Lesezeit ca. 7 Min.

KINOPLANER


Logo von TV Movie
TV Movie - epaper ⋅ Ausgabe 14/2022 vom 24.06.2022
Artikelbild für den Artikel "KINOPLANER" aus der Ausgabe 14/2022 von TV Movie. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TV Movie, Ausgabe 14/2022

MAIKE KRONBERG

AKTUELLE FILME – VON TV MOVIE-REDAKTEUREN BEWERTET

KINOSTART30. JUNI

axiom

DRAMA Julius ist ein moderner Münchhausen: Der Museumswärter lügt, dass sich die Balken biegen! Moritz von Treuenfels („Schachnovelle“) überzeugt als Mann, der nichts unversucht lässt, sich bei den Mitmenschen interessant zu machen.

D 2022 R: Jöns Jönsson D: Moritz von Treuenfels L: 112 Min. FSK: ab 12 beantr.

der beste film aller zeiten

SATIRE Penélope Cruz (48) und Antonio Banderas (61) sind Spaniens größte Leinwandstars. Nach „Leid und Herrlichkeit“ (2019) standen sie jetzt erneut gemeinsam vor der Kamera. „Der beste Film aller Zeiten“ entpuppt sich als herrlich bissige Satire auf das Filmgeschäft und die Eitelkeiten der Schauspielerzunft.

Furchtlos demontieren Cruz und Banderas ihren Status als Stars. Die Story: Ein Milliardär beschließt, sich ein filmisches Denkmal zu setzen.

Für den Streifen der Superlative ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV Movie. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 14/2022 von ELYAS M’BAREK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ELYAS M’BAREK
Titelbild der Ausgabe 14/2022 von Thor: Love and Thunder. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Thor: Love and Thunder
Titelbild der Ausgabe 14/2022 von MINIONS – AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MINIONS – AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
MINIONS – AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS
Vorheriger Artikel
MINIONS – AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS
HOTSPOT TOSKANA
Nächster Artikel
HOTSPOT TOSKANA
Mehr Lesetipps

... engagiert er die exzentrische Regisseurin Lola Cuevas (Cruz) und zwei Schauspiel-Legenden für die Hauptrollen. Doch Hollywood-Star Félix Rivero (Banderas) und Theater-Ikone Iván Torres (Oscar Martínez) können sich auf den Tod nicht ausstehen.

SP 2021 R: M. Cohn, G. Duprat D: Antonio Banderas, Penélope Cruz L: 115 Min. FSK: ab 12

mein name ist violeta

DOKU-MENTARFILM Transgender, kurz trans*, bezeichnet Personen, deren Geschlechtsidentität nicht oder nicht vollständig mit dem bei Geburt anhand der äußeren Merkmale im Geburtenregister eingetragenen Geschlecht übereinstimmt. „Mein Name ist Violeta“ erzählt die bewegende Geschichte einer Elfjährigen, die als Junge auf die Welt kam. Und zeigt den herausfordernden Weg des trans* Mädchens zur Selbstbestimmung. Violeta steht vor vielen rechtlichen und medizinischen Herausforderungen: Zum Beispiel, einen Personalausweis mit ihrem neuen Namen und Geschlecht zu bekommen. Außerdem muss sie sich entscheiden, ob sie Hormonblocker nehmen soll, um die Entwicklungmännlicher Züge zu stoppen.

SP 2019 R: D. F. des Castro, Marc Parramon D: Violeta Jordá L: 78 Min. FSK: ab 12

der menschliche faktor

DRAMA Jan und Nina arbeiten beide als Kreative in einer Werbeagentur. Ein strittiges Projekt sorgt dafür, dass es zwischen ihnen zum Zerwürfnis kommt. Um seine Ehe zu retten, organisiert Jan ein Wochenende in ihrem Ferienhaus an der belgischen Küste. Doch die erhoffte Ruhe wird durch einen mysteriösen Einbruch bei der Ankunft der Familie zunichte gemacht. Es stellt sich heraus, dass Jan, Nina und die beiden Kinder die Ereignisse sehr unterschiedlich wahrgenommen haben. Spannungen und gegenseitiges Misstrauen sind die Folge. Regisseur Ronny Trocker („Die Einsiedler“) präsentiert mit seinem subtilen Familiendrama ein ambitioniertes Werk, das jedoch zu viele Füllszenenund zu wenig Spannung bietet.

