Lesezeit ca. 6 Min.
arrow_back

Kompassbalkon PFLANZEN FÜR JEDE HIMMELSRICHTUNG


Logo von LandIDEE Balkon & Terrasse
LandIDEE Balkon & Terrasse - epaper ⋅ Ausgabe 1/2022 vom 23.02.2022

Artikelbild für den Artikel "Kompassbalkon PFLANZEN FÜR JEDE HIMMELSRICHTUNG" aus der Ausgabe 1/2022 von LandIDEE Balkon & Terrasse. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: LandIDEE Balkon & Terrasse, Ausgabe 1/2022

SCHATTENBLÜTEN

Fuchsien, Fleißige Lieschen, Lobelien und Begonien blühen den ganzen Sommer auch ohne Sonne. Für sattes Grün sorgen Farne, Gräser, Funkien und Efeu. Sie sind sogar winterhart

Nordbalkon

Sie führen im wahrsten Sinne ein Schattendasein, die nach Norden ausgerichteten Balkone und Terrassen. Doch sie müssen keineswegs trist sein, denn auch sie können mit farbenfrohen Blüten und reichlich Grün zu einem lauschigen Plätzchen werden. Im Sommer bietet die wohltuende Kühle sogar einen höchst angenehmen Rückzugsort vor der sengenden Hitze und macht sie zum idealen Freiluftbüro.

Aus dem Wald in den Topf

Im Schatten fühlen sich alle Pflanzen wohl, die auch natürlicherweise im Wald zu finden sind, entweder bei uns oder in fernen Ländern. Da der Wasserbedarf im Schatten nicht groß ist, sollte nur mäßig gegossen werden, und auch beim Düngen kann man sparsam sein. Die welken Blätter und verblühten ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LandIDEE Balkon & Terrasse. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 1/2022 von NEUHEITEN AUF DEM PFLANZENMARKT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEUHEITEN AUF DEM PFLANZENMARKT
Titelbild der Ausgabe 1/2022 von Neue MITARBEITER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neue MITARBEITER
Titelbild der Ausgabe 1/2022 von Jetzt wird eingepflanzt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt wird eingepflanzt
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Alter Balkon im neuen Gewand
Vorheriger Artikel
Alter Balkon im neuen Gewand
GARTENWISSEN Mini-Steingarten
Nächster Artikel
GARTENWISSEN Mini-Steingarten
Mehr Lesetipps

... Stängel sollten am besten immer gleich entfernt werden – hier droht sonst schnell Schimmelbildung.

FÜR BEHAGLICHE WÄRME

Um auch die Sommerabende auf der Schattenseite genießen zu können, muss man auf der Nordseite etwas nachhelfen. Kleine Terrassen-oder Aztekenöfen sorgen mit ihrem leise knisterndem Holzfeuer für wohlige Temperaturen. Heizstrahler aus Gas erfüllen den gleichen Zweck.

1 FLEISSIGES LIESCHEN

(IMPATIENS WALLERIANA)

Die blühfreudigen Schattenpflanzen machen ihrem Namen alle Ehre und zeigen monatelang ihre leuchtenden Blüten. Die Edellieschen (Impatiens Neu-Guinea) sind nicht ganz so wetterfest, aber ebenso ausdauernd blühend.

2 FUCHSIE

(FUCHSIA)

Fuchsien gedeihen sehr gut ohne Sonne und gefallen den ganzen Sommer über mit ihren farbenfrohen, meist mehrfarbigen Blüten in Lila, Rosa, Pink, Rot, Blau und Weiß. Aber nicht alle Sorten blühen üppig im vollen Schatten. Generell gilt: Je heller, größer und gefüllter die Blüten, desto schattiger mag es die Pflanze.

3 SCHNEEMARBEL

(LUZULA NIVEA)

Das Binsengewächs ist ein dekoratives Waldgras, das gut in einem großen Topf gedeiht und auch im Winter seine grünen Blätter behält. Die schneeweißen Blütenbüschel zeigen sich von Juni bis August. Die Schneemarbel ist sehr pflegeleicht, ein Rückschnitt nach der Blüte tut ihr gut und regt das Wachstum an.

4 SCHNITTLAUCH

(ALLIUM SCHOENOPHRASUM)

Sogar frische Gartenkräuter kann man auf dem Balkon ernten, wie den Schnittlauch, der mit seinen fliederfarbenen Blüten zudem eine hübsche Zierpflanze ist. Ins Kräuterbeet passen außerdem Kresse, Petersilie, Dill und wilde Rauke.

Ostbalkon

Es gibt wohl kaum einen schöneren Start in den Tag als mit einem Frühstück in der warmen Morgensonne. Der Balkon auf der Ostseite ist natürlich der beste Platz dafür, umringt von wunderschönen Blüten. Hier gedeihen alle Pflanzen, die gerne im lichten Schatten wachsen und mit praller Sonne und zu großer Hitze nicht so gut zurechtkommen.

