Lesezeit ca. 4 Min.

Kommt, es gibt Tapas!


Logo von essen & trinken Für jeden Tag
essen & trinken Für jeden Tag - epaper ⋅ Ausgabe 10/2021 vom 07.09.2021

„Wer hat die Gambas?“ oder „Butter, bitte!“ – mit vielen Schüsseln auf dem Tisch wird’s schön gesellig

Artikelbild für den Artikel "Kommt, es gibt Tapas!" aus der Ausgabe 10/2021 von essen & trinken Für jeden Tag. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: essen & trinken Für jeden Tag, Ausgabe 10/2021

Eingelegtes Gemüse

VEGAN LOW CARB LAKTOSEFREI ZUTATEN

für 4 Portionen

1 rote Zwiebel

1 rote Paprikaschote

1 Zucchini

1 Fenchelknolle

2 Knoblauchzehen

4 El Olivenöl

1 Tl Rosmarinnadeln

50 ml Balsamico- Essig

6–8 Kapernäpfel Salz Pfeffer

1. Zwiebel in Ringe schneiden. Paprika, Zucchini und Fenchel putzen und nach Belieben schneiden.

2. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Öl, Knoblauch und Rosmarin verrühren. Gemüse darin marinieren, dann in einer Grillpfanne bei starker Hitze 5–6 Min. rundum grillen.

3. Gemüse mit Essig und Kapern vermischen, salzen, pfeffern und warm oder kalt servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten PRO PORTION 3g E, 10 g F, 9g KH = 150 kcal (630 kJ)

Ziegenkäse-Pralinen

VEGETARISCH LOW CARB ZUTATEN

für 4 Portionen

1 Knoblauchzehe

200 g Ziegenfrischkäse

1 Tl Honig

...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von essen & trinken Für jeden Tag. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Liebe Leserin, lieber Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser,
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Guten Morgen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Guten Morgen!
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Herbst-Duo. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Herbst-Duo
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Pizza rund um die Uhr. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Pizza rund um die Uhr
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Wochenplaner
Vorheriger Artikel
Wochenplaner
Bitte recht freundlich!
Nächster Artikel
Bitte recht freundlich!
Mehr Lesetipps

...

½ Bund Schnittlauch

2 Stiele Petersilie

4 Stiele Dill abgeriebene Schale von

1 Bio-Zitrone Olivenöl nach Belieben schwarzer Pfeffer

1. Knoblauch schälen und fein würfeln. Frischkäse, Knoblauch, Honig und Chili verrühren.

2. Schnittlauch, Petersilienblätter und Dillspitzen fein schneiden. Kräuter und Zitronenschale mischen. Aus der Frischkäsemasse mit befeuchteten Händen 12–15 Kugeln formen. Kugeln in der Kräutermischung wälzen.

3. Mit Olivenöl beträufeln und mit grobem Pfeffer servieren. Dazu passt z. B. Baguette.

Tipp Die Kräuter können Sie nach Belieben variieren, es sollten aber nicht zu viele harte Kräuter wie Rosmarin oder Thymian dabei sein.

ZUBEREITUNGSZEIT 20 Minuten PRO PORTION 4g E, 9g F, 3g KH = 112 kcal (473 kJ)

Schnell

Trockenfrüchte im Speckmantel

LAKTOSEFREI ZUTATEN für 20 Stück

10 dünne Scheiben Bacon

20 entsteinte Trockenfrüchte (z. B. Datteln, Pflaumen, Aprikosen)

1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Speckscheiben quer halbieren. Je 1 Frucht in ½ Scheibe Speck wickeln.

2. Früchte auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10–15 Min. backen. Heiß oder lauwarm servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 20 Minuten PRO STÜCK 1g E, 2g F, 5g KH = 51 kcal (214 kJ)

Tortilla mit Chorizo und Ziegenkäse

LOW CARB ZUTATEN für 4 Portionen

Salz

400 g kleine Kartoffeln (z. B. Drillinge)

2 Knoblauchzehen

1 Zwiebel

100 g Chorizo (spanische Paprikawurst)

2 El Olivenöl 4 Eier (Kl. M) Pfeffer

100 g Ziegenfrischkäse

1 Tl Rosmarinnadeln

1. Reichlich kochendes Salzwasser in einem Topf aufkochen. Kartoffeln mit Schale darin ca. 25 Min. garen. Abgießen, noch heiß pellen und auskühlen lassen.

2. Inzwischen den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad vorheizen). Knoblauch und Zwiebel würfeln. Chorizo in Scheiben schneiden.

3. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Öl in einer ofenfesten Pfanne (28 cm Ø) erhitzen. Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze 2–3 Min. braten. Knoblauch, Zwiebeln und Wurst zugeben, 1–2 Min. mitbraten.

