Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Köstliche City-Trips


Logo von Bildwoche
Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 45/2022 vom 03.11.2022

Reise

Artikelbild für den Artikel "Köstliche City-Trips" aus der Ausgabe 45/2022 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bildwoche, Ausgabe 45/2022

MÄRCHENHAFT Der Parc Güell von Barcelonas Künstler Antoni Gaudí (1852 ? 1926) ist eine faszinierende Fantasiewelt

BARCELONA

Bunte Häppchen & beeindruckende Bauwerke

Die spanische Küstenstadt bietet alles, was man sich für eine kleine kulinarische Reise nur wünschen kann: Architektonische Meisterwerke, auch im Herbst noch milde Temperaturen, das Meer samt Strand direkt vor der Nase – und hervorragendes Essen! Berühmt ist die Paella, außerdem unzählige Tapas-Variationen und verführerisch garnierte Pinchos (aufgespießte Brötchen, kreativst belegt mit Fisch, Fleisch, Salaten oder Käse). Auf der bunten Flaniermeile La Rambla reihen sich Cafés und Restaurants wie an einer Perlenkette auf. Da findet sich schnell ein Favorit, in dem Sie sich für den Bummel durch die Altstadtgassen stärken können. Neue Impulse schenkt das Viertel El Raval, bekannt für seine moderne Kunst und coole ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bildwoche. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 45/2022 von Weihnachten ohne Gänsebratenkommt das für Sie infrage?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Weihnachten ohne Gänsebratenkommt das für Sie infrage?
Titelbild der Ausgabe 45/2022 von Das liebt die Welt bei uns!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das liebt die Welt bei uns!
Titelbild der Ausgabe 45/2022 von Hochzeit beim „Tatort“ aus Münster?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hochzeit beim „Tatort“ aus Münster?
Titelbild der Ausgabe 45/2022 von Sie bricht mit einem Tabu. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sie bricht mit einem Tabu
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Noch mehr Schlank-Tipps
Vorheriger Artikel
Noch mehr Schlank-Tipps
Von wegen November-Blues!
Nächster Artikel
Von wegen November-Blues!
Mehr Lesetipps

... Bars. Architektur-Fans bestaunen Gaudís verspielte Bauwerke, vor allem die Sagrada Familia mit den 18 Türmen. An ihr wird immer weitergebaut und wenn sie tatsächlich einmal fertig wird, soll sie die größte Kirche der Welt sein. Vielleicht klappt das ja sogar noch zu unseren Lebzeiten. Wir sind gespannt …

PREISBEISPIEL:4 Ü im Airbnb-Studio Gran Via by the Streets im Zentrum 522 Euro,www.airbnb.de, Flug ab/bis Frankfurt/M. 237 Euro pro Person (Eurowings)

Corona – was gilt gerade?

Gehen Sie auf Nummer sicher und informieren Sie sich vorab über die aktuell gültigen Regeln an Ihrem Reiseziel. Umfassende Infos finden Sie zum Beispiel beim Auswärtigen Amt unter reise-coronaregeln

BOLOGNA

Wo Italien uns so herrlich auftischt

Hätte das Schlaraffenland einen Namen, dann wäre das wohl Bologna! In den Delikatessenläden und Ecklokalen der Altstadtgasse Via Pescherie Vecchie baumeln die Schinken von der Decke, es duftet nach würzigem Parmesan, Mortadella und feinem Balsamico-Essig. Alles Spezialitäten der Region Emilia Romagna, deren Hauptstadt Bologna mit Recht „la grassa“ (ital. „die Fette“) genannt wird. Wer eine Schlemmerpause einlegen will, bummelt durch die vielen prachtvollen Arkadengänge (ganze 62 Kilometer ziehen sich davon durch die Stadt!), die hübsche Geschäfte, Cafés und Restaurants beherbergen. Aber Achtung, Shopping-Alarm, italienische Schuhe und Handtaschen sind nun mal ein Traum … Die Stadt hat noch einen weiteren Spitznamen: „La rossa“, die Rote. Den verdankt sie ihren vielen Backsteinbauten in Erdtönen von Ocker bis Scharlachrot.

PREISBEISPIEL:4 Ü/2 P im CDH My One Hotel 326 Euro, Flug ab/bis Berlin 201 Euro/P. (Air Dolomiti)

DIJON

Wie Gott in Frankreich…

Wer Dijon hört, denkt sofort an den köstlichen Senf, natürlich! Ihn gibt’s in vielen Varianten, etwa in den herrlichen Markthallen von 1875. Ein Extra-Genuss-Tipp sind die Führungen mit Verkostung von Käse und Wurst (18 €,). Doch die ehemalige Hauptstadt der Herzöge von Burgund hat noch viel mehr zu bieten, zum Beispiel Wein von Weltruf, saftige Lebkuchen („nonettes“) … Das historische Zentrum ist UNESCO-Weltkulturerbe und bietet einige Schätze, etwa die Kathedrale „Notre Dame de Dijon“ (13. Jh.) mit ihrer kleinen steinernen Eule. Sie soll jedem Glück bringen, der sie streichelt – probieren Sie es doch einfach mal aus!

PREISBEISPIEL:3 Ü/2 P. im Hôtel des Ducs, incl. Flug ab/bis München 487 Euro p. P., überwww.expedia.de

BRÜSSEL

Pralinen, Bier & Pommes

Kein Wunder, dass sich die EU-Abgeordneten so gern in Brüssel treffen: Hier gibt es die besten Pommes frites in ganz Europa! Nicht nur die lohnen einen Besuch in der belgischen Hauptstadt. Sie fasziniert durch ihre Gegensätze: Ein Hauch Frankreich liegt in der Luft, aus den Bäckereien duftet es nach Baguettes, elegante Patisserien locken mit süßen Kunstwerken zum Café au lait. Doch kaum erkundet man die Altstadt, zeigt sich das flämische Flair mit den stufenartigen Giebeldächern der alten Handelshäuser. Genug flaniert? Dann wartet ein kühles Bier – Brüssel ist bekannt für seine Braukunst! Gönnen Sie sich ein Glas im „La Mort Subite“, das Lokal hat Jugendstil-Ambiente. Dann geht’s zur Grande Place. An diesem prachtvollen Platz liegt das Stadtmuseum „Maison Roi“ (dt. Königshaus), in dem die Kostüme fürs Manneken Pis, das bronzene Wahrzeichen Brüssels, zu bewundern sind.

PREISBEISPIEL:3 Ü für 2 P. im Motel One 350 Euro, Bahnanreise ab Frankfurt 121 Euro/P. (mit Sparpreis Europa überwww.bahn.de)