Lesezeit ca. 6 Min.
arrow_back

Kleine Kuchen – großer Auftritt


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 41/2022 vom 05.10.2022

BACKEN mit Liebe

Mango-Küchlein aus weißer Schoki

Artikelbild für den Artikel "Kleine Kuchen – großer Auftritt" aus der Ausgabe 41/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 41/2022

Zutaten für 5 Stück:

• 1 reife Mango

• 4 Bl. Gelatine

•1 Eigelb

• 10 g Zucker

• 100 ml Milch

• 220 g weiße Schokolade

• 10 Haferkekse

• 1 EL Butter 270 ml Sahne

So wird’s gemacht:

1 Die Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein lösen, klein schneiden und pürieren. 5 Fächer eines Eiswürfelbehälters mit dem Mangopüree befüllen und in den Froster stellen. Danach 5 Unterteller mit jeweils einem Stück Backpapier und einem Dessertring (ø 8 cm) darauf bereitstellen.

2 Gelatine einweichen. Eigelb, Zucker verrühren. Die Milch aufkochen und langsam in die Zucker-Ei-Masse rühren. Zurück in den Topf geben, auf niedriger Stufe so lange unter Rühren erhitzen, bis die Masse ein wenig dicker wird. Sofort vom Herd nehmen und 3 Bl. ausgedrückte Gelatine einrühren und auflösen.

3 Schokolade zugeben, kurz verrüh-ren, 2 Min. stehen lassen, zu einer homogenen Masse rühren und etwas ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 41/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 41/2022 von „Eine spannende neue Aufgabe“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Eine spannende neue Aufgabe“
Titelbild der Ausgabe 41/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 41/2022 von NEUE KAMPAGNE FÜR STARKE FRAUEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEUE KAMPAGNE FÜR STARKE FRAUEN
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Mehl-Sorten
Vorheriger Artikel
Mehl-Sorten
Schwar zwälder im Kleinformat
Nächster Artikel
Schwar zwälder im Kleinformat
Mehr Lesetipps

3 Schokolade zugeben, kurz verrüh-ren, 2 Min. stehen lassen, zu einer homogenen Masse rühren und etwas abkühlen lassen. Kekse im Blitzhacker mahlen und Butter schmelzen. Mischen und Masse als Boden in die Dessertringe drücken. Sahne steif schlagen, unter die Mousse heben, alles vorsichtig verrühren und die Masse auf die fünf Dessertringe verteilen. Je 1 Mango-Eiswürfel in die Mitte stecken. 2 Std. kühlen.

4 Übrige Gelatine ausdrücken, auflösen. Rest Mangopüree einrühren. Auf der Creme verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen. Die Dessertringe vorsichtig lösen. Nach Wunsch mit Mango und Pistazien garnieren.

i Zubereitung: 55 Min.;

Kühlen: 2 Std.;

Pro Stück: 475 kcal, KH: 40 g, F: 37 g, E: 5 g

Ein Kaffeeklatsch ohne Gebäck?

Das ist einfach unmöglich! Wir servieren Ihnen für die süßen Pausen viele kleine Leckerbissen

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Minz-Cupcakes mit After Eight

Zutaten für 16 Stück:

•150 g Butter

• 150 g Zucker

• 1 TL Vanillezucker

3 Eier

• 175 g Mehl

• 2 TL Backpulver

2 EL Kakaopulver

• 75 g dunkle Schokolade

• 200 ml Sahne

• 1 Pck. Sahnesteif

• 250 g Mascarpone

• 100 g Puderzucker

• 1 EL Pfefferminzsirup grüne Speisefarbe

• 16 After Eights

So wird’s gemacht:

1 Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Butter, Zucker, Vanillezucker schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Back-, Kakaopulver sieben, unterrühren. Schokolade hacken, hinzufügen. Teig in den Förmchen verteilen. In der Ofenmitte 25 Min. backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

2 Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Mascarpone und den Puderzucker, Sirup und die grüne Speisefarbe verrühren. Danach die Schlagsahne unterheben.

3 Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kreisförmig auf die Muffins spritzen. Zuletzt mit je einem After Eight und nach Wunsch mit einigen Pfefferminzblättchen garnieren.

i Zubereitung: 40 Min.

Backen: 25 Min.

