Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

LENA MEYER-LANDRUT: Abrechnung mit Stefan Raab


OK! - epaper ⋅ Ausgabe 17/2019 vom 16.04.2019

Die „The Voice Kids“-Jurorin hat eine krasse Lebensbeichte abgelegt. Vor allem ihr Förderer und Karrierepusher kommt dabei nicht gut weg! Undankbar? Irgendwie schon. OK! enthüllt, was dahintersteckt …


Artikelbild für den Artikel "LENA MEYER-LANDRUT: Abrechnung mit Stefan Raab" aus der Ausgabe 17/2019 von OK!. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: OK!, Ausgabe 17/2019

TROUBLEMAKER
Hoppla! Warum fährt die Sängerin denn plötzlich die Krallen aus und schießt gegen ihren Mentor?


„Ich war zu 95 Prozentfremdgesteuert“


ALTE ZEITEN
Durch Stefans ProSieben-Show „Unser Song für Oslo“ holte Lena (damals 19) vor neun Jahren den ESC-Sieg nach Deutschland


Er hat Lena bekannt gemacht

Auch von Instagram hat sie die Schnauze voll. Häh?!

ALBUM-PROMO
Lena bewirbt ihr neues Album „Only Love, ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von OK!. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 17/2019 von STARS DIE UNS BEWEGEN: KATIE HOLMES FANtastisch, dieses Spiel!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STARS DIE UNS BEWEGEN: KATIE HOLMES FANtastisch, dieses Spiel!
Titelbild der Ausgabe 17/2019 von LENA GERCKE: DRAMA um ihre neue LIEBE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LENA GERCKE: DRAMA um ihre neue LIEBE
Titelbild der Ausgabe 17/2019 von EVELYN BURDECKI: MOBBING- DRAMA. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EVELYN BURDECKI: MOBBING- DRAMA
Titelbild der Ausgabe 17/2019 von GEORGE CLOONEY: Drogen-Drama. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GEORGE CLOONEY: Drogen-Drama
Titelbild der Ausgabe 17/2019 von JASMIN WAGNER: DAS GEHEIMNIS IHRES KNACK-POS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
JASMIN WAGNER: DAS GEHEIMNIS IHRES KNACK-POS
Titelbild der Ausgabe 17/2019 von Prinzessin auf der Abrissbirne. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Prinzessin auf der Abrissbirne
Vorheriger Artikel
JASMIN WAGNER: DAS GEHEIMNIS IHRES KNACK-POS
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Prinzessin auf der Abrissbirne
aus dieser Ausgabe

ALBUM-PROMO
Lena bewirbt ihr neues Album „Only Love, L“ in Dauerschleife auf Instagram

MEET & GREET HER
Ihre TV- und Live-Auftritte kündigt Lena immer auf ihrem Account an

KOOP-KANAL
„Der Wert von Social Media ist weg“, sagt sie, nutzt Instagram aber unermüdlich als Marketing-Plattform

PRIVAT-PA RADE
Sie pfeift auf Likes? Warum teilt sie dann ihren Alltag mit ihren Followern, anstatt die Zeit zu genießen?

Sie ist wieder da! Und wie! Lange war Lena Meyer-Landrut (27) in der Versenkung verschwunden. Jetzt meldet sie sich mit ihrem fünften Album „Only Love, L“ zurück! Und auch sonst hat sie, nachdem sie zuletzt ihre Tour zweimal verschoben (und ihre Fans massiv verärgert) hat, einiges zu erzählen. Die Sängerin holt im „Zeit Campus“-Magazin zum großen Rundumschlag aus und rechnet gnadenlos mit ihrer Vergangenheit ab! Sie habe „Pause gedrückt“, bevor sie durchdrehe und der Burn-out komme. Der Rückzug war bitter nötig, denn: „Ich war immer müde. Ich war immer ein bisschen traurig. Alles, was ich kreativ gemacht habe, fand ich kacke, als hätte ich mich selbst in dem ganzen Trubel verloren“, erzählt Lena.

Mit dem Trubel meint sie vor allem die Zeit nach ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest 2010. Damals wurde sie über Nacht berühmt. Beim Finale eroberte sie die Herzen von über 200 Millionen europäischen ESC-Zuschauern! Zu verdanken hatte Lena diesen sensationellen Triumph Moderator Stefan Raab (52), der sie damals in seiner Sendung castete und zur Nationalheldin machte. Lena ist diese Zeit offenbar nicht in allzu guter Erinnerung geblieben: „Ich habe damals einfach nur funktioniert und wenig selbst entschieden. Heute würde ich sagen, ich war zu 95 Prozent fremdgesteuert. Immer hat sich jemand gekümmert, um die Promo, um meine Reisen, dass ich hier und dort bin. Ich dachte, irgendwer wird das schon wissen, und dann geh ich halt mit“, so die 27-Jährige.

Vier Jahre hat es gedauert, bis ihr neues Album „Only Love, L“ fertig war. Die Zeit hatte sie gebraucht, um wieder klarzukommen. „Oft war ich im Kopf überhaupt nicht anwesend“, erinnert sich Lena an früher. „Ich würde fast sagen, dass ich vier, fünf Jahre von meinem Gedächtnis verloren habe.“ Krass! Für den Erfolg ging sie bis an ihre Belastungsgrenze: „Jeder Tag meines Lebens war durchgetaktet von meiner Managerin.“ Irgendwann ging dann auch die Leidenschaft flöten. „Wenn man sich selbst so verliert und gegen sich selbst handelt, wird es halt scheiße“, so ihr nüchternes Fazit. Das klingt dramatisch, aber auch ein bisschen ungerecht ihrem früheren Mentor Stefan Raab gegenüber. Schließlich verdankt sie ihm eine Karriere, von der Millionen Teenies träumen! Doch irgendwann wollte Lena nur noch weg: „Ich habe viel mit Freunden und der Familie gesprochen. Dann bin ich zur Produktionsfirma (Raabs Firma, Anm. der Red.) gegangen und habe gesagt: ‚Jetzt reicht’s.‘“ Harte Worte! Aber warum rechnet Lena gerade jetzt so gnadenlos mit ihrem früheren Mentor ab? „Ich vermute, dass sie Promo für ihr neues Album braucht! Und sie ist lange genug im Showbusiness, um zu wissen, dass solche Aussagen für viel Medienwirbel sorgen“, verrät ein Branchen-Insider. Und was sagt Raab zu Lenas Vorwürfen? Der Entertainer reagiert, wie seine Fans ihn kennen. Souverän und gelassen zollt er den Worten seines früheren Schützlings öffentlich keine Beachtung – und nimmt ihr somit den Wind aus den Segeln.

Doch Lena lässt offenbar nichts unversucht, um sich wieder ins Gespräch zu bringen. Im „Zeit Campus“-Interview lässt sie nämlich außerdem verlauten: „Inzwischen ist der Wert von Social Media für mich zu 99 Prozent weg. Es toucht mich nicht mehr. Ich kann mich wieder auf meine Musik fokussieren und habe bemerkt: Irgendwie sind Likes und Shares echt egal.“ Ooooookay … Aber meint die 27-Jährige das wirklich ernst? Schließlich ist sie mit 2,6 Millionen Instagram- Followern eine der größten deutschen Influencerinnen. Mal schauen, wie lange sie an ihrer neuen Lebenseinstellung festhält …


FOTOS: DDP IMAGES, GETTY IMAGES, INSTAGRAM@LENAMEYERLANDRUT (4)