Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Koffer 1 cm zu dick? Das kann bis zu 80 Euro kosten!: Dreist, wie Airlines beim Handgepäck abkassieren


Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 22/2019 vom 23.05.2019
Artikelbild für den Artikel "Koffer 1 cm zu dick? Das kann bis zu 80 Euro kosten!: Dreist, wie Airlines beim Handgepäck abkassieren" aus der Ausgabe 22/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bildwoche, Ausgabe 22/2019

GEPÄCK GUT MESSEN!
Wer gleich bei der Buchung sein Gepäck mit angibt, spart Geld.


Ferienflüge ab 20 Euro: Dank der Billigflieger kommen wir günstig in den Urlaub. Theoretisch! Praktisch wird’s aber oft viel teurer als zuerst versprochen, denn die Airlines wollen abkassieren, wo immer es geht. So wird im Extremfall bis zu 80 Euro für ein zu großes Handgepäck berechnet. Woran das liegt – und wie man sich clever davor schützen kann:

So fliegen Sie wirklich ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bildwoche. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 22/2019 von Mutiger Vorstoß von Senta Berger (78): Erotik im Alter – sollte das TV dieses Tabu endlich brechen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mutiger Vorstoß von Senta Berger (78): Erotik im Alter – sollte das TV dieses Tabu endlich brechen?
Titelbild der Ausgabe 22/2019 von Diese Woche zum Mitreden: Wunderwesen Schmetterlinge: Was flattert da?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche zum Mitreden: Wunderwesen Schmetterlinge: Was flattert da?
Titelbild der Ausgabe 22/2019 von Stars & TV: Jugendwahn auf dem Traumschiff. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars & TV: Jugendwahn auf dem Traumschiff
Titelbild der Ausgabe 22/2019 von Aglaia Szyszkowitz: Auch nach der Paar-Therapie: Sie will nicht immer bei ihrem Mann sein!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aglaia Szyszkowitz: Auch nach der Paar-Therapie: Sie will nicht immer bei ihrem Mann sein!
Titelbild der Ausgabe 22/2019 von Mein guter Rat: Immer öf ter ziehen Senioren ihren Kind ern hinterher: Tipps für ein harmonisches Miteinander. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Immer öf ter ziehen Senioren ihren Kind ern hinterher: Tipps für ein harmonisches Miteinander
Titelbild der Ausgabe 22/2019 von Mein guter Rat: Damit ihr Summ en nie ver stummt: So werden Sie zu Lebens rettern rettern Bienen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Damit ihr Summ en nie ver stummt: So werden Sie zu Lebens rettern rettern Bienen
Vorheriger Artikel
Mein guter Rat: Immer öf ter ziehen Senioren ihren Kind ern …
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Mein guter Rat: Damit ihr Summ en nie ver stummt: So werden Sie z…
aus dieser Ausgabe

... billiger

Hauptproblem ist das Kuddelmuddel der Größen fürs Gepäck, das mit in die Kabine darf: Jede Airline legt nämlich selbst das maximal Erlaubte fest. Knauserig ist vor allem Ryanair: Gratis sind hier nur Gepäckstücke in der Größe 40 x 25 x 20 cm. Das entspricht einem Rucksack, den man unter seinen Sitz stopfen kann. Etwas größere Rollkoffer kosten ab 6 Euro extra. Eine vierköpfige Familie zahlt so 48 Euro mehr für Hin- und Rückflug! Oder man buchte die Ticket-Option „Priority Boarding“. Hier sind 2 Handgepäckstücke mit drin. Die Option kostet aber bis 40 Euro Aufpreis – pro Person und Flug! Mit Mini-Gepäck zu reisen, spart also viel Geld für die Urlaubskasse.

Wann es deutlich teurer werden kann

Oder doch lieber schummeln nach dem Motto: „Die paar Zentimeter machen nix?“ Falsch: Das kann 25 Euro kosten! Und mit dieser Abkassier-Taktik ist Ryanair nicht alleine: Ist Handgepäck zu groß, könnte jede Fluglinie es als kostenpflichtiges Gepäckstück betrachten. Bei Sunexpress würden für einen Trolley größer als 55 x 40 x 23 cm am Check-in Schalter sogar bis zu 80 Euro extra fällig. Warum? „Übergepäck“ kostet hier 10 Euro pro Kilo – nutzte man die maximal mögliche Gewichtsgrenze für Handgepäck von 8 kg voll aus, kann’s so teuer werden.

Das Vorab-Wiegen nicht vergessen

Wer jetzt aber glaubt, zumindest dieses Maß sei Standard, der irrt! Condor, Tuifly und Ryanair im „Plus-Tarif“ geben für Handgepäck 55 x 40 x 20 cm vor, Air France 55 x 35 x 25 cm und American Airlines 56 x 36 x 23 cm. Fast großzügig: Easyjet akzeptiert 56 x 45 x 25 cm – ohne Kilo-Beschränkung! Ansonsten unterscheiden sich die Airlines auch beim zulässigen Gewicht: Air France erlaubt 12, Ryanair 10 (im Plus-Tarif), Lufthansa und Eurowings 8 und Condor sowie Tuifly nur 6 kg. Die wichtigsten Airlines haben wir in unserer Tabelle zusammengefasst. Das Beispiel der Airline Sunexpress zeigt: Eine vierköpfige Familie kann damit bis zu 320 Euro sparen.

Cremes und Co bitte umfüllen

Achten sollte man außerdem darauf, was ins Handgepäck darf: Flüssigkeiten wie Shampoo oder Handcremes nur in Portionen zu 100 ml. Die steckt man in einen durchsichtigen Plastikbeutel. Auf keinen Fall größere Behältnisse mitnehmen: Die müsste man nämlich am Flughafen wegwerfen – auch das kann eine teure Verschwendung sein.

PASST ALLES?
Vor Abflug sollte man gut checken, ob der Koffer mit in die Kabine darf


FLÜSSIGES Shampoo & Co dürfen nur in Portionen zu 100 ml mit ins Handgepäck. Spartipp: vorab umfüllen!


Fotos: AdobeStock, iStock (3), KDA, picture alliance, PR