Lesezeit ca. 5 Min.

Kino in der Kiste


Logo von tip Berlin TV & Streams
tip Berlin TV & Streams - epaper ⋅ Ausgabe 6/2022 vom 15.03.2022

DO, 17.3.

Eden – Lost in Music

Artikelbild für den Artikel "Kino in der Kiste" aus der Ausgabe 6/2022 von tip Berlin TV & Streams. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: tip Berlin TV & Streams, Ausgabe 6/2022

DRAMA Paul macht Karriere als DJ im Paris der 90er, findet aber den Absprung aus dem Drogenund Partyleben nicht, als er älter wird. Akribisch rekonstruierte Mia Hansen-Løve 2014 in „Eden“ die französische Electro-Szene, schafft aber eines nicht: ein Interesse zu wecken für ihren Protagonisten und seinen Traum. Undramatisch verläppern sich hier die 20 Jahre, die elliptisch aus Pauls Leben erzählt werden: Nichts scheint ihn zu berühren, selbst seine Faszination für die Musik vermittelt sich dem Zuschauer nicht.

LP

WDR 17.3., 0 Uhr One 21.3., 0.40 Uhr

••ooo

FR, 18.3.

Brennpunkt Brooklyn

THRILLER Das hatte man zuvor in dieser Radikalität noch nicht oft gesehen: ein Cop, der in seinem Eifer, die Bösewichte zu fassen, regelmäßig Grenzen überschreitet. Helden sehen anders aus. Für Gene Hackman (Foto) bedeutete die Rolle des Detectives Jimmy „Popeye“ Doyle 1971 den großen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von tip Berlin TV & Streams. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Einmal um die ganze Welt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Einmal um die ganze Welt
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Wo ist Scrat?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wo ist Scrat?
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Präsident der Herzen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Präsident der Herzen
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Präsident der Herzen
Vorheriger Artikel
Präsident der Herzen
Radio-Highlights
Nächster Artikel
Radio-Highlights
Mehr Lesetipps

... Durchbruch, er gewann auch gleich den Oscar (ebenso wie Regisseur William Friedkin für die beste Regie, dazu jenen für den besten Film, das beste adaptierte Drehbuch und den besten Schnitt). Zusammen mit seinem Cop-Partner Buddy „Cloudy“ Russo (Roy Scheider) kommt Doyle einem riesigen Heroindeal auf die Schliche, dessen Ursprung in Marseille liegt. Legendär: die waghalsige Verfolgungsjagd unter der oberirdischen Bahn. 1975 folgte dann mit „French Connection II“ die Fortsetzung, wieder mit Hackman und fast ebenso erfolgreich.

MS

3sat 18.3., 22.25 Uhr •••••

SA, 19.3.

Zoomania

ANIMATIONSILM Die junge Häsin Judy Hopps, Absolventin einer Polizeischule, findet sich in der Großstadt inmitten eines Kriminalfalls um verschwundene Raubtiere wieder und muss sich mit dem Fuchs und Kleinganoven Nick Wilde zusammenraufen. Amüsanter Disney-Animationsfilm von 2016, in dem peppig von Gangster-und Mafiageschichten bis Buddy-Movie alles persifliert wird, was der Großstadtfilm so zu bieten hat.

LP

Disney 19.3., 20.15 Uhr, 20.3., 8.45 Uhr ••••o

SO, 20.3.

Caché

DRAMA Ein Ehepaar der Pariser Kulturschickeria bekommt anonyme Videobänder zugeschickt. So banal die Aufnahmen scheinen, so groß ihre verunsichernde Kraft. Der von Daniel Auteuil (Foto) gespielte Literaturpapst kann nicht mehr schlafen. Seine Frau (Juliette Binoche), eine Verlegerin, wird zunehmend gereizt. „Caché“ (2005) von Michael Haneke zeigt eine Gesellschaft, die geprägt ist von Schuldgefühlen und einem Unbehagen an sich selbst. Anschließend läuft ein Porträt über Haneke.

TIP

arte 20.3., 20.15 Uhr

•••••

DO, 24.3.

La Belle Saison

DRAMA Die vom Lande stammende 23-jährige Delphine geht Anfang der 1970er-Jahre eine Beziehung zu der quirligen Frauenrechtlerin Carole ein. Stadt und Land, Moderne und Tradition, Politisches und Privates: Regisseurin Catherine Corsini und ihre Koautorin Laurette Polmanns haben einen komplexen Film mit stimmigen Charakteren entworfen, die sich auch angesichts der Gegensätze, die sie selbst in sich tragen, immer wieder neu positionieren müssen.

LP

RBB 24.3., 23.50 Uhr

••••o

FR, 25.3.

Nackt unter Wölfen

DRAMA Wie Frank Beyers berühmter Defa-Film von 1963 beruht auch diese Adaption auf dem gleichnamigen Roman von Bruno Apitz. Regisseur Philipp Kadelbach erhielt 2016 für seine Version den Deutschen Fernsehpreis. Erzählt wird von Insassen des KZs Buchenwald, die kurz vor Kriegsende das Überleben eines dreijährigen Jungen sichern wollen. Die Besetzung ist mit Florian Stetter, Peter Schneider Sylvester Groth und Sabin Tambrea erstklassig.

MS

3sat 25.3., 20.15 Uhr

••••o

SA, 26.3.

Rio

ANIMATIONSFILM Ein bunter Animationsfilm um die Abenteuer zweier Papageien, die durch eine skrupellose Entführung im Wortsinne mit Ketten zusammengeschweißt werden. Das Gekabbel der beiden Vögel ist durchaus amüsant, doch das täuscht auf Dauer nicht darüber hinweg, dass den Filmemachern auf dramaturgischem Gebiet jenseits eines sich wiederholenden Musters aus Gefangenschaft, Flucht und Verfolgung nicht eben viel eingefallen ist.

