Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 6 Min.

KOCHEN mit Spaß: So geht Gulasch heute


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 7/2020 vom 05.02.2020

Neue Ideen für ein unschlagbar gutes Lieblings-Essen. Probieren Sie Omas Klassiker doch mal so


Artikelbild für den Artikel "KOCHEN mit Spaß: So geht Gulasch heute" aus der Ausgabe 7/2020 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 7/2020

9 raffinierte Gerichte für echte Genießer

Als Braten mit Kartöffelchen

Zutaten für 6 Portionen:
• 2 Zwiebeln • 2 Knoblauchzehen • 2 St. Sellerie • 2 rote Paprikaschoten • 1,5 kg Rindfleisch (Bug, Keule) • 2 EL Öl • 1 EL Mehl • Paprikapulver (mild und rosenscharf) • 2 EL Tomatenmark • 400 ml Brühe • 400 g Pizzatomaten (Dose) • Salz, Pfeffer • Kümmel • 2 Lorbeerblätter • 800 g kleine Kartoffeln • 150 g Schmand • Geh. Schnittlauch

So wird’s gemacht:

1 Zwiebeln und Knoblauch schälen, grob hacken. Sellerie und Paprika ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 7/2020 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 7/2020 von Mandelblüte auf Mallorca - ein Traum!: Der Duft von Frühling. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mandelblüte auf Mallorca - ein Traum!: Der Duft von Frühling
Titelbild der Ausgabe 7/2020 von Style-Coach: 1 Trend - 2 Größen: Der Hosenanzug. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach: 1 Trend - 2 Größen: Der Hosenanzug
Titelbild der Ausgabe 7/2020 von Großes Lea Umstyling: „Endlich mehr Pep!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Großes Lea Umstyling: „Endlich mehr Pep!“
Titelbild der Ausgabe 7/2020 von Die neuen Frühlings-Trends: It’s Shoetime. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die neuen Frühlings-Trends: It’s Shoetime
Titelbild der Ausgabe 7/2020 von Von Vollmachten bis Patientenverfügung -was man beachten sollte: Ich sorge vor!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Von Vollmachten bis Patientenverfügung -was man beachten sollte: Ich sorge vor!
Vorheriger Artikel
GEFÜHLE Psychologie: Das Geheimnis der Ausstrahlung
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel KOCHEN mit Spaß: Lust auf: Alpenküche?
aus dieser Ausgabe

1 Zwiebeln und Knoblauch schälen, grob hacken. Sellerie und Paprika waschen, putzen und würfeln.
2 Bratenstück abtupfen, in heißem Öl von allen Seiten anbraten. Dann Zwiebeln, Sellerie 4 Min., Paprika und Knoblauch weitere 2 Min. mitgaren.
3 Mehl und 3 TL Paprikapulver mit Tomatenmark zufügen und unter Rühren anschwitzen. Die Brühe und die Pizzatomaten angießen. Mit etwas Salz, Pfeffer, 1 TL Kümmel, Lorbeer würzen. Zugedeckt 90 Min. schmoren lassen.
4 Inzwischen die Kartoffeln waschen und schälen. Zum Gulaschbraten geben und weitere 60 Min. mitgaren. Mit Schmand abschmecken und mit Schnittlauch bestreut anrichten.

Zubereitung: 30 Min.
Garen: 2,5 Std.
Pro Portion: 515 kcal, KH: 32 g, F: 16 g, E: 60 g

Mit Schweinefleisch & Sauerkraut

Zutaten für 6 Portionen:
• 500 g Zwiebeln • 1 Knoblauchzehe • 1,2 kg Schweinegulasch • 2 EL Öl • Salz, Pfeffer • Paprikapulver (rosenscharf) • 100 g Ajvar (Paprikamark) • 700 ml Gemüsebrühe • 300 g Sauerkraut • Majoran

So wird’s gemacht:

1 Zwiebeln, Knoblauch schälen, grob würfeln. Gulaschwürfel abtupfen, portionsweise in heißem Öl von allen Seiten anbraten. Salzen, pfeffern und herausnehmen.
2 Zwiebeln und Knoblauch im heißen Bratfett glasig dünsten. 3 TL Paprikapulver und Paprikamark zufügen und anschwitzen. Fleisch untermischen, 300 ml Gemüsebrühe zum Ablöschen angießen. Zugedeckt ca. 90 Min. sanft schmoren lassen. Dabei nach und nach die übrigen 400 ml Gemüsebrühe angießen.

3 Sauerkraut abtropfen lassen, mit zwei Gabeln zerpflücken. Nach 60 Min. Garzeit mit etwas Majoran zum Gulasch geben. Fertig schmoren, abschmecken. Nach Wunsch mit Majoran garniert zu Kartoffelpüree, Pell- oder Bratkartoffeln servieren.

Zubereitung: 40 Min.; Garen: 90 Min.; Portion: 300 kcal, KH: 6 g, F: 10 g, E: 46 g

Probieren Sie auch mal Varianten mit Putenoder Hähnchenfilet.

