Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

KOCHEN: Heiß auf Hackbällchen


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 27/2018 vom 29.06.2018

Die schmecken immer – und jetzt mit diesen neuen Rezepten noch besser. Wetten?


Artikelbild für den Artikel "KOCHEN: Heiß auf Hackbällchen" aus der Ausgabe 27/2018 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 27/2018

Persische Hackbällchen mit Joghurt-Dip

Zutaten (für 4 Personen)

• 500 g Geflügelhackfleisch

• 2 Lauchzwiebeln

• 30 g Pistazienkerne

• ½ TL Fenchelsamen

• 30 g getrocknete Cranberrys

• 1 TL gemahlener Koriander

• ½ TL gemahlener Kreuzkümmel

• Salz, Pfeffer, 1 Ei

• 3–4 EL Semmelbrösel

• 3 EL Olivenöl, 1–2 TL Mehl

• 300 ml Hühnerbrühe

• 100 g Joghurt, Zitronensaft

• Zitronenspalten zum Anrichten

• Koriander und Rucola zum Garnieren

1 Hackfleisch in eine Schüssel geben. Lauchzwiebeln waschen, putzen und fein würfeln. Pistazien und Fenchelsamen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 27/2018 von Kommentar: Ferienspaß: Darf ich als Tierfreund in den Zoo?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kommentar: Ferienspaß: Darf ich als Tierfreund in den Zoo?
Titelbild der Ausgabe 27/2018 von Themen der Woche: Aufreger der Woche: Enkel bei Oma nicht versichert. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Themen der Woche: Aufreger der Woche: Enkel bei Oma nicht versichert
Titelbild der Ausgabe 27/2018 von Verbraucher: Vorsicht, Fahrradklau! 7 Tipps, mit denen Sie Diebe austricksen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verbraucher: Vorsicht, Fahrradklau! 7 Tipps, mit denen Sie Diebe austricksen
Titelbild der Ausgabe 27/2018 von AKTUELL: Prinzessin Hochsensibel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL: Prinzessin Hochsensibel
Titelbild der Ausgabe 27/2018 von DISKUSSION DER WOCHE: MANGEL IN DEN STÄDTEN: Sollen dicke Autos teurer parken?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DISKUSSION DER WOCHE: MANGEL IN DEN STÄDTEN: Sollen dicke Autos teurer parken?
Titelbild der Ausgabe 27/2018 von Die Gewinnerinnen unserer Styling-Aktion: „Manchmal plündert Mama meinen Kleiderschrank“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Gewinnerinnen unserer Styling-Aktion: „Manchmal plündert Mama meinen Kleiderschrank“
Vorheriger Artikel
Diese Promis kriegen nicht genug von der Eh: Verrückt nach H…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel HAUSHALT: Raffiniert gefüllt Trend Sommerrollen
aus dieser Ausgabe

1 Hackfleisch in eine Schüssel geben. Lauchzwiebeln waschen, putzen und fein würfeln. Pistazien und Fenchelsamen fein hacken. Cranberrys fein würfeln und mit übrigen vorbereiteten Zutaten sowie Koriander, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer zum Hähnchenhack geben. Das leicht verquirlte Ei und 3 EL Semmelbrösel zugeben, alles zu einem gut formbaren Fleischteig verkneten. Bei Bedarf noch Semmelbrösel oder Wasser ergänzen.

2 Aus der Masse kleine Bällchen formen und in 2 EL heißem Öl rundherum ca. 10 Minuten braten. Herausnehmen und beiseitestellen. In der Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Mehl einstreuen, unter Rühren kurz anschwitzen und leicht bräunen, dann mit Brühe ablöschen. Unter Rühren aufkochen und 5–6 Minuten köcheln lassen.

3 Joghurt mit Salz, Pfeffer und ein paar Spritzern Zitronensaft glatt rühren. Hackbällchen in die Soße legen und ca. 3 Minuten darin erhitzen. Fleischbällchen mit Pfeffer übermahlen. Mit Zitronenspalten anrichten. Mit Koriander und Rucola garnieren. Joghurt-Dip dazu reichen. Dazu schmeckt Pitabrot oder Fladenbrot.

Zubereitung: ca. 50 Min.Pro Portion: ca. 345 kcal, 21 g F, 12 g KH, 29 g E.

Spaghetti mit Fenchel-Hackbällchen

Zutaten (für 4–5 Personen)

• 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen

• 70 g Fenchel, 3 ½ EL Olivenöl

• 400 g Schweinehackfleisch

• 1 Eigelb, Semmelbrösel

• Salz, Pfeffer

• 1 TL Fenchelsamen

• 1 EL Tomatenmark

• 5 EL Rotwein

• Cayennepfeffer

• 1 Dose geschälte Tomaten (400 g)

• 100 ml Fleischbrühe

• 150 g Dicke Bohnen (TK oder frisch gepalt)

• 400 g Spaghetti

• Basilikum und geriebener Parmesan zum Servieren

1 Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Fenchel waschen, putzen und fein würfeln. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Hälfte der Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin hell andünsten. Fenchel zufügen, 3–4 Minuten mitdünsten, beiseitestellen und etwas abkühlen lassen.

2 Hackfleisch in einer Schüssel mit Eigelb und Fenchel-Zwiebel-Mischung mischen. So viele Semmelbrösel zugeben, dass die Masse gut formbar ist. Mit Salz, Pfeffer und Fenchelsamen würzen. Aus der Masse kleine Bällchen formen.