4. Eier verquirlen, salzen, pfeffern und in die Pfanne zugeben. Käse grob darüberzupfen, Rosmarin darüberstreuen.

Pfanne in den heißen Ofen stellen und das Omelett auf der mittleren Schiene 20–25 Min. stocken lassen.

5. Tortilla leicht abkühlen lassen, um sie leichter aus der Pfanne zu lösen. Warm oder kalt servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten plus Wartezeit PRO PORTION 15 g E, 19 g F, 15 g KH = 305 kcal (1279 kJ)

DORADE MIT ZITRONENBUTTER

Liebe bedeutet nicht nur, diesen Prachtfisch für Freunde anzurichten, sondern vor allem, ihn freiweillig zu teilen.

DORADE MIT ZITRONENBUTTER

LOW CARB ZUTATEN für 4 Portionen

1 Bio-Zitrone

1 Dorade (ca. 800 g, küchenfertig)

2 Zweige Rosmarin

1 El Olivenöl Salz

1 Tl rosa Pfefferbeeren

100 g weiche Salzbutter

1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Von der Zitrone die Schale fein abreiben und beiseitestellen. Zitrone in schmale Spalten schneiden. Fisch auf ein Stück Folie legen, den Bauch mit Zitrone und Rosmarin füllen. Fisch mit Öl beträufeln, salzen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10–15 Min. backen.

2. Rosa Beeren im Mörser grob zerstoßen. Butter mit rosa Beeren und Zitronenschale verrühren.

Heiße Dorade mit Zitronenbutter servieren.

Tipp Bei einem Tapas-Abend kann man sich eine Dorade mit 4–6 Personen teilen. Als Hauptgang kann ein Fisch pro Person gerechnet werden.

ZUBEREITUNGSZEIT 25 Minuten PRO PORTION 20 g E, 23 g F, 0g KH = 306 kcal (1283 kJ)

Doraden

Der Mittelmeerfisch, wegen seiner goldenen Punkte auf der Stirn auch Goldbrasse genannt, besticht durch sein weißes, zartes und festes Fleisch, reichlich Eiweiß, Kalzium und Magnesium. Zudem besitzt er wenige Gräten und wird schnell und gleichmäßig gar.

Käse, Schinken und Chorizo

Was beim Spanier auf die Platte kommt, stellen wir hier kurz vor. Im Grunde können Sie frei wählen und ca. 125 g Wurst und 80 g Käse pro Gast rechnen.

SALAMI

Mit spanischer Salami auf der Platte kann nichts schiefgehen. Im Markt nach „Salchichón“ suchen!

MANCHEGO

Vom Schaf, für alle, die gern würzigen Käse essen. Die halbfeste Variante „semicurado“ ist etwas milder.

SERRANOSCHINKEN

In Bodegas wird das magere Fleisch direkt von der luftgetrockneten Hinterkeule geschnitten. Hier meist abgepackt erhältlich.

CHORIZO

Der spanischen Rohwurst gibt Paprika ihre Farbe und den typisch würzigen Geschmack.

IBÉRICO-SCHINKEN

Er muss vom Ibérico-Schwein stammen, da liegt der Unterschied zum Serrano, hier ist es das Hausschwein.

Chili-Garnelen mit Steinobst-Chutney

LOW CARB ZUTATEN für 4 Portionen

CHUTNEY

1 große Schalotte (ca. 50 g)

2 Pfirsiche oder Aprikosen

1 El Zucker

50 ml weißer Balsamico-Essig

Pfeffer GARNELEN

2 Knoblauchzehen

1 Peperoncini (milde Chilischote)

4 El Olivenöl

12 Garnelen (küchenfertig)

Salz, Pfeffer

4 Stiele Estragon

1. Für das Chutney Schalotte schälen und fein würfeln. Pfirsiche halbieren, entsteinen und ebenfalls fein würfeln. Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze karamellisieren. Schalotten und Pfirsiche zugeben, mit Essig ablöschen. Bei milder Hitze 8–10 Min. weich dünsten, pfeffern.

2. Für die Garnelen Knoblauch schälen, Chili putzen, beides fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin bei starker Hitze 2–3 Min. braten. Chili und Knoblauch zugeben, 1 Min. mitbraten, salzen und pfeffern.

3. Garnelen mit dem Öl in eine Schale geben, Estragon darüberzupfen. Garnelen mit Chutney servieren. Dazu passt Brot.

ZUBEREITUNGSZEIT 25 Minuten PRO PORTION 14 g E, 11 g F, 15 g KH = 222 kcal (933 kJ)

TK-Garnelen wählen

Um Garnelen einzeln aufzutauen, achten Sie beim Kauf auf den Hinweis IQF (individually quickly frozen), jedes Tier hat hier eine eigene Schutzglasur. „B/F“-Ware (Block frozen) sollte im Ganzen aufgetaut werden.