Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

„Leckerlis wollen erst ein mal gejagt werden“


Geliebte Katze - epaper ⋅ Ausgabe 10/2021 vom 07.09.2021

Artikelbild für den Artikel "„Leckerlis wollen erst ein mal gejagt werden“" aus der Ausgabe 10/2021 von Geliebte Katze. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Geliebte Katze, Ausgabe 10/2021

Tipps von Expertin Dr. Julia Fritz

Dr. Fritz ist Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik mit der Zusatzbezeichnung Ernährungsberatung Kleintiere. www.napfcheck.de

Beim Thema Leckerlis bleibt die Expertin für alle Fragen rund um die Ernährung ziemlich entspannt: „Mal ein kleines Stück Käse für eine Katze ist kein Weltuntergang“, sagt sie.

Doch eine Sache ist ihr im Zusammenhang mit dem Thema sehr wichtig, nämlich das sogenannte „Activity Feeding“.

Die Katze solle ihren natürlichen Trieb nach dem Jagen der Beute ausleben können ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Geliebte Katze. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Wo eine Katze ist, da ist Leben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wo eine Katze ist, da ist Leben
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Ein Häppchen in Ehren … … kann niemand verwehren. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein Häppchen in Ehren … … kann niemand verwehren
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Alles selbst gemacht : Leckeres & Spannendes!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alles selbst gemacht : Leckeres & Spannendes!
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Ist bei Ihrer Katze der Wurm drin?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ist bei Ihrer Katze der Wurm drin?
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Auslöser, Symptome, Therapie Katzen-Allergie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Auslöser, Symptome, Therapie Katzen-Allergie
Vorheriger Artikel
Ein Häppchen in Ehren … … kann niemand verwehr…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Alles selbst gemacht : Leckeres & Spannendes!
aus dieser Ausgabe

... und sich ihre Leckerlis erarbeiten. Dr. Julia Fritz ist überzeugt:

„Die Katze ist in ihrem Inneren noch so geblieben, wie sie früher war, und in ihr ist ganz tief das Bedürfnis verwurzelt:

Ich möchte nicht nur fressen, sondern ich möchte mir meine Nahrung auch erarbeiten.“

Wir haben im Interview noch einmal genauer nachgefragt.

Brauchen Katzen Leckerlis?

Dr. Julia Fritz: Da stelle ich doch gleich einmal die Gegenfrage: Brauchen Menschen Schokolade?

Ich persönlich würde sagen: JA.

Ernährungswissenschaftler würden vermutlich eher sagen NEIN.

Bei Katzen ist ein ganz wichtiger Punkt, dass sie natürlicherweise in kurzen Abständen jagen und fressen. Und wenn man in diesem Kontext Leckerlis als funktional sieht, als etwas Jagbares, dann kann man über Leckerlis dieses natürliche Verhalten wunderbar bedienen.

Werden Katzen durch Leckerlis dick?

Dr. Julia Fritz: Wenn die Grundration passt, ist ein Zusätzliches an Leckerlis nicht verwerflich, solange die Tiere nicht übergewichtig werden. Wobei Leckerlis bei Katzen im Hinblick auf Übergewicht tatsächlich nicht DAS

UNSERE EXPERTIN IM INTERVIEW

Problem sind. Bei Katzen mit Übergewicht stelle ich in der Praxis meistens fest, dass bei ihnen schon die Basis der Fütterung ein Zuviel des Guten ist.

Unter ACTIVITY FEEDING versteht man, dass Tiere sich ihr Futter selbst erarbeiten, dass sie also vor dem Fressen aktiv werden müssen

Wann ist ein Leckerli sinnvoll?

Dr. Julia Fritz: Eigentlich geht es dabei um das Thema „Activity Feeding“ und in diesen Kontext ordnen sich dann auch die Leckerlis ein. Es ist wirklich sinnvoll, Katzen Futterspiele anzubieten, vor allem natürlich Wohnungskatzen.

Da gibt es Futtermatten, Fummelbretter, Puzzlematten – und das selbst gesuchte Futter ist ein gutes Leckerli für die Katze. Katzen müssen natürlich erst einmal an solche Futterspiele herangeführt werden und es gibt dabei auch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade.

Vermenschlichen wir Leckerlis?

Dr. Julia Fritz: So wie wir Menschen ein Leckerli verstehen, dass man sich einfach etwas Gutes tut, so ist das bei

Katzen nicht. Bei Katzen ist es wichtig, dass ihr natürliches Bedürfnis danach befriedigt wird, sich das Futter selbst zu erjagen. In der freien Natur jagen Katzen auch um des Jagens und nicht um des Fressens willen. Also Hunger ist da nicht immer der primäre Antrieb.

Da müssen wir ein Stück umdenken und wirklich verstehen, dass Katzen jagen und Futter erarbeiten wollen.

Checkliste - NO-GOs bei LECKERLIS

□ ✘ Süßigkeiten Katzen können die Geschmacksrichtung „süß“ sowieso nicht schmecken, da kann man auf die vielen Kalorien und den Zucker (Zähne!) ruhig verzichten.

□ ✘versteckte Fette Aufgepasst vor versteckten Fetten und Kalorien. Tagesbedarf im Auge behalten!

□ ✘ zu starke Gewürze Sehr stark gewürzte Gerichte sollten nicht auf dem Menüplan für Katzen stehen.

□ ✘ Schokolade Wegen des in ihr enthaltenen Stoffes Theobromin ist Schokolade für Katzen hochgiftig! Nie anbieten – auch kein winziges Stück.