Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 7 Min.

LEICHT & LECKER


mein ZauberTopf - epaper ⋅ Ausgabe 2/2021 vom 07.01.2021

Jeden Tag köstlich und gesund zu essen ist mit dem Thermomix® so einfach! Unsere 10 Rezeptideen bringen Frische, Geschmack und Leichtigkeit in eure Alltagsküche!


Artikelbild für den Artikel "LEICHT & LECKER" aus der Ausgabe 2/2021 von mein ZauberTopf. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: mein ZauberTopf, Ausgabe 2/2021


SO HERRLICH UND UNBESCHWERT LUFTIG GEHT’S MIT DEM THERMOMIX® INS NEUEJAHR


Putenfrikadellen mit Paprikacreme

PRO PORTION: 221 KCAL | 41 G E | 3 G F | 6 G KH
ZZGL. 3 STD. RUHEZEIT
ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

* 500 g Putenfleisch, in Würfeln
* 1 Zwiebel, halbiert
* 1 Knoblauchzehe
* 1 Ei
* 1 TL Tomatenmark
* 1 TL mittelscharfer Senf
* 1 TL edelsüßes Paprikapulver
* 1 TL Kräuter der Provence
* 1 TL Salz
* 3 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
* 1 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von mein ZauberTopf. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2021 von ALL IN ONE: HÄHNCHEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ALL IN ONE: HÄHNCHEN
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von KÖSTLICHE QUICHE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KÖSTLICHE QUICHE
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Fix gemixt! FABELHAFTE GEWÜRZPASTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fix gemixt! FABELHAFTE GEWÜRZPASTEN
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von RATGEBER: Einfach gut würzen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
RATGEBER: Einfach gut würzen
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Fleisch ZART WIE NIE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fleisch ZART WIE NIE
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von BEST OF LOW CARB. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BEST OF LOW CARB
Vorheriger Artikel
BLITZ SCHNELLE PASTA
aus dieser Ausgabe

... rote Paprikaschote, in Stücken* 1 Frühlingszwiebel, in Stücken* 250 g Magerquark* etwas Zitronensaft

1| Putenfleisch für 3 Std. in das Gefrierfach geben. Kurz vor Ende der Kühlzeit den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2| Das Fleisch, Zwiebel sowie Knoblauch in den geben und 10 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Ei, Tomatenmark, Senf, Paprikapulver, Kräuter, ½ TL Salz sowie 1 Prise Pfeffer zufügen und 20 Sek. | Stufe 5 vermischen.

3| Mit leicht angefeuchteten Händen aus der Hackfleischmasse kleine Frikadellen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im Ofen 25 Min. garen. Nach der Hälfte der Zeit wenden. Den spülen.

4| Paprika mit Frühlingszwiebel in den geben und 4 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem nach unten schieben. Quark, 1 Spritzer Zitronensaft, ½ TL Salz sowie 2 Prisen Pfeffer zufügen und alles 10 Sek. | Stufe 3 vermischen.

5| Die Putenfrikadellen nach Belieben aufspießen und zusammen mit der Paprikacreme servieren.


SEKUNDEN IM MIXTOPF FÜR VOLLEN GENUSS


Sattmacher-Salat

SEKUNDEN IM FÜR VOLLEN GENUSS MIXTOPF

PRO PORTION: 331 KCAL | 12 G E | 24 G F | 17 G KH
ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

* 300 g Rettich, in Stücken
* 1 gelbe Paprikaschote, in Stücken
* 1 Apfel, geviertelt
* 20 g natives Olivenöl extra
* Saft und Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone
* ½ TL Salz
* 2 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
* Blättchen von 5 Stielen Petersilie
* ½ Gurke, in Stücken
* 25 g Kürbiskerne
* 200 g Kirschtomaten, halbiert
* 1 Avocado, in Würfeln
* 200 g Feta, in Würfeln
* 80 g Rucola

Rettich, Paprika, Apfel, Olivenöl, Zitronenabrieb und -saft, Salz sowie Pfeffer in den geben. Mithilfe des 3–4 Sek. | Stufe 4,5 zerkleinern. In eine große Schüssel umfüllen und übrige Zutaten unterheben.

