Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Knusper, Knusper, Winterzeit


green Lifestyle - epaper ⋅ Ausgabe 4/2019 vom 16.10.2019

MIT DEN KÜRZER WERDENDEN TAGEN STEHT SIE WIEDER VOR DER TÜR: DIE SAISON FÜR PLÄTZCHEN UND PUNSCH. HÖCHSTE ZEIT FÜR NEUE REZEPTIDEEN!


Artikelbild für den Artikel "Knusper, Knusper, Winterzeit" aus der Ausgabe 4/2019 von green Lifestyle. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: green Lifestyle, Ausgabe 4/2019

Kaum fallen die Temperaturen und die Tage werden dunkler, kommt sie wieder, die Lust auf Plätzchen, Lebkuchen und gehaltvolle Heißgetränke. Zimt, Nelken, Ingwer und Kurkuma werden dann die neuen Gewürzfavoriten. Wie jedes Jahr umschmeicheln, verwöhnen und wärmen sie unsere Gaumen und winterkalten Nasen. Für unsere Leser haben wir uns auf die Suche nach kreativen Rezepten für gemütliche lange Abende gemacht. Hier unsere Vorschläge.

Spekulatiusdoppelkeks mit ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von green Lifestyle. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2019 von STIL bewusst. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STIL bewusst
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Die Neuheiten der Saison. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Neuheiten der Saison
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Mode für jeden MIT HERZ unterm Hemd. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mode für jeden MIT HERZ unterm Hemd
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von MODE IST AUCH IMMER EIN STATEMENT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MODE IST AUCH IMMER EIN STATEMENT
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Holz IN DER HÜTTE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Holz IN DER HÜTTE
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von GREEN Shopping Guide. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GREEN Shopping Guide
Vorheriger Artikel
SCHREBERGARTEN- Glück
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel FÜR SIE PROBIERT!
aus dieser Ausgabe

... Vanillecreme-Füllung

Zubereitung 45 Minuten, Ruhezeit 30 Minuten, Backzeit 10-12 Minuten

ZutatenFÜR CIRCA 30 DOPPELKEKSE
200 g weiche Butter
250 g Zucker
2 Eier (Größe M)
500 g Mehl
100 g gemahlene ungeschälte Mandeln
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
15 g Spekulatiusgewürz

FÜR DIE VANILLECREME
1 Vanilleschote
150 g weiche Butter
150 g Puderzucker

AUSSERDEM
runde Ausstechform, Durchmesser circa 5-6 cm Spritzbeutel mit Lochtülle Mehl für die Arbeitsfläche

ZubereitungDie Butter mit dem Zucker und den Eiern in einer Schüssel schaumig rühren. Mehl, Mandeln, Backpulver, Salz und Spekulatiusgewürz zugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Spekulatiusteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, Kreise ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren. In der Mitte des Backofens circa 10 bis 12 Minuten backen. Spekulatius zunächst auf dem Backblech und anschließend auf einem Backgitter vollständig abkühlen lassen.

Für die Vanillecreme die Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und in einer Schüssel mit der Butter und dem Puderzucker schaumig schlagen. Die Vanillecreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Auf die Hälfte der fertig gebackenen Spekulatius in die Mitte einen Klecks Vanillecreme geben. Die andere Hälfte der Spekulatius daraufsetzen und vorsichtig andrücken.

Zitronenrollenkekse mit Meringue-Füllung

Zubereitung 15 Minuten, Ruhezeit 30 Minuten, Backzeit circa 10 Minuten

ZutatenFÜR CIRCA 20 KEKSE
250 g kalte Butter
250 g Mehl
100 g Kartoffelmehl
300 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL fein geriebene unbehandelte Zitronenschale
½ TL Backpulver
1 Eiweiß

Zubereitung
Butter, Mehl, Kartoffelmehl, 200 g Zucker, Vanillezucker, geriebene Zitronenschale und Backpulver in eine Rührschüssel geben, zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Eiweiß mit dem Handmixer steif schlagen, den restlichen Zucker dabei langsam einrieseln lassen, bis eine cremige Meringue-Masse entstanden ist.

Den Teig circa 30 cm breit und circa 5 mm dick rechteckig ausrollen – der Teig wird dann circa 50 cm lang. Die Meringue-Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen, dabei an einer langen Seite einen 1,5 cm breiten Rand stehen lassen. Den Teig von der langen, bestrichenen Seite her aufrollen und den nicht bestrichenen Rand an der Rolle festdrücken.

