Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 12 Min.

Leserwahl 2019


Stereoplay - epaper ⋅ Ausgabe 1/2019 vom 07.12.2018

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt! Küren Sie Ihre HiFi-Lieblinge des Jahres bei der Leserwahl, und Sie bekommen die Chance, eine hochwertige Anlage oder herausragende HiFi- und High-End-Komponenten zu gewinnen.


Gewinnen Sie Preise im Gesamtwert von über250.000 Euro

stereoplay: 1. PREIS

Den Gewinner erwartet eine Kette der Superlative für analoge wie digitale Quellen. Fürs Streamen ist der Super-Streamer Naim NDX 2 zuständig, der sich komfortabel per App bedienen lässt. LPs setzt der Flaggschiff-Dreher Music Hall 11.1 in Signale um, mit einem vierlagigen Chassisaufbau und einer besonders gleichlaufruhigen ...

Artikelbild für den Artikel "Leserwahl 2019" aus der Ausgabe 1/2019 von Stereoplay. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Stereoplay, Ausgabe 1/2019

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Stereoplay. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Neue Wege zum Klang. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neue Wege zum Klang
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Spezial Kleine Vollverstärker: Reine Stromsache. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Spezial Kleine Vollverstärker: Reine Stromsache
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Spezial Vollverstärker: Digitale Reinkarnation. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Spezial Vollverstärker: Digitale Reinkarnation
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Spezial Vollverstärker: Das Beste beider Welten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Spezial Vollverstärker: Das Beste beider Welten
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Spezial Vollverstärker: Der Aufsteiger. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Spezial Vollverstärker: Der Aufsteiger
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Spezial Vollverstärker: Forget Hi-Fi – Remember Music. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Spezial Vollverstärker: Forget Hi-Fi – Remember Music
Vorheriger Artikel
Titel-CD Firmenportrait: Idylle mit Ambition
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel News & Trends: NEWS & PRODUKTE
aus dieser Ausgabe

Den Gewinner erwartet eine Kette der Superlative für analoge wie digitale Quellen. Fürs Streamen ist der Super-Streamer Naim NDX 2 zuständig, der sich komfortabel per App bedienen lässt. LPs setzt der Flaggschiff-Dreher Music Hall 11.1 in Signale um, mit einem vierlagigen Chassisaufbau und einer besonders gleichlaufruhigen mehrfachen Riemenumsetzung.
Als Kraftwerk dient der Vollverstärker V 110 SE von Octave, der dank anpassbarem Dämpfungsfaktor als eine der vielseitigsten und zudem klanglich besten Röhren gelten kann. Er treibt mühelos die High-End-Box Canton Reference 2 K, die mit ihrem Wolfram-Keramik-Chassis ebenfalls zur technologischen Topliga zählt. Das luft isolierte LS-2404 AIR in bis zu 4 Metern Länge verbindet Verstärker und Lautsprecher in edelster Form.

JETZT MITMACHEN: www.stereoplay.de/leserwahl

SONDERPREIS: MERGING+ PLAYER PL-2

Mit dem Merging+ Player PL-2 aus dem Hause Merging Technologies öffnet sich dem Besitzer eine völling unbekannte Klangdimension. Das vielseitige Gerät vereint Musikserver und hochleistungs D/A-Wandler in einem Gehäuse und lässt sich für das perfekte und intuitive Bedien-Erlebnis etwa mit einem Tablet und der Roon-Player-Software bedienen. Mit ihr erhält man tiefe Einblicke in die Musik – von Meta-Daten bis hin zu Liner-Notes –, kann Playlisten anlegen und den Klang an den Raum anpassen. Sofern man nicht im einfachsten Fall einfach einen Kopfhörer an den hochwertigen Kopfhörerverstärker anschließt. Wer mag, kann bis zu zwei externe Festplatten mit Musik anschließen, oder Zuspieler über die digitalen Schnittstellen in den Genuss der exzellenten D/A-Wandlung kommen lassen – HighRes-Audio inklusive DSD und DXD ist hier selbstverständlich. Dank digitaler Lautstärkeregelung benötigt man auch keinen Vorverstärker, sondern kann den Merging+ Player PL-2 direkt an Endstufen oder Aktivlautsprecher anschließen.

