Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

KURZ-TIPPS SICHERES SMARTHOME: 10 SMART HOME TIPPS FÜRS SICH ERE ZUHAUSE


Computer Bild eHome - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 07.06.2019

Mehr Komfort und Sicherheit: So schützt vernetzte Technik Ihr Zuhause und gibtEINBRECHERN KEINE CHANCE.


1 WLAN-NETZ EINRICHTEN

In allen Bereichen des Hauses, die Sie sichern und überwachen wollen, muss WLAN verfügbar sein. Haben Sie etwa im Garten Probleme mit der Reichweite, schaffen Sie mit einem sogenannten Repeater (etwa von AVM, ab ca. 30 Euro) schnell und einfach Abhilfe.

Artikelbild für den Artikel "KURZ-TIPPS SICHERES SMARTHOME: 10 SMART HOME TIPPS FÜRS SICH ERE ZUHAUSE" aus der Ausgabe 2/2019 von Computer Bild eHome. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Computer Bild eHome, Ausgabe 2/2019

2 WLAN-KAMERA AUFSTELLEN

Mit einer WLAN-Kamera können Sie überwachen, was in Ihrem Garten passiert – und das Geschehen sogar live auf dem Smartphone verfolgen. Viele Kameras haben eine Bewegungs-, manche sogar ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Computer Bild eHome. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Ihr Smarthome kann viel mehr!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ihr Smarthome kann viel mehr!
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von PINN WAND NEUE PRODUKTE UND TRENDS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PINN WAND NEUE PRODUKTE UND TRENDS
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von REPORT INTELLIGENTE STROMTARIFE: SMART STROM. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REPORT INTELLIGENTE STROMTARIFE: SMART STROM
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von DIE 50 BESTEN TIPPS FÜR PHILIPS HUE: mehr STIM MUNG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE 50 BESTEN TIPPS FÜR PHILIPS HUE: mehr STIM MUNG
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von DIE 50 BESTEN TIPPS FÜR PHILIPS HUE: mehr KOM FORT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE 50 BESTEN TIPPS FÜR PHILIPS HUE: mehr KOM FORT
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von DIE 50 BESTEN TIPPS FÜR PHILIPS HUE: mehr FUNKTIONEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE 50 BESTEN TIPPS FÜR PHILIPS HUE: mehr FUNKTIONEN
Vorheriger Artikel
REPORT INTELLIGENTE STROMTARIFE: SMART STROM
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DIE 50 BESTEN TIPPS FÜR PHILIPS HUE: mehr STIM MUNG
aus dieser Ausgabe

... eine Gesichtserkennung. Günstige Kameras gibt’s ab 100 Euro, der nötige Wetterschutz macht Modelle für den Außenbereich etwas teurer.


„Drahtlose Smarthome-Geräte sind sicher, wenn sie ihreSignale verschlüsselt übertragen.“


@@Bernd Grohmann Vorstand eQ-3 AG


3 ANWESENHEIT SIMULIEREN MIT LICHT

Ein bewohntes Gebäude schreckt Einbrecher ab. Das Smarthome macht sich diesen Effekt zunutze und tut im Urlaub so, als wäre jemand zu Hause. Am besten geht das mit programmierten Regeln, die abends das Licht ein- und wieder ausschalten. Manche Systeme bieten eine Haushüter-Funktion mit Zufallsgenerator, die Sie nur noch aktivieren müssen. Fahren dann auch noch die Roll läden hoch und runter, ist die Illusion perfekt. Tipp: Informieren Sie Ihre Nachbarn über die Automatik. Sonst alarmieren die womöglich die Polizei, wenn während Ihres Urlaubs in der Wohnung plötzlich Licht brennt.

4 TÜRSCHLOSS ABSICHERN

Smartlocks sind smarte Türschlösser, die Ihnen sicher, vernetzt und ohne Schlüssel Ihre Wohnung öffnen – beispielsweise mit dem Smartphone. Mittlerweile gibt es zahlreiche Varianten, sodass sich fast jede Tür und jedes Schloss schnell umrüsten lassen.

5 BRIEFKASTEN KONTROLLIEREN

Während längerer Abwesenheit sollte jemand den Briefkasten leeren. Ein Bewegungssensor spart Ihrer Vertrauensperson unnötige Wege: Er regis triert den Posteinwurf und informiert über die SmarthomeZentrale den Empfänger. Bei manchen Systemen lässt sich auch die EMailAdresse eines Nachbarn angeben.

6 SOUND FÜR DEN LETZTEN SCHLIFF

Die Anwesenheitssimulation mit Licht und Rollläden (siehe Tipp 3) lässt sich noch perfektionieren: Ein Audiosystem spielt Musik und Geräusche ab. So können WLANLautsprecher mit Weckfunktion im gewohnten Alltagsrhythmus Webradio wiedergeben. Manche SmarthomeSysteme steuern drahtlose Lautsprecher auch fern. Dann startet bei einem bestimmten Ereignis die vorher festgelegte Playlist. Beispiel: In der Wohnung ertönt lautes Hundegebell, wenn der Bewegungsmelder am Haus Alarm schlägt.

7 VERNETZTE TÜRKLINGEL

Mit einer vernetzten Videosprechanlage (beispielsweise von Ring, www.ring.com) sehen Sie immer, wer bei Ihnen vor der Tür steht – selbst wenn Sie gar nicht zu Hause sind! Die WLANVideoklingel lässt sich dank integriertem Akku ohne Elektroinstallation einfach nachrüsten.

8 BATTERIEN PRÜFEN

Es mag selbstverständlich erscheinen, geht aber im Alltag oft unter: Prüfen Sie bei allen smarten Gerätschaften regelmäßig, ob die Akkuleistung noch reicht. Der beste Bewegungsmelder nützt nichts ohne Strom.

9 SMARTE FENSTERKONTAKTE

Licht und Alarm an, wenn jemand das Fenster aufbricht? Mit einem smarten Türoder Fensterkontakt geht das. Die Geräte der PanasonicSmartHomeReihe (Türund Fensterkontakte sowie Bewegungsmelder) funktionieren sogar mit der Fritz Box. Der Router erkennt sie automatisch und ermöglicht das Erstellen entsprechender Regeln, die Einbrechern das Leben schwer machen.

10 UP TO DATE BLEIBEN

Eigentlich eine Binsenweisheit, aber trotzdem wahr: Viele SmarthomeGeräte bedeutet auch viele potenzielle Sicherheitslücken. Prüfen Sie daher bei allen Ihren Geräten, ob Aktualisierungen vorliegen, und installieren Sie diese. Nur so verhindern Sie fatale Sicherheitslücken.


Fotos: iStock, Frank-Oliver Grün/Ednet (Assman)/Bosch/Denon/Heos