Lesezeit ca. 2 Min.

KüchenTreff: „Leinen los“ und Abschied von Franz


Logo von KüchenNews
KüchenNews - epaper ⋅ Ausgabe 12/2022 vom 08.07.2022

Der Einkaufsumsatz der Verbundgruppe KüchenTreff stieg im Jahr 2021 international um 19 Prozent. Und auch die Mitgliederzahlen stiegen: Nachdem zum Jahreswechsel 2020 413 Mitglieder mit 464 Standorten gezählt wurden, sind es zum Stichtag 31. Dezember 2021 486 Mitglieder mit 509 Küchenstudios – ein Zuwachs von 17,6 Prozent bei den Mitgliedern.

Artikelbild für den Artikel "KüchenTreff: „Leinen los“ und Abschied von Franz" aus der Ausgabe 12/2022 von KüchenNews. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: KüchenNews, Ausgabe 12/2022

Die muntere Industrierunde hatte viel Spaß am Abschiedsabend

Betrachtet man die Zahlen für Deutschland, ergibt sich folgendes Bild. In Deutschland gibt es 245 KüchenTreff-Mitglieder mit 280 Standorten, was einem Zuwachs von 21 Häusern im Jahr 2021 entspricht. Der Einkaufsumsatz stieg in ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 6,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von KüchenNews. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Krisen sind die neue Normalität. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Krisen sind die neue Normalität
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Investmentgesellschaft wird Mehrheitseigner bei Salice. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Investmentgesellschaft wird Mehrheitseigner bei Salice
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von kurz und bündig. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
kurz und bündig
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Krisen sind die neue Normalität
Vorheriger Artikel
Krisen sind die neue Normalität
Investmentgesellschaft wird Mehrheitseigner bei Salice
Nächster Artikel
Investmentgesellschaft wird Mehrheitseigner bei Salice
Mehr Lesetipps

... Deutschland um knapp 14 Prozent. 2022 haben nach den Angaben von Marko Steinmeier bereits vierzehn neue Händler unterschrieben. Die Zuwächse auf Mitgliederseite führen die beiden Geschäftsführer zum einen darauf zurück, dass KüchenTreff, bislang sehr stark auf Nobilia fokussiert, durch die Kooperation mit Küchenring und Alliance deutlich breiter aufgestellt sei.

Zum anderen habe man die Vertriebsausrichtung geschärft und sei nun mit den Regionalleitern deutlich stärker vor Ort. Zum dritten habe man den Gesellschaftervertrag konkretisiert, so werde die Marke KüchenTreff nur noch mit einem Lizenzvertrag vergeben. Rund 50 Prozent der KüchenTreff-Mitglieder nutzen die Marke, die weiteren 50 Prozent nutzen den eigenen Namen als Marke.

Der #KüchenTreffdesJahres begann wie üblich am Freitag mit der Gesellschafterversammlung des Verbands. Dieser Programmteil umfasst nach der Begrüßung den Bericht der Geschäftsführung und den Wirtschaftsbericht. Daraufhin wurden alle notwendigen Beschlüsse gefasst und Daniel Borgstedt und Marko Steinmeier das Vertrauen der Gesellschafter ausgesprochen. Am Abend gab es die große Abschiedsparty zu Ehren von Franz Bahlmann. Ein rauschendes Fest, das die Geschichte von KüchenTreff und Franz Bahlmann Revue passieren ließ. Die Laudatio hielt neben Ferdinand und Kai Schöppich der ehemalige Nobilia-Geschäftsführer Dr. Oliver Streit. Dr. Streit sprach seinen Dank an Franz Bahlmann im Namen der gesamten Küchenindustrie aus, die zahlreich auf dem Event vertreten war.

Am zweiten Tag folgte der inhaltlich spannende Teil. Die Begrüßung erfolgte erstmals durch die Moderatorin Désirée Duray, Daniel Borgstedt und Marko Steinmeier. Seit Daniel Borgstedt und Marko Steinmeier die Geschäftsführung von KüchenTreff übernommen haben, ist viel passiert. Nur eins nicht: Das Duo hat sich noch nicht persönlich vorstellen können. Dies wurde nun nachgeholt – und dabei nutzen die beiden die Gelegenheit, über Kooperationen, die Zukunft der KüchenTreff-Familie und ihre Pläne zu berichten. Anschließend wurde der Service-Award verliehen und die Jubilare geehrt: 2022 geht der Service-Award erneut an KüchenTreff Homberg und wurde von Geschäftsführer Christian Schneider entgegengenommen.

Im Anschluss wurden die Küchenstudios geehrt, die dieses Jahr ihr 10-, 15-, 20- oder 25-jähriges Bestehen feiern. 10 Jahre dabei sind Maus Küchen und das Küchen Imperium Hermann. 15 Jahre KüchenTreff feierten KüchenTreff Rostock, Küchen-Treff Stahnsdorf, Möbelagentur Stefan und Küchenwelt Ahlen – Sabine Stöcker. 20 Jahre Mitgliedschaft im KüchenTreff feierten Kalus Küchenfachmarkt, Lachmann Küchen und KüchenTreff Dirkwinkel. Martin Dirkwinkel. Silberjubiläum konnten Mayk und Tanja Leue vom KüchenTreff Leue feiern. ■