Lesezeit ca. 4 Min.

Kochen mit spab! Das schmeckt uns diese Woche


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 27/2022 vom 01.07.2022

Putenbrust auf Nudel-Pfanne

Zutaten für 4 Portionen:

• 250 g Nudeln

• Salz

• 2 Zwiebeln

•1 Knoblauchzehe

• 200 g Putenbrust

• 1 TL Öl

• 2 EL Tomatenmark

• 150 g Kirschtomaten

• 100 ml Gemüsebrühe

• 250 g passierte Tomaten (Dose)

• Pfeffer

• 1/4 Bd. Basilikum

• 125 g Burrata (Frischkäse)

So wird’s gemacht:

1.Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser garen. Zwiebeln, Knoblauch pellen, hacken. Fleisch klein schneiden, im erhitzten Öl anbraten, herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch ins verbliebene Bratfett geben, anbraten. Mark zufügen, anrösten.

2. Tomaten waschen, mit Brühe und passierten Tomaten zufügen. Aufkochen, 5 Min. köcheln. Abgetropfte Nudeln, das Fleisch zugeben, 4 Min. miterhitzen, würzen. Basilikumblättchen waschen. Alles anrichten. Mit Basilikum und zerzupfter Burrata garnieren.

Zubereitung: 25 Min.

Pro Portion: 370 kcal, KH: 52 g, F: 6 g, E: 27 g, BE: 4,3

Artikelbild für den Artikel "Kochen mit spab! Das schmeckt uns diese Woche" aus der Ausgabe 27/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 27/2022

Herrlich würzig Griechische ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 27/2022 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 27/2022 von Die schön sten Strände der Welt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die schön sten Strände der Welt
Titelbild der Ausgabe 27/2022 von Kein Verbrechen wird vergessen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kein Verbrechen wird vergessen
Titelbild der Ausgabe 27/2022 von Schillernde Träume & eine verbotene Liebe. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schillernde Träume & eine verbotene Liebe
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
Vorheriger Artikel
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Nächster Artikel
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Mehr Lesetipps

... Feta-Rouladen

Zutaten für 4 Portionen:

• 4 Schweinerouladen • 100 g Bruschetta-Aufstrich (Glas; mit Tomaten) • 200 g Feta • 100 g Oliven • 2 Knoblauchzehen • 2 EL Olivenöl • 2 EL Tomatenmark • 2 TL gekörnte Fleischbrühe • Soßenbinder • Salz, Pfeffer

So wird’s gemacht:

1. Rouladen trocken tupfen, mit Aufstrich bestreichen. Feta und Oliven klein schneiden. Den Knoblauch abziehen, hacken, mit Feta und Oliven auf den Rouladen verteilen.

2.Rouladen aufrollen, mit Holzspießen fixieren. In erhitztem Öl von allen Seiten ca. 10 Min. anbraten. 400 ml Wasser, Tomatenmark, Brühe zufügen, aufkochen und abgedeckt 30-40 Min. schmoren. Rouladensoße mit Soßenbinder andicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

aufrollen, mit Holzspießen fixieren. In

3.Die Feta-Rouladen nach Wunsch auf Paprika- Auberginen-Dinkel anrichten.

Zubereitung: 20 Min.

Schmoren: 40 Min.

Pro Portion: 335 kcal, KH: 11 g, F: 16 g, E: 40 g, BE: 0

Mediterrane Pizza-Blume

Zutaten für 12 Stücke:

• 1/2 Würfel Hefe • 500 g Mehl • Salz • 2 EL Olivenöl • 1/2 TL Zucker • 60 g passierte Tomaten (Dose) • 2 EL Tomatenmark • 4 Stiele Basilikum • 100 g Kochschinken (in Scheiben) • 150 g geriebener Mozzarella

So wird’s gemacht:

1. Hefe in 300 ml lauwarmem Wasserauflösen. Mit Mehl, Salz, 1 EL Öl, Zucker glatt verkneten. Abgedeckt ca. 45 Min. gehen lassen.

2.Passierte Tomaten mit dem Mark verrühren. Basilikum waschen, Blätter abzupfen, hacken. Schinken in Streifen schneiden. Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad).

3.Teig auf bemehlter Fläche kneten, in 3 Stücke teilen. Jedes Stück zum Kreis (ø 26 cm) ausrollen. 1. Kreis mit Tomaten bestreichen, mit Basilikum bestreuen. 2. Kreis auflegen. Mit Schinken und Mozzarella bestreuen. Den 3. Kreis auflegen. Teigkreis von der Mitte aus in 16 Strahlen schneiden. Je 2 Strahlen ineinander verdrehen. Auf mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit 1 EL Öl einpinseln, ca. 25 Min. backen.

Zubereitung: 40 Min.

Backen: 25 Min.

Pro Stück: 230 kcal, KH: 31 g, F: 6 g, E: 11 g, BE: 2,6 g

Herzhaft Cordon bleu mit Serrano-Schinken

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 Eier

• 80 g Emmentaler

• 4 Scheiben Serrano-Schinken

• 4 Hähnchenbrustfilets

• Salz, Pfeffer

• 50 g Mehl

• 150 g Semmelbrösel

• 100 g Butterschmalz

So wird’s gemacht:

1. Die Eier verquirlen. Den Emmentaler in vier Scheiben schneiden und in je eine Scheibe Schinken einwickeln. In die Hähnchenfilets jeweils eine Tasche schneiden und jeweils ein Schinken-Käse-Röllchen hineinfüllen. Dann die Hähnchenbrustfilets salzen, pfeffern, in Mehl wenden, durch die Eier ziehen und in den Semmelbröseln panieren.

