Lesezeit ca. 5 Min.
arrow_back

Kochen mit spaß


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 43/2022 vom 21.10.2022
Artikelbild für den Artikel "Kochen mit spaß" aus der Ausgabe 43/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 43/2022

Gnocchi-Rotkohl-Trauben-Salat

Zutaten für 4 Portionen:

• 500 g Rotkohl • Salz • 2 EL Pinienkerne • 2 EL Honig

• 500 g fertige Kartoffel- Gnocchi (z. B. von Henglein)

• 1 EL Butter • 100 g grüne Weintrauben • 150 g Feta- Käse • 2 EL Apfelessig • 1 EL Apfelmus • 1 TL scharfer Senf

• Pfeffer • 3 EL Olivenöl

So wird’s gemacht:

1. Den Rotkohl waschen, putzen. vierteln. Strunk keilförmig herausschneiden, Kohl feinstreifig hacken. 2 TL Salz gründlich unterkneten. 60 Min. ziehen lassen.

2. Pinienkerne ohne Fett in einer heißen Pfanne rösten. Den Honig erhitzen und karamellisieren. Gnocchi mit Butter 3-5 Min. darin schwenken. Die Trauben waschen, halbieren. Feta zerbröseln. Essig, Apfelmus, Senf, etwas Salz, Pfeffer, Öl verquirlen.

3. Rotkohl etwas abtropfen lassen. Mit Gnocchi, Feta, Trauben, Pinienkernen und Apfelmus-Dressing mischen. Zu Baguette servieren.

Zubereitung:20 Min.; Ruhen:60 Min.; ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 43/2022 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 43/2022 von Höher, weiter, Spitzenreiter!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Höher, weiter, Spitzenreiter!
Titelbild der Ausgabe 43/2022 von Rührende Hilfe für Menschen in Not. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Rührende Hilfe für Menschen in Not
Titelbild der Ausgabe 43/2022 von Ihr Mutter-GEHEIMNIS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ihr Mutter-GEHEIMNIS
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
Vorheriger Artikel
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Nächster Artikel
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Mehr Lesetipps

... 515 kcal, KH: 57 g, F: 25 g, E: 13 g, BE: 4,8

Ganz einfach

Kotelettbraten zu Kartoffeln

Zutaten für 4 Portionen:

• 1,2 kg Kotelettbraten • Salz, Pfeffer, Paprikapulver • 2 EL Ketchup

• 3 EL Worcestersoße • 1,2 kg Kartoffeln • 4 EL gemahl. Mandeln

• 1 Knoblauchzehe • 1 Bd. Petersilie • 200 g Sauerrahm • 4 EL Öl

So wird’s gemacht:

1. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 180 Grad). Den Braten trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben. In ein gefettetes tiefes Blech legen. Ketchup und Worcestersoße verrühren, aufpinseln. 50 Min. garen.

2. Kartoffeln waschen und in Wasser weich kochen. Die Mandeln ohne Fett rösten. Den Knoblauch schälen, Petersilie abbrausen, trocken schütteln. Beides hacken. Mit Mandeln, 2 EL Wasser und Sauerrahm verrühren. Salzen, pfeffern.

3. Kartoffeln abgießen, flach drücken. 20 Min. vor Garzeitende um das Fleisch herum verteilen, Öl aufpinseln, mitbacken. Braten in Alufolie 5 Min. ruhen lassen. Alles anrichten.

Zubereitung:30 Min.; Garen:50 Min.; Pro Portion:690 kcal, KH: 44 g, F: 32 g, E: 52 g, BE: 3,7

Rindercurry mit Paprika & Chili

Zutaten für 4 Portionen:

• 100 g Cashewkerne (z.B von Kluth) • frischer Ingwer

• 1 rote Chilischote • 500 g Brokkoli • 1 rote Paprika

• 600 g Rindersteak • 3 EL Öl

• Salz, Pfeffer • 1 EL rote Currypaste • 400 ml Kokosmilch (Dose) • Saft von 1 Limette • Asia-Fischsoße

So wird’s gemacht:

1. Cashews grob hacken, ohne Fett in einer heißen Pfanne rösten. Ingwer schälen. Chili putzen, entkernen. Beides hacken. Den Brokkoli abbrausen, in Röschen teilen. Paprika waschen, putzen und in Ringe schneiden.

2. PSteak trocken tupfen, in Streifen schneiden und in 1 EL heißem Öl unter Wenden kurz scharf anbraten. Würzen, herausnehmen und warm halten. Brokkoli, Paprika, Ingwer, Chili mit 2 EL Öl im heißen Bratfett anschwitzen. Currypaste unter Rühren kurz mitdünsten. Kokosmilch und 100 ml Wasser angießen. Alles offen 5 Min. köcheln.

3. Die Steakstreifen unter- Das Curry mit mischen. Limettensaft, Fischsoße, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Cashewkerne, evtl. auch geh. Koriandergrün daraufstreuen. Dazu passt Reis.

mischen.

Zubereitung:25 Min. Pro Portion:790 kcal, KH: 11 g, F: 64 g, E: 34 g, BE: 0,9

Veggie-Hit

Linsen-Eintopf auf indische Art

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Zwiebel • 1 Knoblauchzehe

• 2 Karotten • 2 EL Öl

• 200 g gelbe Linsen

• Chili-, Currypulver • 450 ml Gemüsebrühe • 1 Bio-Limette

• 200 g Joghurt • Salz, Pfeffer • 480 g TK-Rahm- Blumenkohl (z. B. Iglo)

• 4 indische Mini-Naan-Brote

So wird’s gemacht:

1. Zwiebel, Knoblauch und Karotten schälen, in dünne Streifen oder Scheiben schneiden. Alles in heißem Öl glasig dünsten. Linsen, etwas Chili und 1 TL Curry kurz mitdünsten. Brühe angießen. Aufkochen, alles zugedeckt 15 Min. sanft köcheln lassen.