D/IT/DK 2020 R: Ronny Trocker D: Mark Waschke, S. Timoteo L: 103 Min. FSK: ab 12

minions – auf der suche nach dem mini-boss

ANIMATION Fast sieben Millionen Deutsche lachten 2015 über die knallgelben Winzlinge. Das Sequel des „Ich – Einfach unverbesserlich“-Spin-off erzählt die Vorgeschichte: Die Minions haben endlich ihren Mini-Boss gefunden, da wird Gru entführt. Die Rettungsaktion endet im fröhlichen Chaos. Als Synchronsprecher bei dem rasanten Spaß fungiert u.a. Thomas Gottschalk.

USA 2022 R: K. Balda, B. Ableson, J. del Val L: 90 Min. FSK: ab 0 beantr.

the princess

DOKU-MENTARFILM Am 31. August 1997 stirbt Prinzessin Diana (36) bei einem Autounfall in Paris.

Die Verehrung für die „Königin der Herzen“ hält bis heute an.

Ed Perkins („Black Sheep“) lässt die Zuschauer an Lady Dianas Leben und ihrem tragischen Tod aus einer völlig neuen Perspektive teilhaben:

Verwendet wurde ausschließlich zeitgenössisches Archivmaterial.

Dazu der Regisseur:„Meine Hoffnung ist, dass – indem ich die Geschichte so erzähle, als ob die Ereignisse in der Gegenwart stattfinden würden –, sich für das Publikum eine neue Sichtweise ergibt.“

Seine meisterliche Montage zeichnet das überraschende Bild einer Frau, die heute moderner denn je erscheint. Am 31. August jährt sich Dianas Todestag zum 25. Mal.

GB 2022 R: Ed Perkins D: Lady Diana L: 104 Min. FSK: ab 6 beantr.

wie im echten leben

DRAMA Mit Filmen wie „Chocolat“ machte sich Juliette Binoche über die Grenzen ihres Heimatlandes Frankreich hinaus einen Namen. In „Wie im echten Leben“ spielt sie die Pariser Schriftstellerin Marianne, die ein Doppelleben auf Zeit führt:

In der Hafenstadt Caen taucht sie ein in ein Arbeitsleben zwischen Plackerei und Geldknappheit –

Marianne nimmt eine Stelle als Putzfrau an. Ihre Erfahrungen will sie in einem Buch verarbeiten. Der Film ist das eindrucksvolle Porträt derer, die täglich unentbehrliche, harte Arbeit leisten. Neben einer grandiosen Juliette Binoche sind es vor allem die starken Frauen aus Caen, die sich mit viel Leidenschaft selbst spielen und so diesem Film große Wahrhaftigkeit verschaffen.

F 2021 R: Emmanuel Carrère D: Juliette Binoche, Léa Carne L: 107 Min. FSK: ab 6

KINOSTART 6. JULI

thor: love and thunder

COMIC-ACTION Fünf Jahre nach „Tag der Entscheidung“ folgt jetzt Teil 4, der großes Popcorn-Kino verspricht: Diesmal muss Über-Wikinger Thor (Chris Hemsworth) gegen den fiesen Gorr (Christian Bale) antreten, der alle Götter auslöschen will.

Ihm zu Hilfe kommt Ex-Freundin Jane Foster (Natalie Portman).

USA 2022 R: Taika Waititi D: Chris Hemsworth, Natalie Portman, Christian Bale L: nicht bek. FSK: ab 12 beantr.

KINOSTART 7. JULI

CORSAGE

DRAMA Die „Sissi“-Filme mit Romy Schneider zeichnen das verkitschte Bild einer Kaiserin, die volksnah, warmherzig und naiv war.

