Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

KINO: STAR WARS Die letzte Schlacht


TV Digital Vodafone - epaper ⋅ Ausgabe 26/2019 vom 13.12.2019

Regisseur J. J. Abrams über „Star Wars: Episode IX - Der Aufstieg Skywalkers” und das Finale der Weltraum-Saga


Artikelbild für den Artikel "KINO: STAR WARS Die letzte Schlacht" aus der Ausgabe 26/2019 von TV Digital Vodafone. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TV Digital Vodafone, Ausgabe 26/2019

GEZÜCKTE LICHTSCHWERTER Der Widerstand um Rey will die Erste Ordnung beseitigen


NEUER DARSTELLER Chewbacca (l.) wird erstmals von Joonas Suotamo gespielt


IM KINO LEBENDIG Um nicht verwendete Szenen mit Carrie Fisher (r.) aus alten Filmen wurde die Story gebaut


Am 5. September 2017 hatten die „Star Wars”-Macher ein Problem: Der Regisseur von „Episode IX”, Colin Trevorrow, stieg aus – es gab weder jemanden, der nach 40 Jahren den letzten Film der Triple-Trilogie drehen wollte, noch eine ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV Digital Vodafone. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 26/2019 von PORTRÄT: Ein Superstar fährt die Krallen aus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PORTRÄT: Ein Superstar fährt die Krallen aus
Titelbild der Ausgabe 26/2019 von TV AKTUELL: Die schönsten Märchenfilme. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV AKTUELL: Die schönsten Märchenfilme
Titelbild der Ausgabe 26/2019 von GESCHENKE-SPECIAL: Eine Galaxie voller GESCHENKE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GESCHENKE-SPECIAL: Eine Galaxie voller GESCHENKE
Titelbild der Ausgabe 26/2019 von TV AKTUELL: Wie gut kennen Sie 2019?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV AKTUELL: Wie gut kennen Sie 2019?
Titelbild der Ausgabe 26/2019 von TV AKTUELL: Mörderische Weihnachten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV AKTUELL: Mörderische Weihnachten
Titelbild der Ausgabe 26/2019 von TV AKTUELL: Neue Heimat WILDER WESTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV AKTUELL: Neue Heimat WILDER WESTEN
Vorheriger Artikel
TV AKTUELL: Mörderische Weihnachten
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TV AKTUELL: Neue Heimat WILDER WESTEN
aus dieser Ausgabe

... Story-Idee. Und das nach dem Tod von Carrie Fisher und der düsteren, viele Fans enttäuschenden „Episode VIII”! Ein Anruf bei J. J. Abrams brachte die Wende. „Das Angebot war unwiderstehlich”, sagt der 53-Jährige zu TV DIGITAL. „Dazu hat mir,Star Wars’ als Kind zu viel bedeutet.” Vielleicht motivierte den Mann, der bereits „Episode VII” zum Erfolg gebracht hatte, eine seltsame Prophezeihung. „In ihrer Autobiografie dankte Carrie mir 2016 dafür, dass ich sie zweimal erduldete – dabei hatten wir ja nur einen Film gemacht …”

Mit „Episode IX” gibt es jetzt tatsächlich einen zweiten Film der beiden, denn: „Es gab für mich keinen Weg, diesen Film ohne die Figur von Prinzessin Leia zu machen”, so Abrams. „Doch ich wollte sie nicht per Computer animieren, und ich wollte keine neue Schauspielerin casten.” Und so verwendete J. J. Abrams nie genutzte Szenen mit Carrie Fisher aus „Episode VII und VIII”. „Wir haben den Film so gemacht, als wäre Carrie wirklich dabeigewesen. Am Set hatten wir ein Double, denn wir brauchten ihre Augenhöhe”, erinnert sich der Regisseur.

AUF LEBEN UND TOD Rey (Daisy Ridley) und Kylo Ren (Adam Driver) treffen auf einem Todesstern erneut aufeinander


„Wir haben den Film so gedreht, als wäre Carrie wirklich dabei.”
J. J. ABRAMS, REGISSEUR


Überhaupt die Technik bei „Star Wars”: „Da hat es eine enorme Entwicklung gegeben seit 1977”, so Abrams. „Es begann in der Originaltrilogie mit Modellen vor schwarzen Hintergründen – das Simpelste, was man sich denken kann. Die Prequel- Trilogie fiel in die Zeit, in der es voll losging mit Effekten. Bei der Sequel-Trilogie habe ich versucht, beides auszubalancieren.” Abrams nennt ein Beispiel für die jüngere Entwicklung: „Die Figur von Maz Kanata kam in,Episode VII’ nur aus dem Computer, und Lupita Nyong’o lieh ihr die Stimme. In,Episode IX’ dagegen war Lupita am Set.”

Die Herausforderung, so nach vier Jahrzehnten die Geschichte der drei Trilogien zu Ende zu bringen, glaubt J. J. Abrams gemeistert zu haben. „Wenn du die ersten Filme anschaust, siehst du: Alles in,Episode IX’ war dort vorbereitet.” Und das ist doch das Schönste für die Fans: Sie müssen sich vor Kinostart noch einmal „Episode I– VIII” anschauen. A. HOFMANN / O. NOELLE

Spione Undercover

COOL & NERDIG Der Topagent Lance (o. l.) und Mitarbeiter Walter (o. r.)


