Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Kochen mit SpabDas schmeckt uns diese Woche


TV neu - epaper ⋅ Ausgabe 11/2020 vom 05.03.2020

Käsestrudel mit Kohl und Nüssen

Artikelbild für den Artikel "Kochen mit SpabDas schmeckt uns diese Woche" aus der Ausgabe 11/2020 von TV neu. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TV neu, Ausgabe 11/2020

Für 4 Portionen • 300 g Mehl • 3 Eier • 2 EL Öl • 100 ml Wasser • Salz • Pfeffer • 500 g Karotten • 1 Knoblauchzehe • 20 g Honig • 4 EL Olivenöl • 500 g Wirsing • 200 g Provolone-Käse • 50 g Walnusskerne

1.Mehl, 1 Ei, Öl, 100 ml Wasser, etwas Salz und Pfeffer gut verkneten.

2.Backofen vorheizen (Elektro: 220 Grad). Karotten stifteln. Knoblauch dazupressen. Mit Honig, Salz, Olivenöl mischen. Auf einem Backblech 30 Min. backen.

3.Wirsingblätter in Streifen schneiden, in kochendem Salzwasser 2-3 Min. garen. Provolone reiben. Nüsse hacken. Beides mit den restlichen Eiern ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV neu. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2020 von Florian Silbereisen, Bruce Willis, Sean Connery: Die Woche der Traummänner: im TV. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Florian Silbereisen, Bruce Willis, Sean Connery: Die Woche der Traummänner: im TV
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von Crime-Geschichte: War ein Polizist der Boss der AUTOSCHIEBER-BANDE?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Crime-Geschichte: War ein Polizist der Boss der AUTOSCHIEBER-BANDE?
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von Reise: Traumschöne Schiffsreisen für jeden Geldbeutel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Reise: Traumschöne Schiffsreisen für jeden Geldbeutel
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von NEUE URTEILE machen es möglich: So können Sie jetzt Ihre MIETE kürzen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEUE URTEILE machen es möglich: So können Sie jetzt Ihre MIETE kürzen!
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von Gesundheit: Wie Ärzte die Borreliose besiegen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gesundheit: Wie Ärzte die Borreliose besiegen
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von Titelgeschichte: Lara-Isabelle Rentinck (33): Deshalb ist ihr Mann verrückt nach ihr. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Titelgeschichte: Lara-Isabelle Rentinck (33): Deshalb ist ihr Mann verrückt nach ihr
Vorheriger Artikel
Gesundheit: Wie Ärzte die Borreliose besiegen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Titelgeschichte: Lara-Isabelle Rentinck (33): Deshalb ist ihr Man…
aus dieser Ausgabe

... vermengen. Kohlstreifen untermischen.

4.Strudelteig dünn ausrollen, Kohlmasse und Karotten darauf verteilen, aufrollen, ca. 30 Min. backen.

Zubereitung: 55 Min.
Kalorien: 533 pro Portion 3,5 BE, 43 g KH, 30 g F, 21 g E

Supergesund!: Blumenkohl-Linsen-Curry

Für 4 Portionen • 1 Zwiebel • 1 Knoblauchzehe • 2 Möhren • 2 EL Öl • 1 EL Chili • 200 g gelbe Linsen • 1-2 TL Currypulver • 500 ml Gemüsebrühe • 1 Limette • 200 g Joghurt • Salz • Pfeffer • 1 Pckg. (480 g) TK-Rahm-Gemüse „Blumenkohl“ (z. B. Iglo) • 1 Pckg. (235 g; 4 Stück) Mini-Naan-Brot • 3-4 Stiele Koriander

1.Zwiebel und Knoblauch hacken. Möhren in dünne Scheiben schneiden. Das Öl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch darin glasig dünsten. Möhren, Chili, Linsen und 1 TL Curry zugeben, 3 Min. mitdünsten. Die Brühe angießen, aufkochen, ca. 15 Min. köcheln.

2.Limettenschale abreiben, Saft auspressen. Joghurt mit Salz und Limettenschale verrühren. Rahm-Gemüse zu den Linsen geben, aufkochen, ca. 10 Min. köcheln.

3.Brot aufbacken. Koriander hacken. Linsen-Curry mit Salz, Pfeffer, Curry und Limettensaft abschmecken. Mit Koriander bestreuen. Joghurt und Brot dazureichen.

Zubereitung: 35 Min.
Kalorien: 480 pro Portion 5,5 BE, 66 g KH, 13 g F, 22 g E

Kartoffelspieße mit Chorizo

Für 4 Portionen • 800 g kleine Kartoffeln • 250 g Chorizo (spanische Knoblauchwurst) • 1 gelbe Paprika • 60 g Butter • ½ Bund Thymian • 1 Knoblauchzehe • ½ Zitrone • Salz • Pfeffer

1.Kartoffeln waschen, in Salzwasser ca. 12 Min. knapp gar kochen. Chorizo in ca. 1 cm dicke Scheiben, die Paprika in ca. 3 cm große Stücke schneiden.

2.Butter im Topf schmelzen. Thymianblättchen hacken und dazugeben. Den Knoblauch dazupressen, die Zitronenschale dazureiben. Salzen und pfeffern.

3.Die Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. 8 Holzspieße einölen und abwechselnd Kartoffelhälften, Wurstscheiben und Paprikastücke aufspießen.

4.Eine Grillpfanne erhitzen und die Stege mit wenig Öl bestreichen. Die Kartoffel- Chorizo-Spieße darin portionsweise bei mittlerer Hitze in 4-5 Min. von allen Seiten braten, dabei mit der Thymian- Knoblauch-Butter bestreichen. Als Beilage passt ein frischer Salat.