GESAMTWERT:13.400 EURO

SONDERPREIS: AUDIODATA ART TWO

Die für Punktstrahler bekannte Boxenmanufaktur Audiodata zog unter neuer Leitung von Aachen nach Salzburg um, und mischte prompt mit herausragenden Lautsprecherkreationen die Szene auf. Die Art Two sieht aus wie eine unscheinbare koaxiale Kompaktbox in 2-Wege-Technik - dahinter steht aber nicht nur exklusive Technik. Möglich macht das ein exklusiv für Audiodata konstruiertes Punktstrahler-Chassis mit Magnesium-Mitteltöner und Beryllium-Hochtöner. Die Kombination bringt zusätzlich zu den koax-typischen Tugenden Ortbarkeit, natürlicher Raum und großer Sweet-Spot noch ein beeindruckendes Maß an Schnelligkeit, Auflösung und Timing. Der Gewinner darf sich auf eine eine der klanglich besten 2-Wege-Lautsprecher der Welt freuen!

GESAMTWERT:9.000 EURO

AUDIO: 1. PREIS

German Physiks ist schon lange bekannt für seinen ausgewöhnlichen Lautsprecher. Markenzeichen ist der kegelförmige Hochmitteltöner mit dem typischen Hut. Dieser Biegewellenwandler zusammen mit der 360-Grad-Abstrahlchrakteristik sorgt für ein besonderes Klangerlebnis. Die hier in der Anlage kombinierte German Physiks Borderland war das erste Flagship-Modell von German Physiks. Aufgrund vieler Nachfragen aus dem Handel plante German-Physiks-Chef Holger Mueller einen passenden Verstärker. Die Entwicklung hat etwas gedauert, herausgekommen ist einer der besten Verstärker, den wir je im Testlabor der AUDIO hatten. Der Vorverstärker Emperor Pre zusammen mit zwei Mono-Blöcken Emperor Extrem Power, von den jeder über 1000 Watt an 4 Ohm liefert schaffen eine extreme Dynamik. Drei verschiedene Gain-Stufen mit unterschiedlich Klangcharakteristiken ermöglichen eine perfekte Anpassung. So haben Sie noch nie Musik gehört. Jedes Gerät kommt mit einem Pion-Stromkabel im Wert von 1000 Euro.

GESAMTWERT:89.350 EURO

5. PREIS: T+A CRITERION S 2000 CTL

Die S 2000 CTL ist trotz ihrer geringen Höhe eine ausgewachsene Transmissionline-Standbox mit langer Line. Dies ist durch die beträchtliche Gehäusetiefe und mehrfache Faltung des Kanals möglich. Zwei 15-cm-Tieftöner mit niedriger Eigenresonanz sind exakt auf diese Line abgestimmt und erzeugen mit den harten, geprägten Membranen einen sehr tiefen und präzisen Bass. Der 12-cm-Mitteltöner, die Gewebekalotte und die geformte Schallwand bilden eine akustische Einheit, die für ein konstantes Abstrahlverhalten im Übernahmebereich zwischen Mittel- und Hochton sorgt. Bestes Abstrahlverhalten und frappierende Räumlichkeit sind das Resultat.

WERT:6000 EURO

6. PREIS:SONOMA ACOUSTICS MODEL ONE

WERT:5700 EURO

Das Elektrostat-System von Sonoma Acoustics ist ein absoluter Leckerbissen für Kopfhörer-Fans. Es basiert auf einem neuartigen elektrostatischen Schichtwandler, bei dem die Schallwellen kein Statoren-Gitter mehr passieren, bevor sie auf das Ohr treffen. Die Antriebseinheit ist mit einem State-of-the-Art-DAC ausgerüstet; das Magnesiumgehäuse, die handgefertigten Ohrpolster und das Kopfband aus Cabretta-Schafsfell bilden das i-Tüpfelchen in Sachen Komfort.

7. PREIS:AVM ROTATION 5.3

Wenn AVM einen Plattenspieler baut, dann richtig! Der AVM Rotation 5.3 ist das große Modell, Markenzeichen ist sein blau leuchtender Plattenteller aus dickem Acryl. Die Beleuchtung kann gedimmt oder auch ganz abgeschaltet werden. Der 10-Zoll-Tonarm mit kardanischer Lagerung wurde komplett bei AVM entwickelt. Wie in dieser Preisklasse üblich, kommt der Rotation 5.3 ohne Tonabnehmer, aber dafür mit einer Acrylglasabdeckung. Bei den Messwerten im AUDIO-Labor gehörte er zu den Besten seiner Klasse.

WERT:5000 EURO

8. PREIS:CAMBRIDGE EDGE A

Schon seine schiere physische Präsenz macht es fast unmöglich, von diesem Vollverstärker (Test in AUDIO 10/18) nicht fasziniert zu sein. Der differenzierte, transparente und sehr räumliche Klang tut ein Übriges. Mit dieser Preziose setzt Cambridge ein Ausrufezeichen in Regionen, in denen man die Briten bisher nicht mal als kleinen Punkt auf dem Radar hatte. Auch die exzellenten Messwerte in unserem Test unterstreichen, dass die auf den Platinen verewigten Entwickler ganze Arbeit geleistet haben. Im Edge A verdichtet sich die Essenz von allem, was HiFi-Fans und Musiklieber zu diesem Hobby brachte.

