Lesezeit ca. 5 Min.

KINO PLANER


Logo von TV Movie
TV Movie - epaper ⋅ Ausgabe 16/2022 vom 22.07.2022

AKTUELLE FILME – VON TV MOVIE-REDAKTEUREN BEWERTET

Artikelbild für den Artikel "KINO PLANER" aus der Ausgabe 16/2022 von TV Movie. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TV Movie, Ausgabe 16/2022

MAIKE KRONBERG

KINOSTART 28. JULI

ARTHUR MALEDICTION

HORROR Fans des Fantasy-Hits „Arthur und die Minimoys“ unternehmen einen Ausflug zu dem verlassenen Landhaus, in dem der Film gedreht worden ist. Doch dort erwartet sie das nackte Grauen. Luc Besson schrieb das Drehbuch zum smarten Horror-Spin-off.

F 2022 R: Barthélémy Grossmann D: Mathieu Berger, Thalia Besson, Lola Andreoni L: 87 Min. FSK: ab 16

DC LEAGUEE OF SUPER-PETS

ANIMA-TIONS-FILM

Superman besitzt einen Hund, den ebenfalls mit Superkräften ausgestatteten Labrador Krypto. Als Schurke Lex Luthor die Justice-League-Heldentruppe kidnappt, schlägt Kryptos Stunde: Supermans bester Freund versammelt eine Schar von Tierheimbewohnern um sich, die Superkräfte besitzen: Hund Ace ist unkaputtbar, Schwein PB kann riesig groß werden, Schildkröte Merton ist superschnell und Eichhörnchen Chip verfügt über ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV Movie. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 16/2022 von HOT IN HOLLYWOOD ANA DE ARMAS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HOT IN HOLLYWOOD ANA DE ARMAS
Titelbild der Ausgabe 16/2022 von BULLET TRAIN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BULLET TRAIN
Titelbild der Ausgabe 16/2022 von DIE SOMMER-HIGHLIGHTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE SOMMER-HIGHLIGHTS
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
BULLET TRAIN
Vorheriger Artikel
BULLET TRAIN
DIE SOMMER-HIGHLIGHTS
Nächster Artikel
DIE SOMMER-HIGHLIGHTS
Mehr Lesetipps

... Elektrokräfte. Gemeinsam ziehen sie in den Kampf gegen Luthor. „Superpets“ erweist sich als actionreicher Trickfilmspaß für die ganze Familie. DC-Fans werden ihre Freude haben an der herrlich selbstironischen Darstellung von Batman, Wonder Woman & Co.

USA 2022 R:J. Stein, S. Levine Deut. Sprecher: Torsten Sträter L: 100 Min. FSK: ab 0 beantr.

HATCHING

GRUSEL-THRILLER

Filme aus Skandinavien erfreuen sich international immer größerer Beliebtheit. Neben eindringlichen Thrillern finden makabre Komödien und unbeschwerte Kinderfilme ihren Weg zu uns. Und jetzt auch ein ungewöhnlicher Horrorfilm. Die finnische Produktion „Hatching“ hält geschickt die Balance zwischen Schmunzeln und Schock, zwischen Coming-of-Age-Drama, Familiensatire und Bodyhorror à la David Cronenberg. Erzählt wird die Geschichte der zwölfjährigen Tinja, die im Wald ein Vogelei findet und mit nach Hause nimmt. In ihrem warmen Bett wird das rätselhafte Ei bald größer und größer. Aus dem Riesenei schlüpft schließlich eine Kreatur, die schrecklich und zugleich auf seltsame Weise irgendwie niedlich wirkt.

F/S 2022 R: Hanna Bergholm D: Siiri Solalinna, Jani Volanen L: 90 Min. FSK: ab 16

DIE MAG NETISCHEN

DRAMA

Der Film spielt Anfang der 1980er-Jahre, der Soundtrack u.a. mit Iggy Pop, Joy Division und The Undertones eine elementare Rolle: Der charismatische Jerome und sein introvertierter Bruder Philippe betreiben auf dem Dachboden einen Piratensender. Als Philippe zum Militärdienst eingezogen und nach West-Berlin versetzt wird, verändert die Begegnung mit Radiomoderator Dany sein Leben. Der junge Mann kann als DJ beim Militärradio beeindrucken und traut sich, Marianne, der Freundin seines Bruders, durch den Äther seine Liebe zu gestehen. Regisseur Vincent Mael Cardona gelingt es in seinem bittersüßen Coming-of-Age-Drama, die melancholisch-überschwängliche Stimmung der Eighties einzufangen.

