Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Kleinboot „Halb und Halb“: Morgens Dorsch, mittags Platte


AngelWoche - epaper ⋅ Ausgabe 120/2019 vom 28.05.2019

Abwechslung, leichtes Gerät und eine Menge Spaß – das Angeln vom Kleinboot liegt voll im Trend.


Artikelbild für den Artikel "Kleinboot „Halb und Halb“: Morgens Dorsch, mittags Platte" aus der Ausgabe 120/2019 von AngelWoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: AngelWoche, Ausgabe 120/2019

07:30
MOIN Kurz nach Sonnenaufgang treffen wir uns am Hafen. Das Wetter ist perfekt – da kommt Vorfreude auf! Nach kurzer Begrüßung teilen wir uns auf die Boote auf. Zunächst möchten wir auf Dorsch angeln


08:00
BRÜCKE Weit fahren müssen wir nicht: Die Hotspots liegen nur wenige Minuten vom Hafen entfernt direkt an der Fehmarnsund-Brücke. Schnell sind die Ruten montiert und die Köder ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von AngelWoche. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 120/2019 von ALLES KLAR ZUM ZANDERSTART?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ALLES KLAR ZUM ZANDERSTART?
Titelbild der Ausgabe 120/2019 von RUDERN, WATEN, WANDERN: DREI WEGE ZUM HECHT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
RUDERN, WATEN, WANDERN: DREI WEGE ZUM HECHT
Titelbild der Ausgabe 120/2019 von VON NORD BIS SÜD, VON OST BIS WEST: FORELLEN-FEST!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VON NORD BIS SÜD, VON OST BIS WEST: FORELLEN-FEST!
Titelbild der Ausgabe 120/2019 von »ICH HABE EINE FRAGE…« Karpfen werden immer größer – ist das noch normal?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
»ICH HABE EINE FRAGE…« Karpfen werden immer größer – ist das noch normal?
Titelbild der Ausgabe 120/2019 von NITI RAUBFISCHVORFACH: KNOTEN STATT CRIMPEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NITI RAUBFISCHVORFACH: KNOTEN STATT CRIMPEN
Titelbild der Ausgabe 120/2019 von Wie man mit dem Wolf tanzt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie man mit dem Wolf tanzt
Vorheriger Artikel
»ICH HABE EINE FRAGE…« Karpfen werden immer gr…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel NITI RAUBFISCHVORFACH: KNOTEN STATT CRIMPEN
aus dieser Ausgabe

08:00
BRÜCKE Weit fahren müssen wir nicht: Die Hotspots liegen nur wenige Minuten vom Hafen entfernt direkt an der Fehmarnsund-Brücke. Schnell sind die Ruten montiert und die Köder auf dem Weg in Richtung Grund


08:01
LEICHTAls Köder kommen Gummifische zum Einsatz. Die Drift ist schwach – 30 g Jigköpfe reichen aus. Die absolute Top-Farbe ist heute dunkelbraun


Uns erreichen immer wieder zahlreiche Fangmeldungen von Bootsanglern auf der Ostsee. Für Thomas Pruss und Marvin Heins war klar: Das müssen wir auch mal probieren! Also ging es auf die Ostseeinsel Fehmarn, genauer gesagt an den Fehmarnsund zur Bootsvermietung Beelitz. Vor Ort teilten wir uns auf zwei Boote auf. Die Stammgäste Laurenz Kuna, Thomas Kuna, Alina Kuna und Cedric Theile zeigten uns die Hotspots im Sund. Uns erwartete bei schönstem Wetter eine abwechslungsreiche Angelei: Mit leichtem Gerät fischten wir auf Dorsch und Plattfisch – und das mit großem Erfolg.

08:20
SCHNELLER BISS Schon nach 20 Minuten bekommt Cedric (rechts im Bild) den ersten Biss. Nach kurzem Drill keschert Kumpel Laurenz den maßigen Dorsch und die beiden können sich gemeinsam freuen


08:25
DRIFT Beide Boote lassen sich immer wieder unter der Brücke durchtreiben. Entlang der Fahrrinne befinden sich viele Hotspots – der Biss kann jederzeit kommen


09:00
FISCH Der nächste Dorsch wird auf dem anderen Boot gelandet. Die Fische beißen heute recht vorsichtig. Wir gehen auf Nummer sicher und verwenden zur Landung einen Kescher


11:00
ZIELFISCH-WECHSEL Gegen Mittag hören die Dorsche auf zu beißen und die Angelei wird sehr zäh. Wir beschließen die Stelle und auch den Zielfisch zu wechseln: Jetzt geht es auf Flunder, Kliesche und Co.


11:20
WATTWURM Die Gummiköder kommen in die Box und die Plattfisch-Vorfächer werden montiert. Als Köder verwenden wir frische Wattwürmer, das Spinnerblatt und die bunten Kugeln locken die Fische zusätzlich an


11:25
KLIESCHEN-KLOPPER Der Köder ist kaum im Wasser, da bekommt Marvin schon den ersten Biss: Eine fette Kliesche und eine kleine Flunder haben die Köder genommen


11:30
PLATTEN-WAHNSINN Die Fische sind gerade versorgt, da fängt auch Laurenz eine schöne Doublette! Es läuft einfach perfekt und die Fischkiste füllt sich rasend schnell – was für ein toller Angeltag!


NEBENBEI BEMERKT: Papiere nicht vergessen!

Nach einer kurzen, freundlichen Kontrolle konnten wir schnell weiterangeln


Wir wurden am Angeltag von der Küstenwache kontrolliert. Bei einer Tour auf die Ostsee sollten also alle nötigen Papiere an Bord sein. Natürlich benötigen Sie einen gültigen Fischereischein. In Mecklenburg- Vorpommern ist zudem ein Küstenangelschein nötig (30 Euro im Jahr). In Schleswig Holstein müssen Sie eine Fischereiabgabe in Höhe von 10 Euro leisten. Bei der Anmietung des Bootes sollten Sie zudem mit dem Vermieter absprechen, wo sich die Bootspapiere befinden.