WERT:5000 EURO

9. PREIS:ASTELL & KERN MEZE EMPYREAN + ASTELL & KERN SE100 + LEDERETUI

Die Headphone Company aus Heidelberg stellt eine absolute Traum-Kombi für Kopfhörer-Fans: Der brandneue Magnetostat Meze Empyrean darf getrost zur Elite offener Over-Ear-Kopfhörer gezählt werden. Am Astell & Kern SE 100 verspricht der Empyrean aber nicht nur zu Hause allerfeinsten Hörgenuss, sondern auch unterwegs. Der Player lässt sich zudem analog wie drahtlos in jede audiophile Anlage integrieren, bietet Cloud-Streaming u.v.m. Ein echter All-in-one.

WERT:4920 EURO

10. PREIS:SENNHEISER HD 820 + HDV 820

Ein neues High-End-Kopfhörerkonzept trifft auf ein audiophiles Kraftpaket in der allerneusten Version: Die Kombination aus dem geschlossenen High-End-Kopfhörer HD 820 und dem außerordentlich leistungsstarken Kopfhörerverstärker HDV 820 macht Musik zum intensiven, emotionalen Erlebnis. Darüber hinaus dient der HDV 820 auch als talentierter (USB-)DAC und auf Wunsch sogar als kompakte Vorstufe. Seine Schaltung ist vollsymmetrisch aufgebaut, seine HiRes-Fähigkeiten lassen nichts zu wünschen übrig. Ein dynamisches Duo.

WERT:4800 EURO

11. PREIS:GAUDER AKUSTIK ARCONA 80

Die Arcona 80 ist eine ungemein leistungsfähige und dennoch schlanke 2,5-Wege-Lautsprecherbox. Das Zweikammerprinzip besteht aus einem Bassreflex-Teil und einem geschlossenen Teil. Typisch für Gauder Akustik sind die steilen Flanken bei den Frequenzubergangen.
Hochpassfilterung, die symmetrierte 50-dB-Frequenzweiche, neuartige X-Puls-Membranen im Bass und Mittelton und ein neuer Air-Motion-Transformer als Hochtöner sind weitere Ausstattungsmerkmale dieses außergewöhnlichen Lautsprechers aus Deutschland. Ein WBT-Nextgen-Terminal und die akustisch geschickte Gehäuseform bestimmen das Äußere.

WERT:4400 EURO

12. PREIS:KLIPSCH REFERENCE RP-8000F + RP-600C + RP-502S + SPL-120W SURROUND SET

Die allerneueste Variante der Reference-Serie von Klipsch begeistert Musikfans genauso wie Heim-Cineasten mit Sinn für Dynamik. Das druckvoll, aber trotzdem musikalisch- transparent spielende 5.1-Set setzt im Hochton durchgehend horngeladene Boxen mit ähnlicher Abstrahlcharakteristik für beste Homogenität ein. Ein Subwoofer hilft nicht nur beim Pegel, sondern auch bei der bestmöglichen akustischen Anpassung an den Raum. Dazu sorgen der passende Center und zwei Dipol-Rears für den richtigen Raumklang. Feuer frei!

WERT:3800 EURO

13. PREIS:NUBERT NUPRO X-8000

Unter dem Kürzel nuPro firmieren beim schwäbischen Boxenspezialisten die Aktivboxen, und brandneu auf dem Markt ist die X-Serie. Im Gegensatz zu klassischen Aktivboxen besitzen diese mehrere analoge wie (hochauflösende) digitale Eingänge und ersetzen damit gleich die ganze Anlage. Der Clou: Die Verbindung zwischen beiden Boxen kann auch drahtlos erfolgen. Das Flaggschiff X-8000 mit 3-Wege-Technik, einem Pärchen 20er-Tieftöner und vier Endstufenkanälen mit Leistung satt beherrscht auch hohe Pegel und große Räume – dank ihrer flexiblen Raumanpassung auch akustisch.

