Lesezeit ca. 6 Min.
arrow_back

Kunterbunte Plätzchen-Parade


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 42/2022 vom 12.10.2022

BACKEN mit Liebe

Regenbogen-Fondant-Taler auf Butter-Mürbeteig

Artikelbild für den Artikel "Kunterbunte Plätzchen-Parade" aus der Ausgabe 42/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Zutaten für 60 Stück:

400 g Mehl Vanille-Extrakt

250 g kalte Butter

2 Eigelb

120 g Zucker

500 g Rollfondant (in Pastell-Regenbogenfarben oder selbst gefärbter weißer Fondant)

100 g Puderzucker

So wird’s gemacht:

1 Mehl für den Mürbeteig sieben. Mit etwas Vanille mischen. Die Butter würfeln. Mit den Eigelben und Zucker zufügen. Alles erst krümelig, dann glatt verkneten. Bei Bedarf etwas kaltes Wasser einarbeiten. Teig in Folie gewickelt ca. 45 Min. kühlen.

2 Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 180 Grad). Gekühlten Teig zwischen zwei Schichten Backpapier ca. 6 mm dünn ausrollen. Mit Wellenrand-Ausstecher Plätzchen ausstechen. Auf Bleche mit Backpapier legen. In ca. 15 Min. leicht goldbraun backen. Auf Gittern abkühlen lassen.

3 Fondant ca. 3 mm dünn ausrollen, etwas kleiner als die Plätzchen rund ausstechen. Mit Keksstempeln Muster einprägen. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 42/2022 von Der frühe Vogel steht auf Plätzchen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der frühe Vogel steht auf Plätzchen
Titelbild der Ausgabe 42/2022 von Herbstleuchten in Orange. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Herbstleuchten in Orange
Titelbild der Ausgabe 42/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 42/2022 von DESIGNERMODE FÜR JEDERMANN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DESIGNERMODE FÜR JEDERMANN
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Quinoa
Vorheriger Artikel
Quinoa
15 Fragen bis zum Millionär
Nächster Artikel
15 Fragen bis zum Millionär
Mehr Lesetipps

... Puderzucker sieben, mit 2-3 TL kaltem Wasser verrühren. Fondant-Taler damit auf die abgekühlten Plätzchen kleben.

i Zubereitung: 90 Min.; Kühlen: 45 Min.; Backen: 15 Min. Pro Stück: 105 kcal, KH: 16 g, F: 4 g, E: 1 g

Fruchtige Alternative

Fondant-Taler nicht mit Zuckerguss, sondern mit erhitzter Himbeeroder Quitten-Konfitüre auf den Mürbeteigböden befestigen.

Aprikosen-Stangen

Zutaten für 40 Stück:

50 g Kakao-Nibs

300 g Puderzucker

200 g weiche Butter

Vanille-Extrakt

2 Eigelb

300 g Mehl

2 EL Milch

200 g Aprikosen-Konfitüre

2 EL Zitronensaft

So wird’s gemacht:

1 Kakao-Nibs hacken. 150 g Puderzucker, Butter, Vanille schaumig schlagen. Eigelbe einrühren. Mehl, Kakao-Nibs und Milch unterziehen. Teig aus Gebäckspritze oder Spritzbeutel mit Sterntülle in Streifen (ca. 5 cm Länge) auf mit Backpapier belegte Bleche spritzen. Ca. 15 Min. kühlen.

2 Ofen auf 190 Grad vorheizen (Umluft: 170 Grad). Stangen ca. 15 Min. backen. Auf Gittern abkühlen lassen. Konfitüre erhitzen, durch ein feines Sieb streichen. Damit je 2 Stangen zusammensetzen. 150 g Puderzucker sieben. Mit Zitronensaft, evtl. Wasser und nach Wunsch Speisefarbe glatt rühren. Enden der Stangen eintauchen, trocknen lassen.

i Zubereitung: 90 Min.; Kühlen: 15 Min. Backen: 15 Min.; Pro Stück: 120 kcal, KH: 16 g, F: 5 g, E: 1 g

Schoko-Lollis

Zutaten für 30 Stück:

300 g Mehl

40 g Kakaopulver

180 g Butter

1 Ei

100 g Zucker

155 g Puderzucker

Zitronensaft

Zucker-Streudekor

250 g Frischkäse

rote Speisefarbe

Lollistiele

So wird’s gemacht:

1 Mehl, Kakao sieben. Mit 120 g Butter, Ei und Zucker glatt verkneten. In Folie 30 Min. kühlen.

2 Ofen auf 190 Grad vorheizen (Umluft: 170 Grad). Teig zwischen Backpapier 3 mm dünn ausrollen. Beliebige Formen ausstechen. Auf Blechen mit Backpapier ca. 10 Min. backen. Abkühlen lassen.