2. IInzwischen Limette heiß waschen, abtrocknen, Schale fein abreiben, Saft aus einer Hälfte pressen. Andere Hälfte in Spalten schneiden. Joghurt mit Salz, Limettenabrieb verrühren. Kühlen.

3. Blumenkohl gefroren zu den Linsen geben. Offen weitere 10 Min. mitköcheln. Naan-Brote nach Packungsangabe aufbacken. Linsen- Eintopf mit etwas Salz, Pfeffer, Currypulver, Limettensaft abschmecken. Mit Joghurt, Zitronenspalten und Broten anrichten. Evtl. mit frischem Koriandergrün garnieren.

Zubereitung:35 Min. Pro Portion:480 kcal, KH: 66 g, F: 13 g, E: 22 g, BE: 5,5

Paprika-Hack-Kuchen vom Blech

Zutaten für 8 Stücke:

• 250 g Mehl • 125 g Butter

• 5 Eier • 2 EL kohlensäurehaltiges Mineralwasser • Salz

• 10 rote Mini-Paprika • 1 Bd. Kräuter (Thymian, Basilikum, Petersilie) • 1 Knoblauchzehe

• 500 g gem. Hack • 2 EL Semmelbrösel • Pfeffer, Paprikapulver • 300 g Schmand

So wird’s gemacht:

1. Mehl mit Butter in Flöckchen, 1 Ei, Mineralwasser, 1 Prise Salz glatt verkneten. Teig zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 60 Min. kühlen.

2. Mini-Paprika halbieren, waschen, putzen. Kräuter abbrausen, trocken schütteln, den Knoblauch schälen. Beides fein hacken. Mit Hack, Bröseln und 1 Ei verkneten. Die Masse mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen. In die Paprikahälften füllen.

3. Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Teig auf bemehlter Fläche ausrollen und eine gefettete Form (ø 28 oder 35 x 12 cm) damit auskleiden. Schmand, 3 Eier, etwas Salz, Pfeffer, evtl. Muskat verquirlen. Glatt auf den Boden streichen. Die gefüllten Mini-Paprika darauf verteilen. 35 Min. backen.

Zub.:45 Min.; Kühlen:60 Min. Backen:35 Min. Pro Stück:545 kcal, KH: 28 g, F: 29 g, E: 31 g, BE: 2,3

Kalorienarm

Gebackenes Butterhähnchen

Zutaten für 4 Portionen:

• 6 Salbeiblätter • 50 g Joghurtbutter (z. B. Du darfst)

• 1 EL Bio-Zitronenabrieb • 1 EL Semmelbrösel • Salz, Pfeffer • 4 Hähnchenkeulen

• 4 bunte Paprikaschoten

• 3 rote Zwiebeln • 2 Lorbeerblätter • 100 ml Weißwein

• 100 ml Gemüsebrühe

So wird’s gemacht:

1. Salbeiblätter abbrausen, trocken tupfen und fein hacken. Mit Butter, Zitronenabrieb, Semmelbröseln, etwas Salz und Pfeffer verkneten.

2. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Keulen trocken tupfen. Haut mit einem Löffelstiel behutsam lösen. Buttermischung zwischen Fleisch und Haut verteilen. In einer hitzefesten Form in der Ofenmitte ca. 30 Min. garen.

3. Inzwischen Paprikascho- achteln, entkernen, ten mit einem Sparschäler dünn abschälen. Zwiebeln pellen, in Scheiben schneiden. KDie Keulen aus der Form

ten

4. nehmen. Paprika, Zwiebeln und Lorbeer im Bratfett wenden. Keulen wieder auflegen. Wein, Brühe angießen, 15 Min. im Ofen fertiggaren. Evtl. mit etwas geh. Petersilie garniert servieren.

Zubereitung:30 Min.; Garen:45 Min.; Pro Portion:475 kcal, KH: 12 g, F: 28 g, E: 39 g, BE: 1

Nudel-Wurstsalat mit Ingwersoße

Zutaten für 4 Portionen:

• 200 g Schnittnudeln (z.B. 3 Glocken) • Salz • 300 g rote Zwiebeln • 1 Bd. Radieschen

• 250 g Schinkenwurst in Scheiben • 60 g Ingwer

• 1 Bd. Schnittlauch • 4 EL Weißweinessig • Saft von 1 Zitrone • etwas Zucker • 2 TL Meerrettich (Glas) • je 3 EL Raps- und Sesamöl• Pfeffer

So wird’s gemacht:

1. Die Nudeln in Salzwasser kochen. Abgießen, kalt abschrecken. Die Zwiebeln schälen, in Streifen hobeln. Radieschen waschen, putzen und in feine Scheiben hobeln. Die Wurstscheiben klein schneiden. Alles mischen.

2. Für das Dressing Ingwer schälen, fein würfeln. Den Schnittlauch abbrausen, trocken tupfen, in Röllchen schneiden. Beides mit Essig, Zitronensaft, Zucker, Meerrettich, Salz und Pfeffer verquirlen. Abschmecken. Die Öle einrühren und unter den Nudel-Wurstsalat mischen.

Zubereitung:40 Min. Pro Portion:555 kcal, KH: 5 g, F: 34 g, E: 15 g, BE: 0,4

EXTRA-TIPP

Sie mögen keinen Ingwer? Dann verleihen Sie dem Dressing doch mit etwas Chilipulver oder fein gehackter Chilischote eine raffinierte Schärfe.