Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Leserbriefe


Landlust - epaper ⋅ Ausgabe 2/2020 vom 12.02.2020

Redaktion „Landlust“, Postfach 7846, 48042 Münster


Liebe Leser,
danke für Ihre Zuschriften! Leider können wir aus Platzgründen nicht alle Leserbriefe veröffentlichen.

Artikelbild für den Artikel "Leserbriefe" aus der Ausgabe 2/2020 von Landlust. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landlust, Ausgabe 2/2020

Neujahrsgrüße: Wie jeder möchte

Ich bin Landlustleserin von der ersten Ausgabe an. Nicht immer gefallen mir alle Artikel, würde ich einiges anders angehen. Aber das ist ja so herrlich an Ihrem Magazin, jeder darf, wie er möchte und es kann, und bei Kritik kommt nie dieses „ja aber“. Das macht Ihr Heft recht einzigartig.
Ute Schmidt 23795 Weede

Artikelbild für den Artikel "Leserbriefe" aus der Ausgabe 2/2020 von Landlust. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landlust, Ausgabe 2/2020

… zur Ausgabe 1/20


Zum Beitrag „Kleines Küchenleben“: Nicht neu

Die Idee, alte Küchenutensilien zu Pflanzgefäßen umzufunktionieren, ist nicht neu. In den Dörfern der Osttürkei wurden z. B. Olivenölkanister grundsätzlich nicht entsorgt. Man bohrte Löcher in die Blechböden, damit das Gießwasser ablaufen konnte, füllte mit Erde auf und pflanzte Kräuter, Kapuzinerkresse, Tagetes und vieles mehr.

Francesca Akan 90429 Nürnberg

Liebe Leser!

Dieser Ausgabe ist das Booklet „Frisch gebacken“ aufgeheftet. Unsere Abonnenten finden dieses eingeklebt auf Seite 115 im Heft.

Zum Beitrag „In grauer Zeit“: Blick auf alltägliche Pflanze

In dem Artikel über die Mahonie ist es Ihnen gelungen, der „alltäglichen“ Pflanze Interesse abzuringen. In der Homöopathie werden Pflanzenextrakte (Berberin) zur Bekämpfung von Haarschuppen und Schuppenflechte eingesetzt. Besonders gefreut habe ich mich über die var. ‘Winter Sun’. Die Blüten werden gerne von Solitär-Bienen, Honig-Bienen und Hummeln besucht.

Lothar Radtke 57271 Hilchenbach

Zum Beitrag „Grüne Erbstücke“: Unwillkommene Vermächtnisse

Berührend der Artikel über die „grünen Erbstücke“ - ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass diese teilweise unwillkommenen Vermächtnisse in der grünen Tonne landen oder „in der Natur“ entsorgt werden. Besonders traurig war für mich das Auffinden mehrerer alter, großer Pflanzen. Diese sind nun bei mir, und obwohl ein „grüner Daumen“ nicht gerade zu meinen hervorstechenden Eigenschaften zählt, haben sie alle überlebt.

E. Sinn 56237 Alsbach

Manfred Monster

Der Kaktus „Manfred“ ist ein „echter“ Kaktus. Sein Name ist Cereus peruvianus monstrosus. Der Beiname „Monstrosus“ (gelegentlich auch „Pitahaya“) bezieht sich wohl auf seine zerklüftete Gestalt. Manfred Monster ist ein sehr schönes Exemplar. Bosse hat ihn offensichtlich gut gepflegt und behandelt.

Sigrid Seidelmann 96472 Rödental

Hege und Pflege

Auch ich hege und pflege Pflanzen: seit über 40 Jahren eine Clivia von meiner Mutter, welche immer wieder blüht. Ein wunderbares Dickblattgewächs von einer Nachbarin, seit 20 Jahren immer wieder blühend. Und seit 40 Jahren eine schöne, auch blühende Hoya von meiner Schwester.

Esther Bühler CH-9506 Lommis

Artikelbild für den Artikel "Leserbriefe" aus der Ausgabe 2/2020 von Landlust. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landlust, Ausgabe 2/2020

Zur Landlust-Ausgabe 6/19: Schmuddelecke

Ihre Gedanken (Martina Uhl) in Bild und Text sind mir sehr sympathisch: Bei uns blieben 2018 ein paar Stängel (Rainfarn, Berufskraut, Ampfer) stehen. Ein Volk der Berg-Feldwespe hat sich im April/Mai 2019 an diesen holzigen Stängeln niedergelassen und im Umkreis von einem Meter drei kleine Nester gebaut. Diesen Feldwespen konnten wir mehrere Monate zusehen.
Eberhard Holtappels (Biologielehrer) Europaschule Kreis Düren i.P. 52379 Langerwehe

Zum Beitrag „Der Weg der Schnittblume“: Kindheitserinnerung

Ich musste sofort an das Kinderbuch „Die Kinder von Vernette“ von Bodil Gerstenbrink von 1987 denken. In diesem Buch wird beschrieben, wie Kinder in Frankreich leben. Abends sitzen die Familienmitglieder zusammen und binden Anemonensträuße! Auf dieses Buch geht wohl meine Liebe zu diesen wundervollen Blumen zurück. Leider wird das Buch nicht mehr aufgelegt.

