Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Königin Margrethe: Machtwort aus Sorge um Frederik


Adel aktuell - epaper ⋅ Ausgabe 7/2019 vom 19.06.2019
Artikelbild für den Artikel "Königin Margrethe: Machtwort aus Sorge um Frederik" aus der Ausgabe 7/2019 von Adel aktuell. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Adel aktuell, Ausgabe 7/2019

Gespitzte Lippen, ernster Blick: Für die Monarchin sind Frederiks Sport-Unfälle nicht mehr tragbar


Krise im Palast! Königin Margrethe sorgt sich um die Zukunft ihres Thronfolgers


Dänemarks Königin hat selbst gesundheitliche Probleme, muss Audienzen im Sitzen abhalten. Sie möchte nicht, dass ihr Sohn ähnliche Probleme bekommt


Auch Kronprinzessin Mary (47) ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Adel aktuell. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Prinzessin des Monats: Victoria. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Prinzessin des Monats: Victoria
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von England: Prinz Harry Nach Archies Geburt! Jetzt kommt Dianas letztes Geheimnis ans Licht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
England: Prinz Harry Nach Archies Geburt! Jetzt kommt Dianas letztes Geheimnis ans Licht
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Königliches Fotoalbum. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Königliches Fotoalbum
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Monaco: Charlotte Casiraghi: Wo ist hier die Liebe?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Monaco: Charlotte Casiraghi: Wo ist hier die Liebe?
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von England: Königin Elizabeth: Verzockt sie ihr Königreich?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
England: Königin Elizabeth: Verzockt sie ihr Königreich?
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Königliche Mode: Knallig, knalliger, Koralle!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Königliche Mode: Knallig, knalliger, Koralle!
Vorheriger Artikel
Königliches Fotoalbum
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Monaco: Charlotte Casiraghi: Wo ist hier die Liebe?
aus dieser Ausgabe

... redet ihrem Mann ins Gewissen. Doch er will den Sport nicht aufgeben


Der 51-Jährige wurde zum Kampfschwimmer ausgebildet . Noch heute wagt er im Urlaub gerne riskante Tauch-Abenteuer


Im Kopenhagener Rigshospitalet wurde Frederik schon oft behandelt . Seine Krankenakte ist inzwischen lang


Die Arbeit duldet keinen kranken Thronfolger. 2009 absolvierte er einen Besuch in Chicago mit Krücken. Der Grund: Ein Wadenbeinbruch


Sie kann einfach nicht mehr hinsehen. Immer wieder riskiert Sohn Frederik (51) seine Gesundheit! Weil er ein leidenschaftlicher Sportler ist, geht er ständig an seine Grenzen. Jetzt veröffentlichte das Büro von Königin Margrethe (79) wieder eine Schocknachricht: Der Kronprinz hat einen Bandscheibenvorfall!

Er konnte deshalb nicht an dem von ihm ins Leben gerufenen „Royal Run” teilnehmen – ein schwerer Schlag nicht nur für den Thronfolger, der wochenlang für das Ereignis trainiert hat, sondern auch für seine Mutter.

Der Kronprinz wurde mehrfach operiert


Königin Margrethe kann nicht begreifen, warum ihr Sohn seine Gesundheit aufs Spiel setzt. In den vergangenen Jahren musste er mehrfach wegen Sportverletzungen operiert werden. Seine Krankenakte wird immer länger. Und alles gute Zureden, er möge doch seine Aktivitäten etwas einschränken, verhallt im Nichts. Margrethe selbst hat starke Rücken- und Knieprobleme, muss bei Audienzen und Empfängen sitzen. Sie möchte nicht, dass es ihrem Sohn in noch jüngerem Alter ähnlich ergeht. Deshalb zitierte sie Frederik jetzt zu sich. Sie sprach ein Machtwort aus Sorge. Ein Insider verrät: „Sie hat ihm klar gemacht, dass nur ein gesunder König seinen Aufgaben gewachsen ist. Frederik muss seine sportlichen Aktivitäten zurückfahren. Denn ein König im Rollstuhl kann seinen Pf lichten nur mühsam nachkommen.” Vielleicht sollte Frederik sich das einmal zu Herzen nehmen.

Inger Larsen


Fotos: dana press (2), Getty Images (2), imago images/Stock&People, picture alliance