Mit Karotte in Rotwein geschmort

Zutaten für 4 Portionen:
• 200 g Zwiebeln • 1,2 kg Rindergulasch • 3 EL Öl • Salz, Pfeffer, Zucker • 2 EL Mehl • Paprikapulver (mild) • 1 TL Tomatenmark • 300 ml trockener Rotwein • 500 ml Fleischbrühe • Thymian • 3 Lorbeerblätter • 600 g Karotten • 300 g Bandnudeln

So wird’s gemacht:

1 Zwiebeln schälen, grob hacken. Gulaschwürfel mit Küchenkrepp trocken tupfen und portionsweise in heißem Öl rundum scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Herausnehmen.
2 Zwiebeln im heißen Bratfett glasig dünsten. Das Mehl, 1 TL Paprikapulver und Tomatenmark zufügen, anschwitzen. Fleischwürfel wieder untermischen. Mit Rotwein ablöschen. Etwas einkochen. Brühe, Thymian und den Lorbeer zufügen und alles zugedeckt 90 Min. sanft schmoren lassen.
3 Inzwischen Karotten schälen, putzen und grob würfeln. Unter das Gulasch mischen und bei milder Hitze weitere 30 Min. mitgaren.
4 Die Bandnudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Dann abgießen, abtropfen lassen. Gulasch abschmecken, damit anrichten.

Zubereitung: 40 Min.; Garen: 2 Std.; Pro Portion: 755 kcal, KH: 35 g, F: 40 g, E: 54 g

Mit Wildfleisch und Biersoße

Zutaten für 4 Portionen:
• 300 g Zwiebeln • 1 kg Wildgulasch • 30 g Butterschmalz • Kümmel • Salz, Pfeffer, Zucker • 1 TL Tomatenmark • 2 Lorbeerblätter • 500 ml dunkles Bier (z. B. Malzbier) • 600 ml Fleischbrühe • 250 g Karotten

So wird’s gemacht:

1 Zwiebeln schälen, grob hacken. Gulaschwürfel mit Küchenkrepp abtupfen und portionsweise in dem heißen Butterschmalz rundum scharf anbraten. Herausnehmen.
2 Zwiebeln im heißen Bratfett glasig dünsten. Fleischwürfel wieder zufügen. Alles mit Kümmel, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker würzen. Tomatenmark und Lorbeer zufügen, anschwitzen. Mit Bier ablöschen und etwas einkochen. 400 ml Brühe angießen, alles zugedeckt 60 Min. sanft schmoren lassen.
3 Inzwischen Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Mit übriger Brühe zum Gulasch geben. Bei milder Hitze 30 Min. weitergaren. Abschmecken, mit z. B. Rosenkohl und Kartoffelknödeln anrichten.

Zubereitung: 40 Min. Garen: 90 Min. Pro Portion: 475 kcal, KH: 7 g, F: 19 g, E: 54 g

Wer will, streut zum Abrunden noch eine Gremolata aus gerösteten Haselnussblättchen, gehackter Petersilie und Bio-Orangenabrieb auf


Mit Gemüse gratiniert und in Saft gegart

Zutaten für 4 Portionen:
• 800 g falsches Rinderfilet (aus der Schulter geschnitten) • 1 EL Mehl • Salz, Pfeffer • Fenchelsaat • 100 g Speckstreifen • 4 EL Öl • 2 EL Tomatenmark • 300 ml Fleischbrühe • 100 ml Orangensaft • 100 ml Karottensaft • Frische Petersilie und Thymian • 650 g festkochende Kartoffeln • 550 g Karotten • 150 g Schalotten • 250 g kleine Champignons • Zitronensaft • 50 g Butter

So wird’s gemacht:

1 Rindfleisch gut mit Küchenkrepp trocken tupfen und mundgerecht würfeln. Mit Mehl, etwas Salz, Pfeffer, Fenchel mischen. Speck in 2 EL heißem Öl auslassen. Das Fleisch portionsweise zufügen und scharf anbraten.
2 Tomatenmark kurz mitrösten. Die Brühe und beide Säfte angießen. Die Kräuter zufügen. Zugedeckt 2 Std., halb offen 1 Std. weiterschmoren.
3 Kartoffeln und Karotten schälen, in dicke Scheiben schneiden. Die Kartoffeln in kochendem Salzwasser 5 Min. garen. Karotten 3 Min. mitgaren. Alles abgießen. Die Schalotten schälen. Champignons putzen. Beides in 2 EL heißem Öl 5 Min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer, Thymian, Zitronensaft würzen.
4 Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/ Umluft:180 Grad). Gulasch, Pilze und Schalotten in eine gefettete Form geben. Darauf Kartoffeln und Karotten mit Thymian und Butter in Flöckchen anrichten. 45 Min. gratinieren.

