Lesezeit ca. 3 Min.

Köstliches Ostermenü


Logo von Neue Welt
Neue Welt - epaper ⋅ Ausgabe 14/2022 vom 30.03.2022

REZEPTE

Frühlingsgrüße

Menü

Kräutersalat mit Spargel und Ei

Rinderfilet in der Salzkruste

Quarkcreme auf Rhabarbersoße

Richtig schön zart

Rinderfilet in der Salzkruste

Artikelbild für den Artikel "Köstliches Ostermenü" aus der Ausgabe 14/2022 von Neue Welt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Neue Welt, Ausgabe 14/2022

Zutaten

für 4 Portionen

•1 kg Rinderfilet oder Rumpsteak am Stück

•Pfeffer

•1 EL Öl

•2 Stängel Rosmarin

•2 Stängel Thymian

•2 Stängel Oregano

•2 Eiweiß

•2 kg grobes Meersalz

Für das Kartoffelpüree:

•1 kg mehligkochende Kartoffeln

•100 ml Milch

•30 g Sahne

•50 g Butter•Salz

•Muskatnuss Für die Rübchen:

•500 g Mairübchen

•6 Möhren

•2 EL Nussöl

•1 EL Honig

•1 Knoblauchzehe

•4 Stängel Thymian

Zubereitung ca. 50 Min.

1Fleisch mit Pfeffer würzen. In heißem Öl rundherum anbraten und abkühlen lassen.

2 Kräuterstängel abspülen, trocken tupfen. Eiweiße und 3 EL Wasser schaumig schlagen, mit Salz mischen. Ein Backblech mit Backpapier ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Neue Welt. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 14/2022 von Liebe Leserinnen, liebe Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen, liebe Leser!
Titelbild der Ausgabe 14/2022 von Sie offenbart ihre heimliche Sehnsucht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sie offenbart ihre heimliche Sehnsucht
Titelbild der Ausgabe 14/2022 von Blitzlichter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Blitzlichter
Titelbild der Ausgabe 14/2022 von Rückkehr in die Heimat?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Rückkehr in die Heimat?
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Himmlische Ostertorten
Vorheriger Artikel
Himmlische Ostertorten
Kleine Schinkenkunde
Nächster Artikel
Kleine Schinkenkunde
Mehr Lesetipps

... belegen, ca. 1/4 der Salzmischung mittig darauf verteilen. Hälfte der Kräuter darauflegen, Fleisch daraufsetzen. Übrige Kräuter aufs Fleisch legen, mit dem Rest Salzmischung vollständig umhüllen. Bei 160 Grad 45 Minuten im Ofen garen.

3 Püree: Kartoffeln schälen, waschen, würfeln. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen. Milch, Sahne, Butter erhitzen, zu den Kartoffeln geben. Stampfen. Mit Salz und Muskatnuss würzen.

4 Rübchen: Rübchen und Möhren schälen. Rübchen in Spalten, Möhren in Stücke schneiden. In heißem Öl kurz dünsten. Honig zugeben, Gemüse leicht karamellisieren. Knoblauch schälen, zum Gemüse pressen. Thymian zugeben. Zugedeckt ca. 8 Minuten garen. Salzen, pfeffern.

5 Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie bedeckt ca. 8 Minuten ruhen lassen. Vor dem Servieren die Salzkruste aufbrechen. Salz vom Fleisch abstreifen und das Fleisch in Scheiben schneiden. Mit dem Gemüse und Kartoffelpüree anrichten.

TIPP: Mit einem Fleischthermometer die Garstufen überprüfen. Bei 56 Grad im Inneren ist es rosa.

