für mich kostbar. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das ist für mich kostbar
Vorheriger Artikel
Neue Hoffnung be Brustkrebs
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Fleck weg!
aus dieser Ausgabe

... zudem kleine Bläschen mit klarer Flüssigkeit bilden.

„Bleibt der Fußpilz unbehandelt, kommt es irgendwann zu Rissen in der Haut und eine Wundrose kann entstehen. Fieber und Schüttelfrost sind die Folgen und Sie müssen stationär mit Antibiotikum behandelt werden“, erklärt die Expertin.

Wenn es hier zwischen den Zehen juckt, kann Fußpilz die Ursache sein

So beugen Sie am besten vor

Wichtig: Nach dem Duschen zwischen den Zehen gut abtrocknen

Eine gute Fußhygiene ist das A und O. „Trocknen Sie immer Ihre Füße nach dem Baden und Duschen ab, vor allem die Zehen-Zwischenräume“, erklärt die Ärztin. Ihr Tipp für alle, die sich nicht mehr ganz so leicht zu den Füßen herunterbeugen können: einen Föhn zur Hand nehmen, auf lauwarm oder kalt stellen und damit zwischen die Zehen pusten. Auch ein regelmäßiger Besuch bei einer medizinischen Fußpflege ist ratsam, denn die Spezialisten können den Fußpilz schnell erkennen.

Darauf sollten Sie auch achten

Wer viele Stunden lang feste Arbeitsschuhe trägt oder generell zu starkem Schwitzen neigt, sollte bei hohen Temperaturen mindestens einmal täglich die Socken wechseln. „Wir Frauen haben es im Sommer gut, weil wir offene Schuhe tragen können, so kommt immer genug Luft an die Füße“, sagt Prof.

Christiane Bayerl. „Nur beim Autofahren bitte geschlossene Schuhe anziehen.“ Generell begünstigen auch folgende Erkrankungen den Fußpilz:

Durchblutungsstörungen

Diabetes.

Das hilft gut gegen Fußpilz

„Der Besuch bei einem Dermatologen ist sinnvoll, um die konkrete Ursache abzuklären, damit diese auch behandelt werden kann, etwa eine generelle Durchblutungsstörung“, so Prof. Bayerl. Sonst helfen freiverkäufliche Antipilz-

Cremes aus der Apotheke (z. B. mit den Wirkstoffen Clotrimazol, Terbinafin, Ciclopiroxolamin). „Fußpilz ist zum Glück nicht wie Herpes, sondern sitzt nur oberflächlich in der Haut“, sagt die Dermatologin. Damit die Krankheit nicht erneut auftritt, empfiehlt sie:

Getragene Schuhe innen mit Desinfektionsmittel besprühen (z. B. mit dem Wirkstoff Didecyldimethylammoniumchlorid) und die Schuhe mindestens 48 Stunden lang nicht anziehen.

Getragene Socken bei 60 Grad oder noch höherer Temperatur waschen.

Freiverkäufliche Anti-Fußpilzmittel mind. noch 14 Tage verwenden, nachdem die Krankheit abgeklungen ist.