Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Kochen mit Freude: Herzhafte Landküche


Lisa - epaper ⋅ Ausgabe 13/2019 vom 20.03.2019

Jede Woche ein Thermomix® Rezept


Rinderrouladen mit Schmorgemüse

Artikelbild für den Artikel "Kochen mit Freude: Herzhafte Landküche" aus der Ausgabe 13/2019 von Lisa. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lisa, Ausgabe 13/2019

So lecker wie damals bei Oma

Für 4 Portionen: • 4 Rinderrouladen (à 200 g) • Salz • Pfeffer • 4 TL Senf • 4 Scheiben Räucherschinken •1 Gewürzgurke • 2 EL Öl • 1 EL Tomatenmark • 650 ml Brühe • 100 ml Rotwein • 1 Kohlrabi • 3 große Möhren • 2 Stangen Staudensellerie •1 Stange Lauch (weißer Teil) • 1 Lorbeerblatt

1 Rouladen ausbreiten, mit Salz und Pfeffer würzen und die Innenseiten mit dem Senf bestreichen. Je 1 Scheibe Schinken auflegen. Gewürzgurke längs vierteln, daraufgeben. Die Rouladen aufrollen und mit Rouladennadeln fixieren.
2 Die ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lisa. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 13/2019 von Libe Leserin: Schön! Wir klagen immer weniger. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Libe Leserin: Schön! Wir klagen immer weniger
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von Aktuell: 10 Fragen für die: Libe. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aktuell: 10 Fragen für die: Libe
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von Aktuell: Menschen, die uns bewegen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aktuell: Menschen, die uns bewegen
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von Buntes Denim gibtden Ton an: Frühlings-Update für Jeans-Looks. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Buntes Denim gibtden Ton an: Frühlings-Update für Jeans-Looks
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von Stylish, trotz Mini-Budget: 10 Basics – und Sie sehen immer toll aus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stylish, trotz Mini-Budget: 10 Basics – und Sie sehen immer toll aus
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von Wie gefährlich sind für mein Kind?: Computerspiele. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie gefährlich sind für mein Kind?: Computerspiele
Vorheriger Artikel
Vielen Dank für die Blumen!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Einen: Toast auf den Toast
aus dieser Ausgabe

1 Rouladen ausbreiten, mit Salz und Pfeffer würzen und die Innenseiten mit dem Senf bestreichen. Je 1 Scheibe Schinken auflegen. Gewürzgurke längs vierteln, daraufgeben. Die Rouladen aufrollen und mit Rouladennadeln fixieren.
2 Die Rouladen im Öl rundherum 10 Min. scharf anbraten. Tomatenmark im Bratfett anrösten. Brühe und Wein angießen, aufkochen. Alles 90–95 Min. schmoren.
3 Gemüse putzen und klein schneiden. Mit Lorbeer nach ca. 75 Min. zu den Rouladen geben. Rouladen herausheben und die Rouladennadeln entfernen. Schmorfond durch ein Sieb gießen, abschmecken, evtl. kurz einköcheln lassen oder mit etwas angerührter Stärke binden.
4 Rouladen mit Gemüse und Soße anrichten. Nach Wunsch mit Kräutern garnieren. Dazu passen Kräuterspätzle.
Zubereitung: ca. 2 Std.
Pro Portion: ca. 405 kcal, 16 g F, 10 g KH, 49 g E

Geschnetzeltes auf Spätzle

Mit einer aromatischen Käsekruste

Für 4 Portionen: • 400 g Spätzle (Kühlregal) •250 g Champignons •1 Bund Lauchzwiebeln •1 Knoblauchzehe • 400 g Schweinefilet • 4 EL Öl • Salz • Pfeffer • edelsüßes Paprikapulver • 200 g Sahne • 50 ml kräftige Fleischbrühe • 100 g geriebener Gouda

