Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Kinder & Familie: Meldungen


ÖKO-TEST Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 11/2017 vom 26.10.2017

BUCHTIPP

Waldsterben und Tschernobyl

Die Achtzigerjahre waren schon ein ziemlich düsteres Jahrzehnt. In den Nachrichten: Waldsterben, der Reaktorunfall in Tschernobyl und eine neue Krankheit namens Aids. Judith, ein empndsames Mädchen, lässt das alles nicht unberührt. Doch wie jede Teenagerin muss sie auch mit ihrem Gefühlswirrwarr zurechtkommen: der ersten Liebe, dem Verrat einer Freundin, den ewigen Auseinandersetzungen mit den Eltern. Ein mitreißender Roman für alle, die die Achtziger selbst erlebt haben, und für heutige Jugendliche, die wissen wollen, wie das damals so war.

KIRSTIN BREITENFELLNER: BEVOR DIE WELT UNTERGING. PICUS, 22,00 EURO.

Artikelbild für den Artikel "Kinder & Familie: Meldungen" aus der Ausgabe 11/2017 von ÖKO-TEST Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: ÖKO-TEST Magazin, Ausgabe 11/2017

Eltern unterschätzen Zuckergehalt

Ein großer Teil der Eltern unterschätzt den ...

Weiterlesen
Artikel 0,57€
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Magazin. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2017 von LESERBRIEFE: SCHREIBEN SIE UNS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERBRIEFE: SCHREIBEN SIE UNS
Titelbild der Ausgabe 11/2017 von NACHWIRKUNGEN // WAS UNSERE TESTS BEWIRKT HABEN: NACHWIRKUNGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NACHWIRKUNGEN // WAS UNSERE TESTS BEWIRKT HABEN: NACHWIRKUNGEN
Titelbild der Ausgabe 11/2017 von MELDUNGEN: ZAHL DES MONATS 60 Prozent. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MELDUNGEN: ZAHL DES MONATS 60 Prozent
Titelbild der Ausgabe 11/2017 von TEST RAPSÖL:VOLL FETT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST RAPSÖL:VOLL FETT
Titelbild der Ausgabe 11/2017 von TEST STABMIXER: IM HANDUMDREHEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST STABMIXER: IM HANDUMDREHEN
Titelbild der Ausgabe 11/2017 von VOLKSKRANKHEIT UND PHÄNOMEN: DEUTSCHLAND HAT RÜCKEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VOLKSKRANKHEIT UND PHÄNOMEN: DEUTSCHLAND HAT RÜCKEN
Vorheriger Artikel
TEST CHICKEN NUGGETS: QUAL GLOBAL
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TEST FONDSGEBUNDENE RENTENVERSICHERUNGEN: DICHTER KOSTENNEBEL
aus dieser Ausgabe

... Zuckergehalt in Fertiglebensmitteln. Das hat eine Studie des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung ergeben. So schätzten etwa 90 Prozent der Teilnehmer, dass ein 250-Gramm-Joghurt nur vier Zuckerwürfel enthalte, tatsächlich waren es elf. 30 Prozent der 305 Befragten lagen bei einem 25-Gramm-Müsliriegel daneben: Er enthielt zweieinhalb Würfel statt der geschätzten anderthalb. Eine bessere Kennzeichnung könnte Fehlurteile verhindern.

Spielzeuge senden aus Kinderzimmern

Die Bundesnetzagentur hat verschiedene sendefähige Spielzeuge verboten und Kaufangebote im Internet löschen lassen. Neben der schon Anfang des Jahres als „verbotene Sendeanlage”eingestuften Puppe Cayla betrifft das auch einen Teddybären, in dem eine sendefähige Kamera versteckt ist. Die Regulierungsbehörde ist allerdings nach eigener Angabe nur in bestimmten Fällen zuständig, in denen es um heimliche Sprach- und Bildaufnahmen geht. Ein anderes Problem mit Smart Toys ist gesetzlich nicht geregelt: Wenn Kommunikation zwischen Spielzeug und Kind über ungesicherte oder schwach gesicherte Funkverbindungen zum Smartphone der Eltern läuft, können auch fremde Erwachsene leicht über das Spielzeug zum Kind sprechen oder es belauschen.

