Lesezeit ca. 2 Min.
arrow_back

Kräuter und Gemüse IM HERBSTGARTEN


Logo von selbermachen
selbermachen - epaper ⋅ Ausgabe 11/2021 vom 01.10.2021

GÄRTNERN MIT KALTKEIMERN

Artikelbild für den Artikel "Kräuter und Gemüse IM HERBSTGARTEN" aus der Ausgabe 11/2021 von selbermachen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: selbermachen, Ausgabe 11/2021

„Im Herbst ist die Gartensaison vorbei? Von wegen – jetzt geht es erst richtig los!“

TIPP

Salat (lactuca sativa) ist kein Kaltkeimer, wird aber auch im Herbst gepflanzt, da er im Sommer vorzeitig schießt

O b Kerbelrübe, Waldmeister oder Apfel – wer im Frühjahr erste Blüten sehen möchte, muss die Samen oft bereits im vorigen Herbst ausbringen. Zahlreiche heimische Pflanzen zählen nämlich zu den sogenannten „Kaltkeimern“: Sie benötigen eine längere Kälteperiode, um austreiben zu können. Fällt der Winter trocken oder zu mild aus, kann sich die Aussaat schon mal um ein ganzes Jahr verzögern. Grund dafür ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von selbermachen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2021 von Liebe Leserinnen! Liebe Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen! Liebe Leser!
Titelbild der Ausgabe 11/2021 von Feuchtebelastung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Feuchtebelastung
Titelbild der Ausgabe 11/2021 von Energiekosten sparen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Energiekosten sparen
Titelbild der Ausgabe 11/2021 von DAS BEDEUTET DIE EEG-NOVELLE 2021. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DAS BEDEUTET DIE EEG-NOVELLE 2021
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Bunte Blumenbeete für DEN HERBST
Vorheriger Artikel
Bunte Blumenbeete für DEN HERBST
KESSELDRUCK-IMPRÄGNIERUNG
Nächster Artikel
KESSELDRUCK-IMPRÄGNIERUNG
Mehr Lesetipps

... ist ein bestimmtes Pflanzenhormon, die Abscisinsäure. Sie verhindert, dass die eigentlich kälteempfindlichen Pflanzen direkt nach der Aussaat keimen und durch den kommenden Frost erfrieren. Erst bei anhaltend kalten Temperaturen wird genug von dem Hormon abgebaut, dass das Saatgut im Frühjahr aus seiner Samenruhe erwacht.

Wie niedrig die Temperaturen dafür sein müssen, hängt von der jeweiligen Pflanze ab. Als Richtwert werden jedoch vier bis acht Wochen bei 0–4 °C empfohlen. Dann sind die meisten heimischen Samen keimfreudig.

Aussaat ins Winterbeet

Kaltkeimer können Sie von Oktober bis November direkt nach draußen ins Beet oder in eine Aussaatschale mit Wasser-Abzugslöchern pflanzen. Da die Samen harte Schalen haben, sollten sie zuvor bei 18–22 °C Zimmertemperatur in warmem Wasser vorquellen, bevor Sie sie ins Freie stellen – Frost und Schnee stellen dabei keine Gefahr dar. Ab März, wenn die Bodentemperaturen wieder steigen, beginnen die Samen schließlich zu keimen .

KALTKEIMER- SORTEN

INFO

Füllen Sie die Aussaatschale bis zu 2 cm unter den Rand mit nährstoffarmer Aussaat-und Kräutererde.

Samen gleichmäßig verteilen. Tipp: Achten Sie darauf, ob für diese die Aussaat im Herbst oder Winter empfohlen wird.

Mit dem Erdsieb Aussaaterde auf den Samen verteilen. Bei feinem Saatgut genügen 2–3 mm als Abdeckung.

Die frisch gesiebte Erde drücken Sie mit einem Erdstempel leicht an – so erhalten die Samen einen guten Bodenanschluss.

Die Erde befeuchten und bei Bedarf mit einem Maschendraht vor Vögeln schützen. Aussaatschale ins Beet platzieren – fertig!

DIY- IDEE

Kaltkeimer aus dem Kühlschrank

Unabhängig von der Saison können Sie die Keimruhe auch durch einen Kältereiz im

Kühlschrank brechen. Wichtig ist, dass die eingelagerten Samen dabei stets feucht gehalten werden. Je nach Pflanzart sind auch hier unterschiedliche Temperaturen und Längen an Kälteperioden für die Keimung nötig – bei manchen Gehölzen sind es sogar mehrere Monate. Nach dem Lagern im Kühlschrank sollten Sie die Aussaatschale an einen hellen Standort bei circa 5–12 °C stellen.

Gehölzsamen stratifizieren

Gehölzsamen wie von Mandel oder Pfirsich besitzen eine sehr harte Schale und sind deshalb keimgehemmt. Um sie zu einer schnelleren Keimung anzuregen, werden sie „stratifiziert“:

Füllen Sie hierfür die Samen im Herbst in einen Eimer mit grobem Sand und stellen Sie diesen an einen schattigen Platz. Halten Sie den Sand feucht, mischen Sie ihn einmal pro Woche durch und schützen Sie die Samen darin mit einem Drahtgitter vor Mäusen.

Text Anna Milo

TIPP

SAATGUTHANDEL

Manche Saatguthändler verkaufen Kaltkeimer mit gebrochener Samenruhe, die durch Trocknung von einer vorzeitigen Keimung abgehalten werden. Sie sind begrenzt haltbar und gehen direkt nach dem Säen auf – gut geeignet für schnelles Ernten.