Lesezeit ca. 4 Min.

Kochen mit SpaB! Das schmeckt uns diese Woche


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 28/2022 vom 08.07.2022

Hirse-Bratlinge zu buntem Salat

Zutaten für 4 Portionen:

• 500 ml Gemüsebrühe • Salz • 200 g Hirse • 100 g ger. Mozzarella • 30 g Semmelbrösel

• 1 Ei • 1 TL Paprikapulver

• 8 EL Öl • 1 Eichblattsalat

• 1 Radicchio • 1 Bd. Rucola

• Basilikum • 200 g Kirschtomaten • 2 TL Honigsenf

• 3 EL Zitronensaft • Pfeffer

So wird’s gemacht:

1.Brühe mit 1 TL Salz aufkochen. Hirse zugeben, 15 Min. köcheln lassen. Beiseiteziehen, 30 Min. quellen.

Mozzarella, Semmelbrösel, Ei und Paprikapulver einrühren, 8 Bratlinge formen. In einer Pfanne in 2 EL heißem Öl je Seite 3-4 Min. braten.

2. Die Salatblätter, Rucola und Basilikum waschen,Strocken schleudern und in Stücke zupfen. Die Tomaten waschen, halbieren. Alles mischen. Senf mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und übrigem Öl verrühren. Dann unter den Salat mischen. Zusammen mit den Bratlingen servieren.

Zubereitung: 25 Min.

Quellen: 30 Min.

Pro Portion: 495 kcal, ...

Artikelbild für den Artikel "Kochen mit SpaB! Das schmeckt uns diese Woche" aus der Ausgabe 28/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 28/2022

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 28/2022 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 28/2022 von Sommer, Sonne, Lebens freude. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sommer, Sonne, Lebens freude
Titelbild der Ausgabe 28/2022 von RÜHRENDES TV-WIEDERSEHEN mit Peter Alexander. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
RÜHRENDES TV-WIEDERSEHEN mit Peter Alexander
Titelbild der Ausgabe 28/2022 von Gemeinsame Nacht am Wörthersee. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gemeinsame Nacht am Wörthersee
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
Vorheriger Artikel
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Nächster Artikel
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Mehr Lesetipps

... KH: 46 g, F: 27 g, E: 16 g, BE: 3,8

Pikante Koteletts à la Mexiko

Mit cremiger Füllung

Zutaten für 6 Portionen:

• je 2 TL Chili-, Paprikapulver • 2 TL getr. Thymian • Saft von je 1 Limette und Orange • 1 TL Zucker • 4 EL Öl • 1 Knoblauchzehe

• 6 Schweinekoteletts • 2 Chilischoten • 12 EL Requeson (mexik.

Frischkäse, ersatzweise Ricotta) • 4 EL geh. Petersilie • Salz, Pfeffer

So wird’s gemacht:

1.Chili-, Paprikapulver, Thymian, Saft, Zucker und Öl verrühren. Knoblauch pellen, dazupressen. In jedes Kotelett eine tiefe Tasche schneiden.

2.Mit dem Gewürzöl einpinseln und ca. 3 Std. marinieren. Chilischoten abbrausen, putzen, hacken, mit Käse und 2 EL Petersilie verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen. Käsemasse in die Taschen füllen und mit Holzspießen verschließen.

3. Die Koteletts auf dem Grill je Seite 5-8 Min. grillen. Nach Belieben auf Zwiebel-Radieschensalat anrichten.

Zubereitung: 25 Min.

Marinieren: 3 Std.

Pro Portion: 470 kcal, KH: 1 g, F: 28 g, E: 51 g, BE: 0

Chicken „Alfredo“ auf Tagliatelle

Zutaten für 4 Portionen:

• 500 g Hähnchenbrustfilets

• 2 Knoblauchzehen

• 4 EL Olivenöl

• 3 TL Hähnchengewürz

• 3 TL ital. Kräuter • Salz

• 80 g Butter • 250 ml Sahne

• 150 g ger. Parmesan

• Pfeffer • 400 g Tagliatelle (flache Bandnudeln)

• 2 EL gehackte Petersilie

So wird’s gemacht:

1.Die Hähnchenbrustfilets der Länge nach halbieren. Knoblauch abziehen, würfeln. 3 EL Öl, Hähnchengewürz, Kräuter und Salz gut mischen, die Hähnchenbrustfilets damit einreiben und beiseitestellen.

2.Knoblauch in heißer Butter anbraten. Sahne und Parmesan zugeben, ca. 10 Min. sanft köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen die Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abtropfen lassen, mit der Soße mischen. Weitere 5 Min. garen.

3. Filets in restlichem Öl 6 Min. braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Dann in Streifen schneiden, auf die Nudeln geben. Petersilie aufstreuen und servieren.

Zubereitung: 25 Min.

Pro Portion: 1050 kcal, KH: 80 g, F: 56 g, E: 55 g, BE: 6,6

Französischer Kräuterquark-Dip

Fettarm

Zutaten für 4 Portionen:

• 160 g Lauch

• 2 Schalotten

• 2 Knoblauchzehen

• 2 TL Olivenöl • 2 Tomaten

• 40 g gehackte grüne Oliven

• 300 g Kräuterquark (z. B. Gervais)

• Salz, Pfeffer

So wird’s gemacht:

1. Lauch putzen, waschen,in feine Streifen schneiden. Schalotten abziehen, in Ringe schneiden. Knoblauch pellen, klein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauch, Schalottenringe und Knoblauchwürfel darin kurz andünsten. Abkühlen lassen.

