Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 10 Min.

Köstliches mit Krönchen


meine Familie & ich books - epaper ⋅ Ausgabe 14/2019 vom 03.07.2019

Hier kommen fluffige Küchlein unter die Haube. Und von diesen hübsch herausgeputzten Muffin-Schwestern lassen wir uns doch sehr gerne verführen…


Artikelbild für den Artikel "Köstliches mit Krönchen" aus der Ausgabe 14/2019 von meine Familie & ich books. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: meine Familie & ich books, Ausgabe 14/2019

Exotisch, fruchtig, cremig: Erdbeer- Kokos-Cupcakes


Erdbeer-Kokos-Cupcakes

Schmeckt auch Kindern


Zubereitung: 30 Minuten
Backzeit: ca. 25 Minuten
Für 1 muFFinblech
mit 12 mulden
ergibt 12 Stück
FÜR DAS TOPPING
300 g Erdbeeren
200 g weiche Butter
200 g puderzucker
200 g doppelrahm-Frischkäse
2 EL Kokos-Chips
FÜR DEN TEIG
120 g Butter
150 g Zucker
3 Eier (größe M)
1 TL Backpulver
200 g Mehl
100 g Kokosjoghurt (z. B. von Weihenstephan, ersatzweise Vollmilchjoghurt)
100 g Kokosraspel ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von meine Familie & ich books. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 14/2019 von Leckere Kuchen- Knirpse. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Leckere Kuchen- Knirpse
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von Gut zu wissen: So gelingt‘s perfekt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gut zu wissen: So gelingt‘s perfekt
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von Eine runde Sache. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eine runde Sache
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von Jetzt in aller Munde. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt in aller Munde
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von meine Familie & ich books. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
meine Familie & ich books - epaper
Vorheriger Artikel
Leckere Kuchen- Knirpse
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Gut zu wissen: So gelingt‘s perfekt
aus dieser Ausgabe


Zubereitung: 30 Minuten
Backzeit: ca. 25 Minuten
Für 1 muFFinblech
mit 12 mulden
ergibt 12 Stück
FÜR DAS TOPPING
300 g Erdbeeren
200 g weiche Butter
200 g puderzucker
200 g doppelrahm-Frischkäse
2 EL Kokos-Chips
FÜR DEN TEIG
120 g Butter
150 g Zucker
3 Eier (größe M)
1 TL Backpulver
200 g Mehl
100 g Kokosjoghurt (z. B. von Weihenstephan, ersatzweise Vollmilchjoghurt)
100 g Kokosraspel
AUSSERDEM
12 Muffin-papierförmchen

1 Für das Topping Erdbeeren waschen, trocken tupfen und putzen. 12 kleine, schöne Erdbeeren beiseitelegen, die restlichen Beeren pürieren und durch ein sieb streichen. Butter mit puderzucker und Frischkäse cremig rühren. Erdbeerpüree einrühren, Masse kalt stellen.

2 den Backofen auf 180 grad (umluft: 160 grad) heizen. in jede Mulde des Blechs ein papierförmchen setzen.

3 Für den Teig Butter mit Zucker schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Backpulver mit Mehl mischen. Mehl-Mix und Kokosjoghurt in die Eimasse rühren. Kokosraspel unterheben. Teig in die Förmchen geben und im ofen etwa 25 Minuten backen. Heraus nehmen, auskühlen lassen und dann aus der Form lösen.

4 Topping-Creme in einen spritzbeutel mit sterntülle füllen und auf die Cupcakes je 1 Cremetuff spritzen. Je 1 kleine Erdbeere daraufsetzen und Cupcakes mit Chips garnieren. Bis zum servieren kühl stellen.

