Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 9 Min.

KURIOSITÄTEN DES ALLTAGS: Alles, was Sie nicht wissen müssen


Deutsch perfekt - epaper ⋅ Ausgabe 7/2018 vom 27.06.2018

… aber trotzdem Spaß macht: Mit diesen kuriosen Informationen über Deutschland werden Sie in Gesprächen über das Land garantiert zum Experten. Denn kaum etwas ist lustiger als unwichtiges Wissen. Von Claudia May


MITTEL

Artikelbild für den Artikel "KURIOSITÄTEN DES ALLTAGS: Alles, was Sie nicht wissen müssen" aus der Ausgabe 7/2018 von Deutsch perfekt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Deutsch perfekt, Ausgabe 7/2018

Wichtige Termine

1 Eine einfache Bauernregel zeigt die Dauer der Spargelzeit: „Kirschen rot, Spargel tot.“

2 Die drei populärsten Monate für Hochzeitsfeiern waren 2017 Juni, Juli und August.

3 Am 25. April dieses Jahres fand in Deutschland zum 21. Mal der Internationale Tag gegen Lärm statt. Sein Motto: „Laut war gestern!“

4 Ende 2018 macht die letzte Zeche Deutschlands für immer zu. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 8,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Deutsch perfekt. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 7/2018 von DEUTSCHLAND-BILD: Über das Meer wandern. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DEUTSCHLAND-BILD: Über das Meer wandern
Titelbild der Ausgabe 7/2018 von PANORAMA. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PANORAMA
Titelbild der Ausgabe 7/2018 von DIE DEUTSCHSPRACHIGE WELT IN ZAHLEN: Sand. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE DEUTSCHSPRACHIGE WELT IN ZAHLEN: Sand
Titelbild der Ausgabe 7/2018 von DEBATTE: Kurzarmhemd für Männer?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DEBATTE: Kurzarmhemd für Männer?
Titelbild der Ausgabe 7/2018 von DEUTSCHLAND-WELTREISE: Das kenne ich doch!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DEUTSCHLAND-WELTREISE: Das kenne ich doch!
Titelbild der Ausgabe 7/2018 von MEIN ERSTES JAHR: „Bitte, sprecht Deutsch!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MEIN ERSTES JAHR: „Bitte, sprecht Deutsch!“
Vorheriger Artikel
DIE DEUTSCHSPRACHIGE WELT IN ZAHLEN: Sand
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DEBATTE: Kurzarmhemd für Männer?
aus dieser Ausgabe

4 Ende 2018 macht die letzte Zeche Deutschlands für immer zu.

5 Der Tag der Currywurst ist jedes Jahr am 4. September.

Waschen & Putzen

6 Viel Marketing brauchte eine Waschmaschine 1966 in der Deutschen Demokratischen Republik nicht: Sie hieß nur WM66. Trotzdem war sie bald Kult – mit dem Gerät konnte man nämlich auch Obst einkochen.

7 Das Verb kärchern benutzen Deutsche für etwas mit einem Hochdruckreiniger reinigen. Die Firma Kärcher aus Winnenden (Baden-Württemberg) ist der international führende Anbieter für diese Reinigungstechnik.

8 In Deutschland dominiert Zitrone den Duft von Küchen- und Badreinigern.

9 Zecken sterben bei einem Bad in der Waschmaschine bei bis zu 40 Grad Celsius nicht. Das ist keine Überraschung: Die kleinen Tiere gibt es schon seit 350 Millionen Jahren, und sie wissen gut, wie man überlebt.

10 Stürze – zum Beispiel beim Fensterputzen – sind mit mehr als 80 Prozent der wichtigste Grund für tödliche Unfälle im Haushalt.

Geografie

11 Berlin liegt nördlicher als London.

12 An der deutschen Ostseeküste gibt es einen Strand mit dem Namen Kalifornien.

13 Der Hamburger Flughafen ist der älteste Airport der Welt, der ohne Pause und am gleichen Ort in Betrieb ist.

14 Die Grenze zwischen Tschechien und Deutschland ist genau so lang wie die Grenze zwischen Österreich und Deutschland: 817 Kilometer.

