Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

KOCHEN: Jetzt geht’s nach draußen: Fixes Feierabend-grillen


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 26/2018 vom 22.06.2018

Einer heizt die Kohlen an, der andere schnippelt fix die Zutaten. Und nach nur 20 Minuten heißt es: Zurücklehnen und schlemmen

Artikelbild für den Artikel "KOCHEN: Jetzt geht’s nach draußen: Fixes Feierabend-grillen" aus der Ausgabe 26/2018 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 26/2018

Hähnchenspieße mit Tzatziki

Zutaten (für 4 Personen)
• 800 g Hähnchenbrustfilet
• 3–4 Knoblauchzehen
• 6 EL Olivenöl
• Cayennepfeffer
• 1 TL Paprikapulver edelsüß
• ½ TL Kurkumapulver
• ½ Salatgurke
• 250 g griechischer Joghurt
• Salz, Pfeffer
1Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. 5 EL Olivenöl in einer flachen Form mit Knoblauch, Cayennepfeffer, Paprikaund Kurkumapulver verrühren.
2Hähnchenwürfel auf Grillspieße ziehen und mit der Marinade bestreichen. Auf dem heißen Grill unter Wenden 10–12 Minuten grillen. Dabei gelegentlich wenden und mit der restlichen Marinade bestreichen. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 26/2018 von Kommentar: Sommer-Experiment geglückt!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kommentar: Sommer-Experiment geglückt!
Titelbild der Ausgabe 26/2018 von BILDER DER WOCHE: NACHGEFRAGT: Frei für alle am Weltfrauentag?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BILDER DER WOCHE: NACHGEFRAGT: Frei für alle am Weltfrauentag?
Titelbild der Ausgabe 26/2018 von Verbraucher: Ab 1. Juli: DAS NEUE REISE-RECHT: Was Urlauber wissen sollten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verbraucher: Ab 1. Juli: DAS NEUE REISE-RECHT: Was Urlauber wissen sollten
Titelbild der Ausgabe 26/2018 von AKTUELL: MIRIAM PIELHAUS TOCHTER IST WIEDER GLÜCKLICH: Wie Stiefmütter Kinderseelen retten können. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL: MIRIAM PIELHAUS TOCHTER IST WIEDER GLÜCKLICH: Wie Stiefmütter Kinderseelen retten können
Titelbild der Ausgabe 26/2018 von Für viele das Schönste an der WM: „Wir sind im Panini-Tauscl-uausch“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Für viele das Schönste an der WM: „Wir sind im Panini-Tauscl-uausch“
Titelbild der Ausgabe 26/2018 von Sommerfrisch in Leinen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sommerfrisch in Leinen
Vorheriger Artikel
Mal Lust auf etwas anderes? Rein in den Schlamm und ab auf den Be…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel kan an den Kast!
aus dieser Ausgabe

Zutaten (für 4 Personen)
• 800 g Hähnchenbrustfilet
• 3–4 Knoblauchzehen
• 6 EL Olivenöl
• Cayennepfeffer
• 1 TL Paprikapulver edelsüß
• ½ TL Kurkumapulver
• ½ Salatgurke
• 250 g griechischer Joghurt
• Salz, Pfeffer
1Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. 5 EL Olivenöl in einer flachen Form mit Knoblauch, Cayennepfeffer, Paprikaund Kurkumapulver verrühren.
2Hähnchenwürfel auf Grillspieße ziehen und mit der Marinade bestreichen. Auf dem heißen Grill unter Wenden 10–12 Minuten grillen. Dabei gelegentlich wenden und mit der restlichen Marinade bestreichen.
3Gurke inzwischen schälen, längs halbieren und die Kerne entfernen. Fruchtfleisch grob raspeln. Unter den Joghurt rühren. 1–2 Knoblauchzehen schälen und dazupressen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen, 1 EL Olivenöl unterrühren. Hähnchenspieße mit Tzatziki anrichten. Dazu schmeckt Couscous- oder Reissalat (Rezept auf der nächsten Seite).
Zubereitung: ca. 30 Min. Pro Portion: ca. 435 kcal, 23 g F, 5 g KH, 51 g E.

