Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 5 Min.

KOCHEN mit Spaß: Wunderbare Winterküche


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 47/2020 vom 11.11.2020

Lust auf was Deftiges? Zum Leib- & Seelewärmen im grauen November? Wir hätten da eine ganz feine Auswahl


Hackbällchen auf Suppengrün

Artikelbild für den Artikel "KOCHEN mit Spaß: Wunderbare Winterküche" aus der Ausgabe 47/2020 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 47/2020

Zutaten für 4 Portionen:
500 g gem. Hack3-4 EL Paniermehl3-4 TL mittelscharfer Senf1 EiSalz, Pfeffer2 EL Öl600 g TK-Suppengemüse250 ml Gemüsebrühe400 g Spätzle (Kühlregal)200 g Crème fraîche

So wird’s gemacht:
1 Das Hackfleisch, Paniermehl, 1 TL Senf und Ei vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse zu Bällchen formen und bei Mittelhitze in dem Öl 10-15 Min. braten.
2 Hackbällchen herausnehmen. Das Suppengemüse im heißen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 47/2020 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 47/2020 von Im Gespräch: Am 13.11. ist Welt-Nettigkeitstag: Seid lieb zueinander!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Gespräch: Am 13.11. ist Welt-Nettigkeitstag: Seid lieb zueinander!
Titelbild der Ausgabe 47/2020 von News: Style-Coach: 1 Trend - 2 Größen: Lila. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
News: Style-Coach: 1 Trend - 2 Größen: Lila
Titelbild der Ausgabe 47/2020 von Neu in den SHOPS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neu in den SHOPS
Titelbild der Ausgabe 47/2020 von Großes Lea Umstyling mit asam beauty: „So finde ich mich super!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Großes Lea Umstyling mit asam beauty: „So finde ich mich super!“
Titelbild der Ausgabe 47/2020 von Beratung: Das Kleine Schwarze 9x anders: Kleines Kleid - großer Auftritt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Beratung: Das Kleine Schwarze 9x anders: Kleines Kleid - großer Auftritt
Vorheriger Artikel
Entdecken: Wir träumen von… der Bretagne
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel KOCHEN mit Spaß: Bitte ein STEAK!
aus dieser Ausgabe

So wird’s gemacht:
1 Das Hackfleisch, Paniermehl, 1 TL Senf und Ei vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse zu Bällchen formen und bei Mittelhitze in dem Öl 10-15 Min. braten.
2 Hackbällchen herausnehmen. Das Suppengemüse im heißen Bratfett ca. 5 Min. anbraten. Brühe angießen, alles abgedeckt ca. 10 Min. köcheln.
3 Die Spätzle nach Packungsangabe zubereiten. Das Suppengemüse mit dem übrigen Senf und der Crème fraîche verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hackbällchen dazugeben, ca. 5 Min. ziehen lassen. Mit den Spätzle anrichten.

Zubereitung: 45 Min.
Pro Portion: 940 kcal, KH: 83 g, F: 46 g, E: 43 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Kartoffelknödel mit Pilzfüllung

Zutaten für 4 Portionen:
1 kg mehligkochende Kartoffeln5 g getrocknete Steinpilze200 g Champignons1 Schalotte1 Knoblauchzehe1 Bund Petersilie2 EL OlivenölSalz, Pfeffer2 Eier4-5 EL Weizenmehl

So wird’s gemacht:
1 Ein Drittel der Kartoffeln 25 Min. weich garen. Pellen, durch die Kartoffelpresse drücken.
2 Die getrockneten Pilze 10 Min. einweichen. Inzwischen die Champignons putzen und klein schneiden. Schalotte, Knoblauch schälen, mit der Petersilie hacken. Schalotte, Knoblauch, Champignons in heißem Öl ca. 2 Min. braten. Die eingeweichten Pilze ausdrücken, hacken, mit Petersilie dazugeben. Weiterbraten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Salzen, pfeffern.
3 Restl. Kartoffeln schälen, reiben, in einem Tuch gut ausdrücken. Mit gekochten Kartoffeln, den Eiern, Mehl, 1 TL Salz glatt verkneten.
4 Aus Kartoffelmasse acht Knödel formen. Flach drücken, etwas Pilz-Mix in die Mitte geben. Den Teig darüber zusammendrücken. Knödel in siedendem Salzwasser ca. 20 Min. gar ziehen lassen.

