Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

KINO STARTS: Sie wollen doch nur spielen!


TV direkt - epaper ⋅ Ausgabe 17/2019 vom 08.08.2019

„Toy Story 4“ bringt ein Wiedersehen mit Woody & Co! Produzent Jonas Rivera über den Pixar-Sommerhit


Artikelbild für den Artikel "KINO STARTS: Sie wollen doch nur spielen!" aus der Ausgabe 17/2019 von TV direkt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TV direkt, Ausgabe 17/2019

NEUE FREUNDIN
Porzellinchen (M.) stellt Woody Giggle McDimples vor


WOODY IST WEG
Rex, Buzz, Jessie, Specki und Co. halten Kriegsrat


AUF MISSION
So waghalsig wie eh und je: Buzz stürzt sich in die Tiefe


DER STUNTMAN
Duke Caboom (r.) gibt für Porzellinchen und Woody alles


Er war der Urknall: „Toy Story“, der erste komplett computeranimierte Spielfilm, veränderte 1995 das Kino für immer. Nach Teil zwei (1999) und dem künstlerischen und kommerziellen Höhepunkt Teil drei (2010, drei Oscars, Platz vier der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV direkt. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 17/2019 von AUGENBLICK: Hübsche Zottel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUGENBLICK: Hübsche Zottel
Titelbild der Ausgabe 17/2019 von TV AKTUELL: HELENE FISCHER: Große Bühne für den Super star. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV AKTUELL: HELENE FISCHER: Große Bühne für den Super star
Titelbild der Ausgabe 17/2019 von TV AKTUELL: GEHEIMAKTE tatort: Alle neuen HIGHLIGHTS: EXKLUSIV. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV AKTUELL: GEHEIMAKTE tatort: Alle neuen HIGHLIGHTS: EXKLUSIV
Titelbild der Ausgabe 17/2019 von REISE: Deutschlands schönste Radtouren. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REISE: Deutschlands schönste Radtouren
Titelbild der Ausgabe 17/2019 von STREAMING: DIE SERIEN-STARTS DER 14 TAGE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STREAMING: DIE SERIEN-STARTS DER 14 TAGE
Titelbild der Ausgabe 17/2019 von TECHNIK: Perfekter TV-Sound: SO GEHT´S!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TECHNIK: Perfekter TV-Sound: SO GEHT´S!
Vorheriger Artikel
REISE: Deutschlands schönste Radtouren
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel STREAMING: DIE SERIEN-STARTS DER 14 TAGE
aus dieser Ausgabe

... erfolgreichsten Animationsfilme aller Zeiten) legt Pixar jetzt mit Teil vier nach. „‚Toy Story‘ ist für uns wie Micky Maus für Disney“, sagt der Produzent Jonas Rivera im Exklusiv-Interview. Rivera, der 2016 für „Alles steht Kopf“ einen Oscar gewann, war bei Teil eins noch Pixar-Praktikant.

„Teil drei war ein schönes Ende der Geschichte, aber eben nichtdas Ende“, sagt er. „Woody und die anderen Spielzeuge erhalten bei einem neuen Kind eine zweite Chance.“ Der Ansatz ist zeitgemäß: „Es ist nicht mehr 1995. Wir wollten einen Film machen mit dem, was heute mit Animation möglich ist, der aber ein Echo des Originals ist“, so Rivera. „Der Look ist realistischer, heller, aber so reduziert wie in den anderen Filmen.“ Die Technologie macht einfach mehr möglich: „Das Fell der neuen Figuren Ducky und Bunny wäre 1995 nicht machbar gewesen.“ Überhaupt, die Neuen: „Pixar steht dafür, Grenzen auszuloten. Deshalb riskieren wir jetzt mit der Plastikgabel Forky den komplexesten Charakter aller Zeiten“, scherzt Jonas Rivera. „Und für die Jahrmarkts-Plüschtiere Ducky und Bunny haben wir das billigste Plüsch animiert, das geht!“ Ein heimlicher Held ist Duke Caboom, ein ständig posender Motorradstuntfahrer. Nicht ohne Grund: „Als Originalsprecher Keanu Reeves uns besuchte, stellte er sich auf den Tisch und machte zu jedem Satz die passende Pose …“