3 Hackbällchen in 2 EL heißem Öl rundherum anbraten, herausnehmen und beiseitestellen.

4 Übrigen ½ EL Öl erhitzen. Restliche Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin hell anschwitzen. Tomatenmark zugeben und kurz mitdünsten. Mit Wein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Tomaten, Brühe und Dicke Bohnen zugeben, alles noch ca. 10 Minuten köcheln lassen. Hackbällchen in die Soße legen und ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.

5 Spaghetti inzwischen in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen, abgießen und abtropfen lassen. Soße abschmecken und Spaghetti untermischen. Mit Pfeffer übermahlen, mit Basilikum und Parmesan bestreut servieren.

Zubereitung: ca. 55 Min.Pro Portion: ca. 750 kcal, 30 g F, 78 g KH, 39 g E.

Fotos: Stockfood (4), Fotolia

Fleischbällchen in würziger Tomatensoße

Zutaten (für 4 Personen)

• 2 Schalotten

• 4 Knoblauchzehen

• 1/2 Bund Petersilie

• 5 EL Olivenöl

• 500 g gemischtes Hackfleisch

• 1 Ei, 3 EL Semmelbrösel

• Salz, Pfeffer

• 1 TL geräuchertes Paprikapulver

• 200 g Kirschtomaten

• 1 EL Tomaten-Paprika-Mark

• 75 ml trockener Rotwein

• ½ Zimtstange

• 1 TL Puderzucker

• 1 Lorbeerblatt

• ½ TL edelsüßes Paprikapulver

• 200 g stückige Tomaten (Dose)

• 100 ml Fleischbrühe

• Basilikum zum Garnieren

1 Für die Hackbällchen 1 Schalotte und 2 Knoblauchzehen schälen, alles fein würfeln. Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Schalotte und Knoblauch in 1 EL heißem Öl hell andünsten. Petersilie unterrühren, Mischung kurz abkühlen lassen.

2 Hackfleisch in eine Schüssel geben. Ei, Semmelbrösel und Schalottenmischung zugeben, alles vermischen. Mit Salz, Pfeffer und geräuchertem Paprikapulver würzen, zu einem gut formbaren Fleischteig verkneten.

3 Aus der Masse ca. 16 Bällchen formen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Bällchen darin portionsweise ringsum anbraten und leicht bräunen. Hackbällchen auf Küchenpapier abtropfen lassen und beiseitestellen.

4 Für die Soße 1 Schalotte und 2 Knoblauchzehen schälen, beides fein würfeln. Kirschtomaten waschen und vierteln. 2 EL Öl erhitzen. Schalotten- und Knoblauchwürfel darin andünsten. Tomaten-Paprika-Mark unterrühren, kurz mitdünsten. Mit Wein ablöschen, mit Zimt, Zucker, Lorbeerblatt und Paprikapulver würzen. 4–5 Minuten einkochen lassen. Stückige Tomaten, Kirschtomaten und Brühe unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, weitere ca. 15 Minuten köcheln lassen.

5 Hackbällchen in die Soße geben und noch 5-10 Minuten mitköcheln, bis die Soße leicht eingedickt ist. Mit Basilikum garniert servieren.

Zubereitung: ca. 55 Min.
Pro Portion: ca. 375 kcal, 22 g F, 12 g KH, 28 g E.

Sesam-Fleischklößchen mit Bohnen

Zutaten (für 4 Personen)

• 2 Scheiben Toastbrot

• 400 g Schweinehackfleisch

• 1 Stück Ingwer (ca. 25 g)

• 2 Knoblauchzehen, Salz

• Pfeffer, ca. 40 g heller Sesam

• 1 TL Butterschmalz

• 300 g chinesische Eiernudeln

• 300 g grüne Bohnen (frisch oder TK)

• 2–3 grüne Chilischoten (z. B. Jalapeños)

• 2 EL Sesamöl

• 2 EL dunkle Sojasoße

• Koriander zum Garnieren

1 Rinde vom Toastbrot entfernen, Brot in lauwamem Wasser kurz einweichen, ausdrücken, zerzupfen und mit Hackfleisch verkneten. Ingwer und Knoblauch schälen. Knoblauch hacken und Ingwer raspeln. Beides unter das Fleisch kneten, mit Salz und Pfeffer würzen.

2 Aus der Fleischmasse kleine Bällchen formen, im Sesam wälzen und in einer Pfanne in heißem Ghee in einer beschichteten Pfanne von allen Seiten goldbraun braten. Im vorgeheizten Backofen(E-Herd: 60–70 °C) warm halten.

2 Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Frische Bohnen inzwischen waschen und putzen. Chilischoten waschen, in Ringe schneiden und dabei die Kerne entfernen.

3 Sesamöl in einer großen Pfanne oder in einem Wok erhitzen. Bohnen mit Chilis darin unter ständigem Rühren 3–4 Minuten braten. Nudeln unterschwenken, noch 2–3 Minuten weiterbraten und mit Sojasoße ablöschen. Alles in Schälchen anrichten, Fleischbällchen darauf verteilen und mit Koriander garnieren.

Zubereitung: ca. 45 Min.Pro Portion: ca. 725 kcal, 35 g F, 69 g KH, 32 g E.