15 Der Englische Garten in München ist größer als der Central Park in New York.

Politik

16 Unter der Telefonnummer +49 (0) 30 / 22 72 00 18 kann man sich die Debatten im deutschen Parlament live anhören.

17 Das Lieblingsessen von Angela Merkel ist Pommersche Kartoffelsuppe.

18 Die markante blaue Farbe der Sitzbezüge im deutschen Parlament heißt „Reichstags-Blue“.

19 Bundeskanzler Helmut Schmidt ließ 1979 die Verkabelung von elf deutschen Großstädten stoppen. Der Grund: Er fand Privatfernsehen „gefährlicher als Kernenergie“.

20 Die Hallig Gröde in der Nordsee ist der kleinste Wahlbezirk Deutschlands.

21 Seit Ende 1979 gibt es im deutschen Parlament das fiktive Mitglied Jakob Maria Mierscheid. Zwei Politiker haben den Sozialdemokraten zum Spaß und zur Erinnerung an einen toten Kollegen erfunden.

Urlaub & Freizeit

22 Jeder siebte deutsche Erwachsene reist mit Kuscheltier.

23 Auf Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland bezahlt man keine Mehrwertsteuer.

24 Es gibt in Deutschland mehr Frei- als Hallenbäder.

25 Deutsche Autofahrer verlieren pro Jahr 20 Millionen Euro, weil sie den 50-Cent-Gutschein des Toilettenanbieters Sanifair an Autobahn-Raststätten nicht einlösen.

26 Es gibt eine Bobbycar-Sportorganisation.

Namen

27 Das Wort Milka ist eine Kombination aus den Worten Milch und Kakao.

28 Eine besonders robuste, weiße Spargelsorte heißt Rambo.

29 Der Erfinder der Whiskeysorte Jim Beam hieß eigentlich Johannes Jakob Böhm und war Deutscher.

30 In Deutschland leben noch Menschen mit dem Nachnamen Hitler. Einer davon steht im Telefonbuch von Wismar (Mecklenburg-Vorpommern).

31 In Berlin gibt es eine U-Bahn-Station, die ihren Namen von Harriet Beecher Stowes Welterfolg Onkel Toms Hütte hat.

32 Eine Sanduhr heißt auf Deutsch auch Eieruhr, weil die Uhren früher auch mit sehr kleinen Eierschalen gefüllt wurden.

33 Seit 1998 ist in Deutschland der Name Jesus als Vorname erlaubt.

34 Nacktarsch ist ein kleines Weinanbaugebiet an der Mosel in Rheinland-Pfalz. Dort kann man zum Beispiel den Weißwein Kröver Nacktarsch kaufen.

35 Sojamilch darf in Deutschland (wie in der ganzen Europäischen Union) nur als Sojadrink verkauft werden. Das Wort Milch ist nur für Produkte, die aus einem Euter kommen.

36 In der Stadt Norderstedt (Schleswig-Holstein) gibt es eine Straße mit dem Namen Beamtenlaufbahn. Die Straße ist eine Sackgasse.

Tiere

37 Der Anophthalmus hitleri aus der Familie der Laufkäfer hat den Namen von Adolf Hitler bekommen. Schuld daran ist der deutsche Käfersammler Oscar Scheibel: Er fand den Diktator so toll, dass er 1937 dem räuberischen Insekt seinen Namen gab. Das fünf Millimeter kleine Tier ist braun, kann nicht sehen – und die männlichen Exemplare haben einen kuriosen Penis.

38 Jedes vierte Rind des Landes lebt in Bayern.

39 Schwäne sind in Hamburg durch spezielle Regeln geschützt: Wie es in einem Mandat von 1664 steht, ist es nicht erlaubt, sie zu beleidigen, zu verletzen oder zu töten.