1 Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Spätzle in einer Auflaufform (ca. 25 x 25 cm) verteilen. Die Champignons putzen und je nach Größe ganz lassen, halbieren oder vierteln. Die Lauchzwiebeln abbrausen, putzen und in Ringe schneiden. Knoblauch abziehen, durchpressen. Schweinefilet schnetzeln.
2 In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Das Fleisch darin rundherum kurz anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, in eine Schüssel geben. 2 EL Öl im Bratfett erhitzen, Pilze, Lauchzwiebeln und Knoblauch darin ca. 3 Min. dünsten. Mit Sahne und Brühe ablöschen, ca. 3 Min. köcheln lassen. Fleisch wieder zugeben. Geschnetzeltes abschmecken. Die Mischung über die Spätzle geben.
3 Käse über das Geschnetzelte streuen. Die Auflaufform in den Backofen stellen, ca. 20 Min. backen.
Zubereitung: ca. 55 Min.
Pro Portion: ca. 600 kcal, 35 g F, 32 g KH, 37 g E

Kartoffelsuppe mit Speck

Wunderbar würzig abgeschmeckt

Für 4 Portionen: • 600 g mehligkochende Kartoffeln • 2 Zwiebeln •1 Knoblauchzehe •1 Stange Lauch (weißer Teil) • 2 EL Butter • 1 l Fleischbrühe • 300 g geräucherter Bauchspeck in Scheiben • 3 Stängel Thymian • 1 Lorbeerblatt

1 Die Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln in Streifen schneiden. Knoblauch durchpressen. Den Lauch gründlich abbrausen, putzen und in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch in der heißen Butter farblos anschwitzen, Lauch und Kartoffeln zufügen, kurz mitdünsten. Mit der Fleischbrühe ablöschen. Speck, Thymian und Lorbeerblatt in die Suppe geben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 30 Min. köcheln lassen.
2 Anschließend Bauchspeck, Lorbeerblatt und Thymianzweige aus der Suppe nehmen. Den Speck in mundgerechte Stücke schneiden. 4 Schöpfkellen des Gemüses herausnehmen, beiseitestellen. Übrige Suppe grob pürieren. Suppe mit beiseitegestelltem Gemüse und Speck auf Schüsseln verteilen, nach Wunsch mit Thymian garnieren.
Zubereitung: ca. 50 Min.
Pro Portion: ca. 370 kcal, 20 g F, 28 g KH, 18 g E

Flammkuchen

Dank Quarkcreme etwas leichter als das Original aus dem Elsass

Pro Stück: • 400 g Mehl • 1 Päckchen Trockenhefe • Salz • 1 TL Zucker •250 g Magerquark • 100 g Sauerrahm • Pfeffer • 2 Zwiebeln • 1 EL Öl • 1 TL Kümmelsamen • 150 g Schinkenspeck

1 Mehl, Hefe, 1 TL Salz und Zucker in eine Schüssel geben, mit ca. 225 ml lauwarmem Wasser zu einem mittelfesten Teig verkneten. Den Teig an einem zugfreien, warmen Ort abgedeckt ca. 30 Min. gehen lassen.
2 Inzwischen Magerquark und Sauerrahm verrühren, mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Die Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne oder einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten, mit Salz und Kümmelsamen würzen. Den Schinkenspeck würfeln. Den Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.
3 Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten. Dann zu 6 runden Fladen ausrollen, je 3 auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Teigfladen mit der Quarkcreme bestreichen. Speck und Zwiebeln darauf verteilen. Im Backofen nacheinander ca. 15 Min. backen.
Zubereitung: ca. 55 Min.
Pro Stück: ca. 360 kcal, 6 g F, 54 g KH, 19 g E

Gerstenbraten im Salbeimantel

Gerstenbraten war früher ein Arme-Leute-Essen

Begeistert nicht nur Vegetarier!

Für 4 Portionen: •300 g Nacktgerste • 1 Lorbeerblatt • 1 Vollkornbrötchen • 3 Eier • 1 gewürfelte Zwiebel • 2 gewürfelte Knoblauchzehen • 3 EL Butterschmalz •1 Bund gehackte Petersilie • 1 TL getrockneter Majoran • Pfeffer • Paprika- und Chilipulver • 40 g Salbeiblätter •30 g Semmelbrösel