Pro Stück: 520 kcal/2190 kJ 45 g KH, 7 g EW, 35 g F

Hier gibt‘s Blaubeeren im Teig, in der Creme und obendrauf


Blaubeer-Cupcakes

Besonders einfach
Schmeckt auch Kindern

Zubereitung: 25 Minuten
Backzeit: ca. 25 Minuten
Kühlen: 30 Minuten
FÜR 1 MUFFINBLECH
MIT 12 MULDEN
ERGIBT 12 STÜCK
125 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
2 Eier (Größe M)
150 g Vollmilchjoghurt
3 EL Milch, 250 g Mehl
2 TL Backpulver, 1 Prise Salz
125 g Blaubeeren
Für daS ToPPinG
400 g doppelrahm-Frischkäse,
125 g Butter, 100 g Zucker Saft und -schale von 1 Zitrone
125 g Blaubeeren
AUSSERDEM
12 Muffin-Papierförmchen

1 ofen auf 180 Grad (umluft: 160 Grad) heizen. Muffinblech mit Förmchen auslegen. Butter, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Eier unterrühren. Joghurt und Milch einrühren. Mehl, Backpulver, Salz mischen, unter den Butter-Mix rühren. Teig in Förmchen geben. Beeren putzen, waschen, in den Teig drücken. Muffins ca. 25 Minuten backen, auskühlen lassen.

2 Frischkäse, Butter, Zucker, Zitronensaft und -schale verrühren. Beeren putzen, waschen, 50 g pürieren, unterheben. Creme mit Spritzbeutel mit rosettentülle auf Muffins spritzen, mit übrigen Beeren garnieren.

Pro Stück: 465 kcal/1960 kJ 40 g KH, 8 g EW, 30 g F

Käsekuchen-Cupcakes

Zubereitung: 30 Minuten
Backzeit: ca. 30 Minuten
FÜR 10 STÜCK
150 g Kekse (z.B. Amarettini
oder Cantuccini)
275 g Butter
500 g Quark oder Quarkcreme Natur (z.B von Exquisa)
250 g Ricotta
6 Eier (Größe M)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker, Salz
50 g Weichweizengrieß
10 Aprikosenhälften (aus der Dose), 100 g Puderzucker
200 g Doppelrahm-Frischkäse
50 g Aprikosenkonfitüre
AUSSERDEM
10 feste Cupcake-Förmchen

1 Kekse in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und fein zerbröseln. 75 g Butter schmelzen, mit den Keksbröseln mischen und gleichmäßig in 10 feste Cupcake-Förmchen drücken.

2 Ofen auf 175 Grad (umluft: 155 Grad) vorheizen. Quark, Ricotta, Eier, Zucker, Vanillinzucker, 1 Prise Salz und Grieß verrühren. Masse in die Förmchen verteilen, ca. 20 Minuten backen. Inzwischen Aprikosen abtropfen lassen. Je eine Aprikosenhälfte mit der Wölbung nach oben auf die Käsemasse legen und weitere 10 Minuten backen. Küchlein aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter aus kühlen lassen.

3 Für das Frosting die übrige Butter (200 g) und Puderzucker etwa 2 Minuten cremig rühren. Frischkäse nach und nach unterrühren. Konfitüre durch ein feines Sieb streichen, grob unter die Buttercreme ziehen.

4 Das Frosting in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen, auf die Cupcakes spritzen.

Pro Stück: 590 kcal/2480 kJ 50 g KH, 14 g EW, 37 g F

Tipp

Im Glas oder in Muffin-Förmchen backen

Die Muffinförmchen im Streifenlook gibt‘s im Internet unterwww.homeofcake.de. Alternativ können Sie die Cupcakes auch in kleinen Gläschen oder in Muffin-Papierförmchen im Muffinblech backen.

Unter der feinen Buttercreme verbirgt sich Käsekuchen mit saftigen Aprikosen


Schmeckt auch Kindern

Zum Anbeißen: Karamell-Muffin mit fruchtiger Sahnehaube


Mango-Toffee-Küchlein

Zubereitung: 45 Minuten
Backzeit: ca. 20 Minuten
Kühlzeit: 4 Stunden
FÜR 1 MUFFINBLECH
MIT 12 MULDEN
ERGIBT 12 STÜCK
400 g Schlagsahne
100 g weiße Kuvertüre
Fett für das Blech
100 g weiche Karamellbonbons
240 g Mehl, 1 Pck. Backpulver
3 EL Kakaopulver (ungesüßt) 60 g Zucker, 80 ml Pflanzenöl 2 Eier (Größe M), 200 g
Vollmilchjoghurt, 1 Mango
Karamellsauce (Fertigprodukt)

1 200 g Sahne erwärmen. Die Kuvertüre hacken, in der Sahne schmelzen. Sahne 4 Stunden kalt stellen. Ofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) heizen.