PRO PORTION CA. 770 KCAL 65 g Eiweiß, 33 g Fett, 53 g Kohlenhydrate, 4,5 BE, Preis ca. 7,50 Euro

Knackig & herzhaft

Kräutersalat mit Spargel und Ei

Zutaten

für 4 Portionen

•500 g grüner Spargel

•200 g Salatblätter (z. B. von Mangold, Rucola/Rauke, das Grün von Roter Bete)

•1 Bund 7-Kräuter-Mischung (z. B. Dill, Schnittlauch, Liebstöckel, Petersilie, Kerbel, Melisse, Pimpinelle)

•1 EL körniger Senf

•1 EL Honig

• 1 Knoblauchzehe

•6 EL heller Aceto balsamico

•4 EL Apfelsaft

•3 EL Olivenöl•Salz

•1 TL rote Pfefferbeeren •4 Eier

Zubereitung ca. 30 Min.

1 Den Spargel abspülen, unteres 1Den Drittel abschneiden. Den Sparge in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren. Dann kalt abschrecken, trocken tupfen, in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.

2 Salate und Kräuter waschen. Gro-2Salate be Kräuterstiele entfernen, Blättchen zerzupfen. Die Hälfte fein hacken, Rest Kräuter mit Salatblättern mischen.

3 Für das Dressing Senf und Honig verrühren. Knoblauch abziehen durch die Presse drücken. 3 EL Essig und Apfelsaft zugeben, alles gut verrühren. Öl unterschlagen. Das Dressing mit den gehackten Kräutern, Salz und Pfefferbeeren würzen.

4Für die Eier Wasser aufkochen, den Rest Essig und Salz zugeben Nacheinander die Eier in eine Kelle aufschlagen, vorsichtig aus der Kelle ins Wasser gleiten lassen. Die Eiweißfäden mit einer Gabel ums Dotter schlingen, die Eier 4–6 Minuten pochieren. Herausheben und abtropfen lassen. Zum Anrichten Spargel zum Salat geben. Alles mit dem Dressing beträufeln, mit Eiern auf Portionstellern anrichten. Dazu: Baguette-Brot.

PRO PORTION CA. 200 KCAL 10 g Eiweiß, 14 g Fett, 7g Kohlenhydrate, 0,5 BE, Preis ca. 3,40 Euro

TIPP

Das Wasser beim Eierkochen muss heiß sein, darf aber nicht sprudelnd kochen. Sonst flockt das Eiweiß.

Süß & erfrischend

Quarkcreme auf Rhabarbersoße

Zutaten für 4 Portionen

•750 g Sahnequark

•300 g junger Rhabarber

•170 g Zucker

•200 ml roter Beerenfruchtsaft

•Mark von einer Vanilleschote

•1 EL Speisestärke

•400 g Sahne

•1 TL abgeriebene Bio­

Zitronenschale

•15 Melisseblättchen

•10 g geschälte Pistazien

Zubereitung ca. 30 Min.

1Den Sahnequark in einem Tuch über einem Sieb für mindesten 2 Stunden, am besten über Nacht, gut abtropfen lassen. Den Rhabarber putzen, waschen und anschließend in ca. 2 cm große Stücke schneiden. 70 g Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren lassen. Den Saft dazugießen, das Karamell unter Rühren auflösen. Den Rhabarber und die Hälfte des Vanillemarks dazugeben und ca. 3 Minuten zugedeckt dünsten. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren. Kompott damit binden. Abkühlen lassen.

2Die Sahne mit den Rührstäben des Handrührgeräts steif schlagen. Dann den Quark, 95 g Zucker, das restliche Vanillemark und die abgeriebene Bio-Zitronenschale mit den Schneebesen des Handrührgeräts schaumig aufschlagen. Anschließend die steife Sahne vorsichtig unterheben.

3 Die Quarkcreme in hübsche Des- sertschalen geben und mit de Rhabarbersoße anrichten. Zum Schluss die Melisseblättchen waschen, gut trocken schütteln und die geschälten Pistazien sehr fein hacken. Das Ganze mit 5g Zucker mischen. Die Nuss-Mischung jeweils über das Dessert streuen.

PRO PORTION CA. 410 KCAL 12 g Eiweiß, 27 g Fett, 29 g Kohlenhydrate, 2,5 BE, Preis ca. 2,20 Euro