2 .Die Schnitzel im Butteschmalz auf jeder Seite ie Schnitzel im Butterca. 8 Min. goldbraun braten.

Dann herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Das Cordon bleu servieren und mit Kartoffel-Gurken-Salat oder mit frischem Weißbrot genießen.

Zubereitung: 30 Min.

Pro Portion: 450 kcal, KH: 16 g, F: 18 g, E: 50 g, BE: 1,3

EXTRA-TIPP

Probieren Sie als Füllung auch mal Chicorée, Bergkäse und Apfel oder Mozzarella, Dörr-Tomaten und Parmaschinken.

Vegetarisch Kräuterkartoffeln zu Ajvar-Dip

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 kg Kartoffeln

• 2 Zweige

Rosmarin

• 2 Knoblauchzehen

• 5 EL Olivenöl

• Salz, Pfeffer

• 75 g Kirschtomaten

• Petersilie

• Schnittlauch

• 1/2 Beet Kresse

• 500 g Quark

• 3 EL Ajvar

(z. B. Feinkost Dittmann)

So wird’s gemacht:

1. Kartoffeln waschen, in Spalten schneiden. Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

2.Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Kartoffeln und 3-4 EL Öl vermengen, mit Salz, Pfeffer würzen. Auf einem Backblech verteilen, 35 Min. backen. Tomaten waschen. 10 Min. vor Ende der Garzeit Knoblauch, Tomaten, Rosmarin zu den Kartoffeln geben. Petersilie und Schnittlauch waschen und klein schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Kräuter mischen.

3. Quark, 1 EL Olivenöl, Kräuter, 2 EL Ajvar verrühren und mit Salz, Pfeffer würzen. 1 EL Ajvar locker unterrühren und in einem Schälchen anrichten. Kartoffeln und Tomaten anrichten.

Ajvar-Dip dazu servieren.

Zubereitung: 20 Min.

Garen: 35 Min.

Pro Portion: 330 kcal, KH: 35 g, F: 11 g, E: 21 g, BE: 2,9

Lasagne-Braten in Tomatensoße

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 Knoblauchzehen

• 500 g Rinderhack

• 2 EL gehackte Petersilie

• 60 g Paniermehl

• 2 EL Tomatenmark

• 2 Eier

• Salz, Pfeffer • 2 EL Olivenöl

• 4 Lasagneplatten

• 400 g Kräuterfrischkäse

• 9 Scheiben Bergkäse

• 1 Zwiebel

• 400 ml passierte Tomaten (Dose)

• 1 TL ital. Kräuter

So wird’s gemacht:

1.Knoblauch abziehen und hacken. Hack, Petersilie, Paniermehl, 1 EL Tomatenmark, Knoblauch, Eier, Salz, Pfeffer gut vermengen.

2. Den Backofen vorheizen (Elektro: 160 Grad/Umluft: 150 Grad). Kastenform fetten. Nudelplatten kurz in kochendem Salzwasser vorkochen. 2/3 Hackmasse in Form füllen. Etwas Frischkäse auf eine Nudelplatte streichen, 3 Scheiben Käse auflegen. Auf das Hack legen. Schichtung 2 xwiederholen, mit Nudelplatte abschließen. Übrige Hackmasse daraufstreichen, im Ofen ca. 40 Min. garen.

3. Zwiebel pellen, hacken,im Öl anbraten. 1 EL Tomatenmark darin anrösten.

Tomaten, Kräuter zufügen, aufkochen, 5 Min. köcheln.

Mit dem Braten servieren.

Zubereitung: 45 Min.

Garen: 40 Min.

Pro Portion: 920 kcal, KH: 33 g, F: 57 g, E: 67 g, BE: 2,7

Steak-Streifen auf Rucola-Salat

Zutaten für 4 Portionen:

• 4 Rindersteaks

• Salz, Pfeffer

• 2 EL Öl

• 150 g Rucola

• 250 g Kichererbsen (Dose)

• 1/4 Ananas

• 200 g Kirschtomaten

• 120 g Gorgonzola

• 100 g Joghurt

• 2 EL Apfelessig

• 1 Beet Kresse

So wird’s gemacht:

1.Steaks mit Salz, Pfeffer würzen. Im heißen Öl ca. 6 Min. anbraten. Bei milder Hitze 3-4 Min. rosa gar ziehen lassen. Rucola waschen, trocken schleudern. Kichererbsen im Sieb abbrausen. Ananas von Strunk, Schale befreien, das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Tomaten abbrausen und vierteln.

2.Für das Dressing 60 g Gorgonzola mit Joghurt, Essig und 3-4 EL Wasser fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer kräftig abschmecken.

3.Die Steaks in Streifen schneiden. Den übrigen Gorgonzola würfeln. Rucola mit Kichererbsen, Ananas, Kirschtomaten anrichten. Die Steakstreifen darauf verteilen. Das Dressing darüberträufeln und den übrigen Gorgonzola darüberstreuen. Kresse vom Beet schneiden, den Salat damit garnieren.

Zubereitung: 30 Min.

Pro Portion: 510 kcal, KH: 20 g, F: 25 g, E: 46 g, BE: 1,6