Impfempfehlungen per App

Eine neue App der Ständigen Impfkommission (Stiko) informiert über Fragen rund um das Impfen. Die App enthält alle aktuellen Impfempfehlungen der Stiko und damit eine Übersicht über Impfungen, die die Krankenkassen übernehmen. Zudem bietet die App Informationen zu Krankheitserregern und führt auf, in welchen Gebieten eine Impfung gegen die durch Zecken übertragbare FSME sinnvoll ist. Wer daran interessiert ist, welche Bestandteile in den Impfstoffen stecken, kann dies nachlesen. Die kostenlose App für Androidhandys und iPhones wurde ursprünglich als Impfberatung für Ärzte entwickelt.

3 Euro

Taschengeld mehr als Mädchen bekommen Jungs im Durchschnitt pro Monat. Das ergab ein Vergleich unter Vier- bis Fünfjährigen, für den rund 2.000 Kinder und Erziehungsberechtigte befragt wurden. Quelle: Kinder-Medien-Studie 2017.

Wickelauflagen in der OKO-TEST App der ÖKO-TEST App

Babys verbringen gefühlt ihr halbes Leben auf der Wickelau age. Da darf es schon eine Unterlage ohne Schadstoffe sein. Wir haben 16 Wickelauflagen getestet: In einem Produkt analysierte das Labor einen krebsverdächtigen Stoff, der aus den Farben stammt. Das ist eines der Ergebnisse unseres aktuellen Tests Wickelauflagen, den wir über die neue ÖKO-TEST App Eltern veröffentlicht haben. Den Test gibt es für 2,29 Euro in der ÖKO-TEST App Eltern. Die App ist gratis in den Stores für Apple iOS und Android herunterladbar. Die Ratgeber und Meldungen zu Produktrückrufen darin sind kostenlos. Pro Woche veröffentlichen wir einen neuen Test, viele davon erscheinen exklusiv in der App.oekotest-app.de

Wenn Babys im Schlsf zucken

US-Forscher der Universität Iowa vermuten, dass das kindliche Zucken im Schlaf nichts mit möglichen Träumen zu tun hat, sondern dem Baby hilft, motorische Fähigkeiten zu entwickeln. So scheint es eine Verbindung zwischen dem Zucken des Halses und der Fähigkeit des Babys zu geben, sein Köpfchen im Wachzustand zu bewegen und zu halten. Sobald die Kinder in der Lage sind, ihren Kopf zu halten, während sie wach sind, nimmt das Zucken im Schlaf in dieser Region etwas ab. Die Experten haben auch beobachtet, dass Zuckungen in den Fingern und Handgelenken vor allem dann auftreten, wenn Babys beginnen nach Dingen zu greifen.

UNFUG DES MONATS

R.O.C.S. Zahnpasta Teens Cola & Zitrone

FUR DAS SAUBERE GEFUHL
Der Geschmack von Cola und Zitrone – ein schlechtes Vorzeichen für den jugendlich-gesunden Zahnschmelz? I wo! Mit diesem bösen Vorurteil räumt die Zahnpasta für die Altersgruppe von 8 bis 18 Jahre gründlich auf. Auf der Packung des 4,95 Euro teuren Produkts wird ein „lang anhaltendes sauberes Gefühl” versprochen. In der Zutatenliste taucht das Konservierungsmittel Propylparaben auf. Der Stoff steht in Verdacht, wie ein Hormon zu wirken. Das alles ist echt nicht ganz sauber.


Foto: imago/Bernhard Classen

Foto: pxideluxe/getty images