Gemüsepfanne mit Tahin-Dip

PRO PORTION: 470 KCAL | 10 G E | 40 G F | 20 G KH
ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

* 2 Knoblauchzehen
* Nadeln von 5 Zweigen Rosmarin
* Blättchen von 5 Stielen Basilikum
* Blättchen von 5 Stielen Thymian
* 100 g natives Olivenöl extra
* Saft von 2 Zitronen
* 1 ½ TL Salz
* 3 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
* 570 g Wasser
* 2 Karotten, in Streifen
* 1 rote Paprikaschote, in mundgerechten Stücken
* 1 gelbe Paprikaschote, in mundgerechten Stücken
* 200 g Brokkoli, in Röschen
* 1 kleine Zucchini, in Scheiben
* 1 rote Zwiebel, in Ringen
* 150 g Champignons, geviertelt
* Blättchen von 5 Stielen Koriander
* 100 g Tahin
* 20 g Sesamsaat

1| 1 Knoblauchzehe, Rosmarin, Basilikum sowie Thymian in den geben und 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Mit dem nach unten schieben. Olivenöl, Saft von 1 Zitrone, 1 TL Salz und 2 Prise Pfeffer zufügen, 10 Sek. | Stufe 4 vermengen. Marinade umfüllen und den spülen.

2| 500 g Wasser in den füllen. Das Gemüse im Varoma® und auf dem Einlegeboden verteilen. Den Varoma® geschlossen aufsetzen und 20 Min. | Varoma® | Stufe 2 garen. Zwischendurch das Gemüse umrühren. Das Gemüse abtropfen lassen, in eine große Schüssel füllen und mit der Marinade vermengen. Den spülen.

3| Koriander und 1 Knoblauchzehe in den geben, 4 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Mit dem nach unten schieben. Tahin, Rest Wasser, übrigen Zitronensaft, ½ TL Salz sowie 1 Prise Pfeffer zufügen und 15 Sek. | Stufe 4 verrühren. Das marinierte Gemüse mit Sesam bestreuen und mit dem Tahin-Dip servieren.

>TIPP Statt Tahin könnt ihr auch ungesüßtes Nussmus wie beispielsweise Erdnuss- oder Mandelmus verwenden.

Kräuter-Omelett

WUNDERBAR LUFTIG UND GESCHMACKVOLL

PRO PORTION: 403 KCAL | 37 G E | 24 G F | 9 G KH
ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

* Blättchen von 3 Stielen Petersilie
* Spitzen von 3 Stielen Dill
* 5 Stiele Schnittlauch
* Blättchen von 5 Stielen Zitronenmelisse
* 8 Eier
* 80 g Milch
* Salz
* frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
* 1 Msp. frisch geriebene Muskatnuss
* 500 g Wasser
* 100 g Quark

1| Kräuter in den geben und 4 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Mit dem nach unten schieben. Eier, Milch, ¾ TL Salz, 2 Prisen Pfeffer sowie Muskatnuss zufügen und 10 Sek. | Stufe 3,5 vermischen.

2| Ein Stück Backpapier für den Einlegeboden passend zuschneiden, zusammenknüllen und unter Wasser halten. Den Einlegeboden damit auslegen. Die Omelettmasse umfüllen und den ausspülen.

3| Das Wasser in den füllen und den Varoma® mit dem Einlegeboden aufsetzen. Die Omelettmasse hineingießen und 20 Min. | Varoma® | Stufe 2 dämpfen.

4| Den Quark mit je 1 Prise Salz und Pfeffer glatt rühren. Den Varoma® vorsichtig absetzen und das Omelett mit dem Quark servieren.

