Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Kunstmeile Krems – Ausstellungs-Highlights 2021


SIMsKultur - epaper ⋅ Ausgabe 1/2021 vom 11.05.2021

Niederösterreich | Kunstmeile Krems

Artikelbild für den Artikel "Kunstmeile Krems – Ausstellungs-Highlights 2021" aus der Ausgabe 1/2021 von SIMsKultur. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Einblick in die Ausstellung Volltreffer!

Auf dem Museumsplatz im Herzen der Kunstmeile Krems, nur fünf Gehminuten von der Donau-Schiffstation entfernt, garantieren drei zentrale Museen spannende Kunsterlebnisse: das Karikaturmuseum Krems, Österreichs einziges Museum seiner Art, die Kunsthalle Krems, das internationale Ausstellungshaus in Niederösterreich, sowie die neue Landesgalerie Niederösterreich, deren spektakulären Museumsbau man gesehen haben muss.

Auf zu Neuem

Die Landesgalerie Niederösterreich eröffnet in Auf zu Neuem. Drei Jahrzehnte von Schiele bis Schlegel einen rasanten Parcours durch die österreichische Kunst des 20. Jahrhunderts. Rund 150 Werke von 30 Künstlern zeigen, wie drei Zeitabschnitte die ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 7,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von SIMsKultur. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Wir machen Kultur möglich …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wir machen Kultur möglich …
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Die Rückkehr der Körper. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Rückkehr der Körper
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Wo sich Hieronymus Bosch und toxic dreams treffen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wo sich Hieronymus Bosch und toxic dreams treffen
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Mozarts Welt in Wien. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mozarts Welt in Wien
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Neu renoviert und erweitert: das Sigmund Freud Museum. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neu renoviert und erweitert: das Sigmund Freud Museum
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von 15 Jahre Klang trifft Kulisse. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
15 Jahre Klang trifft Kulisse
Vorheriger Artikel
Haydn verzaubert!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Farbklänge des Lichts
aus dieser Ausgabe

... zeitgenössische Bild-und Formensprache in Österreich vorbereitet haben: die Jahre von 1908 bis zum Ende des Ersten Weltkriegs, das erste Jahrzehnt nach dem Zweiten Weltkrieg sowie die 1990er-Jahre. Zu den Künstlern zählen Gustav Klimt, Oskar Kokoschka, Brigitte Kowanz, Arik Brauer, Florentina Pakosta und Heimo Zobernig.

Ein weiteres Highlight ist die parallel laufende Ausstellung Wachau. Die Entdeckung eines Welterbes, die anlässlich des 20-Jahre-Jubiläums der Wachau als UNESCO-Weltkulturerbe-Region im Jahr 2020 gezeigt wird. Die Ausstellung umfasst rund 150 Jahre, vom ausgehenden 18. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts, und zeigt fast 500 Werke, in erster Linie Schätze aus den Landessammlungen Niederösterreich. Darunter finden sich „Ikonen“ der Wachaumalerei, aber auch zahlreiche Neuerwerbungen.

20 Jahre Karikaturmuseum Krems

2021 feiert das Karikaturmuseum Krems seinen 20. Geburtstag. Im Jubiläumsjahr präsentiert das Museum mit der Highlight-Ausstellung Schätze aus 20 Jahren.

Karikaturen aus den Landessammlungen Niederösterreich ein Best-of politischer Karikaturen und Bildgeschichten. Gezeigt werden historische Schätze und Bildgeschichten aus den 1920er-Jahren. Die Schau spannt den Bogen weiter zur Gegenwart der politischen Karikatur. Zu sehen sind Werke von Meistern des Genres wie Manfred Deix, Erich Sokol und dem Krone-Karikaturisten Bruno Haberzettl, der längt zu den Stars der österreichischen Karikaturistenszene zählt.

Einen satirischen „Volltreffer“ landet das Museum mit der parallel laufenden Ausstellung zur Sammlung Grill. Satirische Meisterwerke von Künstlern wie Loriot, Paul Flora, Tatjana Hauptmann und Hans Reiser geben tief greifende Einblicke in mehr als 50 Jahre Sammelleidenschaft des Münchner Ehepaars Meisi und Helmut Grill. Ergänzend zu den beiden Ausstellungen zeigt das Karikaturmuseum Krems zwei Exkurse: Vertiefend zur Ausstellung Volltreffer! werden Werke Gerhard Haderers aus den Landessammlungen Niederösterreich präsentiert. Der zweite Exkurs ist dem 90. Geburtstag von Janosch gewidmet. Darin werden Originale zum sympathischen Antihelden Herr Wondrak gezeigt, der mit seiner unkonventionellen Lebensphilosophie immer richtig liegt.

Fantastische Cyberwelt

Patricia Piccinini ist eine Künstlerin, die von der Gesellschaft Verantwortung einfordert. Sie gestaltet eine künstlerische Welt, eine Zukunftsvision, die ganz im Zeichen der Offenheit gegenüber dem Wandel steht. So auch in der Ausstellung Embracing the Future in der Kunsthalle Krems, die menschliche Empathie und würdevolle Haltung im Umgang mit dem Unbekannten thematisiert. In der monografischen Schau richtet die Künstlerin ihren Blick auf Lebensformen, die eine Abweichung von der Norm darstellen. Ihre Figuren erscheinen auf den ersten Blick unheimlich, denn sie wurden durch neue technologische Möglichkeiten biologisch oder gentechnisch modifiziert. Ihr Charme und ihre Milde im Blick lassen jedoch urmenschliche Eigenschaften wie Fürsorge und Mitgefühl erkennen und alle negativen Assoziationen vergessen. Die Cyberwesen sind verstörend und berührend zugleich und entführen die Betrachter in eine irreale Parallelwelt.

Kulinarische Pause

Nach dem Kunstgenuss darf auch der Gaumengenuss nicht fehlen. Das Museumsrestaurant Poldi Fitzka im Erdgeschoss der Landesgalerie Niederösterreich verwöhnt seine Gäste indoor sowie im Schanigarten mit Süßem aus der eigenen Kuchenmanufaktur wie der Landesgalerie-Torte oder mit Pikantem wie dem berühmten Zwiebelrostbraten. Während der COVID-19-bedingten Schließung bietet das Restaurant vor Ort Schmankerl to go sowie ein Abholservice an.

◼ Informationen: Kunstmeile Krems Museumsplatz 5, A-3500 Krems

Tel. +43 (0) 27 32/90 80 10

office@kunstmeile.at

www.kunstmeile.at

Für Ihren sicheren Museumsbesuch: kunstmeile.at/corona