2 Blech fetten. Die Bonbons hacken. Mehl mit Backpulver, Kakao und Zucker mischen. Öl mit Eiern, Joghurt verrühren. Mehlmix unter die Joghurtmasse rühren und die Bonbons unterheben. Teig in die Mulden füllen. Im Ofen ca. 20 Minuten backen. Muffins auskühlen lassen.

3 Mango schälen. 2 Scheiben Frucht vom Stein schneiden, daraus kleine Kreise ausstechen. Übriges Fruchtfleisch vom Stein schneiden, Reste fein würfeln. Kalte Schokosahne aufschlagen. Fruchtwürfel unter heben. Sahne auf den Muffins verteilen. Mit Karamellsauce begießen, mit Mango (und eventuell Kokos und Minze) garniert servieren.

Pro Stück: 400 kcal/1680 kJ 44 g KH, 6 g EW, 22 g F

Sesam verleiht den Bananenküchlein eine raffinierte Note


Bananen-Cupcakes

Besonders einfach
Schmeckt auch Kindern


Zubereitung: 20 Minuten
Backzeit: ca. 20 Minuten
FÜR 1 MUFFINBLECH
MIT 12 MULDEN
ERGIBT 12 STÜCK
12 Muffins-Papierförmchen
2 reife Bananen (300 g)
1–2 TL Sesamöl, 240 g Mehl
2 TL Backpulver, ¼ TL Salz
80 g Zucker, 80 ml Pflanzenöl
2 Eier (Größe M)
200 g Vollmilchjoghurt
100 g Schlagsahne
100 g Doppelrahm-Frischkäse flüssiger Honig
25 g Sesamkrokant

1 Ofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) heizen. Blech- Mulden mit Papierförmchen auslegen. Bananen schälen, zerdrücken. Mit Sesamöl vermischen.

2 Mehl mit Backpulver, Salz und Zucker mischen. Das Öl mit Eiern und Joghurt verrühren, Bananen unterrühren. Mehlmischung mit einem Kochlöffel unter die Joghurtmasse rühren, bis alles gut vermischt ist. Teig in die Papierförmchen füllen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Muffins etwas auskühlen lassen, herausnehmen.

3 Sahne steif schlagen, unter den Frischkäse rühren. Mit Honig süßen und auf den Muffins verteilen. Krokant zerteilen und darüberstreuen. Sofort servieren.

Pro Stück: 260 kcal/1090 kJ 28 g KH, 5 g EW, 14 g F

Mandel-Makronen-Cupcakes

Zubereitung: 30 Minuten
Backzeit: ca. 30 Minuten
FÜR 1 MUFFINBLECH
MIT 12 MULDEN
ERGIBT 12 STÜCK
3 Eiweiß (Eier: Größe M)
1 TL Zitronensaft
130 g Zucker
1 Prise Salz
200 g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
150 g gebrannte Mandeln (Fertigprodukt; z.B. von Seeberger)
AUSSERDEM
70 g weiche Butter
1 EL Puderzucker
200 g doppelrahm-Frischkäse

12 Muffin-Papierförmchen

1 den Backofen auf 160 Grad (umluft: 140 Grad) heizen. Papierförmchen in die Mulden des Blechs setzen.

2 Eiweiß mit Zitronensaft steif schlagen. Zucker und Salz einrieseln lassen, bis ein fester Eischnee entstanden ist. Mandeln und Backpulver mischen, unterheben. Teig in die Förmchen füllen, ca. 30 Minuten backen. die Küchlein gehen während des Backens zuerst auf und fallen dann in der Mitte leicht ein. Cupcakes herausnehmen und auskühlen lassen.

3 die Butter mit Puderzucker schaumig schlagen. Frischkäse zugeben. die Hälfte der gebrannten Mandeln im Alleszerkleinerer hacken und unter die Creme rühren. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen, auf die Küchlein spritzen. Mit übrigen gebrannten Mandeln garnieren, Cupcakes eventuell in bunte Förmchen setzen.

