Lesezeit ca. 1 Min.

LENA MEYER-LANDRUT: Halt doch einfach mal die Klappe!


Logo von OK!
OK! - epaper ⋅ Ausgabe 11/2020 vom 04.03.2020

In einem TV-Interview meckerte die Sängerin, Stefan Raab habe ihr nach ihrem ESC-Sieg zu viel zugemutet. Ziemlich undankbar!


Er hat sie groß rausgebracht

Artikelbild für den Artikel "LENA MEYER-LANDRUT: Halt doch einfach mal die Klappe!" aus der Ausgabe 11/2020 von OK!. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: OK!, Ausgabe 11/2020

Stefan Raab entdeckte Lena und brachte sie zum Sieg beim Eurovision Song Contest - der Startschuss für ihre Mega-Karriere


Wie frech! Vergangene Woche ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von OK!. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2020 von STARE: DIE UNS BEWEGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STARE: DIE UNS BEWEGEN
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von ILKA BESSIN: FIGUR-MOBBING bei „Let’s Dance“!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ILKA BESSIN: FIGUR-MOBBING bei „Let’s Dance“!
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von MICHAEL WENDLER: Schmutziger Scheidungs-Krieg. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MICHAEL WENDLER: Schmutziger Scheidungs-Krieg
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von SHORT NEWS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SHORT NEWS
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
„DER BACHELOR“: DRAMA nachdem Finale
Vorheriger Artikel
„DER BACHELOR“: DRAMA nachdem Finale
JENNIFER GARNER: Nimm Ben bloß nicht zurück!
Nächster Artikel
JENNIFER GARNER: Nimm Ben bloß nicht zurück!
Mehr Lesetipps

... erklärte Lena Meyer-Landrut (28) in einem Interview, dass der ganze Hype nach ihrem ESC-Sieg 2010 zu viel war. „Ich kann es bis heute nicht richtig begreifen, was mir da passiert ist. Ich fühle mich überfordert, immer noch“, sagte sie. Und sie geht sogar noch weiter und stellt klar, ihr Entdecker Stefan Raab (53) habe ihr damals zu viel zugemutet. Geht’s noch?! Zumal es nicht das erste Mal war, dass sie gegen ihren Entdecker ledert. Schließlich ist Raab derjenige, der sie durch den Vorentscheid zu „Unser Star für Oslo“ brachte und sie zur Heldin der Nation gemacht hat! Ohne ihn hätte sie heute wohl kaum ihre Moderationsjobs, TV-Auftritte oder Werbeverträge, die sie ja alle dankend annimmt. Dass Lena sich jetzt als Opferlamm darstellt, das sich von den Interessen anderer Leute hat leiten lassen, macht mich einfach nur wütend! Lena, ganz ehrlich: Ohne Raab hättest du niemals das Leben führen können, das du heute führst. Ein bisschen mehr Dankbarkeit wäre da in meinen Augen angebracht.

Redakteurin Yasmin Konken ist ganz klar Team Raab


FOTOS: DDP IMAGES, GETTY IMAGES (3), IMAGO IMAGES, INSTAGRAM@LENAMEYERLANDRUT

Lena klagte gerade darüber, dass der Hype nach ihrem ESC-Sieg sie noch immer überfordere


Moderatorin

Lena ist festes Jury-Mitglied bei „The Voice Kids“ - neben Showgrößen wie The BossHoss, Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß und Popstar Mark Forster


Konzerte

Lena ist noch immer als Sängerin erfolgreich - obwohl viele ihr Talent als eher „durchschnittlich“ einordnen


Synchron-Jobs

In der deutschen Fassung des Films „Trolls“ verlieh sie Prinzessin Poppy ihre Stimme


Werbeverträge

Seit 2013 ist Lena Testimonial für den Beauty-Riesen L’Oréal