Pro Stück: 270 kcal, KH: 21 g, F: 18 g, E: 3 g

Sacher-Törtchen im Glas

Zutaten für 6 Stück:

• 240 g Aprikosenhälften (Dose)

• 350 g fertiger Schokoladenkuchen (z. B. Bahlsen Contessa)

• 30 g Zucker

• 100 g Zartbitter-Kuvertüre

• 200 ml kalte Sahne

• 1 Pck. Sahnesteif

• 1 Pck. Vanillezucker

So wird’s gemacht:

1 Aprikosen im Sieb abtropfen lassen. Schokokuchen in Scheiben schneiden und 6 Taler in Größe des Glasbodens ausstechen. Taler in die Gläser geben. 3 Aprikosenhälften beiseitelegen. Hälfte der übrigen Aprikosen würfeln, andere Hälfte pürieren. Gewürfelte Aprikosen unter das Püree geben und in den Gläsern verteilen. Übrigen Kuchen zerbröseln und in die Gläser geben.

2 Den Zucker mit 40 ml Wasser in einem Topf so lange kochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat.

3 Vom Herd nehmen. Kuvertüre hinzufügen, so lange rühren, bis die Kuvertüre geschmolzen ist. Schokolade auf den Kuchenbröseln in den Gläsern verteilen und erkalten lassen. Sahne, Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel füllen und kleine Tuffs auf die Schokolade setzen. Übrige Aprikosen in Spalten schneiden und die Desserts damit verzieren.

i Zubereitung: 25 Min.

Pro Stück: 310 kcal, KH: 33 g, F: 18 g, E: 4 g

Beschwipste Gugel mit Himbeeren

Zutaten für 24 Stück:

• 250 g Zartbitter-Schokolade

• 400 g Butter

• 25 EL Kakaopulver

• 150 g Mehl

• 40 ml brauner Rum

•2 EL Öl 1 Bl. Gelatine

• 100 g Puderzucker

• 50 g pürierte und durch ein Sieb passierte TK-Himbeeren

• 24 frische Himbeeren

So wird’s gemacht:

1 Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Gugelhupf- Förmchen fetten. Schokolade hacken. Mit 150 g Butter im Wasserbad schmelzen. Milch unterrühren. Eier, Zucker schaumig schlagen. Kakaopulver, Mehl sieben und unterrühren. Rum und Öl unterrühren. Geschmolzene Schoko-Butter-Masse zum Teig geben und alles gut vermengen.

2 Teig in die Förmchen füllen und 25 Min. backen. Etwas auskühlen lassen und auslösen. Gelatine einweichen. Übrige Butter schaumig schlagen, Puderzucker einrieseln lassen. Gelatine auflösen. Beerenpüree unterrühren, zur Buttercreme geben. Mit einem Spritzbeutel in die Gugel spritzen, mit Himbeeren garnieren.

i Zubereit.: 30 Min.;

Backen: 25 Min.;

Pro Stück: 290 kcal, KH: 24 g, F: 20 g, E: 3 g

Schoko-Glück aus dem Glas

Zutaten für 4 Stück:

• 3 EL Milch

• 100 g Zartbitter-Schokolade

• 100 g weiche Butter

• 3 Eier

• 100 g Zucker

• 200 g gemahlene

• Nüsse Orangenfilets, Orangenschalen und Minze zum Garnieren

So wird’s gemacht:

1 Die Gläser mit Öl einpinseln und den Ofen auf 160 Grad vorheizen (Umluft: 140 Grad). Die Milch in einem Topf leicht erwärmen, Schokolade und Butter hinzufügen und auf kleiner Stufe schmelzen lassen.

2 Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 2 EL Zucker steif schlagen, die Eigelbe mit dem restlichen Zucker in einer größeren Schüssel verrühren. Danach die Schokoladencreme unterrühren. Vorsichtig den Eischnee und die Nüsse unterheben.

3 Den Teig in die Gläser füllen (etwa zu 3/4, da der Kuchen noch aufgeht) und in der Ofenmitte für 40 Min. backen. Nach dem Backen aus dem Ofen holen und heiß verschließen, falls sie zum Verschenken sind. Ansonsten kurz abkühlen lassen, mit Orangenfilets, -schalen und Minze garnieren.

i Zubereitung: 20 Min.;

Backen: 40 Min.;

Pro Stück: 795 kcal, KH: 42 g, F: 62 g, E: 13 g

TIPP

Die Küchlein schmecken mit etwas Kardamom oder Zimt verfeinert noch besser.