Rivera selbst will nicht posen, zumindest nicht in dem Punkt, der Fans bei jedem neuen Film bewegt: „Die ‚Pixar-Theorie‘, wonach alle Filme miteinander verbunden sind, stimmt nicht! Wir haben nur ein digitales Archiv und nutzen vieles aus alten Filmen wieder – das spart Geld.“

FILMFAKTEN

KOMÖDIE Die Spielzeug-Gang gehört nun der kleinen Bonnie, die jedochihren selbst gebastelten Forky Cowboy Woody vorzieht. Als die Freunde auf einem Rummelplatz landen, trifft Woodyseine große Liebe Porzellinchen wieder – und fragt sich, ob die Kinderzimmerwelt groß genug für ihn ist. Die Erklärung, warum Woody noch mal das Abenteuer sucht, ist etwas holprig. Doch bei den Kids fließen von Beginn an die (Lach-)Tränen – und bei den Großen spätestens nach 30 Minuten.
100 Min.

■ USA 2019 •OT Toy Story 4 •Sprecher Michael „Bully“ Herbig, Walter von Hauff, Alexandra Ludwig, Carin C. Tietze, Rick Kavanian, Michi Beck •R Josh Cooley •FSK 0

WAS IST DAS DENN?
Der selbst gebastelte Forky glaubt, Abfall zu sein


COOLE NEWCOMER
Ducky & Bunny haben den Rummel unter Kontrolle – glauben sie zumindest


Once Upon a Time in Hollywood

OSCARREIF
Brad Pitt (l.) cooler denn je als Cliff, Leo DiCaprio als tragikomischer Rick


DRAMA Ex-Serienstar Rick schlägt sich mit drittklassigen Gastrollen durch. Stuntman Cliff spielt für ihn Chauffeur, denn Jammerlappen Rick hat seinen Führerschein versoffen. Wie Quentin Tarantino die Erlebnisse seines fiktiven Heldenduos mit der Hollywoodrealität anno 1969 verquickt, istclever, dreist und geradezu romantisch. Denn sein fantastisches Epos ist vor allem eine Verneigung vor den unterschätzten Losern der Traumfabrik, die selbst grottige B-Movies zum Fest machen.
161 Min.

■ USA 2019 •OT Once Upon a Time … in Hollywood •D Kurt Russell, Emile Hirsch, Al Pacino •B + R Quentin Tarantino •FSK 16

I Am Mother

SCIFI-THRILLER Die Erde nach der Apokalypse: Schon seit ihrer Geburt wird ein junges Mädchen (Clara Rugaard), genannt „Tochter“, in einem unterirdischen Bunkervon einem Roboter, genannt „Mutter“ (Stimme im Original: Rose Byrne),großgezogen. 63.000 Embryonen werden dort gelagert. Da steht eine Fremde (Hilary Swank, Oscar 2000 für „Boys Don’t Cry“, 2005 für „Million Dollar Baby“) vor der Tür.
114 Min.

■ Australien 2019 •OT I Am Mother •D Clara Rugaard, Hilary Swank, Luke Hawker •R Grant Sputore •FSK 12

Stuber: 5 Sterne undercover

ACTIONKOMÖDIE L.A.: Der Polizist Vic (Dave Bautista, Drax in „Guardians of the Galaxy“) jagt den Mörder seiner Ex-Partnerin. Weil Vic nach einer Augenbehandlung kaum etwas sehen kann, nutzt er die Dienste des ängstlichen Uber-Fahrers Stu (Kumail Nanjiani) und dessen Elektroauto.
92 Min.

■ USA 2019 •OT Stuber •D Kumail Nanjiani, Dave Bautista, Karen Gillan •R Michael Dowse •FSK 12 beantragt

Weitere KINOSTARTS

Filme NEU AUF DVD


FOTOS: PIXAR/DISNEY

FOTOS: SONY PICTURES, CONCORDE FILMVERLEIH (2), 20TH CENTURY FOX, PROKINO, WARNER BROS. (2), UNIVERSAL PICTURES, PARAMOUNT PICTURES, DISNEY