Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Kochen: Herzhaft ins neue Jahr: Die besten Party-Suppen


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 52/2018 vom 21.12.2018

Schön deftig mit Gulasch, Käse und Süßkartoffeln – die löffeln nicht nur an Silvester alle gern aus


Süßkartoffelsuppe mit Chili

Zutaten (für ca. 8-10 Personen)
• 1,7 kg Süßkartoffeln, 4 Zwiebeln
• 5 Knoblauchzehen
• 2 rote Chilischoten
• 100 g frischer Ingwer
• 7 EL ÖL , 1–2 EL Currypulver
• 1,7 l Gemüsebrühe
• 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
• Salz, Pfeffer, 1 Bund Koriander
• 5 Tortillafladen (Fertigprodukt)

Artikelbild für den Artikel "Kochen: Herzhaft ins neue Jahr: Die besten Party-Suppen" aus der Ausgabe 52/2018 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 52/2018

Thomas Krause
Profikoch und Inhaber der Kochschule Hamburg


Richtig frittieren

Ob das Frittierfett heiß genug ist, können Sie mit einem einfach Holzkochlöffel überprüfen: Halten Sie den Löffelstiel ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 52/2018 von KOMMENTAR: Sandra Immoor, Chefredakteurin: Gut gehalten? Aber wie!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOMMENTAR: Sandra Immoor, Chefredakteurin: Gut gehalten? Aber wie!
Titelbild der Ausgabe 52/2018 von AKTUELL Themen der Woche: Bilder der Woche: Schweinchen gehabt! Kuschel-Glück in Rosa. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL Themen der Woche: Bilder der Woche: Schweinchen gehabt! Kuschel-Glück in Rosa
Titelbild der Ausgabe 52/2018 von AKTUELL Verbraucher: Ein Trend, der Sinn und Spaß macht: Teilen statt kaufen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL Verbraucher: Ein Trend, der Sinn und Spaß macht: Teilen statt kaufen
Titelbild der Ausgabe 52/2018 von AKTUELL Psychologie: Heldin der Woche: Einfach mehr Pippi sein … und ein bisschen weniger Annika. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL Psychologie: Heldin der Woche: Einfach mehr Pippi sein … und ein bisschen weniger Annika
Titelbild der Ausgabe 52/2018 von Warm, weich, praktisch: Die neuen Cardigans. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Warm, weich, praktisch: Die neuen Cardigans
Titelbild der Ausgabe 52/2018 von Im Feierstress auch mal für Entspannung sorgen: Ein bisschen Zeit für mich. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Feierstress auch mal für Entspannung sorgen: Ein bisschen Zeit für mich
Vorheriger Artikel
Clever: Sparen Zeit & Nerven: 10 geniale Küchentricks
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Was koche ich morgen?
aus dieser Ausgabe

... in das heiße Fett. Steigen kleine Bläschen daran auf, ist die richtige Temperatur erreicht.

1 Süßkartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch schälen, alles würfeln. Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Ingwer schälen, grob raspeln, Saft mit den Händen gut auspressen und auffangen.

2 Vom Öl 3 EL in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Süßkartoffeln und Chili zugeben, kurz mitdünsten und mit Currypulver bestäuben. Gemüsebrühe, Ingwersaft und Kokosmilch angießen. Suppe ca. 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Koriander waschen, gründlich trocken schütteln, Blätter abzupfen und die Hälfte zur Suppe geben, alles pürieren.

3 Tortillas in feine Streifen schneiden. 4 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zunächst die übrigen Korianderblättchen darin kurz frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Tortillastreifen im Bratöl knusprig rösten. Suppe mit frittiertem Koriander anrichten. Tortillasticks dazu servieren.

Zubereitung: ca. 1 ¼ Std.Pro Portion: ca. 475 kcal, 19 g F, 69 g KH, 7 g E.