Graupen-One-Pot

PRO PORTION: 289 KCAL | 11 G E | 4 G F | 54 G KH
ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

* Blättchen von 1 Bund gemischten Kräutern
* 2 Knoblauchzehen
* 2 Karotten, in Stücken
* 10 g Rapsöl
* 220 g Graupen
* 1400 g Wasser
* 2 TL Gemüse-Gewürzpaste
* Salz
* frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
* 80 g Edamame (TK)
* 100 g Babyspinat
* 1 Bund Frühlingszwiebeln, in Ringen
* 100 g Kokos- oder Sojajoghurt

1| Kräuter, Knoblauch sowie Karotten im 4 Sek. | Stufe 5 zerkleinern und mit dem nach unten schieben. Öl zufügen und alles ohne Messbecher 3 Min. | 100 °C | Stufe 2 andünsten.

2| Graupen, Wasser, Gewürzpaste, 1 TL Salz sowie 2 Prisen Pfeffer dazu geben und 12 Min. | 100 °C | Stufe 1 aufkochen. Dann Edamame, Spinat sowie Frühlingszwiebeln zufügen, mit dem unterheben und alles 5 Min. | 90 °C | Stufe 1 garen.

3| Den Graupentopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit etwas Joghurt servieren.

>TIPP Alternativ zu Edamame könnt ihr grüne Bohnen verwenden.

BLITZSCHNELL ETWAS GEMIXT SÜSSES

PRO PORTION: 230 KCAL | 20 G E | 8 G F | 24 G KH
ZZGL. 45 MIN. RUHEZEIT
ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

* 1 Eiweiß
* 1 Prise Salz
* 500 g Skyr
* 40 g Xylit
* 300 g Beerenmischung (TK)
* 60 g Mandelblättchen

1| Eiweiß mit Salz 1 Min. | Stufe 4 steif schlagen und umfüllen. Skyr mit 20 g Xylit in den geben und 1 Min. | Stufe 2 verrühren. Das Eiweiß mit dem unterheben und die Creme auf 4 Gläser verteilen.

2| Die Beeren und übrigen Xylit in den geben und 5 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Mit dem nach unten schieben und Vorgang wiederholen. Die Beeren auf die Creme schichten und 45 Min. kalt stellen.

3| Kurz vor dem Servieren die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fettzugabe goldbraun rösten, über das Dessert streuen und servieren.

Frühstück im Glas

FRISCHER START IN DEN MORGEN

PRO PORTION: 246 KCAL | 6 G E | 5 G F | 46 G KH
ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

* 5 getrocknete Datteln, in Stücken
* 2 Bananen, in Stücken
* 250 g Himbeeren
* 120 g Heidelbeeren
* 500 g Mandelmilch
* 50 g zarte Haferflocken
* 200 g Kokosjoghurt
* 10 g Agavendicksaft

1| Datteln in den geben und 4 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Mit dem nach unten schieben. Obst, Mandelmilch sowie Haferflocken zugeben und 1 Min. | Stufe 10 pürieren. Den Smoothie in 4 Gläser füllen.

2| Joghurt und Agavendicksaft verrühren, über den Smoothie schichten und servieren.

>TIPP Der Agavendicksaft kann durch andere natürliche Süßungsmittel, wie z. B. Dattelsirup oder Ahornsirup ausgetauscht werden.

Low-Carb-Spaghettieis mit Erdbeersoße

PRO PORTION: 218 KCAL | 13 G E | 14 G F | 8 G KH
ZZGL. 8 STD. RUHEZEIT
ZUTATEN FÜR 6 PERSONEN

* 250 g Sahne
* 500 g Magerquark
* 80 g Erythrit
* Mark von 1 Vanilleschote
* 300 g Erdbeeren (TK), aufgetaut
* 2 EL Kokosraspel

1| Den Rühraufsatz einsetzen. Die Sahne in den geben und unter Sichtkontakt ohne Zeiteinstellung auf Stufe 3,5 steif schlagen. Den Rühraufsatz entnehmen und die Sahne umfüllen.

2| Quark, 60 g Erythrit und Vanillemark im 1 Min. | Stufe 3 cremig rühren. Die Sahne unterheben und die Mischung in eine flache, kältebeständige Form füllen und mind. 8 Std. einfrieren. Den spülen.