Zubereitung: 45 Min.
Kalorien: 480 pro Portion 3 BE, 36 g KH, 32 g F, 12 g E

Exotisch: Kalbsschnitzel in fruchtiger Soße

Für 4 Portionen • 4 Passionsfrüchte (Maracuja) • 2 Stiele Petersilie • 500 g dünne Kalbsschnitzel • Salz • Pfeffer • 2 EL Olivenöl • 50 ml Madeira (Süßwein) • 100 ml Weißwein • 150 ml Kalbsfond (Glas) • 1 EL brauner Zucker • 40 g kalte Butter

1.Passionsfrüchte halbieren, Fruchtfleisch herauslöffeln. Petersilie hacken.

2.Schnitzel halbieren, flacher klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, die Schnitzel darin anbraten. Herausnehmen und zugedeckt warmhalten.

3.Den Bratensatz mit Madeira und Weißwein ablöschen. Kalbsfond, Zucker und Maracuja-Fruchtfleisch dazugeben und alles zusammen auf die Hälfte einköcheln. Die Butter in kleine Würfel schneiden und unter Rühren zur Soße geben. (Wichtig: Die Soße darf dabei nicht mehr kochen!)

4.Petersilie untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kalbsschnitzel mit der Soße servieren. Als Beilage schmeckt Weißbrot.

Zubereitung: 25 Min.
Kalorien: 370 pro Portion 1,2 BE, 15 g KH, 16 g F, 29 g E

Schnell: One-Pot-Pasta mit Ricotta

Für 4 Portionen • 1 Aubergine • Salz • 40 g Walnusskerne • 1 rote Zwiebel • 2-3 Knoblauchzehen • 150 g Kirschtomaten • 4 EL Olivenöl • 1 EL Tomatenmark • 400 g Nudeln • 1 TL Salz • 150 g Ricotta • 1 Bund Basilikum

1.Aubergine in Würfel schneiden. Mit Salz bestreuen und 10 Min. Wasser ziehen lassen. Nüsse hacken.

2.Zwiebel in Spalten, Knoblauch in Scheiben schneiden. Tomaten halbieren. 800 ml Wasser erhitzen.

3.Öl in einem Topf erhitzen. Auberginenwürfel ausdrücken, mit Zwiebeln, Knoblauch und Tomatenmark im Öl 3-4 Min. unter Rühren anbraten. Tomaten und Nudeln dazugeben. Das kochende Wasser angießen und das Salz hinzufügen. Die Nudeln 8 Min. zugedeckt bei mittlerer Hitze kochen lassen, dabei regelmäßig umrühren.

4.Den Ricotta unterrühren und die Nudeln ca. 2-3 Min. fertig garen. Basilikum waschen und trockenschütteln. Die Blätter grob zerzupfen und mit den Walnüssen untermischen.

Zubereitung: 20 Min.
Kalorien: 644 pro Portion 6,4 BE, 77 g KH, 28 g F, 20 g E

Endiviensalat mit Kartoffelstampf

Für 4 Portionen • 1 kg mehligkochende Kartoffeln • Salz • 1 Kopf Endiviensalat • 200 ml Sahne • 100 ml Milch • 2 EL Butter • schwarzer Pfeffer aus der Mühle • frisch geriebene Muskatnuss • 1 Handvoll Cocktailtomaten

1.Kartoffeln schälen, in kochendem Salzwasser weich garen. Endiviensalatblätter waschen, in feine Streifen schneiden.

2.Sahne und Milch mischen und in einem Topf erwärmen. Kartoffeln abgießen, Butter hinzufügen und beides zusammen mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Sahnemilch und Endiviensalat untermischen. Noch etwas auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen, bis der Endiviensalat weich ist.

3.Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. In einer Schüssel anrichten und nach Belieben mit den halbierten Cocktailtomaten garnieren.

Zubereitung: 25 Min.
Kalorien: 399 pro Portion 2,6 BE, 32 g KH, 18 g F, 8 g E

Kichererbsen- Burger mit Ei

Für 4 Portionen • 1 Dose Kichererbsen • 1 Zwiebel • 1 Knoblauchzehe • 1 Bund Koriander • 1 TL Tomatenmark • 3 EL Mehl • Salz • Pfeffer • ⅓ TL Chiliflocken • 3 Tomaten • 1 Handvoll Babyspinat • 1 rote Zwiebel • 100 g griechischer Joghurt • 1 EL Tahin (Sesammus) • 1-2 TL Zitronensaft • Cayennepfeffer • 2 EL Öl • 120 g Ziegenweichkäse (Rolle) • 1 EL Butterschmalz • 4 Eier • 4 Burger-Brötchen

1.Kichererbsen zerstampfen, mit gehackter Zwiebel, Knoblauch in Würfeln, gehacktem Koriandergrün, Tomatenmark und Mehl verkneten, abschmecken, 4 flache Patties daraus formen.

2.Tomaten in Scheiben schneiden. Spinat waschen. Zwiebel in Ringe schneiden. Joghurt, Tahin und Zitronensaft verrühren, würzen.

3.Kichererbsen-Patties im heißen Öl braten. Ziegenkäse in Scheiben darauf verteilen, anschmelzen. Butterschmalz erhitzen, Spiegeleier darin braten, würzen. Brötchen halbieren, mit Sesamjoghurt bestreichen, mit den vorbereiteten Zutaten belegen, obere Hälften auflegen.

Zubereitung: 45 Min
Kalorien: 584 pro Portion 5 BE, 59 g KH, 29 g F, 29 g E

EXTRATIPP

Das Butteraroma entfaltet sich am besten, wenn Sie die Butter in weichen Flöckchen unter den Kartoffelstampf rühren.