Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

LASS UNS: DIE SONNE PUTZEN!


Träume Wagen - epaper ⋅ Ausgabe 5/2018 vom 11.05.2018

Mit den Temperaturen steigt die Lust aufs Offenfahren. Junge Klassiker mit Stil sind da besonders gefragt, einige sind günstig und schon für wenige Tausend Euro zu haben


Artikelbild für den Artikel "LASS UNS: DIE SONNE PUTZEN!" aus der Ausgabe 5/2018 von Träume Wagen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Träume Wagen, Ausgabe 5/2018

Mercedes SLK 32 AMG. Kompressor-V6 mit Wumms


VW Golf 2.0. Der Nachfolger des Erdbeerkörbchens. Solide und langlebig


Volvo C70. Der Slogan „Qualität aus Schwedenstahl“ gilt immer noch


Cabrio-Fahren ist mehr als das Dach zurückklappen. Cabrio-Fahren ist Freiheit, Lässigkeit, Coolness. Für die ganz Harten beginnt die Saison im März und wird dick vermummt durchgezogen, was gerne mal mitleidige Blicke ...und Personality und sind erschwinglich. Ob Mazda MX5, Golf 3 oder 3er BMW – die Oben-ohne-Varianten haben ein deutlich höheres Spaßpotenzial als ihre zugeknöpften Verwandten. Gerade der MX5 hat eine Fangemeinde, die ihm restlos verfallen ist. Er ist eng, laut und zeigt beim Fahrwerk typische 90er-Attitüden – aber er hat Power und Ausstrahlung satt und rockt auch noch als fortgeschrittener Twen. 3er Golf und BMW sind natürlich außen vor, wenn´s ans Kriteln geht, die beiden sind längst im Klassiker-Olymp angekommen und werden auch mit deutlicher Patina noch gerne genommen – Hauptsache, das Dach fehlt. In einer ganz eigenen Liga spielt der Alfa Spider. Der wird mit zunehmendem Alter immer rostiger und zickiger, dessen ungeachtet aber immer unbezahlbarer. Die 5. Generation ab Mitte der 90er ist eine Möglichkeit, den kleinen Italiener zu fahren. Wer den Spider kauft, kann den Alltag wenigstens als Abenteuer erleben. In einer ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Träume Wagen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2018 von SHORT REPORTS: NEWS AUS DER SZENE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SHORT REPORTS: NEWS AUS DER SZENE
Titelbild der Ausgabe 5/2018 von KOLUMNE: Das letzte Wunder. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOLUMNE: Das letzte Wunder
Titelbild der Ausgabe 5/2018 von MUST READ: R wie Racing. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MUST READ: R wie Racing
Titelbild der Ausgabe 5/2018 von Muscle contra Maranello. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Muscle contra Maranello
Titelbild der Ausgabe 5/2018 von Ein Mann sieht Rot. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein Mann sieht Rot
Titelbild der Ausgabe 5/2018 von THE INCREDIBLES. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
THE INCREDIBLES
Vorheriger Artikel
2019 NEUES VOM PONYHOF
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel CHECKPOINT: KEIN ALTER KNACKER MEHR
aus dieser Ausgabe

Cabrio-Fahren ist mehr als das Dach zurückklappen. Cabrio-Fahren ist Freiheit, Lässigkeit, Coolness. Für die ganz Harten beginnt die Saison im März und wird dick vermummt durchgezogen, was gerne mal mitleidige Blicke provoziert. Doch kaum kommt der Sommer, wird aus Mitleid unverhohlener Neid – und dazu braucht es nicht einmal einen Überflieger von Bentley, Ferrari & Co. Die Cabrios der 80er und 90er sind heute gefragte Youngtimer, sie stehen für Spaß und Personality und sind erschwinglich. Ob Mazda MX5, Golf 3 oder 3er BMW – die Oben-ohne-Varianten haben ein deutlich höheres Spaßpotenzial als ihre zugeknöpften Verwandten. Gerade der MX5 hat eine Fangemeinde, die ihm restlos verfallen ist. Er ist eng, laut und zeigt beim Fahrwerk typische 90er-Attitüden – aber er hat Power und Ausstrahlung satt und rockt auch noch als fortgeschrittener Twen. 3er Golf und BMW sind natürlich außen vor, wenn´s ans Kriteln geht, die beiden sind längst im Klassiker-Olymp angekommen und werden auch mit deutlicher Patina noch gerne genommen – Hauptsache, das Dach fehlt. In einer ganz eigenen Liga spielt der Alfa Spider. Der wird mit zunehmendem Alter immer rostiger und zickiger, dessen ungeachtet aber immer unbezahlbarer. Die 5. Generation ab Mitte der 90er ist eine Möglichkeit, den kleinen Italiener zu fahren. Wer den Spider kauft, kann den Alltag wenigstens als Abenteuer erleben. In einer ähnlichen Liga spielt der Jaguar XK8. Die britische Katze ist bildschön, aber extrem kapriziös. Auf eine Liaison mit dem Individualisten sollten sich nur starke Naturen einlassen. Mehr Solidität lassen die Vertreter aus dem hohen Norden vermuten. Das Saab 900 Cabrio ist ein unverwässertes Urgestein, dem die American Sunroof Company ein wattiertes Stoffdach über den Kopf zog. Der vollausgestattete Viersitzer verlangt denn auch kaum Kompromisse: gediegen bis ins Mark, zeitlos bis in alle Ewigkeit. Auch der Volvo ist ein Auto für Querdenker. Der C70 ist runder, gewölbter als das lange vorherrschende schroffe Kantendesign, trägt aber ohne Frage die Volvo-Gene: würdevoll, entspannt und unerschütterlich – ein echter, wahrer Volvo. Zu Audi, Porsche und Mercedes muss man nicht viel sagen: Diese Meilensteine deutschen Autobaus sind als Cabrios genauso beliebt wie die geschlossenen Vertreter und werden hoch gehandelt. Dafür sind sie wertstabil mit steigender Tendenz. Und die Amis? Mal abgesehen von der Corvette bieten 90er Mustangs das wohl amerikanischste aller Cabrio-Gefühle. Preislich gallopieren sie allerdings davon. Günstiger kommt man mit dem Chrysler Stratus Convertible weg. Der sorgt mit 5 Metern Länge, V6-Power und Leder für gute Laune beim Käufer. Und ist zum Schnäppchenpreis zu haben…

Der Boxster. Ein Porsche, der dem Elfer Konkurrenz im eigenen Haus macht


Jaguar XK8. Kapriziöse Samtpfote mit Biss für Anglophile


Mustang Convertible. Ami-Kult auf den Punkt gebracht


Offen und lecker. Das Audi-Cabrio ist ein Auto für alle, die auf Nr. sicher gehen wollen


Alfa Spider. Italo-Feeling zum bezahlbaren Kurs


MB SL 280. Einsteigermodell der Baureihe R129. Robust und noch zu haben


Keiner für Alle. Der Chrysler Stratus ist viel Auto für wenig Geld. Was für Insider


3er BMW der E36-Reihe. Freude am Fahren auch ohne Dach


MX-5. Mit der Knutschkugel hat Mazda voll ins Schwarze getroffen


Seriosität aus Uusikaupunki. Solider Saab 900 mit Stoffmütze



Fotos: Hersteller, Wikipedia