Fotos: Matthias Liebich, Produktion: Nicole Reymann (3); 123RF

Sellerie-Suppe mit Parmesan

Zutaten (für 10 Portionen)
• 800 g mehlig kochende Kartoffeln
• 400 g Knollensellerie
• 5 Zwiebeln
• 2 Knoblauchzehen, 3 EL Öl
• 3 EL Anis-Kräuter-Schnaps (z. B. Pernod)
• 2,2 l Geflügelbrühe
• 200 g Parmaschinken
• 1 Stange Porree (Lauch)
• Öl zum Frittieren
• 200 g Parmesan im Stück
• 300 g Schmand, Salz, Pfeffer
• geriebene Muskatnuss

1 Kartoffeln, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch schälen, alles würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen. Sellerie, Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Mit Pernod ablöschen und Geflügelbrühe zugeben. Ca. 30 Minuten köcheln.

2 Parmaschinken inzwischen in Stücke zupfen. Porree putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Öl zum Frittieren in einer tiefen Pfanne erhitzen. Zunächst die Schinkenstückchen darin kross anbraten, auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Dann Porreestreifen im Öl kurz knusprig frittieren und ebenfalls abtropfen lassen.

3 Parmesan fein reiben und mit Schmand zur Suppe geben, alles fein pürieren. Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Mit Schinkenchips und Porree anrichten.

Zubereitung: ca. 1 ¼ Std.Pro Portion: ca. 295 kcal, 19 g F, 16 g KH, 15 g E.

Fragen, Anmerkungen, Kritik? Wir sind für Sie da!

→ Unsere Experten aus der Food-Redaktion beantworten gern Ihre Fragen rund um die Themen Kochen, Backen, Diät und Ernährung. Sie erreichen uns vonMontag bis Freitag, 10–18 Uhr unter derTelefonnummer: 040/5544-726 39. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Orientalische Gulaschsuppe

Zutaten (für 12–14 Personen)
• je 1,3 kg Rind- und Lammfleisch (z. B. aus der Keule, ersatzweise nur Rind oder gemischt mit Schwein)
• 1 kg Zwiebeln
• 5 Knoblauchzehen
• 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
• 1 TL Kurkumapulver
• 1 TL Chilipulver
• Salz, Pfeffer
• 6 EL Öl
• 3 EL Tomatenmark
• 2 Sternanis
• 2 Zimtstangen
• 500 ml Möhrensaft
• 2 l Rinderbrühe
• 1 Dose gehackte Tomaten (400 g)
• 2 Stangen Porree (Lauch)
• 1 Bund Möhren
• 1–2 Fladenbrote
• 300 g griechischer Joghurt
• Je 1 Bund Minze und Koriander

1 Fleisch abspülen, sichtbare Sehnen und Fett aus-, bzw. abschneiden. Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, würfeln. Kümmel, Kurkuma, Chili, Salz und Pfeffer mischen. Fleisch damit gründlich mischen.

2 Fleischwürfel in einem großen Suppentopf in 3 EL Öl portionsweise kräftig anbraten. Dann Zwiebeln und Knoblauch zugeben, kurz mitrösten. Tomatenmark unterrühren und kräftig anrösten. Sternanis, Zimt, Möhrensaft, Brühe und Tomaten zugeben. Alles aufkochen und ca. 2 ½ Stunden köcheln lassen.

3 Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit Möhren und Porree in den Topf geben, alles zu Ende garen. Suppe mit Gewürzen nochmals abschmecken.

4 Fladenbrot in Scheiben schneiden, auf einem Blech verteilen, mit 3 EL Öl bestreichen und unter dem vorgeheizten Grill des Backofens goldbraun rösten. Joghurt glatt rühren. Kräuter waschen, trocken schütteln und Blättchen hacken. Kräuter unter den Joghurt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Suppe anrichten, nach Belieben mit frischen gehackten Kräutern bestreuen. Geröstetes Fladenbrot und Joghurt-Dip dazu reichen.

Zubereitung: ca. 3 ½ Std.Pro Portion: ca. 590 kcal, 33 g F, 25 g KH, 48 g E.