40 Im Jahr 1935 wurde in Deutschland der Kartoffelkäfer-Abwehrdienst gestartet. Unter dem Slogan „Sei ein Kämpfer, sei kein Schläfer, acht’ auf den Kartoffelkäfer!“ sollte jeder Bürger Kartoffelkäfer sammeln. Schulkinder bekamen eine spezielle Kartoffelkäfer-Fibel.

41 Die deutsche Armee wollte Kartoffelkäfer 1943 zur biologischen Waffe machen: Sie warf 14 000 Stück aus einem Flugzeug, um zu testen, ob die Insekten die Reise von 8000 Meter Höhe auf den Boden überstehen. Sie taten es.

Bekannte Personen

42 Bruce Willis wurde 1955 als Walter Bruce Willis in Idar-Oberstein (Rheinland-Pfalz) geboren.

43 Alle vier Töchter von Karl Marx hießen Jenny: Jenny Caroline, Jenny Laura, Jenny Eveline Francis und Jenny Julia Eleanor.

44 Die Nazis zwangen 1938 den Großvater von Popstar Billy Joel dazu, seine Textilfirma viel zu billig an Josef Neckermann zu verkaufen, der später einer der größten Versandhändler Deutschlands wurde.

45 Der bekannte Dichter Friedrich Schiller legte faule Äpfel in seine Schreibtischschublade, weil ihn der Geruch inspirierte. Deshalb soll seinem Freund Johann Wolfgang von Goethe bei einem Besuch ziemlich schlecht geworden sein.

46 Theodor I. (1694 - 1756), der einzige König, den Korsika in seiner Geschichte hatte, kam aus Pungelscheid (heute Nordrhein-Westfalen).

47 Die Mutter von Giacomo Casanova, Zanetta Farussi, war eine populäre Schauspielerin am Hoftheater in Dresden.

48 Barbies Vorbild war Lilly, eine Comic-Figur aus der Bild-Zeitung.

49 Weil er Kondome angezündet hatte, wurde Sir Paul McCartney in den 60er-Jahren aus Deutschland in seine Heimat zurückgeschickt.

Arbeit & Wirtschaft

50 BMW hat eine eigene Postleitzahl: 80788.

51 Der Name Aldi ist ein Akronym. Es steht für Albrecht-Diskont.

52 In ganz Deutschland gab es im Jahr 2016 pro 9297 Hebammen vier männliche Kollegen – der Name für ihren Beruf: Entbindungspfleger.

53 In Hamburg leben 42 000 Millionäre und 18 Milliardäre. Damit wohnen in der Elbmetropole mehr Millionäre als in jeder anderen Stadt Deutschlands.

54 Der Jurist Justus Claproth aus Kassel erfand 1774 das Recyclingpapier. Industriell wurde es aber erst 175 Jahre später hergestellt.

55 In keinem anderen Land Europas werden so viele Kosmetikund Körperpflegeprodukte verkauft wie in Deutschland.

56 Im Jahr 2017 wurden in Deutschland 413 Millionen Tuben Zahnpasta verkauft – fünf Tuben pro Person und Jahr.

57 Der Slogan „Made in Germany“ sollte früher Engländer auf die schlechte Qualität deutscher Produkte hinweisen.

58 Die erste CD-Fabrik der Welt startete ihre Produktion 1982 in Langenhagen bei Hannover.

59 Bei zwölf Prozent der Paare spielen bei der Heirat steuerliche Gründe eine Rolle.

Sport

60 Handball wurde 1917 vom Berliner Max Heiser als Sportart speziell für Mädchen und Frauen erfunden.

61 Während der Fußballweltmeisterschaft 2010 war Paul, der Krake, das populärste Tier des Landes: Er sagte als Orakel in seinem Aquarium den Gewinner aller Spiele mit dem deutschen Team und auch das Finale korrekt voraus.

