Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Leonor und Sofia: Endet ihre Kindheit in einem Drama?


Sieben Tage - epaper ⋅ Ausgabe 44/2020 vom 24.10.2020

Ihr Leben ist ein einziges „Müssen“


Artikelbild für den Artikel "Leonor und Sofia: Endet ihre Kindheit in einem Drama?" aus der Ausgabe 44/2020 von Sieben Tage. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sieben Tage, Ausgabe 44/2020

Spanien

Leonor hält in Oviedo eine Ansprache: Jeder unbedeutende Versprecher wird sofort registriert


Im Musterdorf Somao muss die 14-Jährige erneut reden. König Felipe (52), Letizia und Sofia helfen mit Applaus


Letizia liebt ihre Töchter. Kritiker aber bemängeln, dass sie „übermäßig kontrollierend“ sei


Auch dies ist eine Belastung für die Kinder: Protestler ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sieben Tage. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 44/2020 von Royale Momente mit Adelsexpertin Frauke von Rinken. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Royale Momente mit Adelsexpertin Frauke von Rinken
Titelbild der Ausgabe 44/2020 von Titelgeschichte: Fürst Albert: Das spannende Interview!: Hat er noch einen unehelichen Sohn?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Titelgeschichte: Fürst Albert: Das spannende Interview!: Hat er noch einen unehelichen Sohn?
Titelbild der Ausgabe 44/2020 von Willem-Alexander und Maxima: So sehr bereuen sie ihren großen Fehler …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willem-Alexander und Maxima: So sehr bereuen sie ihren großen Fehler …
Titelbild der Ausgabe 44/2020 von Prinzessin Märtha Louise: So spricht Durek über ihren toten Ex-Mann. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Prinzessin Märtha Louise: So spricht Durek über ihren toten Ex-Mann
Titelbild der Ausgabe 44/2020 von Königin Elizabeth: Warum sie mit diesem Auftritt: alle glücklich: macht!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Königin Elizabeth: Warum sie mit diesem Auftritt: alle glücklich: macht!
Titelbild der Ausgabe 44/2020 von Geschichten aus vergangenen Zeiten: König Bhumibol: Ein Mord brachte ihn auf den Thron. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Geschichten aus vergangenen Zeiten: König Bhumibol: Ein Mord brachte ihn auf den Thron
Vorheriger Artikel
Titelgeschichte: Fürst Albert: Das spannende Interview!: Hat…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Willem-Alexander und Maxima: So sehr bereuen sie ihren groß…
aus dieser Ausgabe

... verbrennen Bilder ihres Vaters


Leonor (l.) und Sofia absolvieren ihre Pflichten brav und im Gleichschritt


Vor zwei Monaten besuchte die spanische Königsfamilie ein Bildungszentrum auf Mallorca. Da trat ein kleines Mädchen auf Thronfolgerin Leonor zu und fragte unschuldig: „Was willst du mal werden?“ Sofort drängte sich Königin Letizia (48) dazwischen und antwortete für ihre Tochter: „Was sie muss - nicht, was sie will.“

Müssen! Dieses Motto prangt wie in Stein gemeißelt über dem Leben der royalen Schwestern Leonor und Sofia (13). Was die hohe Forderung konkret bedeutet, konnte man kürzlich in Oviedo beobachten.

Dort wurden am 16. Oktober die „Prinzessin von Asturien“- Preise verliehen, die herausragende Persönlichkeiten ehren. Zu diesem Anlass musste die Prinzessin von Asturien - also Leonor - eine Rede halten.

Diese Aufgabe erledigte die Thronerbin, die am 31. Oktober 15 Jahre alt wird, zwar mit Bravour. Doch gerade die Makellosigkeit ihres Vortrags, ihrer Kleidung, ihrer Haltung wirkte auf manche Beobachter leicht verstörend. Beide Mädchen erweckten den Eindruck, als seien sie auf Perfektion getrimmt - als würden sie selbst beim Gehen unsichtbare Bücher auf ihren Köpfen balancieren. Das Ungeschliffene, das ja im Grunde den Charme der Jugend ausmacht, wurde mit viel Druck geglättet. Was macht das mit zarten Pflänzchen wie Leonor und Sofia - die künstliche Blüten treiben müssen, bevor sie reif dafür sind?

Die Mädchen stehen unter starkem Druck

Niemand zweifelt daran, dass Letizia ihre Töchter liebt. Doch es ist bekannt, dass sie ihnen viel abverlangt - vielleicht zu viel. Denn junge Seelen sind wie Sprungfedern: Wenn man sie zu lang niederdrückt, schnellen sie irgendwann mit Gewalt zurück. Dann kompensieren sie den hohen Druck mit gefährlichen Exzessen. Oder sie lösen sich nie und werden krank - wie einst Schwedens Prinzessin Victoria (43), die an Magersucht litt.

Man kann nur hoffen, dass Letizia ihren Töchtern in Zukunft zumindest dies zugesteht: dass sie auf Fragen ihre eigenen Antworten geben dürfen.

Die Mädchen verlassen die Tribüne im Gänsemarsch hinter ihren Eltern ( bei einer Feier am 12. Oktober)


Fotos: dana press (3), ddp images, imago images, picture alliance