Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Königin und Samurai


ich bin - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 02.05.2019

Veit und Andrea Lindau hinterfragen in ihrem aktuellen Buch den Mythos der Liebe und zeigen Wege, wie beide Geschlechter tiefer aufwachen und in ihre selbstaktualisierte Kraft kommen können. Wir werfen einen Blick ins Buch.


Wenn Frau und Mann erwachen

Artikelbild für den Artikel "Königin und Samurai" aus der Ausgabe 2/2019 von ich bin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: ich bin, Ausgabe 2/2019

Es ist nicht unsere Absicht, einen psychologischen, sozialen oder feministischen Ratgeber zu schreiben. Wir werden uns auch davor hüten zu verkünden, wie ein „richtiger“ Mann oder eine „wahre“ Frau in der heutigen Zeit zu sein hat. Im Gegenteil. Wenn uns unsere Arbeit mit Menschen etwas zeigt, dann dies: Noch nie war so viel off en wie heute. Die Karten ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ich bin. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Entspanne Dich, lass das Steuer los, trudle durch die Welt, sie ist so schön.“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Entspanne Dich, lass das Steuer los, trudle durch die Welt, sie ist so schön.“
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Der Fluss des Lebens. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der Fluss des Lebens
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von LASS DEIN LEBEN LOS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LASS DEIN LEBEN LOS
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Lass uns Freunde bleiben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lass uns Freunde bleiben
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Schleichendes Gift: Wann ist eine Beziehung toxisch“?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schleichendes Gift: Wann ist eine Beziehung toxisch“?
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Was hält mich noch?: Erdulden statt beenden?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Was hält mich noch?: Erdulden statt beenden?
Vorheriger Artikel
FREIE LIEBE
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel „Ich bin Optimist!“
aus dieser Ausgabe

... werden überall neu gemischt. Innen und außen. Es gibt kein allgemeingültiges Modell für die Frau oder den Mann mehr.

Und … Entwicklung verläuft wesentlich rasanter. Während unsere Großeltern für 40 bis 60 Jahre relativ stabil in einem bestimmten Selbstverständnis und klar defi nierten Beziehungsstrukturen lebten, ist so gut wie jeder Mensch heutzutage herausgefordert, sich immer wieder selbst zu aktualisieren: Ist meine Weltsicht zu eng geworden? Ist mein Rollenverständnis noch passend? Spiegeln meine Beziehungsstrukturen meine aktuellen Werte wieder?

Wenn dir dieser Evolutionsdruck manchmal Stress bereitet, tröste dich. Du bist damit defi nitiv nicht allein. Auch wenn wir kollektive Paradigmen nicht sehen können, jeder halbwegs sensible Mensch spürt die Erschütterungen dieser geistigen Fundamente. Geschlechterverständnis, Rollendefi nitionen, Arbeitsverteilungen, … nichts ist mehr wie es war. Die alten Paradigmen liegen im Sterben. Die neuen sind noch nicht vollständig geboren. … Wir wollen unsere Erfahrungen und unsere Ahnung mit dir teilen. Unser Wunsch ist es, dir Lust zu machen, den neuen Mythos von Mann und Frau und Mensch gemeinsam mit vielen anderen Millionen bewussten Menschen zu erschaff en.

Auf dem Weg

Seit dem Erscheinen unseres Beziehungsratgebers „Liebe Radikal“, der zum Bestseller wurde, haben wir von vielen Singles und Paaren sehr viel bestätigendes Echo empfangen. Aber auch viele existentielle Fragen, auf die kein Ratgeber eine Antwort geben kann und es auch gar nicht versuchen sollte. Versteh uns nicht falsch, wir lieben unseren Werkzeugkoff er aus Kommunikationstechniken, Th erapiemethoden und Beziehungsmodellen.

Aber um ehrlich zu sein: Durch die entscheidenden Schallmauern unserer Partnerschaft hat uns keine noch so brillante Methode geholfen. Der Schlüssel war immer eine radikale Neuwahl im Geist, die uns von einem Beziehungsuniversum ins nächste katapultierte. So reift e in uns in den letzten Jahren der Wunsch, noch einmal ein Buch aus dieser Tiefe heraus zu schreiben. Für alle mutigen Liebhaber der Liebe, die in ihren Beziehungen nicht nur einen Deal, sondern die Kernfusion suchen. Wir adressieren mit unseren Worten auch deinen klugen Verstand, aber vor allem wünschen wir uns, diese tiefere Ebene der Wahl in dir zu berühren.


„Wir wollen dir Lust machen, den neuen Mythos von Mann und Frau und Mensch gemeinsam mit Millionen bewussten Menschen zu erschaff en.“


Wir gehen davon aus, dass du dieses Buch liest, weil du in mindestens einem Lebensbereich mehr willst. Mehr Freude. Mehr Freiheit. Mehr Fülle …. Stimmt’s?

Nun, hier kommt der Witz. All das, was du dir wünschst, steht dir zu. Du kannst so viel mehr erreichen, als du bisher lebst. Aber …

Der mächtigste Gegner (de facto der einzige, der dich davon abhalten kann) liest gerade diese Zeilen.

Denn wenn dein Verstand etwas fest glaubt, wird nichts und niemand auf der Welt ihn davon abbringen, die Welt genauso zu erfahren und überzeugende Beweise dafür zu liefern. Wenn du Recht behalten willst, wirst du Recht behalten. Also legen wir uns damit erst gar nicht an.