2.Tomaten waschen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Lauchmischung, Tomatenwürfel und Oliven mit dem Kräuterquark verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Den Dip mit Brotchips oder Vollkornbrot servieren.

Zubereitung: 15 Min.

Pro Portion: 150 kcal, KH: 8 g, F: 10 g, E: 8 g, BE: 0

EXTRA-TIPP

Den Kräuterquark können Sie auch als Dip zu rohem Gemüse servieren. Außerdem sind bunte Paprikaund Karottenstreifen mit Quark-Dip eine leckere Alternative zu Chips & Co.

Putenrollbraten an grünen Bohnen

Zutaten für 4 Portionen:

• 400 g grüne TK-Bohnen

• 2 Handvoll Kräuter (Thymian, Oregano, Rosmarin)

• 2 Knoblauchzehen • 40 g Mandelstifte • Abrieb von 1 Bio-Zitrone • 3 EL Olivenöl

• 1 kg Putenbrust

• Salz, Pfeffer • 150 g Feta

• 500 g Kirschtomaten

• 100 g schwarze Oliven

So wird’s gemacht:

1.Die Bohnen auftauen. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen, hacken. Knoblauch pellen, hacken, mit Kräutern, Mandelstiften, dem Zitronenabrieb und 1 EL Öl vermischen.

2. Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Fleisch längs aufschneiden, würzen. Den Kräuter-Mix darauf verteilen. den Feta darüberbröseln. Aufrollen, mit Küchengarn binden. In eine Form legen. Mit 2 EL Öl bepinseln, würzen. Etwas Wasser zufügen, im Ofen 60-70 Min. garen.

3.Tomaten, Bohnen, Oliven während der letzten ca. 20 Min. um den Braten herum verteilen. Würzen, mit 2 EL Öl beträufeln. Braten mit dem Gemüse anrichten.

Zubereitung: 30 Min.

Garen: 70 Min.

Pro Portion: 630 kcal, KH: 12 g, F: 30 g, E: 73 g, BE: 1

Würzig

Pesto-Zupfbrot mit Pfefferbeeren

Zutaten für 12 Stücke:

• 1/2 Würfel Hefe • 500 g Mehl • Salz • 4 EL Olivenöl

• 1/2 TL Zucker • 50 g Pinienkerne • 2 Knoblauchzehen

• 2 Handvoll gemischte Kräuter (Petersilie, Thymian, Basilikum, Schnittlauch)

• 100 g ger. Parmesan

• 2 EL rosa Pfefferbeeren

So wird’s gemacht:

1.Hefe in ca. 300 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mit Mehl, 1/2 TL Salz, 1 EL Öl, Zucker verkneten. Abgedeckt ca. 45 Min. gehen lassen. 30 g Pinienkerne rösten, herausnehmen, abkühlen lassen. Knoblauch abziehen. Kräuter abbrausen und trocknen. Mit Knoblauch, Pinienkernen und 3 EL Öl pürieren. Kastenform (25 cm) fetten.

2.Teig auf bemehlter Fläche ausrollen (45 x 45 cm). Mit dem Pesto bestreichen, mit Parmesan und Pfefferbeeren bestreuen. In ca. 25 Quadrate schneiden. Jeweils ein paar Scheiben aufeinanderlegen. Päckchen in die Form stellen, weitere 15 Min. gehen lassen.

3.Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Brot mit übrigen Pinienkernen bestreuen und ca. 40 Min. backen.

Zubereitung: 30 Min.

Gehen: 1 Std.; Backen: 40 Min.

Pro Stück: 260 kcal, KH: 32 g, F: 10 g, E: 9 g, BE: 2,6

Hackbällchen in Reissalat

Zutaten für 4 Portionen:

• 200 g Basmatireis

• 3 Zweige Thymian

• 4 Stiele Petersilie

• 500 g Rinderhack • 1 Ei

• 3 EL Semmelbrösel

• Salz, Pfeffer • 2 EL Öl

• 1 Mango • 2 Karotten

• 200 g Kirschtomaten

• 120 g Pflücksalat • 1 Avocado

• 4 Stiele Basilikum

• 3 EL Essig • 1 EL Olivenöl

So wird’s gemacht:

1.Reis nach Packungsangabe garen. Thymian, Petersilie abbrausen, Blätter abzupfen, hacken. Mit Hack, Ei, Semmelbröseln, Salz und Pfeffer verkneten. Daraus 20 Bällchen formen und im heißen Öl 8-10 Min. braten.

2. Mango, Karotten schälen. Mango in schmale Spalten, Karotten in dünne Streifen schneiden. Tomaten, Salat waschen und abtropfen lassen. Tomaten vierteln.

3. Die Avocado halbieren, Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Basilikum abbrausen, mit Avocado, 2 EL Essig, Salz, Pfeffer pürieren. 1 EL Essig, Olivenöl, Mango, Karotten, Tomaten und Salat unter den Reis mengen. Herzhaft würzen. Mit Hackbällchen und Avocadocreme anrichten und servieren.

Zubereitung: 35 Min.

Pro Portion: 700 kcal, KH: 60 g, F: 35 g, E: 36 g, BE: 5