62 Bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin waren zwei japanische Stabhochspringer gleich gut – und auf dem zweiten Platz. Sie wollten kein Duell mehr, sondern haben die silberne und bronzene Medaille in zwei Hälften geschnitten. Jeder bekam dann eine „Bronze-Silber-Medaille“.

63 Die Kugeln, die man bei der Ziehung der Lottozahlen im Internet sieht, sind normale Tischtennisbälle.

64 Von 1000 Saarländern sind 375 Mitglied in einem Sportverein. In Berlin sind es nur 176, Brandenburg ist mit 132 Aktiven am Ende der Skala.

65 Das erste olympische Maskottchen der Welt war der Dackel Waldi, 1972 bei den Spielen in München.

Sehenswürdigkeiten

66 Die Elbphilharmonie in Hamburg wiegt circa 200 000 Tonnen. Das ist so viel wie das Gewicht von 722 Airbus A380.

67 Im Kopf der Bavaria-Statue in München ist eine Aussichtsplattform.

68 Auf dem Campus Garching der Technischen Universität München gibt es in einem Gebäude zwei Rutschen aus 13 Meter Höhe. Sie zeigen zusammen eine Parabel (z=y=hx2/d2).

69 Nach 632 Jahren und zwei Monaten Bauzeit wurde der Kölner Dom 1880 (wieder) eingeweiht. Fertig ist er bis heute nicht.

70 In Dessau-Roßlau (Sachsen-Anhalt) gibt es einen künstlichen Vulkan.

Regionale Kuriositäten

71 Münchens ältestes Gebäude ist eine Latrine aus dem Jahr 1260. Archäologen haben sie 2011 im Zentrum der Metropole gefunden.

72 1950 sprang ein Elefant aus der Wuppertaler Schwebebahn.

73 Stade (Niedersachsen) hat eine Schule für Butler.

74 In einigen Kölner Läden kann man eine Computertastatur kaufen, in denen auf der „Alt“-Taste der Name der Kölner Bier-Spezialität steht: Kölsch.

75 Der einzige Lehrfriedhof der Welt liegt in Münnerstadt (Bayern).

76 Ein weißer Belugawal ist 1966 im Rhein bis nach Rheinland-Pfalz geschwommen und dann wieder zurück ins Meer.

77 Brandenburg ist mit über 1200 Horsten das bei Störchen beliebteste Bundesland.

Offizielles

78 In Hessen gibt es 2018 offiziell 62 Feiertage. Grund: Ein hessisches Gesetz definiert auch alle Sonntage als Feiertage.

79 Drachen dürfen laut deutscher Luftverkehrsordnung nur 100 Meter hoch steigen.

80 In Deutschland gibt es eine Steuer für Regen: Man zahlt sie für die Entsorgung von Regenwasser in die Kanalisation.

81 Von 1947 bis 1949 gab es in Deutschland auch eine offizielle Hochsommerzeit. Dadurch musste jeder die Uhrzeit vier Mal ändern: im März, Mai, Juni und Oktober.

82 Im Jahr 1902 gab es in Deutschland rund 30 unterschiedliche Verkehrsordnungen – für 4700 registrierte Autofahrer.

Essen & Trinken

83 Das Spaghettieis hat Dario Fontanella 1969 in seinem Eiscafé in Mannheim erfunden.

84 Das populärste Essen in deutschen Kantinen ist Currywurst.

85 An Ostern steigt der Schokoladenkonsum der Deutschen um 50 Prozent – auf 1,1 kg pro Haushalt.

86 Steht auf einer Lebensmittelpackung „zuckerfrei“, darf darin maximal 0,5 Prozent Zucker sein – bei „zuckerarm“ fünf Prozent.