3| Die Erdbeeren und restlichen Erythrit im 10 Sek | Stufe 8 pürieren, mit dem nach unten schieben und Vorgang wiederholen.

4| Kurz vor dem Servieren das Eis in Würfel schneiden und in den geben. 10 Sek. | Stufe 6 cremig rühren, umfüllen und erneut 20 Min. kalt stellen. Dann portionsweise durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Erdbeersoße und Kokosraspeln garniert servieren.

>TIPP Wenn ihr keine Kartoffelpresse habt, serviert das Eis einfach durchgemixt als cremige Kugeln.

Ingwerkuchen

PRO STÜCK: 216 KCAL | 3 G E | 11 G F | 25 G KH
ZUTATEN FÜR 16 STÜCKE

* 180 g Margarine, in Stücken, zzgl. etwas mehr zum Fetten
* 100 g kandierter Ingwer
* 120 g Ingwer, in Stücken
* 160 g Zucker
* 3 Eier
* Saft und Abrieb von ½ unbehandelten Zitrone
* 200 g Dinkelmehl Type 630
* 1 Pck. Backpulver
* Zitronen- oder Ingwer-Konfitüre

1| Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform (24 cm Länge) mit etwas Butter einfetten. Kandierten Ingwer im 6 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, umfüllen und beiseitestellen.

2|Den frischen Ingwer in den geben und 5 Sek. | Stufe 7 zerkleinern. Mit dem π nach unten schieben. Butter mit Zucker zufügen und die Zutaten 1 Min. | Stufe 4 schaumig rühren.

3| Eier, Zitronensaft und - Abrieb, Mehl sowie Backpulver zugeben und 30 Sek. | Stufe 4 unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im Backofen etwa 50 Min. backen.

4| Den Kuchen aus der Form lösen und abkühlen lassen. Anschließend mit der Zitronen- oder Ingwer-Konfitüre bestreichen und mit gehacktem kandiertem Ingwer garnieren.

>TIPP Für diesen Kuchen könnt ihr auch wunderbar Ingwer-Trester verwenden, der bei der Zubereitung von Ingwer- Shots übrig bleibt!

Zitronenmuffins aus dem Varoma®


SO HERRLICH SAFTIG UND LECKER


PRO STÜCK: 169 KCAL | 6 G E | 4 G F | 27 G KH
ZUTATEN FÜR 12 STÜCK

* 60 g Erythrit
* 3 Eier
* 120 g Agavendicksaft
* Saft und Abrieb von 1 unbehandelte Zitrone
* 230 g Dinkelmehl Type 630
* 80 g Haferflocken
* 250 g Joghurt
* 10 g Backpulver
* 15 g Kokosöl, flüssig, zzgl. etwas mehr zum Fetten der Förmchen
* Salz
* 500 g Wasser

1| Erythrit in den geben und 1 Min. | Stufe 10 pulverisieren. Den Puderzucker mfüllen und beiseitestellen.

2| Eier, Agavendicksaft sowie die Hälfte der Zitronenschale in den geben und 1 Min. | Stufe 4 aufschlagen. Hälfte des Zitronensafts, Mehl, 50 g Haferflocken, Joghurt, Backpulver, Öl sowie 1 Prise Salz zufügen und alles 1 Min. | Stufe 4 zu einem glatten Teig verarbeiten.

3| Den Teig in 12 Silikon-Muffinförmchen füllen und im Varoma® und auf dem Einlegeboden verteilen.

4| Den reinigen und Wasser einfüllen. Den Varoma® verschlossen aufsetzen und die Muffins 25 Min. | Varoma® | Stufe 2 dämpfen.

5| Die Muffins etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen. Übrige Haferflocken in einer Pfanne ohne Fettzugabe anrösten. Den Puderzucker mit etwas Zitronensaft verrühren. Die Muffins damit bestreichen und mit Zitronenabrieb und gerösteten Haferflocken garnieren.


Fotos & Styling: Kathrin Knoll

Illustrationen: Archiv (1)

Foto: Kathrin Knoll (1)