Zubereitung: 50 Min.
Einweichen: 10 Min.
Pro Portion: 300 kcal, KH: 47 g, F: 9 g, E: 10 g

Karottensuppe mit Kartoffelpuffern

Zutaten für 4 Portionen:
500 g Karotten1 Kohlrabi8 KartoffelnSalzGemahlener Kümmel0,5 l Gemüsebrühe (Instant)Pfeffer3 EL gehackte Petersilie1 Zwiebel1 Ei3 EL Mehl3 EL Butterschmalz1 EL Butter100 g geräucherter, gewürfelter Speck

So wird’s gemacht:
1 Karotten, Kohlrabi, 2 Kartoffeln schälen und klein schneiden. Danach mit etwas Wasser bedeckt aufkochen und 20 Min. garen. Mit Salz und Kümmel würzen. Die Brühe dazugeben und alles aufkochen. Etwas pfeffern und die Petersilie untermischen. Die Suppe 10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
2 Inzwischen die restl. Kartoffeln und Zwiebel schälen und fein reiben. Beides mit Ei, 2 EL Mehl und etwas Salz vermengen. In heißem Butterschmalz portionsweise zu goldgelben Puffern braten.
3 Butter erhitzen. 1 EL Mehl darin anschwitzen. Etwas Suppenbrühe unterschlagen. 5 Min. köcheln, unter die Suppe ziehen, aufkochen. Den Speck in einer Pfanne knusprig auslassen und dazugeben. Mit den Kartoffelpuffern anrichten.

Zubereitung: 45 Min.
Garen: 35 Min.
Pro Portion: 340 kcal, KH: 30 g, F: 20 g, E: 8 g

Medaillons mit Birnen-Sahnesoße

Zutaten für 4 Portionen:
600 g Schweinefilet2 Schalotten2 reife Birnen3 EL RapskernölSalz, Pfeffer1 EL Butter100 ml Gemüsefond (Glas)150 g SahneEtwas abgeriebene Bio-Zitronenschale1 EL gehackte Petersilie

So wird’s gemacht:
1 Schweinefilet in 12 Scheiben schneiden und flach drücken. Die Schalotten schälen und hacken. Die Birnen schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Medaillons in heißem Rapsöl von beiden Seiten scharf anbraten. Salzen, pfeffern und herausnehmen.
2 Butter zum Bratensatz in die Pfanne geben. Schalotten und Birnen darin 1 Min. andünsten. Dann mit Gemüsefond und der Sahne ablöschen und 2 Min. köcheln. Die Filet-Medaillons wieder einlegen und zugedeckt ca. 3 Min. im Sud gar ziehen lassen.
3 Birnen-Sahne-Soße mit etwas Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer würzen, Petersilie unterrühren. Mit den Medaillons, evtl. Pasta oder Weißbrot anrichten.

Zubereitung: 35 Min.
Pro Portion: 430 kcal, KH: 11 g, F: 27 g, E: 35 g

Kürbis-Gulasch mit Weißwein-Orangen-Soße

Zwiebeln, Orangenschale, Petersilie und Sahne machen es zu dem, was es ist - genial!


Zutaten für 6 Portionen:
400 g rote Zwiebeln1 kg Kalbsbraten4 EL ÖlSalz, Pfeffer200 ml Weißwein200 ml Orangensaft300 ml Gemüsebrühe500 g Kürbis1 Bd. PetersilieAbrieb von 1 Bio-Orange150 ml Sahne3 EL dunkler Soßenbinder

So wird’s gemacht:
1 Zwiebeln schälen, fein würfeln. Das Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden und im heißen Öl portionsweise rundherum braun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln zugeben und glasig dünsten.
2 Wein, Orangensaft und die Brühe angießen und zugedeckt 60 Min . garen. Inzwischen den Kürbis schälen, vierteln, entkernen, in mundgerechte Würfel schneiden. Dann in kochendem Salzwasser 6-8 Min. garen. Abschrecken und gut abtropfen lassen. Petersilie abbrausen, gut trocken tupfen, hacken und mit dem Orangenabrieb mischen. Kürbis und Sahne unter das Gulasch heben, 10 Min. weitergaren.
3 Gulasch mit Soßenbinder andicken, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Orangen-Petersilienmischung bestreut servieren.