Merle Lehmann 59494 Soest

Artikelbild für den Artikel "Leserbriefe" aus der Ausgabe 2/2020 von Landlust. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landlust, Ausgabe 2/2020

Zu den Geschirrtüchern aus unserem Shop Umgearbeitet Die Geschirrtücher mit Reiher (und Dill) sind wirklich sehr hübsch, eigentlich zu schade fürs Geschirr …

Manuela Schuster AT-1230 Wien

Zum Beitrag „Ofenfrisch“: Im Topf

Ich backe seit über 20 Jahren Brot. Ein Aha-Erlebnis hatte ich, als ich zum ersten Mal meinen Brotteig meinem gusseisernen Topf anvertraute. Vielleicht möchten Sie diesen Tipp Ihren Lesern noch nachreichen.

Ingrid Weichhaus 85114 Buxheim

Zum Beitrag „Unser Strickschwein“: Zwanzigzwanzig

Artikelbild für den Artikel "Leserbriefe" aus der Ausgabe 2/2020 von Landlust. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landlust, Ausgabe 2/2020

Als ich das Schwein entdeckte, war ich völlig von den Socken. Statt Streifen im Rohling habe ich eine extra Joppe gestrickt. Wegen der besseren Waschbarkeit. Und jetzt steht „Zwanzigzwanzig“ bei uns rum und alle finden das Landlustschwein super. Wenn das kein Glücksschwein ist …

Karen Heckner-Andreef 67582 Mettenheim

Zum Beitrag „Maßarbeit und Glücksbringer“: Dorftreffpunkt

Mein Vater war der letzte Hufschmied in unserem Dorf. Unsere Schmiede befand sich direkt an unserem Wohnhaus. Sie war der Dorftreffpunkt schlechthin. Besonders im Winter trafen sich die Bauern und sonstige Einwohner unseres Dorfes am warmen Feuer der Esse in unserer Schmiede.

Monika Bressem 66130 Saarbrücken

Zum Beitrag „In der Märchenwelt“: Besonderes Erleben

Das Landestheater Detmold gastierte mit genau diesem Stück „Hans im Glück“ im benachbarten Gütersloh. Wir hatten Karten und waren dabei. Kulissen, Kostüme, Schauspieler - alles wurde wiedererkannt. Und natürlich haben wir während der Theaterpause auch ausgiebig von der Landlust und dem Artikel gesprochen. Danke für diesen Theaternachmittag „der besonderen Art“!

Matthias, Irmhild und Wiebke Plauschinn 33442 Herzebrock-Clarholz

Zum Beitrag „Auf der Lauer“: Fotoglück

Artikelbild für den Artikel "Leserbriefe" aus der Ausgabe 2/2020 von Landlust. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landlust, Ausgabe 2/2020

In der Feldmark meines Heimatortes Schneverdingen habe ich, und das nie wieder, einen weißen Reiher, wie er auch in Ihrem Artikel beschrieben ist, fotografieren können. Bereits im Januar stand er in unmittelbarer Nähe einer stark befahrenen Straße am Rande eines Mühlenteiches

Detlef Höppner 29640 Schneverdingen

Nachtrag: Zwischen Himmel und Erde: Am Lagerfeuer

Artikelbild für den Artikel "Leserbriefe" aus der Ausgabe 2/2020 von Landlust. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landlust, Ausgabe 2/2020

Dank der Bauanleitung für das Lagerfeuer aus der Landlust-Ausgabe 5/2019 hatten die Wasenberger Konfirmandinnen und Konfirmanden vor Weihnachten sehr großen Spaß beim Kulissenbau für das Krippenspiel. Auch die drei Hirten fühlten sich am Heiligen Abend wohl an ihrem Lagerfeuer.

Pfarrerin Christina Gatzke, Ev.-ref. Pfarramt Wasenberg 34628 Willingshausen-Wasenberg

Nikolausüberraschung

Am Nikolaustag habe ich aus meinem „Landlustarchiv“ die Weihnachtsausgaben der letzten Jahre rausgesucht, um die Hefte nach einem Keksrezept zu durchforsten. Was ich da fand, war der Ehering meines Mannes - seit vier Jahren spurlos verschwunden! Es gibt sie doch, diese Dinge zwischen Himmel und Erde, die man nicht erklären kann. Die Kekse haben wir dann gemeinsam gebacken.

Birgit Balzer 21684 Stade

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2020 von LandLnst: Liebe Leser !. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LandLnst: Liebe Leser !
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von LandLustPUR. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LandLustPUR
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von KIRSCHBLÜTENFEST. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KIRSCHBLÜTENFEST
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von MAUERHELDEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MAUERHELDEN
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von BESUCH IN DER GÄRTNEREI: KLEINE PFLANZEN, GROßE VIELFALT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BESUCH IN DER GÄRTNEREI: KLEINE PFLANZEN, GROßE VIELFALT
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von FARBE ZIEHT EIN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FARBE ZIEHT EIN
Vorheriger Artikel
LandLnst: Liebe Leser !
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel LandLustPUR
aus dieser Ausgabe