3 Aus 125 g Puderzucker und wenig Zitronensaft einen Guss anrühren. Damit auf der Hälfte der Plätzchen einen Stiel anbringen, Rest mit Guss und Dekor verzieren. Übrigen Puderzucker und Rest Butter verrühren. Frischkäse, Speisefarbe unterziehen. 30 Min. kühlen. Je 1 Stiel-Plätzchen und 1 Dekor- Plätzchen mit der Creme zusammensetzen.

i Zubereitung: 90 Min.; Kühlen: 30 Min. Backen: 10 Min.; Pro Stück: 150 kcal, KH: 17 g, F: 7 g, E: 2 g

Rübli-Nuss-Cookies

Zutaten für 50 Stück:

150 g Karotten

150 g weiche Butter

100 g Zucker

1 Ei

2 EL Apfelmus

250 g Mehl

1 TL Zimt

1 TL Backpulver

100 g gemahl.

Walnüsse

1 Eiweiß

1 TL Zitronensaft

250 g Puderzucker

rote Speisefarbe

So wird’s gemacht:

1 Karotten schälen, fein raspeln. Butter, Zucker schaumig schlagen. Ei, Apfelmus einrühren. Mehl, Zimt, Backpulver sieben. Mit Nüssen, Karotten unterkneten. Teig abgedeckt 60 Min. kühlen.

2 Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 180 Grad). Zwei Bleche mit Backpapier belegen. Vom Teig mit zwei Teelöffeln Portionen abstechen und mit Abstand auf die Bleche setzen. In ca. 20 Min. goldbraun backen. Auf Gittern abkühlen lassen.

3Eiweiß mit 1 TL Zitronensaft steif schlagen. Puderzucker sieben, löffelweise einrühren. Färben, als Glasur über die Plätzchen träufeln.

i Zubereitung: 60 Min.; Kühlen: 60 Min. Backen: 20 Min.; Pro Stück: 90 kcal, KH: 11 g, F: 4 g, E: 1 g

Gefüllte Streusel-Doppeldecker

Zutaten für 20 Stück:

200 g Butter

150 g Zucker

Vanille-Extrakt

1 Ei

250 g Mehl

1/2 TL Natron

100 g Zuckerstreusel

200 g weiße Schokolade

100 ml Sahne

So wird’s gemacht:

1 Weiche Butter, Zucker, etwas Vanille cremig schlagen. Das Ei einrühren. Mehl, Natron sieben und unterziehen. Teig 30 Min. kühlen.

2 Ofen auf 190 Grad vorheizen (Umluft: 170 Grad). Zwei Bleche mit Backpapier belegen. Vom Teig mit zwei Teelöffeln kleine Portionen abnehmen und mit Abstand auf die Bleche setzen. Flach drücken, Zuckerstreusel aufstreuen, 15 Min. backen. Auf Gittern abkühlen lassen.

3 Schokolade fein hacken. Sahne erhitzen, darübergießen und kurz ziehen lassen. Glatt rühren und kühlen, bis die Creme schlagfähig ist.

4 Die Creme aufschlagen. Aus einem Spritzbeutel auf die Hälfte der Kekse spritzen. Jeweils einen zweiten Keks auflegen. Leicht andrücken.

i Zubereitung: 60 Min.; Kühlen: 30 Min.; Backen: 15 Min. Pro Stück: 250 kcal, KH: 27 g, F: 14 g, E: 2 g

Schoko-Küsse mit Minz-Aroma

Süße Hingucker

Zucker-Streudekor ist ja leider oft sehr hart und schwer zu beißen. Ganz anders dagegen die zwar knackigen, aber weicheren und kreativen Mixe von

Zutaten für 50 Stück:

150 g weiche Butter

100 g Zucker

2 EL Minzsirup

1 Ei

250 g Weizenmehl (Type 550)

2 EL Kakaopulver

1/2 TL Backpulver

150 g Puderzucker

3 TL Zitronensaft

100 g buntes

Zucker-Streudekor

So wird’s gemacht:

1 Butter in Flöckchen mit Zucker und Minzsirup schaumig schlagen. Das Ei einrühren. Mehl, Kakao- und Backpulver darübersieben. Alles glatt verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt 60 Min. kühlen.

2 Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Zwei Bleche mit Backpapier belegen. Vom Teig mit zwei Teelöffeln kleine Portionen abnehmen. Zu Bällchen formen, flach drücken und mit etwas Abstand auf die Backbleche legen. Ca. 15 Min. backen. Dann auf Gittern abkühlen lassen.

3 Für den Guss den Puderzucker sieben, mit Zitronensaft und evtl. etwas kaltem Wasser glatt rühren. Auf die Plätzchen pinseln. In Zucker-Streudekor tauchen. Trocknen lassen.

i Zubereitung: 60 Min. Kühlen: 60 Min. Backen: 15 Min. Pro Stück: 75 kcal, KH: 11 g, F: 3 g, E: 1 g

Glasierte Honigkuchen

Zutaten für 60 Stück:

75 g weiche Butter

100 g brauner Zucker

250 g Honig

500 g Mehl

1 TL Lebkuchengewürz

1 TL Zimtpulver

2 TL Pottasche

3 EL Rum

1 Ei

1 Eiweiß

1 TL Zitronensaft

250 g Puderzucker Speisefarbe (rot, grün)

So wird’s gemacht:

1 Butter, Zucker, Honig unter Rühren erhitzen. Abkühlen lassen. Mehl, Lebkuchengewürz, Zimt darübersieben. Pottasche in Rum auflösen und mit Ei zufügen. Alles glatt verkneten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt 2 Std. kühlen.

2Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 180 Grad). Teig auf bemehlter Fläche 6-8 mm dick ausrollen. Beliebige Motive ausstechen. Auf Blechen mit Backpapier ca. 15 Min. backen. Abkühlen lassen. Das Eiweiß und den Zitronensaft steif schlagen. Puderzucker sieben, löffelweise einrühren. Guss rot und grün färben. Lebkuchen damit garnieren.

i Zubereitung: 90 Min.; Kühlen: 2 Std. Backen: 15 Min.; Pro Stück: 80 kcal, KH: 15 g, F: 1 g, E: 1 g

Orangen-Tee-Blüten

Zutaten für 40 Stück:

250 g Mehl

100 g gemahl.

Mandeln

200 g kalte Butter

1 Ei

3 TL Matchatee-Pulver

100 g Zucker

200 g Orangen-Marmelade

So wird’s gemacht:

1Mehl und Mandeln, die fein gewürfelte Butter, Ei, Matchatee-Pulver und Zucker, evtl. etwas kaltes Wasser glatt verkneten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt 30 Min. kühlen.

2 Ofen auf 190 Grad vorheizen (Umluft: 170 Grad).Teig auf bemehlter Fläche 3-4 mm dünn ausrollen. Blüten ausstechen. Aus der Hälfte mittig ein Loch ausstanzen. Die Plätzchen auf Blechen mit Backpapier ca. 15 Min. backen.

3 Orangen-Marmelade glatt rühren, leicht erwärmen und auf die noch warmen ungelochten Blüten streichen. Mit Lochblüten abdecken. Abkühlen und trocknen lassen, evtl. etwas Matchatee-Pulver als Garnitur aufstäuben.

i Zubereitung: 90 Min.; Kühlen: 30 Min. Backen: 15 Min.; Pro Stück: 100 kcal, KH: 10 g, F: 6 g, E: 1 g

Himbeer-Makronen

Zutaten für 30 Stück:

4 Eiweiß

1 EL Zitronensaft

200 g Zucker

150 g Kokosraspel

1 EL Mehl

4 TL Himbeerpulver (aus gefriergetrockneten Himbeeren)

150 g weiße Schokolade

So wird’s gemacht:

1 Eiweiße, Zitronensaft, Zucker, Kokosraspel im heißen Wasserbad auf ca. 75 Grad (Thermometer) aufschlagen. Handwarm abkühlen lassen.

2 Mehl mit 3 TL Himbeerpulver sieben, unter die handwarme Masse rühren. Ist sie zu weich, noch ein paar Kokosraspel zufügen. In einen Spritzbeutel füllen. Bei Bedarf 1-2 Std. kühlen.

3 Makronenmasse in Tupfen auf mit Backpapier belegtes Blech spritzen, 15 Min. trocknen lassen. Ofen auf 160 Grad vorheizen (Umluft: 140 Grad). Makronen darin ca. 15 Min. backen. Abkühlen lassen. Schokolade schmelzen, Makronen eintauchen. Trocknen lassen, übriges Himbeerpulver aufstäuben.

i Zubereitung: 50 Min.; Backen: 15 Min. Pro Stück: 95 kcal, KH: 10 g, F: 5 g, E: 1 g

Mürbe Butter-Regenbogen

Zutaten für 40 Stück:

175 g kalte Butter

2 Eigelb

100 g Zucker

300 g Mehl Speisefarbe (in Regenbogenfarben; am besten als Paste)

So wird’s gemacht:

1 Butter würfeln. Mit Eigelben, Zucker, Mehl, evtl. etwas Wasser glatt verkneten. Den Teig in sechs immer größer werdende Portionen teilen und in Regenbogenfarben bunt einfärben.

2 Kleinste Teigportion zum 1 cm dicken Strang formen. Die nächsten Teigschichten in größer werdenden Portionen auf bemehlter Fläche dünn ausrollen. Jeweils möglichst vollständig um den Strang wickeln. Dabei die Kanten gerade abschneiden. Die Rolle in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Min. kühlen.

3 Backofen auf 190 Grad vorheizen (Umluft: 170 Grad). Die Ränder der Teigrolle glatt abtrennen. Ca. 8 mm dicke Scheiben abschneiden. Halbieren, sodass Regenbogen entstehen. Auf Backblechen mit Backpapier ca. 15 Min. backen. Auf Gittern abkühlen lassen.

i Zubereitung: 70 Min.; Kühlen: 30 Min.; Backen: 15 Min. Pro Stück: 75 kcal, KH: 8 g, F: 4 g, E: 1 g