LP

Disney 26.3., 20.15 Uhr, 27.3., 8.50 Uhr •••oo

SO, 27.3.

Rocketman

BIOPIC Eines unterscheidet das Biopic über Elton John maßgeblich von dem zuvor entstandenen „Bohemian Rhapsody“ über Freddie Mercury: Regisseur Dexter Fletcher verlässt immer wieder die Erzähl-und Realitätsebene und taucht in die Ausdruckswelt des puren Musicals ein – und gerade das macht diesen Film zum Fest – auch wenn Elton Johns Zeit des großen Leidens sehr ausführlich gerät. Großartig: Hauptdarsteller Taron Egerton (Foto). Den Oscar gab es 2020 aber leider nur für den besten Song.

MS

Sat1 27.3., 20.15 Uhr und 1 Uhr ••••o

MO, 28.3.

Das Schweigen der Lämmer

THRILLER Die zweite Verfilmung eines Hannibal-Lecter-Romans von Thomas Harris ragt bis heute meilenweit über allem, was danach ins Kino kam (davor gab es Michael Manns „Blutmond“) hinaus. Nur drei Jahre nach Erscheinen des Romans führte uns der 2017 verstorbene Jonathan Demme 1991 ganz tief in menschliche Abgründe. Dafür gab es fünf Oscars, auch für die beiden kongenialen Hauptdarsteller:innen Jodie Foster (Foto) und Anthony Hopkins.

MS

arte 28.3., 21.45 Uhr, 31.3., 1.30 Uhr •••••

MO, 21.3.

Gegen den Strom

TRAGIKOMÖDIE Eine Umweltaktivistin boykottiert mit Pfeil und Bogen die rasant wachsende Alu­Industrie Islands. Mal wieder nur David gegen Goliath? Mitnichten. Regisseur Benedikt Erlingsson („Von Menschen und Pferden“) bettete 2018 seine faszinierend facettenreiche Filmheldin in einen realen Hintergrund und schickt sie in haarsträubende Abenteuer. Ein isländischer Öko-Thriller mit Feelgood-Momenten, skurrilen Ideen und überwältigenden Naturbildern.

CMK

NDR 21.3., 23.15 Uhr

••••o

DI, 22.3.

Wenn der Mond auf die Erde stürzt

KATASTROPHENFILM Als ob die Welt momentan nicht schon katastrophal genug wäre, bleibt Tele5 seiner Schiene treu und sendet fleißig Katastrophenfilme. Diesmal sorgt ein Meteoriteneinschlag auf dem Mond für Naturkatastrophen auf der Erde. Und dann rast der Trabant selbst noch auf den Blauen Planeten zu. Ob kontrollierte Sprengungen die Flugbahn ändern können? Zuständig ist der Sprengstoffexperte John Redding (Stephen Baldwin) …

MS

Tele5 22.3., 20.15 Uhr, 23.3., 0.40 Uhr

MI, 23.3.

Der Dissident

DOKUMENTARFILM Der Dokumentarfilm des US-Amerikaners Bryan Fogel – er gewann 2018 einen Oscar für seine Doku „Icarus“ – befasst sich mit dem Mord an dem regimekritischen Journalisten Jamal Khashoggi im saudi-arabischen Konsulat von Istanbul im Jahr 2018. Die Täter sollen zwar zum engeren Kreis des Kronprinzen Mohammed bin Salman gehört haben, er sagte aber aus, er habe keine Kenntnis darüber. Bryan Fogel lässt türkische Polizeibeamte ebenso zu Wort kommen wie Mitstreiter Khashoggis und dessen Verlobte Hatice Cengiz.

MS

3sat 23.3., 20.15 Uhr

••••o

DI, 29.3.

Super Storm

WELTUNTERGANGSZENARIO Bekannt wurde David Sutcliffe zwischen 2001 und 2007 mit 37 Folgen der Serie „Gilmore Girls“. In diesem alldienstäglichen Tele5-Katastrophenfilm spielt er einen Studenten, der der Einzige zu sein scheint, interstellare Tornados vom Jupiter aufhalten zu können, die auf der Erde immense Schäden anrichten. Jetzt wollen wir doch mal raten, wie die Chose ausgeht …

MS

Tele5 29.3., 20.15 Uhr, 31.3., 1.50 Uhr

MI, 30.3.

Lara

DRAMA Lara (Corinna Harfouch, Foto) hat Geburtstag, abends steht ein Ereignis an: Ihr Sohn, der Pianist Viktor (Tom Schilling), will erstmals eine Eigenkomposition zur Aufführung bringen. Lara kauft die Restkarten auf und beginnt, sie zu verschenken. Schnell stellt sich heraus: Niemand kann diese völlig verhärtete Frau leiden, die keinen an sich heranlässt. Und Viktor ist nicht zuletzt deshalb ein nervliches Wrack, weil Lara ihm immer wieder zeigt, dass er ihren strengen Ansprüchen nicht genügt. Irgendwann wird bei all der Selbstgerechtigkeit Laras auch der Frust dahinter deutlich – und das tragikomische Missverständnis, das ihn ausgelöst hat. Es ist der hintergründige Witz, dass der Film mit seiner Hauptfigur genauso boshaft umgeht wie Lara mit den Menschen in ihrer Umgebung, der Jan-Ole Gersters Charakterporträt einer gescheiterten Frau von 2019 sehenswert macht.

LP

arte 30.3., 20.15 Uhr, 1.4., 14.15 Uhr ••••o