Elisabeths komplexen Charakter werden sie nicht gerecht. Mit „Corsage“ gelingt der Wiener Regisseurin und Drehbuchautorin Marie Kreutzer die Neuerfindung der Sisi, so die korrekte Schreibweise. Angelehnt an der historisch gut dokumentierten Biografie der berühmten Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn entblättert die Filmemacherin Schicht um Schicht den fragilen Seelenzustand der Monarchin und zeigt sie als furchtlose, radikale Frau. Vicky Krieps („Old“) glänzt als gar nicht süße Sisi.

Ö/D/F 2022 R: Marie Kreutzer D: Vicky Krieps, Manuel Rubey L: 114 Min. FSK: ab 12

ALFONS ZITTERBACKE – endlich klassenfahrt!

KINDERFILM Fliegende Makkaroni, aufregende Nächte am Lagerfeuer und eine gefährliche Klettertour machen die Klassenfahrt an die Ostsee zu einer Reise, die Alfons und seine Freunde so schnell nicht vergessen werden.

Alfons Zitterbacke gehörte zu den populärsten Kinderbuchfiguren der DDR. Jede Menge Slapstick und flotte Sprüche sorgen dafür, dass sich das junge Kinopublikum vom actionreichen Abenteuerfilm bestens unterhalten fühlt.

D 2022 R: Mark Schlichter D: Luis Vorbach, Leopold Schill L: 92 Min. FSK: ab 0 beantr.

karlchen – das große geburtstagsabenteuer

TRICKFILM Mit „Karlchen“ feiert die erfolgreiche Bilderbuchreihe von Rotraut Susanne Berner ihre Premiere auf der großen Leinwand. Der Kinofilm wurde von Regisseur Michael Ekbladh („Molly Monster – Der Kinofilm“) in dem bedächtigen, fröhlichen Stil gedreht, der auch die Bücher prägt.

Mit viel Fantasie in Szene gesetzt, erwachen die zahlreichen von den Kids liebgewonnenen Charaktere zum Leben. Die Geschichte: Der kleine Hase Karlchen wird fünf Jahre alt.

Doch die geplante Feier fällt ins Wasser – seine Schwester ist krank, und die Eltern müssen mit ihr zum Arzt. Kurz entschlossen macht sich Karlchen auf den Weg zu Oma Nickel, um dort seinen Geburtstag zufeiern. Der Trip wird zum Abenteuer.

D/NL/S 2022 R: Michael Ekbladh Deut. Sprecher: Andrea Sawatzki L: 75 Min. FSK: ab 0

liebesdings

KOMÖDIE Anika Decker (46) ist in der deutschen Komödienlandschaft längst eine feste Größe.

Die gebürtige Marburgerin schrieb gemeinsam mit Til Schweiger „Keinohrhasen“ und „Zweiohrküken“ und gab 2015 mit „Traumfrauen“ ihr Regiedebüt. Deckers charmante Geschichten sind voller Herz und Humor, „Liebesdings“ macht da keine Ausnahme. „Fack ju Göhte“-Star Elyas M’Barek spielt den gefeierten Schauspieler Marvin Bosch, der auf der Flucht vor den Medien ausgerechnet im feministischen Off-Theater „3000“ von Frieda (Lucie Heinze) landet. Deutschlands größter Filmstar erscheint als Retter in der Not, denn das Theater steht vor dem Aus. Das hat Folgen: Am Endes des subtil witzigen Films erkennt Marvin,was wirklich wichtig ist im Leben.