1 Gerste in einem Sieb abbrausen, mit 650 ml Wasser und dem Lorbeerblatt in einem Topf 1 Std. zugedeckt garen. Gerste abgießen, abtropfen und in eine Schüssel geben. Brötchen in kaltem Wasser 5 Min. einweichen, ausdrücken und mit den Eiern zur Gerste geben.
2 Zwiebel- und Knoblauchwürfel in 2 EL Schmalz andünsten, Petersilie zufügen. Unter die Gerste mischen, mit Majoran, Pfeffer, Paprika- und Chilipulver würzen. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Salbei in feine Streifen teilen. 1 EL Schmalz erhitzen, Salbei darin kurz braten. Gerstenmasse bei Bedarf mit Semmelbröseln binden. Zu einem ovalen Braten formen, mit Salbei bestreuen. Im Ofen ca. 45 Min. backen. Dazu passen ein Ziegenfrischkäse-Dip, pürierte Brombeeren und Gemüse.
Zubereitung: ca. 2 ¼ Std.
Pro Portion: ca. 490 kcal, 15 g F, 66 g KH, 18 g E

Lachsbuletten mit Erbsengemüse

Unser Rezept der Woche für den Thermomix®


Edle Alternative zu Hackfleisch

Für 4 Portionen: •½ Bund Thymian • 2 Schalotten • 50 g Toastbrot • 250 g TK-Lachsfilet (angetaut und in Würfel geschnitten) • 1 Ei • 10 g Zitronensaft • Salz • Pfeffer • 100 ml Öl • 500 g TK-Erbsen • 2 EL Butter

1 Thymian abbrausen, trocken schütteln und abstreifen. Schalotten abziehen, halbieren, mit Thymian in den Mixtopf geben. 7 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Alles mit dem Spatel nach unten schieben. Toastbrot vierteln. Mit Lachs, Ei, Zitronensaft, Salz, Pfeffer in den Mixtopf geben. 15 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Aus der Masse 8 kleine oder 4 große Frikadellen formen. In einer Pfanne im heißen Öl goldgelb braten.
2 Inzwischen Mixtopf ausspülen. 1 100 g Wasser 10 Min/Varoma/Stufe 2 erhitzen. Erbsen in den Varoma geben, aufsetzen. 5 Min./Varoma/ Stufe 2 garen. Butter in Flöckchen über die Erbsen geben. Mit den Bratlingen servieren.
Zubereitung: ca. 30 Min.
Pro Portion: ca. 765 kcal, 45 g F, 45 g KH, 45 g E

Jede Woche kreiert unsere Thermomix®-Expertin Isabell Picker ein neues, exklusives Rezept für Sie

Mein Tipp:

Dazu Limetten und einen Dip aus Joghurt, Limettensaft, Salz und Cayennepfeffer servieren.

Rheinischer Sauerbraten

Man braucht etwas Geduld fürs Marinieren, aber das lohnt sich

Für 6 Portionen: • 1 l Rotwein •¼ l Rotweinessig •1 Päckchen Sauerbratengewürz • 2 kg Rinderbraten • 2 gewürfelte Zwiebeln • 1 Bund Suppengrün in Stücken • Salz • 3 EL Öl • 2 EL Tomatenmark • 60 g Rosinen •100 g Pumpernickel • Pfeffer

1 Wein, Essig, Gewürz in einer Schüssel mischen. Fleisch und Gemüse zufügen. 2 Tage im KühXlschrank ziehen lassen, mehrmals wenden.
2 Braten aus der Marinade nehmen. Marinade passieren, auffangen. Gemüse beiseitelegen. Braten trocken tupfen, salzen. Öl im Bräter erhitzen. Fleisch darin anbraten, herausnehmen. Gemüse und Mark im Bratfett anbraten. Fleisch und Marinade zufügen, zugedeckt ca. 3 Std. schmoren.
3 Braten herausnehmen. Fond passieren, in den Bräter geben. Rosinen und zerbröselten Pumpernickel zufügen, 10 Min. köcheln. Soße abschmecken. Dazu schmecken Klöße und Rotkohl.
Zubereitung: ca. 3 ½ Std.
Pro Portion: ca. 650 kcal, 19 g F, 20 g KH, 71 g E


Foto: Stockfood

Foto: StockFood (3)

Fotos: Privat, StockFood (3)