87 Die Beck’s-Gold-Flasche hat UV-Schutz.

88 Konrad Adenauer hat 1916 die Sojawurst erfunden.

89 Am 14. Mai 1958 wurden in einer Fabrik in Singen (Baden-Württemberg) die ersten Ravioli in Dosen gefüllt.

90 Natürliches Mineralwasser ist das einzige deutsche Lebensmittel, das eine amtliche Anerkennung braucht.

Kunst & Kultur

91 Deutschland hat mit rund 50 000 Exemplaren die größte Orgeldichte der Welt.

92 An seinem Faust hat Johann Wolfgang von Goethe fast 60 Jahre lang gearbeitet.

93 Nur eines der populärsten deutschsprachigen Weihnachtslieder ist jünger als 100 Jahre: „In der Weihnachtsbäckerei“ von Rolf Zuckowski.

94 Sachsen unterstützt Museen finanziell am meisten – mit 35 Euro Zuschuss pro Einwohner.

95 Ich bin dann mal weg von dem Komiker Hape Kerkeling ist das deutsche Sachbuch, das seit 1945 den größten Erfolg hat.

96 Um jedes Museum in Deutschland einen Tag lang zu besuchen, braucht man circa 16 Jahre.

Orthografie & Sprache

97 Der Duden kennt Thunfisch und Tunfisch als korrekte Schreibweise – aber nur Thunfischsalat.

98 Es gibt nur eine einzige Stadt in Deutschland, deren Name mit x anfängt: Xanten.

99 Verschiedene Sprachen imitieren das Krähen eines Hahns sehr unterschiedlich: In Frankreich macht er cocorico, in Litauen kakarieku, in England cock-a-doodle-doo. In Deutschland schreit er kikeriki.

100 Der Plural von Milch ist Milche.

101 Das deutsche Wort Keks kommt vom englischen Wort für Kuchen (cakes).

102 New York war im späten 19. Jahrhundert nach Wien und Berlin die Stadt mit den meisten deutschsprachigen Einwohnern.

Rekorde

103 Mehr als eine Million Mal wurde die Playmobilfigur von Martin Luther verkauft. Das ist Rekord in der Firmengeschichte.

104 Eine Temperatur von 20,7 Grad Celsius wurde am 24. Dezember 2012 in München gemessen. So warm war es an Weihnachten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen noch nie.

105 Die kleinste Brauerei Deutschlands ist mit zwei Quadratmetern die Schlossplatzbrauerei Köpenick in Berlin. Es gibt dort auch Babylonisches Bier, das nach einem 2000 Jahre alten Rezept gemacht wird.

106 Ein Zivildienstleistender hat 2005 für einen VW-Golf 9500 Euro gezahlt – und ihn für mehr als 188 000 Euro wieder verkauft. Grund für diese hohe Summe ist der frühere Besitzer: Joseph Ratzinger, auch als Papst Benedikt XVI. bekannt.

107 Das wahrscheinlich kleinste Hotel der Welt ist das Eh’häusl im Zentrum von Amberg (Bayern). Es ist nur 2,5 Meter breit und hat maximal Platz für zwei Personen. Man kann es nur komplett buchen.

Schöne Natur

108 Hamburg ist eine der grünsten Städte der Welt: Pro Einwohner gibt es 114 Quadratmeter Grünfläche. Auf 2,24 Prozent der Stadtfläche wird außerdem Obst angebaut.

109 In Deutschland gibt es 70 Zugvogelarten. Manche verbringen den Winter, andere den Sommer dort.

110 Der bayerische Forstwirtschaftsminister Helmut Brunner war 2015 schuld, dass es einen Waldbrand gab. Der Politiker hat selbst die Feuerwehr gerufen.

111 Die tiefste und längste bekannte Höhle Deutschlands liegt in den Berchtesgadener Alpen an der Grenze zwischen Deutschland und Österreich. Ihr Name: Riesending.


Foto: Jens Mauritz; Designkonzept: Anna Sofie Werner

Foto: Jens Mauritz; Designkonzept: Anna Sofie Werner

Foto: Jens Mauritz; Designkonzept: Anna Sofie Werner

Foto: Jens Mauritz; Designkonzept: Anna Sofie Werner

Foto: Jens Mauritz; Einklinker: imago stock & people; Designkonzept: Anna Sofie Werner