Nur bis mittags Sonnenschein

Damit die Pflanzen die wenigen Sonnenstunden gut auskosten können, sollten sie nicht zu dicht gepflanzt werden, um sich nicht gegenseitig zu schattieren. Kleine Töpfe und Blumenampeln sind hier gut geeignet, da kaum Gefahr des Austrocknens durch Hitze oder Wind besteht. Gegossen wird am besten abends, dann kann das Wasser gut aufgenommen werden und die Erde tagsüber wieder trocknen.

AUSDAUERNDE KLETTERER

Efeu (Hedera helix) und Waldrebe (Clematis) sind winterhart und können in einen großen Trog mit Rankhilfe gesetzt werden. Frei stehende Rankgitter machen den Balkon dazu kuscheliger. Sie sollten möglichst Richtung Norden stehen, um keinen zusätzlichen Schatten zu werfen.

1 GLOCKENBLUME

(CAMPANULA)

Die Karpaten-Glockenblume zeigt ihre blauen Blüten von Juni bis Juli und ist sogar winterhart. Sie kann gut mit Mini-Petunien (Calibrachoa), Fuchsien (Fuchsia), Begonien (Begonia) oder Fleißigen Lieschen (Impatiens) kombiniert werden, die den ganzen Sommer blühen.

2 SALBEI

(SALVIA)

Auf frische Kräuter muss natürlich auch nicht verzichtet werden – der Salbei gedeiht wunderbar im Halbschatten. Ebenso eignen sich Minze, Petersilie, Melisse, Kresse oder Oregano für den Kräuterkasten auf der Ostseite.

3 SCHWARZÄUGIGE SUSANNE

(THUNBERGIA ALATA)

Die einjährige Kletterpflanze zeigt ihre Blüte den ganzen Sommer über, meistens in Orange und Gelb, manche Sorten auch in Weiß. Sie kommt gut mit lichtem Halbschatten zurecht, braucht aber einen Schutz gegen Wind und Regen.

4 VANILLEBLUME

(HELIOTROPIUM ARBORESCENS)

Die angenehm nach Vanille duftende Blume liebt zwar die Sonne, kommt aber gut mit lichtem Schatten zurecht, zumal sie gerne etwas feucht steht. Sie harmoniert im Topf oder Kasten mit den kräftig gelb oder orange blühenden Studentenblumen (Tagetes).

FRÜHSTÜCK IM FREIEN

Die zarte Waldrebe klettert der Morgensonne entgegen. In den Töpfen und Kübeln gesellen sich Bellis, Tulpen und Verbenen dazu, sowie der Efeu mit seinem attraktiven Laub

DIE SONNE GENIESSEN

Die Bougainvillea blüht üppig und schützt die anderen Blumen vor der Mittagssonne. Vom Olivenbäumchen kann man mit etwas Glück sogar ein paar Oliven ernten

Südbalkon

Hier ist ein Platz an der Sonne garantiert – dafür kann es aber auch schnell zu heiß werden. Damit der Sommer zum Genuss wird, muss für Schatten gesorgt werden, auch für die Pflanzen in Topf und Kasten. Dafür eignen sich größere Hochstämmchen, die in einem großen Kübel stehen und den kleineren Blümchen etwas Schatten spenden. Auch Rankgitter mit sonnenliebenden Kletterpflanzen wie Wildem Wein (Parthenocissus quinquefolia), Blauregen (Wisteria) oder Hopfen (Humulus lupulus) bieten etwas Schutz.

Gießen, gießen, gießen

Da leicht ein Hitzestau im Wurzelbereich droht, sollte man helle Pflanzkästen aus Ton oder Holz wählen. Die Auswahl an geeigneten Pflanzen für die Südseite ist riesig: Hier fühlen sich alle mediterranen Kräuter und die klassischen Balkonpflanzen wie Petunie (Petunia), Geranie (Pelargonie) oder Husarenknöpfchen (Sanvitalia) wohl. Eine gute Versorgung mit Wasser, entweder mehrmals täglich mit der Gießkanne oder mittels automatischer Bewässerung, ist für die pflanzlichen Sonnenanbeter am wichtigsten, sonst vertrocknen sie schnell im Topf. Auch regelmäßige Düngergaben sind auf der Sonnenseite wegen der üppigen Blüte und des großen Wachstums nötig.

EINFACHE BEWÄSSERUNG FÜR HEISSE TAGE

Eine mit Wasser gefüllte Flasche wird über eine nasse, dicke Wollschnur mit dem Blumentopf verbunden und nahe der Wurzeln bis zur halben Topftiefe eingraben. Am besten wird die Schnur noch durch einen Strohhalm geleitet, damit sie nicht austrocknet. Wird die Erde im Topf trocken, saugt sie über die Schnur Wasser aus der Flasche. Eine weitere Möglichkeit ist, eine mit Wasser gefüllte Flasche kopfüber einige Zentimeter tief in die Erde zu stecken. Dafür gibt es sogar spezielle Flaschenaufsätze. Damit kein Unterdruck entsteht, muss in den Flaschenboden ein kleines Loch gebohrt werden – was bei Plastikflaschen natürlich einfacher geht.