Zubereitung: 50 Min.; Garen: 3 Std.; Gratinieren: 45 Min.
Pro Portion: 520 kcal, KH: 25 g, F: 29 g, E: 35 g

Mit Kartoffeln und weißen Bohnen

Zutaten für 6 Portionen:
• 150 g getrocknete weiße Bohnen • 3 Knoblauchzehen • Salz • 150 ml Olivenöl • Rosmarin • 1 Lorbeerblatt • 400 g Tomaten • 800 g Kartoffeln • 150 g Selleriestangen • 200 g Zwiebeln • 1 EL Tomatenmark • 2 TL Paprikapulver • 2 EL Kapern • Pfeffer • Zitronenabrieb • Geh. Petersilie

So wird’s gemacht:

1 Die Bohnen 8 Std. (über Nacht) in 1,5 l Wasser einweichen. Am nächsten Tag 2 Knoblauchzehen schälen. Mit Salz, 4 EL Öl, Rosmarin, Lorbeer zufügen. Alles aufkochen, bei milder Hitze zugedeckt 60 Min. köcheln. Abkühlen lassen.
2 Tomaten waschen. Kartoffeln schälen. Sellerie waschen und putzen. Alles grob würfeln. Bohnen abgießen. 800 ml Kochsud auffangen.
3 Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe schälen, hacken. In 3 EL heißem Öl anschwitzen. Tomatenmark und Paprikapulver mitrösten. Kartoffeln, Tomaten, Bohnensud zufügen. Bei milder Hitze offen 10 Min. garen.
4 Sellerie, Bohnen und Kapern weitere 15 Min. mitgaren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb würzen. Die Petersilie und übriges Olivenöl pürieren und aufträufeln.

Zuber.: 40 Min.; Einweichen: 8 Std.; Garen: 85 Min.
Pro Portion: 385 kcal, KH: 32 g, F: 23 g, E: 8 g

Mariniert und mit Schokolade

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 Karotten • 2 St. Sellerie • 1 kg Wildschweingulasch (z. B. Schulter) • Rosmarin, Thymian, 3 Lorbeerblätter • 1 TL Wacholderbeeren • 1 TL Pfefferkörner • 500 ml Rotwein • 2-3 EL Aceto Balsamico • 3 Zwiebeln • 1 Knoblauchzehe • 2 EL Olivenöl • Salz, Pfeffer • 250 ml Wildfond (Glas) • 30 g Zartbitter-Schokolade • 1-2 TL Orangen-Marmelade

So wird’s gemacht:

1 Karotten schälen. Den Sellerie waschen, putzen. Beides würfeln. Mit Gulasch, Kräutern, zerdrücktem Wacholder und Pfeffer, Rotwein und Balsamico abgedeckt und gekühlt 12 Std. marinieren.
2 Zwiebeln, Knoblauch schälen, fein hacken. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und portionsweise in heißem Öl scharf anbraten. Die Zwiebeln, Knoblauch zufügen und glasig dünsten, salzen und pfeffern.
3 Wildfond, Hälfte der ungesiebten Marinade angießen. Dann alles zugedeckt ca. 2 Std. schmoren. Bei Bedarf mehr Marinade nachgießen.
4 Schokolade reiben, im heißen Gulasch schmelzen. Mit der Marmelade, Salz und Pfeffer würzen, z. B. zu Polentaschnitten reichen.

Zuber.: 45 Min.; Marinieren: 12 Std.; Schmoren: 2 Std.
Pro Portion: 485 kcal, KH: 14 g, F: 13 g, E: 57 g

Mit Lamm und Butterbröseln

Zutaten für 4 Portionen:
• 600 g Zwiebeln • 800 g Lammgulasch • 3 EL Öl • Salz, Pfeffer • 2 EL Tomatenmark • 2 EL Paprikapulver (mild) • 500 ml Rotwein • 500 ml Brühe • Kümmel • 2 Lorbeerblätter • 6 Pimentkörner • Abrieb von 1 Bio-Zitrone • 1 TL Paprikapulver (scharf) • 3 EL Butter • 2 EL Semmelbrösel

So wird’s gemacht:

1 Zwiebeln schälen, fein würfeln. Gulaschwürfel trocken tupfen, portionsweise in heißem Öl scharf anbraten. Zwiebeln zufügen, glasig dünsten. Alles salzen und pfeffern.
2 Tomatenmark und das milde Paprikapulver unter Rühren kurz mitrösten. Mit Rotwein, Brühe ablöschen und mit 1 TL Kümmel, dem Lorbeer, Piment, Zitronenabrieb und dem scharfen Paprikapulver würzen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 2 Std. sanft schmoren. Falls nötig mehr Brühe nachgießen.
3 Butter schmelzen. Semmelbrösel darin rösten. Gulasch würzen. Die Butter-Brösel aufstreuen. Zu z. B. Bandnudeln servieren.

Zubereitung: 35 Min.
Schmoren: 2 Std.
Pro Portion: 525 kcal, KH: 15 g, F: 23 g, E: 44 g


Fotos: Picture Press/FoodCentrale (2)/Ulrike Holsten, StockFood/News Life Media

Fotos: Picture Press/Julia Hoersch (2)/Wolfgang Schardt, StockFood/Katrin Winner