Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Leben mit der Sonne


bauen - epaper ⋅ Ausgabe 9/2021 vom 17.07.2021

Artikelbild für den Artikel "Leben mit der Sonne" aus der Ausgabe 9/2021 von bauen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: bauen, Ausgabe 9/2021

„Wichtig war uns bei der Raumgestaltung eine hohe Funktionalität sowie plegeleichte Materialien. Ich würde es als skandinavisch unaufgeregt, modern und dennoch gemütlich beschreiben.“

Heike Fransen, Bauherrin

MODERN & GEMÜTLICH

„Die Idee, sich für eine gewisse Zeit autark mit Strom versorgen zu können, gefällt uns.“

Ingo Fransen, Bauherr

Sonnenstrahlen lassen den Schwimmteich im Garten glitzern und luten den ofenen Wohnbereich mit Licht. Im Sessel genießt Ingo Fransen die Ruhe in seinem neuen Zuhause. „Von hier aus habe ich einen wunderbaren Blick in den Garten mit den naturdenkmalgeschützten Buchen“, schwärmt er. Kein Wunder, dass es sich hierbei um seinen Lieblingsplatz im Haus handelt. Aber auch sonst fühlt sich die vierköpige Familie in ihrem Haus äußerst wohl.

Nach über zehn Jahren, in denen sie gemeinsam mit ihren Söhnen Theo und Finn in einer Doppelhaushälfte wohnten, hatten sich die Ansprüche an ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von bauen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Das perfekte Zuhause – für Groß und Klein!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das perfekte Zuhause – für Groß und Klein!
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von made in spain. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
made in spain
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Sanfte Naturtöne. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sanfte Naturtöne
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Bei jedem Neubezug Raumluftklima prüfen und entsprechend lüften. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bei jedem Neubezug Raumluftklima prüfen und entsprechend lüften
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Warm und wohlig. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Warm und wohlig
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Reich der Sinne. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Reich der Sinne
Vorheriger Artikel
DER PERFEKTE PLAN
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Solarenergie aktiv nutzen
aus dieser Ausgabe

... die eigenen vier Wände geändert. Deshalb entschlossen sich Heike und Ingo Fransen, ein zweites Mal zu bauen.

GROSS UND ENERGIESPAREND

Neben dem Wunsch nach mehr Platz und Stauläche stand eine hohe Energieeizienz weit oben auf der Wunschliste. Die Gebäudehülle besteht zum größten Teil aus dem nachwachsenden Baustof Holz und legt die Basis für den sparsamen Energiebedarf des Hauses. Dank der modernen Haustechnik-Kombination aus Luft-Luft-Wärmepumpe, einer Photovoltaikanlage und einem Batteriespeicher brauchen die Fransens fast keinen Strom aus dem öfentlichen Netz mehr und konnten sogar die hohen Förderbedingungen eines KfW-Eizienzhauses 40 Plus erfüllen. „Die Idee, sich für eine gewisse Zeit autark mit Strom versorgen zu können, gefällt uns. So kann zum Beispiel mit dem eigenen Öko-Strom die Kühlung des Hauses umsonst betrieben oder ein E-Auto aufgeladen werden – und das ohne schlechtes Gewissen“, freut sich Ingo Fransen. Im Alltag, sagt er, sollte man sich vor allen Dingen daran gewöhnen, die großen Stromverbraucher wie Trockner oder Waschmaschine dann zu benutzen, wenn die Photovoltaikanlage viel Strom erzeugt, um den Eigenverbrauch zu optimieren. Das entspreche oft nicht immer der bisherigen Verhaltensweise.

Der Eigenverbrauchsanteil am Gesamtstromverbrauch schwankt laut Fransen natürlich enorm. Der Autarkiegrad pro Monat betrage im Januar weniger als 5 Prozent, im Mai schon über 60 Prozent und an manchen Tagen im Sommer sogar 100 Prozent.