Pro Stück: 380 kcal/1600 kJ 26 g KH, 10 g EW, 26 g F

Tipp

rezept für gebrannte mandeln

130 g Zucker ,1 Pck. Vanillinzucker und 100 ml Wasser in einer beschichteten Pfanne aufkochen.150 g ganze, geschälte mandeln und1 tl Zimt zugeben, bei mittlerer Hitze ständig rühren, bis das Wasser komplett verdampft ist. Weiterrühren, bis der Zucker um die Mandeln karamellisiert ist. Mandeln auf Backpapier verteilen, auskühlen lassen.

Der luftige Makronenteig wird mit Mandeln – ganz ohne Mehl – gebacken


Schmeckt auch Kindern

Himbeer-Schmand-Törtchen

Zubereitung: 30 Minuten
Backzeit: ca. 30 Minuten
Kühlzeit: 20 Minuten
FÜR 1 MUFFINBLECH
MIT 12 MULDEN
ERGIBT 12 STÜCK
FÜR DEN TEIG
150 g Butter
120 g brauner Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 TL fein abgeriebene
Zitronenschale (Bio)
1 Prise Salz
200 g Haselnussdrink (im regal bei der veganen „Milch“)
1 eL Backpulver
200 g dinkelmehl
100 g Weizenmehl (Type 550)
125 g Himbeeren FÜR DAS TOPPING
75 g weiche Butter
30 g feiner rohrzucker Mark von ½ Vanilleschote
150 g Schmand
150 g Himbeeren
2 eL gehackte Pistazien
AUSSERDEM
12 Muffin-Papierförmchen

1 Für den Teig Butter, Zucker, Vanillinzucker, Zitronenschale und Salz mit den Schneebesen des Handrührers cremig aufschlagen. Haselnussdrink langsam unterrühren. Backpulver und Mehle mischen, unter die Buttermischung rühren. Himbeeren verlesen, putzen, waschen und unter den Teig rühren.

2 Backofen auf 180 grad (umluft 160 grad) vorheizen. Papierförmchen in die Mulden des Muffinblechs legen, den Teig gleichmäßig darin verteilen. im ofen etwa 30 Minuten goldbraun backen, auskühlen lassen.

3 Für das Topping Butter, Zucker und Vanillemark cremig aufschlagen. Schmand unterrühren, in einen Spritz beutel mit Sterntülle füllen, 20 Minuten kühlen. Beeren verlesen, putzen, waschen. auf jeden Muffin einen Schmand-Kreis spritzen und Himbeeren darauf verteilen. Mit gehackten Pistazien bestreuen.

Pro Stück: 330 kcal/1390 kJ 33 g KH, 4 g EW, 20 g F

Die hübschen Kleinen sind fix verputzt – dank Vanillecreme und frischen Himbeeren


Titel-Rezept

Schmeckt auch Kindern

Latte-Macchiato-Cupcakes

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Backzeit: ca. 20 Minuten
FÜR 1 MINI-MUFFINBLECH
MIT 16 MULDEN
ERGIBT 16 STÜCK
FÜR DEN TEIG
125 g weiche Butter und Fett für die Förmchen
125 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
2 eier (größe M)
200 g Mehl
20 g Kakaopulver (ungesüßt) Salz
30 g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
4 eL Milch
FÜR DAS TOPPING
150 g weiche Butter
240 g Puderzucker Mark von 2 Vanilleschoten
350 g doppelrahm-Frischkäse
4 TL instant-espressopulver und espressopulver zum Bestäuben Mokkabohnen aus Schokolade (im Backregal)

1 Backofen auf 200 grad (Umluft: 180 grad) vorheizen. Mulden des Muffinblechs fetten. Butter, Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. eier unterrühren. Mehl, Kakaopulver, 1 Prise Salz, Mandeln und Backpulver mischen, mit Milch unter den Teig rühren. Teig in die Mulden verteilen und etwa 20 Minuten backen. die Küchlein vollständig auskühlen lassen.