Anschließend die Teigrolle in circa 2 cm breite Scheiben schneiden. Die Teigscheiben mit einer Schnittseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für circa 10 Minuten in der Mitte des Backofens goldgelb backen. Die Kekse zunächst auf dem Backblech und dann auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

BUCHTIPP:

Weitere Ideen für winterliche Bäckereien liefert das Buch

Hello Santa
Backen – Lesen – GenießenJulia Cawley, Vera Schäper und Saskia van Deelen Jan Thorbecke Verlag • 2019 168 Seiten • 28 Euro (D)

Lebkuchenhäuschen

Foto: © Julia Cawley, Jan Thorbecke Verlag; Illustrationen: Lemberg Vector studio/Shutterstock.com

Zubereitung 15 Minuten, Ruhezeit 1 Stunde, Backzeit 8-10 Minuten

Zutaten FÜR CIRCA 80 HÄUSCHEN
8 g Pottasche
2 EL Milch
190 g Zuckerrübensirup
250 g brauner Zucker
180 g Butter
70 ml Sahne
500 g Mehl
70 g gemahlene Mandeln
1 Msp. Ingwer
15 g Lebkuchengewürz

FÜR DEN ZUCKERGUSS
1 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
250 g Puderzucker

AUSSERDEM
Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle

Zubereitung
Pottasche in Milch auflösen.

Zuckerrübensirup, Zucker und Butter in einem kleinen Topf erhitzen, bis die Butter vollständig geschmolzen ist. Vom Herd nehmen, Sahne zugießen, Mehl, Mandeln, aufgelöste Pottasche, Ingwer und Lebkuchengewürz zugeben. Alles zu einem Teig verkneten und für mindestens eine Stunde in Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig in vier Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche circa 2 bis 3 mm dünn ausrollen, mit einem Messer oder Pizzaroller circa 10 cm breite Streifen schneiden. Aus den Streifen dann unterschiedliche Häuserformen herausschneiden.

Die Häuschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech platzieren, circa 8 bis 10 Minuten backen und vor dem Verzieren vollständig abkühlen lassen.

Für den Guss das Eiweiß mit dem Zitronensaft steif schlagen. Den Puderzucker sieben, in die Eiweißmasse einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse eine cremige und zähe Konsistenz hat. Den Guss in einen Spritzbeutel füllen, nach Wunsch die Häuschen mit Fenstern und Türen verzieren und trocknen lassen.

Chai-Trauben-Punsch

Zutaten
2 Beutel Chai-Gewürztraum-Tee, bio, von Sonnentor
350 ml Roter Traubensaft
300 ml Wasser
2 Ceylon-Zimt-Stangen, bio
1 Zitrone, unbehandelt

Zubereitung
Die Zitrone heiß waschen, dünn abschälen und möglichst die weiße Haut entfernen. Danach die Zitrone auspressen.

Die Zitronenschale mit den Zimtstangen, dem Wasser und roten Traubensaft zugedeckt aufkochen lassen und anschließend den Chai-Gewürztraum-Tee darin 10 bis 15 Minuten ziehen lassen.Den Punsch erneut erhitzen, mit dem Zitronensaft abschmecken und auf 3 Gläser verteilen.

Den Punsch erneut erhitzen, mit dem Zitronensaft abschmecken und auf 3 Gläser verteilen.

Kurkuma-Orangenpunsch

Zutaten
2 Beutel Goldener Kurkuma-Tee, biovon Sonnentor
500 ml Wasser Saft einer Orange
0,5 Tasse Pflanzenmilch, beispielsweise Hafermilch
1 TL Kurkuma-Latte-Vanille bio, von Sonnentor
1 Schuss Ingwer-Zitronen-Sirup bio

Zubereitung
Wasser zum Kochen bringen und den Kurkuma-Tee damit aufgießen. Nach 5 Minuten Ziehzeit die Teebeutel entfernen und den frisch gepressten Orangensaft hinzugeben.

Pflanzenmilch erwärmen und mit Kurkuma-Latte-Vanille vermischen.

Die goldene Milch aufschäumen und auf dem Punsch verteilen.

Wer es noch ein bisschen süßer möchte, gibt einen Schuss Ingwer-Zitrone-Sirup dazu!


Foto: © Julia Cawley, Jan Thorbecke Verlag; Illustrationen: Lemberg Vector studio/Shutterstock.com

Fotos: © Julia Cawley, Jan Thorbecke Verlag; Illustrationen: Lemberg Vector studio/Shutterstock.com

Fotos: © SONNENTOR; Illustrationen: Lemberg Vector studio/Shutterstock.com