D 2022 R: Anika Decker D: Elyas M’Barek, Lucie Heinze L: 99 Min. FSK: ab 12

rifkin‘s festival

KOMÖDIE 49 Filme hat Woody Allen in 56 Jahren gedreht, ein Ende seines künstlerischen Schaffens ist nicht in Sicht. Allerdings hat der 86-Jährige im Alter seinen Biss verloren:

Der sarkastische Witz wich milder Ironie. „Rifkin’s Festival“ ist Allens liebevolle Hommage an die Magie des Films: Der New Yorker Filmdozent Mort Rifkin (Wallace Shawn) verdächtigt seine Frau Sue (Gina Gershon), dass sie ihn betrügt. Als er die ebenfalls unglücklich verheiratete Ärztin Jo kennenlernt und sich ihre Beziehung vertieft, entdeckt er seine Liebe zu den Filmklassikern von Bergman, Fellini und Godard wieder. Mort betrachtet die Ereignisse seines Lebens durch das Prisma dieser Filme und schöpft neue Hoffnung für die Zukunft.

USA/SP/IT 2020 R: Woody Allen D: Wallace Shawn, Elena Anaya L: 92 Min. FSK: ab 12

willkommen in siegheilkirchen

TRICKFILM Karikaturist und Cartoonist Manfred Deix provozierte und rüttelte an gesellschaftlichen Tabus.

Der 2016 verstorbene Österreicher kritisierte in seinen Zeichnungen unermüdlich gesellschaftliche Zwänge, Fremdenfeindlichkeit und Heuchelei. Stil und Zeichnungen von Marcus H. Rosenmüllers Animationsfilm basieren auf Deix’ Figurenkosmos: In Siegheilkirchen, einem Ort im erzkatholisch geprägten Hinterland der Alpenrepublik, hadert in den 1960er-Jahren der von allen nur „Rotzbub“ genannte Sohn braver Wirtsleute mit der spießigen Enge seiner Heimat. Sein Zeichentalent verschafft seinem Unmut ein Ventil. Mit frechem Humor erzählt der Film vom Mut, seine Träume zu leben.

Ö/D 2021 R: Marcus H. Rosenmüller, Santiago Lopez L: 86 Min. FSK: ab 12

KINOcharts

1 Jurassic World: Ein neues Zeitalter Dinos gehen immer: Der sechste „Jurassic“-Film spielte in den ersten vier Tagen weltweit 405

Mio. Dollar ein. Besucher: 492.536*

2 Top Gun Maverick Mit 784 Mio. Dollar Einspielergebnis in 14 Tagen ist „TGM“

Tom Cruises größter Kinohit der Karriere. Besucher: 240.037 (1,6 Mio.)*

3 Doctor Strange 2

Regisseur Sam Raimi musste in der Postproduktion den Film um 40 Min. kürzen. Kommt ein Director’s Cut? Besucher:47.240(2,1Mio.)*

4 Belle „Die Schöne und das Biest“ für die Generation TikTok: Teenager Suzu gelangt in die virtuelle Welt „U“ und trifft dort eine geheimnisvolle Kreatur. Besucher: 28.417*

5 Mia and Me – Das Geheimnis von Centopia Trickfilm-Spezialist Gerhard Hahn, der zwei „Werner“-Filme drehte, arbeitete am Drehbuch mit. Besucher: 22.189 (0,2 Mio.)*

6 Phantastische Tierwesen 3

Vormerken: Der Kassenerfolg kommt am 14. Juli ins Heimkino (erhältlich als 4K UHD, Blu-ray, DVD und limitierte Steelbook-Editionen). Besucher: 21.299 (2,9 Mio.)

7 Paw Patrol: Jet to the Rescue – Rettung im Anflug Am 7. Juli erscheint der Film auf DVD mit vier weiteren neuen Episoden. Besucher: 19.887 (0,1 Mio.)*

8 Immenhof 2

Regisseurin Sharon von Wietersheim: „Da Pferde Fluchttiere sind, muss es am Set entspannt zugehen.“ Besucher:19.051(0,2Mio.)*

9 Dog – Das Glück hat vier Pfoten Die drei Hunde, die im Film Lulu spielen, sind keine deutschen Schäferhunde, sondern belgische Malinois. Besucher:17.403(0,2Mio.)*

10 The Lost City Bitte sitzen bleiben! Um Brad Pitt dreht sich eine im Abspann versteckte Szene, die eine große Überraschung bereithält.

Besucher: 12.486 (0,6 Mio.)*

Text: Rüdiger Rapke