Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

KUNST AM HAFEN


g&v Gestalten & Verkaufen - epaper ⋅ Ausgabe 9/2019 vom 02.09.2019

Die FloraldesignerinElisabeth Schoenemann zeigt in dieser Fotoserie floristische Werkstückevor urbaner Kulisse ihrer Heimatstadt Hamburg, die inspirieren und begeistern sollen. Lassen Sie sich mitreißen von der besonderen Atmosphäre.


Artikelbild für den Artikel "KUNST AM HAFEN" aus der Ausgabe 9/2019 von g&v Gestalten & Verkaufen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: g&v Gestalten & Verkaufen, Ausgabe 9/2019

Eine verwitterte Holzkugel mit hineingebohrten beziehungsweise -gesteckten Moniereisen vom Hamburger Hafen wird zu einem Kunstwerk, das durch die floristische ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 9,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von g&v Gestalten & Verkaufen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2019 von KOLUMNE FEYS SICHT: Wie geht es weiter mit der Branche?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOLUMNE FEYS SICHT: Wie geht es weiter mit der Branche?
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von Meine Lieblingsblume. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Meine Lieblingsblume
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von Zusatzsortiment – gut aufgetischt: Bettgeflüster. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zusatzsortiment – gut aufgetischt: Bettgeflüster
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von ANDERE LÄNDER ANDERE TISCHE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ANDERE LÄNDER ANDERE TISCHE
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von Neue „Girls“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neue „Girls“
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von Gefühle im Fokus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gefühle im Fokus
Vorheriger Artikel
Meine Lieblingsblume
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Zusatzsortiment – gut aufgetischt: Bettgeflüster
aus dieser Ausgabe

Eine verwitterte Holzkugel mit hineingebohrten beziehungsweise -gesteckten Moniereisen vom Hamburger Hafen wird zu einem Kunstwerk, das durch die floristische Inszenierung mit Gloriosen, Nelken, Lilien,Gerbera , Eukalyptus und Gräsern ihre volle Strahlkraft erhält.

Der sommerlich-luftige Strauß in moderner Bindeweise – ohne geschlossene Umrissform – kommt auf dem Schiffstau perfekt zur Geltung! Mit Disteln, Nelken, Lisianthus, Kamille, Staticen, Gräsern und Brombeerranken.

Eine Teakholzwurzel, die über ihre geschwungene Form und ihr Holz eine starke Ausdrucksform hat, wird mit ebenso ausdrucksstarken Blüten wie Strelitzien und Philodendronblättern in eine Südseeschönheit verwandelt.

Die Lasur der Vase ist durch ihren starken Farbverlauf sehr besonders und modern. Aus der Vase strebt das Gesteck gen Himmel in einem wunderschönen Konstrukt aus Palmenfaser mit Celosien, Araukarien undEremurus .

Die Splittstäbe miteinander fixieren, um ein freischwebendes Konstrukt zu gestalten. Die Enden der Splittstäbe lackieren, mit Reagenzgläsern bestücken und mit farblich passenden Blüten wie Rittersporn,Gerbera , Staticen, Gräsern und Nelken befüllen. Man meint, durch die dynamische Bewegung des Werkstücks (das im Team mit Oliver Ferchland entstand) die Windrichtung der Nordsee zu spüren.

Das typische Hafentau, auch Tampen genannt, bringt eine wunderbare maritime Stimmung mit sich, die blaue Farbe im locker-luftigen Strauß mit wolkigem Rittersporn unterstreicht diesen Eindruck darüber hinaus sehr wirkungsvoll.

Das Muschelobjekt passt zum Hafen, man hat Meergeruch in der Nase und hört förmlich die Geräusche vom Hamburger Fischmarkt. Die vielen Muscheln spiegeln die Unterwasserwelt wider, die natürliche Verflechtung von Muschelinseln im Meer mit ihrem einzigartigen Perlmuttschimmer. Die verarbeiteten Blumen sind Wicken, Ranken, Disteln, Celosien und Päonien.

ELISABETH SCHOENEMANN …

Fotos: Peter J. Kierzkowski

… ist eine preisgekrönte, international arbeitende Floraldesignerin und Hamburgerin mit Herz und Seele. Die Liebe zu ihrer Heimatstadt spürt man in den Werkstücken dieser Serie ganz besonders. Sie engagiert sich mit Leidenschaft dafür, Nachwuchsfloristen zu fördern, eine moderne Floristik zu zeigen und weiterzuentwickeln. Elisabeth Schoenemann arbeitet weltweit, gibt Fachdemos und Workshops und unterstützt Azubiprojekte in der Branche.