Zubereitung: 30 Min.
Garen: 70 Min.
Pro Portion: 630 kcal, KH: 19 g, F: 34 g, E: 53 g

Ofenschlupfer mit Rauchschinken

Zutaten für 4 Portionen:
300 g Weißbrot2 rote Zwiebeln1/2 Bd. Petersilie200 g Rahmkäse in Scheiben3 EL Dijon-Senf3 Eier200 ml Sahne250 ml MilchSalz, Pfeffer, Paprikapulver, Muskat300 g roher Schinken in Scheiben

So wird’s gemacht:
1 Backofen vorheizen (Elektro: 250 Grad/Umluft: 230 Grad). Brot in Scheiben schneiden, auf mit Backpapier belegtem Blech im Ofen ca. 5 Min. rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Ofenhitze um 50 Grad senken.
2 Zwiebeln schälen und in Ringe hobeln. Petersilie fein hacken. 100 g Käse würfeln. Senf, Eier, Sahne, Milch, Petersilie verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat würzen.
3 Brot und die Käsescheiben mit Schinken und zwei Drittel der Zwiebelringe in eine gefettete Form schichten. Eiersahne angießen und die Käsewürfel aufstreuen. In der Ofenmitte ca. 25 Min. gratinieren. Mit den restlichen Zwiebelringen garnieren und servieren.

Zubereitung: 20 Min.
Backen: 30 Min.
Pro Portion: 770 kcal, KH: 44 g, F: 43 g, E: 48 g

Kasselerbraten auf Kürbisgemüse

Zutaten für 4 Portionen:
800 g ausgelöstes Kasseler am StückPfeffer2 EL Sonnenblumenöl600 g Hokkaido-Kürbis200 g Schalotten2-3 Lorbeerblätter200 ml Apfelsaft200 ml Gemüsebrühe50 g frischer Meerrettich1 Beet KresseSalz

So wird’s gemacht:
1 Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Das Kasseler rundherum mit Pfeffer würzen, im heißen Öl anbraten und in einen Bräter geben. Dann in der Ofenmitte ca. 20 Min. garen.
2 Inzwischen den Kürbis waschen oder schälen, vierteln, entkernen, würfeln. Die Schalotten schälen und halbieren. Beides nach ca. 20 Min. mit Lorbeer zum Fleisch geben. Den Apfelsaft und die Gemüsebrühe angießen. Ca. 20 Min. weitergaren.
3 Meerrettich schälen, reiben. Die Kresse vom Beet schneiden. Alles mit Kasseler in Scheiben und Kürbis anrichten. Salzen, pfeffern. Dazu passen Bratkartoffeln.

Zubereitung: 20 Min.
Garen: 40 Min.
Pro Portion: 400 kcal, KH: 13 g, F: 18 g, E: 45 g

Gnocchi mit Zucchini-Creme

Zutaten für 4 Portionen:
2 Zucchini300 g Kirschtomaten1 Zwiebel1 Knoblauchzehe4 EL Olivenöl200 ml GemüsebrüheThymian600 g Gnocchi (Kühlregal)200 g Kräuter-Crème-fraîcheSalz, Pfeffer

So wird’s gemacht:
1 Zucchini waschen, putzen, in Stifte oder Scheiben schneiden. Kirschtomaten abbrausen. Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel würfeln, Knoblauch fein hacken.
2 Zwiebel, den Knoblauch und die Zucchini in 2 EL heißem Öl unter Wenden ca. 5 Min. anbraten. Die Tomaten kurz mitbraten. Die Brühe angießen, alles mit Thymian würzen, aufkochen und abgedeckt 3-5 Min. sanft gar köcheln lassen.
3 Die übrigen 2 EL Öl erhitzen, die Gnocchi ca. 5 Min. darin braten. Zucchini mit Crème fraîche verfeinern, salzen, pfeffern. Mit Gnocchi, evtl. frischem Thymian anrichten.

Zubereitung: 25 Min.
Pro Portion: 530 kcal, KH: 54 g, F: 31 g, E: 10 g

Lea TIPP

Schmeckt auch mit Schupfnudeln oder Ravioli sehr lecker.


Fotos: Fotos & Rezepte: FOODkiss

Fotos: Fotos & rezepte: FOODkiss (2), PicturePress (2)