WERT:3370 EURO

14. PREIS:DYNAUDIO SPECIAL FORTY

Edle Kompaktboxen als Sondereditionen haben bei Dynaudio eine lange Tradition, die 2017 zum 40-jährigen Jubiläum gekrönt wurde. Die Special Forty vereint in einem minimalistischen Konzept das technologisch Feinste, was man in Dänemark produziert, etwa die neue Generation der Esotar-Kalotte und eine neu entwickelte Version der MSP-Konen mit besonders leichter Membran. Eine Klasse für sich ist das Gehäuse: Über dem in mehreren Farben erhältlichen Echtholzfurnier sorgt edler Klavierlack für den ultimativen Glanz.

WERT:3000 EURO

15. PREIS:HECO EINKLANGMAGNAT MR 780

Schon lange aus einer Vertriebshand kommen die Traditionsmarken Heco und Magnat, und bei dieser Traum-Kombi drängt sich auch eine Kette auf: Die Heco Direkt Einklang bietet mit Breitbänder klassischen Sound und hohen Wirkungsgrad. Dazu passt ideal der Hybrid-Receiver MR 780 von Magnat, der mit sichtbaren Treiberröhren dem Klang den entscheidenden Schuss Wärme und Transparenz mitgibt.

WERT:3000 EURO

16. PREIS:AUDIO PHYSIC CLASSIC 15

Die Classic 15 zeichnet sich durch technische Innovationen, intelligente Detaillösungen und ein elegantes Styling aus. Das mehrschichtig aufgebaute Gehäuse aus MDF und Glas sieht nicht nur schick aus, sondern ist auch besonders verwindungssteif und unterbindet so klangmindernde Partialschwingungen. Die einzigartigen Doppelkorb-Chassis und Membranen aus Glasfasergewebe treiben dieses ausgereifte Zweieinhalb-Wege-Bassreflexsystem zu klanglichen Höchstleistungen an.

WERT:2890 EURO

17. PREIS:TRANSROTOR MAX

Der Max markiert den günstigen Einstieg in die faszinierende Welt der Transrotor-Plattenspieler. Dennoch ist weit davon entfernt, ein Einstiegsmodell zu sein. Nicht, weil er Fachkenntnisse beim Aufbau oder Betrieb erfordern würde. Ganz im Gegenteil, er kommt mit einem vormontierten S800-Tonarm von Transrotor und dem vormontierten und justierten Tonabnehmer Goldring Elektra. Es sind die hochwertige Ausstattung und die edle Verarbeitung, die das Wort Einstiegsmodell hier unpassend machen.

WERT:2850 EURO

18. PREIS:TECHNICS SU-C550 + SB-C700

Der Netzwerk/CD/Stereo-Verstärker SUC550 und die Kompaktbox SB-C700 mit Punktschallquellen-Technologie bilden eine kleine, aber feine Technics-Anlage, die erstklassigen Musikgenuss und höchste Streaming-Flexibilität verspricht. Egal ob die Musik aus dem Netzwerk, via Bluetooth oder von CD kommt – diese Anlage beherrscht alles.

WERT:2600 EURO

19. PREIS:KS DIGITAL A100

KS Digital zählt mit seinen Aktivboxen zu den wenigen Herstellern, die im Heim-High-End- wie im Studiobereich reüssieren konnten. Die brandneuen A100 sind anders als ihre Schwestermodelle mit klassisch übereinander angeordneten Chassis ausgestattet und von der Klangabstimmung vollwertige, neutrale und gefällige Monitorlautsprecher für Heim und Studio. Digitale Aktivtechnik und Raumeinmessung sorgen in jeder Umgebung für den perfekten Sound.

WERT:2500 EURO

20. PREIS:ULTRASONE EDITION 15

Hier bekommt man ein von Hand in Deutschland gefertigtes, streng limitiertes Unikat in offener Konstruktionsweise. Der High-End-Kopfhörer ist mit einer speziellen Treibertechnologie für klangliche Höchstleistung ausgestattet. Die Kapseln bestehen aus amerikanischem Kirschholz, edle Polsterungen an Ohr und Kopfbügel sorgen für besten Tragekomfort.

WERT:2500 EURO

21. PREIS:AMG TEATRO

WERT:2400 EURO

Das AMG Teatro ist ein durchweg beeindruckendes MC. Für besten Klang sorgen ein Titan-Gehäuse, ein Generator mit einer Spule pro Kanal (was zu einer ungewöhnlich guten Kanaltrennung führt), ein Nadelträger aus Bor und ein Diamant mit Line-Contact-Schliff.

22. PREIS:AUDEZE MOBIUSVIOLECTRIC V281

Mit seiner klirr- und rauscharmen Schaltung bietet der HPA V281 ultimative Übertragungsqualität an allen Kopfhörern – egal mit welcher Impedanz. Sein Spielpartner ist der brandneue Audeze Mobius, ein 3D-Kopfhörer mit integriertem Head tracking. Tauchen Sie mit ihm ein in die Welt der immersiven Audio-Wiedergabe!

