Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Kreuzerhöhung


MAGNIFICAT - Das Stundenbuch - epaper ⋅ Ausgabe 9/2021 vom 01.08.2021

Gebrüder Limbourg, Très Riches Heures du Duc de Berry, Paris, 1410–1416, Chantilly, Musée Condé Ms. 65, fol. 193r, © bpk / RMN-Grand Palais / René-Gabriel Ojéda

Jean de France, Duc de Berry, war einer der herausragenden Auftraggeber für prachtvolle Handschriften im Spätmittelalter. Um 1404 nahm er die Gebrüder Limbourg in seine Dienste, begnadete junge Buchmaler, die aus der holländischen Provinz Limburg stammten und die heimische Maltradition mit der französischen Gotik und modernen Impulsen aus Italien verbanden. Paul, Hermann und Jean hießen die Brüder, deren persönliche Anteile am Gesamtwerk nicht zu unterscheiden sind und die wie ihr Auftraggeber während der großen Pest 1416 starben, nachdem sie um 1410 für ihn das berühmteste Stundenbuch der Welt, die Très Riches Heures, zu illuminieren begonnen hatten.

Unvollendet blieb das große Stundenbuch (nach kleinen Ergänzungen um 1440 durch Barthélemy d’Eyck), bis Herzog Karl I. von Savoyen, der das Manuskript durch Erbschaft erhielt, es 1485 an Jean Colombe übergab, der die restlichen Miniaturen im Stil seiner Zeit ausführte. So ist der Codex, dessen 206 Blätter Kalbpergament im Format 29,4 x 21 cm mit 131 häufig ganzseitigen Miniaturen und ca. 3000 Goldinitialen ausgestattet sind, heute einer der prächtigsten illuminierten Handschriften, die uns erhalten sind. Berühmt sind vor allem die 12 Kalenderblätter, die Leben und Arbeiten, Feste und Architektur der damaligen Zeit dokumentieren.

Unser Titelbild zeigt die Aufrichtung der Kreuzesreliquie auf Golgota in Anwesenheit von Kaiser Herakleios, der sie nach dem Raub durch die Perser 630 wieder zurück nach Jerusalem gebracht hatte. Gläubige verschiedener Herkunft verehren das Kreuz Christi.

Heinz Detlef Stäps

Artikelbild für den Artikel "Kreuzerhöhung" aus der Ausgabe 9/2021 von MAGNIFICAT - Das Stundenbuch. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: MAGNIFICAT - Das Stundenbuch, Ausgabe 9/2021

die Kreuze

der Menschen

leuchten kein Gold

sie sind dunkel

und hart

das Kreuz Christi

strahlt golden

vom Leben in Fülle

das es aufschließt

für uns

– und unsere Kreuze

spiegeln

sein Licht

Heinz Detlef Stäps

Kreuzerhöhung, Gebrüder Limbourg, Très Riches Heures du Duc de Berry, Paris, 1410–1416, Chantilly, Musée Condé Ms. 65, fol. 193r,  

© bpk / RMN-Grand Palais / René-Gabriel Ojéda Karte aus: MAGNIFICAT. Das Stundenbuch, Ausgabe: September 2021 © Butzon & Bercker GmbH, Kevelaer, www.magnificat.de

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Benedictus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Benedictus
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Magnificat. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Magnificat
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Glanz auf Golgota. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Glanz auf Golgota
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von MITTWOCH, 1. SEPTEMBER 2021. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MITTWOCH, 1. SEPTEMBER 2021
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von DONNERSTAG, 2. SEPTEMBER 2021. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DONNERSTAG, 2. SEPTEMBER 2021
Nächster Artikel Benedictus
aus dieser Ausgabe