Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

LESERIN: Leserin des Monats


L-MAG - epaper ⋅ Ausgabe 4/2020 vom 26.06.2020

Kerstin Müller (43) aus Uetze (Niedersachsen)

Artikelbild für den Artikel "LESERIN: Leserin des Monats" aus der Ausgabe 4/2020 von L-MAG. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Foto: privat

Kerstin Müller, genannt Kiki, ist nach vielen Umzügen in ihrem 40 Quadratmeter- Haus mitten im Wald in der Gemeinde Uetze sesshaft geworden. Eigentlich wollte die 43-Jährige, die unter anderem Kajakfahren, Bogenschießen und Badminton betreibt, Polizistin werden. Doch nachdem ihre Sehstärke dafür nicht ausreichte und die Bundeswehr sie wegen der Folgen einer Mittelohrentzündung ausmusterte, lernte sie Bürokauffrau. Nach der Ausbildung zog es die Niedersächsin von Gastronomie über Sicherheitsdienst in unterschiedlichste Jobs, bis sie vor fünf Jahren als Lagerhelferin in einem großen Betrieb anfing, in dem sie seither durch die Abteilungen sprintet: „Ich liebe es, dass ich vom vielem Rumrennen abends kaputt bin.“ Zu Hause sitzt sie gerne auf der Couch und schaut auf ihren verwunschenen Garten. Ihr Coming-out hatte Kiki 2012, vorher war sie als „Pflichtlektüre“ mit Männern zusammen. Als eine Arbeitskollegin sie auf einer Feier ansprach, war das der Startschuss: „Als ob man einen Stein aus mir rausgenommen hat.“ Ihre Familie reagierte „besser als erwartet“.

L-MAG: Wie hast du L-Mag entdeckt?
KERSTIN MÜLLER: Am Bahnhofskiosk in Hannover. Ich war gleich begeistert, ein Magazin zu finden, das wie die Freundin von der Aufmachung her ist, aber mit lesbischen Inhalten.
Warum liest du L-MAG?
Es ist für mich Vielfalt: Stars, Film, Bücher, Horoskop, Sport, Events, Illustrationen – nicht nur Politik, wie in der EMMA. Politik ist zwar wichtig, aber es gibt viel mehr im Leben. Außerdem macht L-MAG lesbischen Lebensstil bekannt. Das passt gut zu mir, denn ich oute mich, wo immer ich kann.
Welche Themen interessieren dich am meisten?
Die Mischung macht’s. Wenn ich das neue Heft habe, blättere ich erst mal durch, bleibe meist bei Musik, Film und Horoskop hängen, und dann geht’s noch mal von vorne los. Ich schaue, wer hat was geschrieben, gucke mir Bilder an, wann kommt die nächste Ausgabe, und lese alles andere von vorne bis hinten.
Und was gefällt dir außerdem?
Die Buchbesprechungen finde ich toll, da habe ich mir schon so manche Anregung geholt.
Wer liest deine L-MAG sonst noch?
Jede meiner Freundinnen, die zu Besuch kommt, schaut mal rein. Und speziell eine gute Freundin, die bisher nur Schwulenmagazine von ihrem Bruder kannte, hat sich meinen Ordner ausgeliehen und war fasziniert, dass es so etwas auch für Frauen gibt.
Welche Rolle spielt L-MAG in deinem Leben?
Ich kann es gar nicht abwarten, bis die neue Ausgabe da ist. Die alten Hefte sammle ich in der Garage. Ich hab fast alle vollständig seit 2012.
Wen möchtest du mal auf dem Cover sehen?
Alle Leserinnen des Monats zusammen auf dem Titel. Es müssen ja nicht immer Stars und Models sein.

Leserin des Monats werden?

Schreib einfach eine E-Mail an: redaktion@L-mag.de

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2020 von INTRO: L.MAG Juli/August 2020: Mythos Zwanziger Jahre. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INTRO: L.MAG Juli/August 2020: Mythos Zwanziger Jahre
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von MAGAZIN: Mehr Luft zum Atmen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MAGAZIN: Mehr Luft zum Atmen
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von L.MAG vor 10 Jahren. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
L.MAG vor 10 Jahren
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von POLITIK: Was bleibt nach Corona?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
POLITIK: Was bleibt nach Corona?
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von POLITIK: Zwischen Sichtbarkeit und Sicherheit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
POLITIK: Zwischen Sichtbarkeit und Sicherheit
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von POLITIK: Solidarität ist keine Einbahnstraße!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
POLITIK: Solidarität ist keine Einbahnstraße!
Vorheriger Artikel
INTRO: L.MAG Juli/August 2020: Mythos Zwanziger Jahre
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel MAGAZIN: Mehr Luft zum Atmen
aus dieser Ausgabe