2 Für das Topping Butter mit Puderzucker und Vanillemark schaumig schlagen. Frischkäse nach und nach unterrühren. die Hälfte der Masse mit 3 TL espressopulver verrühren. Beide Cremes kalt stellen. Kurz vor dem Servieren Cremes getrennt in Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Cupcakes erst mit Kaffeecreme, dann mit Vanillecreme bespritzen. Cupcakes mit Mokkabohnen garnieren, mit espressopulver bestäuben.

Pro Stück: 365 kcal/1540 kJ 33 g KH, 5 g EW, 23 g F

Tipp

Für kinder: kaffee durch kakao ersetzen

Wenn Kinder mitessen, kann man z.B. einen Teil der Buttercreme auch mit Kakao- statt mit espressopulver verrühren. obendrauf passen dann z.B. Schokorosinen oder -kugeln.

Doppelt gut: die Küchlein mit verführerischer Kaffeeund Vanille-Haube


Relief-Cupcakes

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Backzeit: ca. 20 Minuten
FÜR 1 MINI-MUFFINBLECH
MIT 16 MULDEN
ERGIBT 16 STÜCK
FÜR DEN TEIG
125 g weiche Butter und Butter für die Form, 125 g Zucker Mark von 1 Vanilleschote
2 eier (größe M)
250 g Mehl
1 eL abgeriebene Zitronenschale (Bio), Salz
2 TL Backpulver, 4 eL Milch FÜR DIE VERZIERUNG
130 g fein gemahlene Pistazien
200 g Marzipanrohmasse
200 g Puderzucker
2 eL grüne Zuckerperlen
FÜR DIE CREME
150 g weiche Butter
240 g Puderzucker
2 eL fein abgeriebene Zitronenschale (Bio)
350 g doppelrahm-Frischkäse

1 Backofen auf 200 grad (umluft 180 grad) vorheizen. Mulden des Muffinblechs fetten. Für den Teig Butter, Zucker und Vanillemark schaumig schlagen. eier nach und nach unterrühren. Mehl, Zitronenschale, 1 Prise Salz und Backpulver mischen, Mehlmix mit Milch unter die Buttermischung rühren. Teig in die Mulden füllen. etwa 20 Minuten im Ofen backen. Küchlein herausnehmen, auf den Kopf stellen, vollständig auskühlen lassen.

2 Für die Verzierung Pistazien, Marzipan und 150 g Puderzucker verkneten. Mit einer Silikon- reliefmatte und übrigem Puderzucker (50 g) ein Muster ins Marzipan drücken (siehe Tipp). 16 Kreise (Ø 10 cm) ausstechen, cupcakes damit ummanteln.

3 Für die creme Butter, Puderzucker mit Zitronenschale verrühren und Frischkäse unterrühren. Kurz kalt stellen. creme auf die cupcakes spritzen und mit Zuckerperlen verzieren.

Pro Stück: 510 kcal/2150 kJ 54 g KH, 7 g EW, 29 g F

Tipp

so gelingt das hübsche Muster

Silikon-reliefmatte (z.B. dekorationsmustermatte von ecosway; www.amazon.de (Bild) oder Prägematte/ Blütenranke von rBV Birkmann; Fachhandel) auslegen, mit 50 g Puderzucker besieben. Marzipan darüber ausrollen und anschließend vorsichtig ablösen.

Extra edel: der Marzipan-Pistazien- Mantel mit feinem Blüten-Muster


Schmeckt auch Kindern

Schoko-Cupcakes mit Kaffeecreme

Zubereitung: 60 Minuten
Backzeit: ca. 20 Minuten
Für 1 Muffinblech
Mit 12 Mulden
Ergibt 12 Stück
FÜR DEN TEIG
150 g Zartbitter-Schokolade (70%)
300 g weiche Butter
80 g Zucker
3 eier (größe M)
80 g Mehl
1 TL Backpulver
90 g Kakaopulver (ungesüßt) Mark von ½ Vanilleschote
15 g Kakao nibs (geröstete Kakaobohnen)
80 g Puderzucker
1 TL lösliches espressopulver
2 eL Schlagsahne
125 g Brombeeren
AUSSERDEM
12 Muffin-Papierförmchen

1 150 g Schokolade hacken, die Hälfte im Wasserbad schmelzen. 150 g Butter zerlassen, mit geschmolzener Schokolade und Zucker aufschlagen. eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver, 50 g Kakao mischen, unterrühren. Vanillemark, Kakaosplitter und die übrige gehackte Schokolade daruntermengen.