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Apfel-Törtchen à la Tarte Tatin

Zutaten für 6 Stück:

• 2 Eigelb

• 175 g Puderzucker

• 105 g weiche Butter

• 100 g Mehl

• 1 TL Backpulver

• 4 Äpfel (z. B. Golden Delicious)

• 50 g Honig

• 2 Bl. Gelatine 50 ml Sahne

So wird’s gemacht:

1 Eigelbe und 75 g Puderzucker schaumig schlagen. 75 g weiche Butter einrühren. Mehl, Backpulver sieben, unterrühren. Auf ein Blech gießen. 60 Min. kühlen.

2 Äpfel schälen, entkernen, würfeln. Honig, übrige Butter in einer Pfanne schmelzen. Sobald sich kleine Blasen bilden, Äpfel unterrühren. Bei schwacher Hitze kochen, bis sie weich sind. Gelatine einweichen. Sahne kurz erhitzen. Rest Puderzucker in einem Topf karamellisieren. Vom Herd nehmen, Sahne angießen. Gelatine ausdrücken, unterrühren. Äpfel zugeben, in runde Silikonförmchen gießen. Abkühlen lassen, 3 Std. frosten.

3 Ofen auf 190 Grad vorheizen (Umluft: 170 Grad). Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, zwischen Backpapier ausrollen. 20 Min. backen. Böden ausstechen (ø der Halbkugeln). Kugeln darauf anrichten und nach Wunsch garnieren.

i Zubereit.: 45 Min.;

Kühlen: 60 Min.;

Backen: 20 Min.

Pro Stück: 410 kcal, KH: 59 g, F: 18 g, E: 3 g

Biskuit-Küchlein auf Obst

Zutaten für 8 Stück:

• 2 Äpfel Saft von

• 1 Zitrone

• 200 g Zucker

• 220 g Aprikosen (Dose)

• 125 g Himbeeren

• 1 EL Butter

• 1 Vanilleschote

• 4 Eier

• 1 Prise Salz

• 100 g Mehl

• 50 g Speisestärke Puderzucker

So wird’s gemacht:

1 Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, Äpfel würfeln. Mit Zitronensaft, 3 EL Zucker mischen. Aprikosen abgießen, würfeln. Die Beeren waschen, putzen.

2 Butter in einem Topf schmelzen, Äpfel darin bei mittlerer Hitze 2-3 Min. andünsten, die Aprikosen zugeben, weitere 2 Min. mitdünsten, Beeren unterrühren. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben, zur Fruchtmischung geben.

3Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Eier mit übrigem Zucker und Salz dickschaumig aufschlagen. Mehl mit Speisestärke sieben, unter die Eimasse heben.

4 Frucht-Mix auf gefettete Gläser bzw. Tassen (ca. 150-200 ml) verteilen, die Biskuitmasse daraufgeben. Kuchen im Ofen ca. 25 Min. backen. Herausnehmen, mit Puderzucker bestäuben und warm oder kalt servieren.

i Zubereitung: 25 Min. Backen: 25 Min. Pro Stück: 250 kcal, KH: 49 g, F: 4 g, E: 4 g

Nuss-Gugelhupfe mit Pflaumen

Zutaten für 12 Stück:

• 2 EL Butter

• 160 g Walnüsse

• 6 Eiweiß

• 200 g Zucker

2 EL Weizenmehl (Type 405)

100 g gemahl. Haselnüsse

500 g Pflaumen

100 ml Portwein

100 ml Rotwein

1 TL Stärke

300 ml Sahne

So wird’s gemacht: Ofen auf 180 Grad vorheizen

1 (Umluft: 160 Grad). Die Mulden eines Mini-Gugelhupfblechs fetten, mit Mehl bestäuben.

2 Butter schmelzen. 120 gWalnüsse im Blitzhacker fein mahlen. Eiweiße, 150 g Zucker leicht schaumig schlagen. Mehl sieben, mit Butter, Walnüssen, Haselnüssen unterrühren. Auf die Mulden verteilen. 20 Min. backen. Pflaumen entkernen, in Spalten schneiden. In 1 EL Butter kurz anschwitzen. Mit 50 g Zucker bestreuen und karamellisieren. Mit Portwein, Rotwein ablöschen, kochen, bis sich der Karamell gelöst hat. Stärke mit etwas Wasser verrühren, Soße damit binden. Sahne steif schlagen. Übrige Walnüsse hacken. Gugelhupfe mit Sahne, Walnüssen garnieren und mit Pflaumen servieren.

i Zubereit.: 45 Min.;

Backen: 20 Min.;

Pro Stück: 435 kcal, KH: 27 g, F: 32 g, E: 7 g