Doch hier kommt die sensationell gute Nachricht. Wir haben es tausende Male in unserer Arbeit erlebt. Es gibt in dir eine noch tiefere Kraft als dein urteilender Verstand. Die liest jetzt gerade auch mit. Und sie ist noch viel mächtiger. Wenn dieses radikale Wesen in dir – nennen wir es einmal Seele – jetzt und hier beschließt, dass es Zeit ist, an etwas Neues zu glauben, bist du unaufh altbar. Wenn auf dieser tiefen Ebene eine neue Wahl getroff en wird, werden sich all deine Beziehungen … über Nacht verwandeln. Nicht weil die Menschen plötzlich ganz andere sind, sondern weil du erwachst. Weil du plötzlich etwas kristallklar sehen kannst, was immer schon direkt vor deiner Nase war. Vor dieser Kraft in dir zu wählen, ziehen wir den Hut. Ihr widmen wir dieses Buch. Bitte lies nicht nur mit deinem Verstand, sondern auch mit deinem Herzen. Du bist zu Wundern fähig.

Und noch etwas! Wir schreiben nicht für dein Privatvergnügen. Wir sind bodenständige Visionäre. Wir sehen, was in der Welt passiert. Wir sind überzeugt, dass sich unsere Spezies (noch) zu langsam entwickelt, um die anstehenden Herausforderungen zu meistern. Wir vergeuden brutal viel Lern- und Gestaltungspotential in unseren Beziehungen, weil wir nicht miteinander ko-kreieren, sondern uns relativ dumpf aneinander reiben. Wir sind überzeugt, dass sich unsere Entwicklung auf charakterlicher, kognitiver und spiritueller Ebene exponentiell beschleunigen wird, wenn Männer und Frauen sich selbst mit mehr Selbstachtung begegnen und dann in neuem Respekt auf die andere Seite zugehen.

Lieber Mann!

Erst einmal fi nden wir es genial, dass du dieses Buch liest. Wir brauchen viel, viel mehr Männer, die sich mit diesen Fragen (hoff entlich freiwillig) beschäft igen. Der nächste Satz gefällt deinem Ego vielleicht nicht: Wir glauben, dass Frauen, was die innere Entwicklung betrifft , einen Vorsprung haben. Ihre bisherigen evolutionären Aufgaben hatten sie eher auf das Jetzt konzentriert, Männer mehr auf den Horizont, die Zukunft .

Hinzu kommen 150 Jahre Feminismus. Wir beobachten jedenfalls in unseren Seminaren viele wundervolle, starke, schöne, tiefsinnige Frauen, die (scheinbar) Schwierigkeiten haben, einen reifen Partner für die nächste Runde der Evolution zu fi nden. Da wir aus eigener Erfahrung wissen, wie viel Lust, Freude und Power durch eine potente Partnerschaft freigesetzt werden können, halten wir diesen Zustand für eine Verschwendung evolutionärer Ressourcen. Wir schreiben dieses Buch deshalb auch in dem Wunsch, noch wesentlich mehr Männer dafür zu begeistern, nicht nur Welten im Außen zu errichten, sondern die inneren besser kennenzulernen. Männer, davon sind wir überzeugt, stehen am zarten Anfang ihrer Befreiungsbewegung.

Das Gleichnis

Titelgebend für das Buch war eine Art Gleichnis – eine sich durch viele Zeiten ziehende Geschichte der Königin und ihres Samurais. Eine Geschichte, die zugleich Zeitalter durchschreitet, aber dennoch wieder und wieder die gleichen Fragen aufwirft und in uns sehr bekannten Gewändern daherkommt. Nicht zuletzt deshalb wirkt sie zugleich berührend wie auch aufklärend. Andrea und Veit Lindau erzählen diese Geschichte über „zwölf Nächte“ lang und haben sie zurecht in den Mittelpunkt ihres wegweisenden Buches gestellt.

Andrea und Veit Lindau

Königin und Samurai Kailash, 2018

ISBN: 978-3-42463124-1

Dieses Buch ist ein Plädoyer für ein neues Level in der Kunst des Liebens. Veit und Andrea Lindau hinterfragen den Mythos der Liebe und zeigen, wie beide Geschlechter aufwachen und in die Kraft kommen können. Es ist möglich, als starke Frau eine Ur-Weiblichkeit zu leben, ohne sich unterzuordnen. Eine Königin führt, anstatt zu manipulieren. Wenn der Mann seine ureigene Mission entdeckt und ihr integer wie ein Samurai folgt, entwickelt er ein neues Standing für sich selbst und der Frau gegenüber. Indem beide zu einem neuen Selbstverständnis fi nden, können sie sich – wie Königin und Samurai – auf Augenhöhe begegnen. Sie erkennen sich als Mann und Frau und beginnen einander in ihrer Entwicklung zu dienen. Andrea und Veit (Bild S.55) lieben, leben und wirken seit 25 Jahren als ein Paar. Gemeinsam führen sie mehrere erfolgreiche Unternehmen und die ichliebedich-Stiftung. Sie sind die Initiatoren des humantrust, einer integralen Coaching- und Vernetzungsplattform mit knapp zehntausend Mitgliedern. Andrea führt das Unternehmen. Veit wirkt als Teacher, Speaker und Autor. Er gilt im deutschsprachigen Raum als Experte für eine integrale Selbstverwirklichung des Menschen.

Veit live erleben

Phoenix | Turning point of your life 29. Mai – 6. Juni 2019 Seminarzentrum Sonnenstrahl Sebastian-Kneipp-Straße 1, Kißlegg, 88353

Ocean of Joy! Die SummerCelebration 2019 5. – 11. August 2019 Seminarzentrum Sonnenstrahl Sebastian-Kneipp-Straße 1, Kißlegg, 88353

Weitere Termine: veitlindau.com


Bilder:©АртемКузин-Fotolia.com,©irska-Fotolia.com

Bilder: Katharina Kraus,©irska-Fotolia.com