2 Backofen auf 200 grad (umluft: 180 grad) vorheizen. Papierförmchen ins Blech setzen, den Teig einfüllen. Muffins im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

3 übrige Schokolade (75 g) im heißen Wasserbad schmelzen. auskühlen, aber nicht fest werden lassen. die übrige weiche Butter (150 g) cremig aufschlagen. Puderzucker, übriges Kakaopulver (40 g) und espressopulver durchsieben, nach und nach unter die Butter schlagen. Schokolade und Sahne zugeben und rühren, bis die Creme glatt ist und glänzt.

4 Creme in Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen, auf die Muffins spritzen. Brombeeren verlesen, putzen, waschen. die Cupcakes mit Brombeeren garniert servieren.

Pro Stück: 405 kcal/1710 kJ 24 g KH, 6 g EW, 32 g F

Zum Traum aus Schokolade und Kaffee passen süße Brombeeren


Apfel-Cupcakes mit salzigem Popcorn

Zubereitung: 45 Minuten
Backzeit: ca. 12 Minuten
FÜR 1 MUFFINBLECH
MIT 12 MULDEN
ERGIBT 12 STÜCK
FÜR DIE MUFFINS
380 g Äpfel und Apfelschnitze
zum Garnieren
2 eL Zitronensaft, 250 g Mehl
2 ½ gestr. TL Backpulver
½ TL natron
125 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise Muskatnuss
½ TL Zimt und Zimt zum
Bestäuben
abgeriebene schale von
1 ½ Zitronen (Bio)
1 Prise Meersalz
2 eier (Größe M), 200 ml Milch
FÜR DAS POPCORN
1 TL Kokosöl oder -fett (Glas;
Bio- oder Asia-Abteilung;
ersatzweise 2 TL rapsöl)
20 g Popcorn-Mais
1 Prise Meersalz
FÜR DIE BUTTERCREME
200 g weiche Butter
300 g Puderzucker
AUSSERDEM
12 Muffin-Papierförmchen

1 Backofen auf 180 Grad (umluft: 160 Grad) vorheizen. die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch klein würfeln und mit 1 eL Zitronensaft mischen. Mehl mit Backpulver, natron, Butter, Zucker, Vanillinzucker, Muskat, Zimt, restlichem Zitronensaft und -schale, salz, eiern und Milch verühren. Äpfel unterziehen. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Teig in die Förmchen füllen, im ofen 12–15 Minuten backen und ganz abkühlen lassen.

2 inzwischen für das Popcorn Kokosöl im Topf erhitzen. Mais zugeben. Wenn die ersten Körner platzen, Topf vom Herd ziehen, deckel auflegen. Popcorn salzen. Auskühlen lassen.

3 Für die creme weiche Butter mit gesiebtem Puderzucker schaumig rühren, mit einem spritzbeutel auf die Küchlein spritzen und mit etwas Zimt bestäuben. cupcakes mit Popcorn und je 1 Apfelschnitz garnieren.

Pro Stück: 535 kcal/2250 kJ 73 g KH, 5 g EW, 25 g F

Bei diesem kleinen Kunstwerk werden Ihre Gäste Augen machen


Schmeckt auch Kindern


(Rezept S. 32)

Fotos: einfach backen/Maria panzer; burdafood.net-archiv/anke politt

Foto: Exquisa

Fotos: burdafood.net-Archiv/EisingStudio - Food Photo & Video, Martina Görlach; meine Familie & ich-Archiv/Gaby Zimmermann

Foto: burdafood.net-Archiv/EisingStudio - Food Photo & Video, Katrin Winner

Foto: burdafood.net-archiv/Thorsten Suedfels

Foto: burdafood.net-archiv/Maike Jessen für Mein Buffet

Fotos: burdafood.net-Archiv/Maike Jessen für Mein Buffet; ecosway

Foto: burdafood.net-archiv/Jennifer Mönchmeier

Foto: burdafood.net-Archiv/Brigitte sporrer