1 DRILLINGSBLUME

(BOUGAINVILLEA GLABRA)

Als Tropengewächs braucht sie sehr viel Sonne – dann zeigt sie ihre unzähligen violetten Blüten den ganzen Sommer lang. In einem großen Gefäß gefällt sie als kleiner Strauch, Hochstämmchen oder mit einem Spalier als Kletterpflanze.

2 ERDBEEREN

(FRAGARIA)

Süße Beeren, auch als Strauch in einem großen Kübel, gedeihen gut auf der sonnigen Südseite. Erdbeeren können sogar direkt aus einer Blumenampel genascht werden. Hier besteht auch keine Gefahr von Schimmel oder Schneckenfraß.

3 KAPMARGERITE

(OSTEOSPERMUM)

Die schönen, dicht an dicht stehenden Blüten öffnen sich nur bei Sonnenschein. Die Erde sollte stets leicht feucht sein, Staunässe und Regen mögen die sonnenliebenden Blumen dagegen gar nicht.

4 OLIVENBÄUMCHEN

(OLEA EUROPAEA)

Mediterranes Flair bringen Olivenhochstämme, sie vertragen wie Zitruspflanzen und Oleander (Nerium oleander) volle Sonne und brauchen nicht viel Wasser. Im Winter müssen sie ins Haus umsiedeln.

Westbalkon

Die Westseite verspricht laue Sommerabende für gesellige Grillpartys ebenso wie den romantischen Sonnenuntergang mit einem Glas Wein. Duftpflanzen wie Engelstrompeten, (Brugmansia) oder Nachtviolen (Hesperis matronalis) sorgen für die aromatische Untermalung.

Intensive Nachmittagssonne

Die Sonne am Nachmittag ist sehr warm und intensiv, und obwohl sie erst am Nachmittag auf den Balkon scheint, reicht sie für die meisten sonnenliebenden Pflanzen aus. Auf dem Westbalkon kann es im Sommer aber auch recht stürmisch werden, ein Windschutz ist hier empfehlenswert. Wenn die Balkonkästen ungeschützt im Freien hängen, kommen Hängegeranien, Blaues Gänseblümchen (Brachyscome iberidifolia), Zwergdahlien (Dahlia) oder Ziergräser in Frage.

DIE WIND-& WETTERSEITE

Die Westseite ist Wind und Regen vermehrt ausgesetzt. Daher sollten Sie schwere Töpfe verwenden, wie aus Terrakotta oder Stein, damit die Pflanzen nicht umfallen. Blumenampeln sollten Sie möglichst kurz unter dem Dach aufhängen, damit diese bei Wind nicht losgerissen werden.

1 BASILIKUM

(OCIMUM BASILICUM)

Auf der sonnigen Westseite können alle heimischen und mediterranen Kräuter angebaut werden. Während Basilikum, Petersilie, Liebstöckel und Minze die Erde lieber etwas feucht mögen, muss man Thymian, Rosmarin, Lavendel und Oregano etwas seltener gießen.

2 FLAMMENDES KÄTHCHEN

(KALANCHOË)

Es ist eigentlich als Zimmerpflanze beliebt, fühlt sich im Sommer aber auch auf dem Balkon wohl, sofern es regengeschützt steht. Mit seinen dickfleischigen Blättern kann das Käthchen gut Wasser speichern. Also immer erst gießen, wenn die Erde ganz trocken ist.

3 MÄNNERTREU

(LOBELIA ERINUS)

Die unzähligen kleinen blauen, weißen oder violetten Blüten erfreuen uns den ganzen Sommer. Vorausgesetzt, das Männertreu steht windgeschützt und wird ausreichend gegossen. Es harmoniet gut mit Petunien, Schneeflockenblumen (Sutera cordata) oder Geranien.

4 EISENKRAUT

(VERBENA)

Die in allen Farben außer Gelb blühenden Verbenen verströmen einen leicht würzigen Duft, der viele Schmetterlinge anlockt. Die Pflanzen sind Wind und Wetter gegenüber recht robust. Ihre eleganten Blätter kommen besonders gut in Blumenampeln zur Geltung.

RUHIGER FEIERABEND

Mit Aroma den Tag ausklingen lassen: Duftwicken (Lathyrus) und Thymian verströmen ihren Wohlgeruch, während gefüllte Petunien, Oleander und Verbenen für kräftige Farbe sorgen

TEXT: DR. ALEXANDRA MAGNUSSEN