Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Kontaktabbruch tut immer weh: Plötzlich Funkstille


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 33/2019 vom 07.08.2019

E s kann von heute auf morgen passieren oder schleichend: Eine uns lieb gewonnene Person möchte nichts mehr mit uns zu tun haben. Oder wir entscheiden selber, dass uns eine Verbindung nicht länger guttut. Die Gründe sind so vielfältig wie das Leben: ein plötzlicher Streit oder ein lange mit sich herumgetragener Schmerz, der einen Bruch mit seinem Auslöser verlangt, um zu heilen. Vielleicht erkennt man nach Jahren, dass der Partner einfach nicht zu einem passt, die Liebe fehlt oder dass einen der Kontakt zur Familie aufgrund negativer Erlebnisse in der Kindheit immer wieder in ein seelisches Tief zieht. ...

Artikelbild für den Artikel "Kontaktabbruch tut immer weh: Plötzlich Funkstille" aus der Ausgabe 33/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 33/2019

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 33/2019 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von Im Gespräch: Keine lange Anreise nötig Naturwunder in Deutschland. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Gespräch: Keine lange Anreise nötig Naturwunder in Deutschland
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von Diese Woche neu in den Läden!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche neu in den Läden!
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von Großes Umstyling: „So feminin gefalle ich mir!”. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Großes Umstyling: „So feminin gefalle ich mir!”
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von Luftig-leichte Trends für heiße Tage: Heute ist hitzefrei!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Luftig-leichte Trends für heiße Tage: Heute ist hitzefrei!
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von Hallo Alltag, ich komme!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hallo Alltag, ich komme!
Vorheriger Artikel
Wohnen: Jetzt bekennen wir FARBE
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel 5 unterschätzte Urlaubskrankheiten: Sommer, Sonne, Darm!
aus dieser Ausgabe

... Festhalten lässt sich: Ein Kontaktabbruch ist für alle Beteiligten immer mit tiefen Verletzungen verbunden. Häufig bleibt nur die Erinnerung an glückliche Momente und die Hoffnung, dass man sich eines Tages doch wieder annähert. Wir sprachen im Vertrauen mit sieben Frauen, für die dieses Thema gerade eine große Bedeutung h

Bei einem Kontaktabbruch leiden meist alle. Der Verlassene versteht die Beweggründe nicht, fühlt sich als Opfer und tut oft viel, um die Situation zu klären. Und wer die Verbindung kappt, hat ein schlechtes Gewissen. Ein Chaos der Gefühle

Ich bin doch nicht ihr Kummerkasten”

Maraike (51):
„Meine Freundin Britta erzählt immer nur von ihren Sorgen und Problemen. Nie fragt sie, wie es mir geht. Ich bin gerne für sie da, aber irgendwann wurde mir das ständige Genörgel zu viel. Ich habe ihr jetzt gesagt, dass ich erst mal eine Auszeit brauche.”

Ich bin diese Männer langsam leid”

Angelika (41): „Gestern schrieb mir Tim noch, wie schön er den Abend mit mir fand. Nun meldet er sich nicht mehr. Das ist schon der dritte Mann, der mich so behandelt. Ja, beim Online- Dating ist alles oft recht flüchtig. Aber einfach so untertauchen? Respektlos!”

„Sie ließ die Beerdigung einfach sausen”

Claudia (44): „Meine Schwester Ella war schon immer der unverbindliche Typ. Nicht selten sagte sie Treffen kurz vorher ab. Ich habe ihr das immer durchgehen lassen. Aber dann starb mein Mann bei einem Autounfall. In dieser schweren Zeit war Ella kaum für mich da. Und statt zur Beerdigung zu erscheinen, tourte sie spontan mit ihrer neuen Flamme durch Italien. Das kann ich ihr einfach nicht verzeihen. Ich will sie nicht mehr sehen.”

Meine Tochter hat mich aus ihrem Leben verbannt”

Helga (66):
„Meine Tochter Nadine hat mir einen Brief geschrieben. Sie will mich nicht mehr sehen. Nie wieder. Ja, ich habe als Mutter sicherlich Fehler gemacht. Aber das habe ich nicht verdient. Ich glaube, dass ihr neuer Freund da auch die Finger im Spiel hat.”

„Die Krebserkrankung führte meinen Vater und mich wieder zusammen”

Monique (28): „Mein Vater schmiss mich aus dem Haus als ich 18 war. Er hatte erfahren, dass ich eine Affäre mit meinem sehr viel älteren Fahrlehrer hatte. Ich hätte ihn,zutiefst enttäuscht’, so seine Worte. Ulrik und ich sind bis heute glücklich, aber mein Vater sprach fast 10 Jahre kein Wort mit mir. Meine Mutter spielte stille Post zwischen uns beiden. Dann erzählte sie mir eines Tages, dass mein Vater schwer an Krebs erkrankt ist. Es kostete mich viel Mut, aber ich besuchte ihn schließlich im Krankenhaus. Es war sehr emotional. Wir lagen uns lange weinend in den Armen.”


Foto: iStockphoto/golibo