Der Plegeaufwand für die Anlage erscheint der Familie nicht hoch. „Ich habe zwar keinen Vergleich zu einer Anlage auf einem schrägen Dach, habe aber bisher noch keinen Leistungsabfall der Module festgestellt, weil sie zum Beispiel verschmutzt wären. Ein großer Vorteil der Module auf dem Flachdach ist für mich, dass sie absolut unsichtbar sind“, sagt Ingo Fransen.

MODERN – ABER GEMÜTLICH

Die Familie wünschte sich ein Haus mit klaren Linien und einem Flachdach, dennoch sollte es Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlen. Geschaft haben sie das mit einer Fassadengestaltung in einem Mischton aus Grau und Beige und einer hellen Holzverschalung. So greift der Kubus die Farben der Natur auf und fügt sich harmonisch in die Umgebung ein.

Im Erdgeschoss empfängt das Haus Bewohner und Besucher in einem großzügigen Flur. Den Hausbesitzern war es wichtig, dass man sich dort mit mehreren Personen gleichzeitig aufhalten kann, ohne das Gefühl zu haben, dass es eng wird. Über eine Schiebetür geht es in den ofenen Wohn-Ess-Kochbereich. Bodentiefe Glaselemente öfnen das Erdgeschoss zum Garten. Die Küche wird durch eine Speisekammer ergänzt, welche direkt mit der Garage verbunden ist. Ansonsten beinden sich im Erdgeschoss ein Duschbad sowie ein Gäste- bzw. Arbeitszimmer. Im Obergeschoss liegen die Privaträume der Familie. Die Bauherren legten auf großzügige Zimmer für ihre Jungs Wert. „Sie sollen sich dort auch noch als Jugendliche mit Freunden wohlfühlen und ausreichend Platz haben“, so Heike Fransen. Zudem teilen sich die Brüder ein eigenes Duschbad. Den Eltern steht ein eigener Bereich mit Schlafzimmer, begehbarer Ankleide und Bad zur Verfügung.

• gw

DATEN + FAKTEN Kundenhaus Fransen

WOHNFLÄCHEN:

EG 94,5 m 2 , OG 93,5 m

BAUWEISE:

Diffusionsoffene Holzverbundkonstruktion mit 260 mm mineralische Dämmung, Putzfassade und Holzschalung, U-Wert der Außenwand 0,11 W/m 2 K; Holz-Alu-Fenster mit Dreifach-Wärmeschutzverglasung, integrierte Raffstores außen, Ug-Wert 0,6 W/m²K; Flachdach, U-Wert Dach 0,15 W/m²K

TECHNIK:

Frischluftwärmetechnik mit Luft-Luft-Wärmepumpe inkl. kontrollierter Be-und Entlüftung und Wärmerückgewinnung, Photovoltaikanlage mit 16 Modulen, 4,2 kWp Stromspeicher 4,8 kWh, „Weber Logic 2.0“ Hausautomation mit EnOcean-Funktechnologie

ENERGIEBEDARF:

Primärbedarf: 28 kWh/m²a Endenergiebedarf: 22 kWh/m²a Effizienzhaus 40 Plus

HERSTELLER:

Weberhaus Am Erlenpark 1, 77866 Rheinau-Linx Tel. 07853/83-0 www.weberhaus.de

UNTERNEHMEN & PORTFOLIO:

Seit mehr als 60 Jahren familiengeführtes Unternehmen mit derzeit über 1 230 Mitarbeitern. Experte beim Bau energieeffizienter Häuser. Präsentierte 2006 als erstes Fertighaus-Unternehmen ein tragfähiges Plus-Energie-Konzept. Frei geplante Architektenhäuser bis hin zu flexiblen Baureihen in ökologischer und nachhaltiger Bauweise. Seit 2019 standardmäßig 39,5 cm starke hochdämmende Außenwand „ÖvoNatur Therm“ und somit Erfüllung der Voraussetzung für ein KfW-Effizienzhaus 40

LIEFERRADIUS:

Deutschland, Schweiz, Großbritannien, Irland, Frankreich, Luxemburg, Belgien, Niederlande

Weitere Infos zum Hersteller sowie ausgewählte Entwürfe finden Sie im

Internet unter www.HausbauHelden.de/hersteller/weber