AGENTENKOMÖDIE Superspion Lance (gesprochen von Steven Gätjen) ist mal wieder einer fiesen Verbrecherorganisation auf der Spur. Leider verwandelt sein uncooler Technik-Mitarbeiter Walter den Boss in eine Taube – und muss jetzt selbst die Bösen jagen. Der neue Animationsfilm der „Ice Age”- und „Madagascar”- Macher wurde dreimal verschoben und dann der Presse nicht vorab gezeigt. Im Original spricht Will Smith die Hauptfigur Lance. 102 Min.

USA 2019 • OT Spies in Disguise • Sprecher Jannik Schümann, Stephanie Stumpf • R Nick Bruno, Troy Quane • FSK 12 beantr.

KINOSTART 25.12.

Die ersten beiden Trailer sind wild und witzig – das könnte was werden!

Der Film war vor Redaktionsschluss nicht zu sehen

Cats

MUSICAL Eine Katzenschar kommt einmal im Jahr zusammen, um den Jellicle Ball zu feiern, an dessen Ende eine Katze ein neues Leben erhält. Das Musical von Andrew Lloyd Webber hatte über 81 Millionen Zuschauer. Tom Hooper (Oscar 2011 für „The King’s Speech”) mischt klassisches Ballett mit Modernem wie Hip-Hop oder Streetdance. Mit Taylor Swift, Idris Elba, James Corden, Judi Dench. Keine Zeitangabe

GB/USA 2019 • OT Cats • D Rebel Wilson, Jennifer Hudson, Ian McKellen • B + R Tom Hooper • FSK keine Angabe

KINOSTART 25.12.

Der erste Trailer versprüht den Charme eines 80er-Jahre-Kinderfilms

Der Film war vor Redaktionsschluss nicht zu sehen

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

DRAMA Caroline Link („Der Junge muss an die frische Luft”) verfilmte den Roman von Judith Kerr: Berlin im Februar 1933. Der Vater (Oliver Masucci) der erst neun Jahre alten Anna (Riva Krymalowski) muss vor den Nazis in die Schweiz fliehen. Die ganze Familie folgt schließlich nach, Anna muss dabei ihr liebstes Kuscheltier, ein rosa Stoffkaninchen, zurücklassen und sich an ein neues Leben gewöhnen. 119 Min.

Dtl./Schweiz 2019 • D Carla Juri, Marinus Hohmann, Justus von Dohnányi, Ursula Werner • R Caroline Link • FSK 0

KINOSTART 25.12.

Weitere KINOSTARTS

7500

THRILLER ab 26.12. Auf dem Weg von Berlin nach Paris wollen Islamisten ein Flugzeug entführen. Co-Pilot Tobias (Joseph Gordon- Levitt, l.) verbarrikadiert sich im Cockpit. Allerdings ist seine Freundin Gökce (Aylin Tezel) als Stewardess an Bord. 92 Min.

■ Klaustrophobischer Reißer – stark!

Der geheime Roman des Monsieur Pick

DRAMEDY ab 26.12. Daphné (Alice Isaaz, r.) entdeckt ein unveröffentlichtes Meisterwerk, dass offenbar von einem toten Pizzabäcker geschrieben wurde. 100 Min.

■ Amüsant, mit überraschendem Schluss

Latte Igel und der magische Wasserstein

KINDERFILM ab 25.12. Wegen einer Dürre macht sich das eigensinnige Igelmädchen Latte auf, einen magischen Wasserstein zu suchen. Nach Sebastian Lybeck. 82 Min.

■ Wunderbares Kinderabenteuer

Filme NEU AUF DVD

I Am Mother

SCIFI ab 27.12. Ein Mädchen wird in einem Bunker von einem Roboter aufgezogen. Da taucht eine Frau (Hilary Swank) auf. 114 Min.

■ Schlaues Kammerspiel

Crawl

HORROR ab 19.12. Haley (Kaya Scodelario) kämpft gegen Alligatoren, die während eines Hurrikans ins Haus kommen. 87 Min.

■ Solider Schocker

Once Upon a Time in … Hollywood

DRAMA ab 19.12. L.A. 1969: Der Schauspieler Rick will seine Karriere wieder in Gang bringen. 155 Min.

■ Tarantino-Meisterwerk

FILMFAKTEN

SCIFI Ein Jahr nach den Ereignissen von „Star Wars: Episode XIII – Die letzten Jedi”: Der Widerstand gegen die Erste Ordnung ist geschrumpft. Rey (Daisy Ridley), Finn (John Boyega) und Poe (Oscar Isaac) kämpfen mit alten Freunden wie Prinzessin Leia (mit nicht genutzten Aufnahmen der letzten Filme dabei: die 2016 verstorbene Carrie Fisher) und dem doch nicht toten Luke Skywalker (Mark Hamill) weiter – und treffen auf Imperator Palpatine (Ian McDiarmid). 155 Min.

USA 2019 • OT Star Wars: Episode IX – The Rise of Skywalker • D Billie Lourd, Adam Driver, Ian McDiarmid, Domhnall Gleeson, Billy Dee Williams • B + R J. J. Abrams • FSK 12

KINOSTART 18.12.

Wir hoffen, dass „Star Wars” nach dem schwachen letzten Film dank Regisseur J. J. Abrams die Kurve kriegt

Der Film war vor Redaktionsschluss nicht zu sehen


FOTOS: LUCASFILM/DISNEY

FOTOS: 20TH CENTURY FOX, UNIVERSAL PICTURES (2), WARNER BROS., UNIVERSUM FILM, NEUE VISIONEN, KOCH FILMS, CONCORDE, SONY PICTURES