F/D 2021 R: Vincent Mael Cardona D: Thimotée Robart L: 98 Min. FSK: ab 12 beantr.

MONEYBOYSY

DRAMA

Der junge Fei arbeitet als männliche Prostituierte in einer chinesischen Großstadt, um seine Familie auf dem Land zu unterstützen. Als er erkennen muss, dass seine Familie zwar sein Geld, nicht aber seine Homosexualität akzeptiert, stürzt er in eine tiefe Krise. Regisseur C.B. Yi erzählt seine universale Geschichte über Liebe mit einer tiefen Herzlichkeit.

Ö/F/TWN 2021 R: C.B. Yi D: Kai Ko, J.C. Lin, Chloe Maayan L: 120 Min. FSK: ab 12

DER PERFEKTE CHEF

KOMÖDIE

Javier Bardem ist Spaniens Filmstar Nr. 1. Seitdem der 53-Jährige den Oscar für „No Country For Old Men“ erhielt, wirkte er in einer Reihe von Blockbuster-Produktionen mit („Dune“). In „Der perfekte Chef“ zieht der Mann von Penelopé Cruz als harmoniesüchtiger Fabrikbesitzer alle Register seines Könnens – für seine unvergessliche Darstellung gewann er den spanischen Filmpreis Goya. Im Mittelpunkt der bitterbösen Satire steht Julio Blanco, Chef eines Familienunternehmens für Industriewaagen. Mit Preisen überhäuft, fehlt ihm jetzt nur noch die Auszeichnung für exzellente Unternehmensführung. Doch drei seiner Angestellten sorgen dafür, dass Blancos glanzvolle Fassade zu bröckeln beginnt.

SP 2021 R: Fernando León de Aranoa D: Javier Bardem, Manolo Solo L: 120 Min. FSK: ab 12

THE SURVIVOR

DRAMA

Barry Levinson gehört zu Hollywoods Regie-Elite, seine bekanntesten Filme sind „Good Morning, Vietnam“ und „Rain Man“. Jetzt drehte der 80-jährige Filmemacher ein packendes Sport-Drama nach wahren Begebenheiten. Ben Foster („Hell Or High Water“), endlich einmal in einer Hauptrolle, glänzt als Auschwitz-Überlebender Harry Haft – gerettet hat ihn der Umstand, dass er zum Vergnügen seiner Wärter boxte. Nach dem Krieg hält er sich in New York mit Boxkämpfen über Wasser. Und begibt sich auf die Suche nach seiner Jugendliebe Leah, die, wie er hofft, ebenfalls den Weg in die USA gefunden hat. Um sie auf sich aufmerksam zu machen, strebt Harry einen medienwirksamen Boxkampf mit dem großen Rocky Marciano an.

KAN/HUN 2021 R: Barry Levinson D: Ben Foster, Vicky Krieps L: 129 Min. FSK: ab 12

KINOSTART 4. AUGUST

BULLET TRAIN

ACTION-THRILLER Auftragskiller Ladybug soll im Hochgeschwindigkeitszug von Tokio nach Kyoto einen Koffer voller Geld in Empfang nehmen. Doch auf den sind auch „Kollegen“ aus der ganzen Welt scharf. Atemlose Action trifft auf schwärzesten Humor.

USA 2021 R: David Leitch D: Brad Pitt, Sandra Bullock, Michael Shannon L: 121 Min. FSK: ab 16 beantr.