Aloha-Burger mit Ananas und Speck

Zutaten (für 4 Personen)
• 4 Lauchzwiebeln
• 2 EL heller Balsamicoessig
• Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
• 8 Mini-Romanasalatblätter
• 8 Scheiben Ananas (Dose)
• 600 g Rinderhackfleisch
• 8 Scheiben Bacon
(Frühstücksspeck)
• 4 TL Öl, ca. 12 EL Ketchup (Flasche)
1Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Lauchzwiebelringe mit Balsamico verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Salatblätter waschen und trocken tupfen. Ananas abtropfen lassen und trocken tupfen.
2Für die Patties Hackfleisch leicht mit Salz und Pfeffer würzen und durchkneten. Dann mit der Burgerpresse oder mit angefeuchteten Händen zu flachen Patties pressen bzw. formen. Patties und Bacon auf dem heißen Grill von beiden Seiten je ca. 4 Minuten grillen, bis die Patties knapp gar und im Kern noch rosa sind und der Speck knusprig ist. Ananas mit Öl bepinseln und von beiden Seiten je ca. 3 Minuten grillen, bis die Scheiben leicht gebräunt sind.
3Je 1 Scheibe Ananas auf einen Teller legen, jeweils 1 EL Ketchup daraufgeben und nacheinander mit Salat, Bacon sowie Patties belegen. Je 2 EL Ketchup darüberträufeln, mit Lauchzwiebeln bestreuen und jeweils die zweite Ananasscheibe darauflegen. Sofort servieren.
Zubereitung: ca. 20 Min. Pro Portion: ca. 560 kcal, 28 g F, 41 g KH, 36 g E.

Krebsküchlein mit Lauchzwiebeln

Zutaten (für 4 Personen)
2 Lauchzwiebeln
400 g gegartes Flusskrebsfleisch (Kühlregal)
200 g rohe Garnelen (ohne Kopf und Schale)
2–3 EL Semmelbrösel
1 Ei, 2 EL Mayonnaise
1 EL scharfer Senf
1 EL frisch gehackte Petersilie
2–3 EL Worcestersoße
Zitronenspalten zum Servieren
1Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Krebsfleisch trocken tupfen und hacken.Garnelen kalt abspülen, trocken tupfen, hacken und mit dem Krebsfleisch in einer Schüssel mischen. Semmelbrösel untermischen. Ei mit Mayonnaise, Senf, der Petersilie und Worcestersoße glatt rühren. Lauchzwiebeln zufügen. Unter die Krebsmischung heben, so dass eine formbare Masse entsteht.
2Aus der Masse kleine Frikadellen formen. In einer geölten Grillschale auf dem heißen Grill ca. 8 Minuten goldbraun braten, dabei gelegentlich wenden. Mit Zitronenspalten servieren.
Zubereitung: ca. 20 Min.
Pro Portion: ca. 240 kcal, 8 g F, 9 g KH, 32 g E.

Zucchini-Zwiebel-Salat

Zutaten (für 4 Personen)
• 4–5 Zucchini
• 2 rote Zwiebeln
• 3–4 EL heller Balsamicoessig
• 1/2 TL Zucker
• 5 EL Olivenöl
• Salz, Pfeffer
• Dillfähnchen zum Garnieren
1Zucchini waschen und putzen. Zwiebeln schälen. Zucchini längs und Zwiebeln quer auf einem Gemüseschneider oder einer Mandoline in dünne Scheiben bzw. Ringe hobeln.
2Zucchini und Zwiebeln mit Essig, Zucker und Olivenöl mischen. Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken, in Schälchen anrichten und mit Dill garnieren. Schmeckt toll zu Fisch, Garnelen und Hähnchen.
Zubereitung: ca. 20 Min.
Pro Portion: ca. 180 kcal, 14 g F, 45 g KH, 5 g E.


Fotos: Stockfood (4), Foodcollection