Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

KINO: Superstar & schriller VOGEL


TV Digital XXL-Ausgabe - epaper ⋅ Ausgabe 11/2019 vom 17.05.2019

So verrückt war der„Rocketman“: alles über den Elton-John-Kinohit mit Taron Egerton


Artikelbild für den Artikel "KINO: Superstar & schriller VOGEL" aus der Ausgabe 11/2019 von TV Digital XXL-Ausgabe. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TV Digital XXL-Ausgabe, Ausgabe 11/2019

I’M STILL STANDING!
Taron Egerton spielt den britischen Popstar Elton John und singt auch


„ Der Druck warmassiv, und ich hatte ein paar Ausraster.“


DER ECHTE ELTON
Hit-Garant Elton John (l.) auf der Bühne mit Taron Egerton


FILMFAKTEN

MUSICAL 1990:Alkohol, Kokain, Bulimie – Popstar Elton John (Taron Egerton) geht in die Reha und erinnert sich an denStart seiner Karriere: der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV Digital XXL-Ausgabe. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2019 von DOKU: Kinderstube AFRIKA. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DOKU: Kinderstube AFRIKA
Titelbild der Ausgabe 11/2019 von INTERVIEW: Wir führen keinen KREUZZUG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INTERVIEW: Wir führen keinen KREUZZUG
Titelbild der Ausgabe 11/2019 von Wer holt sich den Pokal?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wer holt sich den Pokal?
Titelbild der Ausgabe 11/2019 von DOKU: Wie es WIRKLICH war. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DOKU: Wie es WIRKLICH war
Titelbild der Ausgabe 11/2019 von SERIE: Dieser Teenie ist ein: DROGENBOSS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SERIE: Dieser Teenie ist ein: DROGENBOSS
Titelbild der Ausgabe 11/2019 von Diebesten E-Scooter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diebesten E-Scooter
Vorheriger Artikel
Diebesten E-Scooter
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel KINO: John Wick: Kapitel 3
aus dieser Ausgabe

MUSICAL 1990:Alkohol, Kokain, Bulimie – Popstar Elton John (Taron Egerton) geht in die Reha und erinnert sich an denStart seiner Karriere: der Klavierunterricht, die Zusammenarbeit und tiefe Freundschaft mit Texter Bernie Taupin (Jamie Bell), das Coming-out gegenüber seiner Mutter (Bryce Dallas Howard), der Ärger mit Lover und Manager John Reid (Richard Madden). TV DIGITAL sah 25 Minuten des Films:bunter als „Bohemian Rhapsody“, aber nicht so tiefgründig.Keine Zeitangabe

GB/USA 2019 •OT Rocketman •D Taron Egerton, Jamie Bell, Richard Madden, Bryce Dallas Howard, Gemma Jones, Stephen Graham •R Dexter Fletcher •FSK keine Angabe

Elton John reihert sich die Seele aus dem Leib vor Angst. Dann geht er auf die Bühne, setzt sich hinters Klavier und spielt „Your Song“. Obwohl das Lied erst in acht Monaten als Single herauskommt, dreht das Publikum im Club Troubadour in L.A. völlig durch – der Beginn einer Weltkarriere. „Er war ein Megastar vor Ende des ersten Konzerts in Amerika“, lautete eine Kritik nach diesem Auftritt vom 25. August 1970. Dexter Fletcher, der bereits an „Bohemian Rhapsody“ mitwirkte, drehte jetzt einen Film über die frühen Jahre des dicklichen und linkischen Elton John, der 1947 als Reginald Dwight geboren wurde. In den legendären Abbey Road Studios in London erklären Fletcher und Hauptdarsteller Taron Egerton TV DIGITAL, was die Fans zu erwarten haben.

„Es ist kein Biopic, sondern eine Musical-Fantasie, basierend auf Eltons Leben“, so Fletcher. „Es geht um die frühe Phase seiner Karriere und den Preis, den er dafür zahlte.“ Elton John war 15 Jahre lang kokainabhängig, verkaufte nach seinem Coming-out 1976 deutlich weniger Platten und hat zumindest einmal versucht, sich mit 60 Valium umzubringen. Der Popstar, der bei vielen allein durch seine verrückten Brillen und Kostüme für Aufmerksamkeit sorgte, hatte ernste Probleme: „Ich bin zwanghaft und impulsiv. Ich kann nicht nur einen Drink nehmen, nur eine Droge, nur eine Brille oder ein Auto kaufen“, sagte er einmal. Und so heißt der Film „Rocketman“ nach dem Lied von 1972. Dass der Song eine Drogenfantasie ist, begriffen viele erst, als William Shatner in seiner Version die Zeile „And I’m gonna be high as a kite“ mehr sprach als sang und auf seine Zigarette starrte. „Elton produziert den Film und zeigt sich so in der Zeit seiner größten Verwundbarkeit – das ist mutig, denn es wird richtig hässlich“, verrät Taron Egerton, der schon im Animationsspaß „Sing“ (2016) „I’m Still Standing“ sang. „Die Szene, in der er sich nicht aus dem Klo des Troubadour heraustraut, war die erste, die wir drehten“, so Egerton. „Der Druck war massiv, und ich muss gestehen: Ich hatte wie Elton damals ein paar Ausraster.“


FOTOS: PARAMOUNT PICTURES, FURY/GETTY IMAGES FOR EJAF