BUSTERS WELT

KINDERFILM

Buster weiß, dass das Leben hart sein kann – aber mit ein bisschen Magie und viel Liebe wird alles wieder gut. Diesen Sommer hofft der kleine Zauberer auf Erfolg bei einer großen Talentshow. „Busters Welt“ ist das gelungene Remake des Films „Buster der Zauberer“, der auf Bjarne Reuters Kinderbuch „So einen wie mich kann man nicht von den Bäumen pflücken, sagt Buster“ basiert. Regisseur Martin Miehe-Renard glaubt, dass die Zeit dafür gekommen ist, eine neue Version der Geschichte von Buster zu verfilmen: „Ohne zu wissen, wie sie den Idealen in den sozialen Medien gerecht werden sollen, finden Kinder vielleicht Trost in Busters Message: Fass den Mut, du selbst zu sein und habe keine Angst davor, dich zum Idioten zu machen.“

DK 2021 R: Martin Miehe-Renard D: Manfred Weber Cortzen L: 92 Min. FSK: ab 0

KOMÖDIE

Achte Verfilmung von Rita Falks Kultkrimireihe. Und wieder sogt der bewährte Mix aus skurrilen Typen, schrägen Gags und bayerischer Grantigkeit für immensen Spaß! Dorfpolizist Franz Eberhofer bekommt es diesmal nicht nur mit unverhofftem Familienzuwachs, sondern auch mit Glücksspiel und dem organisierten Verbrechen zu tun. Und dann sorgt das Lottofieber dafür, dass ganz Niederkaltenkirchen verrückt spielt.

D 2022 R: Ed Herzog D: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz L: 97 Min. FSK: ab 12

NICHT GANZ KOS CHER – EINE GÖTTLICHE KOMÖDIE

KOMÖDIE

Culture-Crash-Komödien sind Filme, deren Komik vom Zusammenprall unterschiedlicher Kulturen leben. In „Nicht ganz koscher“ unternehmen ein ultraorthodoxer Jude aus New York und ein Beduine einen absurden Roadtrip durch die Wüste. Ben ist auf dem Weg ins ägyptische Alexandria, um eine jüdische Gemeinde beim Passahfest zu unterstützen. Als er mitten in der Wüste Sinai aus dem Bus fliegt, ist Adel, ein mürrischer Beduine auf der Suche nach seinem entlaufenen Kamel, seine letzte Hoffnung. Der ebenso turbulente wie nachdenkliche Film erzählt vom amüsanten Aufeinandertreffen unterschiedlicher Religionen – und wie sich auch die größten kulturellen Barrieren überwinden lassen.

D 2022 R: Stefan Sarazin, Peter Keller D: Luzer Twersky, H. Omari L: 122 Min. FSK: ab 6

DIE UNENDLICHE WEITE DES HIMMELS

DOKUMEN-TARFILM

Brad Washburn war der erste Mensch, der die Gebirge Alaskas durchquerte. Mit seinen Aufzeichnungen lieferte er eine wichtige Grundlage für die Erforschung der Region. Inspiriert von einem 75 Jahre alten Foto des Bergsteigers, das die Schönheit und Weite des Denali-Nationalparks einfängt, lassen sich die Profi-Bergsteiger Renan Ozturk, Freddie Wilkinson und Zack Smith auf das ultimative Abenteuer ein. Sie versuchen den Denali (mit 6190 Metern höchster Berg Amerikas) zu Fuß und nur mit der allernötigsten Ausrüstung zu erklimmen. Der Film schildert unglaublich fesselnd die Besteigung auf einer Route, die vorher noch niemand gewagt hat.

AUS 2021 R: Renan Ozturk, Freddie Wilkinson L: 100 Min. FSK: ab 6

WARTEN AUF BOJANGLES

TRAGI-KOMÖDIE

Bei Georges ist es Liebe auf den ersten Blick, als er der fantasievollen und spontanen Camille das erste Mal begegnet. Georges muss Camille erst von sich überzeugen, aber dann tauchen sie gemeinsam ein in ein leidenschaftliches Leben fernab aller Konventionen im Frankreich der 50er Jahre. Doch ihr Glück wird bedroht, als die dunkle Seite von Camille zum Vorschein kommt. Régis Roinsard („Mademoiselle Populaire“) hat Olivier Bourdeauts Erfolgsroman in einen Film über eine bedingungslose Liebe mit all ihren Höhen und Tiefen verwandelt – lustig, traurig, schön, kraftvoll und erschütternd. Virginie Efira („Benedetta“) spielt bravourös die manisch-depressive Camille.

F 2021 R: Régis Roinsard D: Virginie Efira, Romain Duris L: 125 Min. FSK: ab 12