WERT:2400 EURO

23. PREIS:CYRUS ONE HDNEAT IOTA

Cyrus-Verstärker sind legendär. Der neue ONE HD tritt selbstbewusst in große Fußstapfen, leistet 2 x 100 Watt an 6 Ohm und bietet neben analogen auch digitale, HiRes-taugliche Schnittstellen und empfängt Bluetooth. Die kompakte Box NEAT Acoustics Iota kommt in der blauen Version und sorgt dank planar-magnetischem Hochtöner für hifidelen Klang auf kleinem Raum.

WERT:2300 EURO

24. PREIS:COCKTAIL AUDIO X45

In puncto Funktionsvielfalt ist dieser High-End-Musikserver kaum zu schlagen, bietet er doch außer den gängigen Funktionen auch noch einen Phono-Eingang und einen DAB/FM-Tuner. Der Gewinner darf sich außerdem über 2 Terabyte freien Festplattenplatz freuen und hat die Auswahl zwischen Schwarz und Silber.

WERT:2140 EURO

25. PREIS:CLEARAUDIO CONCEPT PLUS

Die neueste Version des Concept Plus ist noch nicht im Handel. Die Neuerungen, die es auch als Upgrade für ältere Concept-Laufwerke gibt, umfassen eine Umlenkrolle, einen Subteller aus Aluminium statt Kunststoff und eine zusätzliche, stabilisierende Metallplatte.

WERT:2000 EURO

26. PREIS:QUAD S-5 PIANO WEISS

Der britische Hersteller Quad war immer besonders stolz darauf, Musikliebhabern eine komplette Lösung zu bieten. Die Standbox S-5 macht da keine Ausnahme. Mit einem neuen Bändchen-Hochtöner, der durch spezielle Frequenzweichen mit den Tiefmitteltönern verbunden ist, soll jeder einzelne Lautsprecher alle Nuancen und die Leidenschaft der Musik abbilden.

WERT:2000 EURO

27. PREIS:AUDIOVECTOR QR3

Audiovectors Vorstoß in bezahlbare Gefilde hat eine spielfreudige, kompakte Standbox in Zweieinhalb-Wege-Schaltung mit Air-Motion-Transformer hervorgebracht, die sich traut, ein ganz eigenes Profil zu haben. Wer gerne Frauenstimmen hört, findet hier die ideale Box: detailreicher, nicht überanalytischer Klang, im Mittel-/Hochton anspringend, im Bass druckvoll.

WERT:2000 EURO

28 PREIS:SHURE KSE1200

Leichtigkeit! Im Hörtest (siehe AUDIO 8/18) war die Dar bietung des Shure mehr als überzeugend. Der elektrostatische In-Ear-Hörer lotete Klanggrenzen aus, wie man es nicht mehr viel besser machen kann. Die für elektrostatische Treiber notwendige Spannung erzeugt beim KSE1200 ein separater Kopfhörerverstärker, der im Akkubetrieb bis zu 12 Stunden lang durchhalten soll.

WERT:2000 EURO

29. PREIS:ELAC VELA BS 403

Mit der Vela-Serie gelang Elac eine Balance aus Klang-Technologie und Design, die unter High-End-Lautsprechern ihresgleichen sucht. Die mit JET-Hochtöner der neuesten Generation und Kristall-Konus ausgestattete Kompakte wirkt dank des trapezoiden Gehäuses schlank, klingt aber wie eine ganz große Box.

WERT:2000 EURO

30. PREIS:LEHMANNAUDIO LINEAR D MKII

Dem Gerät sieht man es äußerlich zwar nicht an, aber Lehmannaudio hat seinen Klassiker, den Linear D, im Inneren komplett überarbeitet. Der Linear D MKII ist ein Kopfhörerverstärker der Extraklasse, der zwei Kopfhörer gleichzeitig antreiben kann. Sein regelbarer Line-Ausgang macht ihn zudem zu einer vollwertigen Vorstufe.

WERT:1900 EURO

31. PREIS: SVS SB-3000 + SOUNDPATH + WIRELESS KIT

Brandneu und noch nicht am Markt, spielt der SB-3000 von SVS mit seinem Ultra-Long- stroke-Chassis und dem geschlossenen Gehäuse nicht nur im Konzert der Größten und Leistungstärksten mit, sondern bleibt wohnraumfreundlich und musikalisch präzise. Dazu gibt?s ein Kit zur Drahtlosübertragung der Signale.

WERT:1700 EURO

32. PREIS:ELIPSON MUSIC CENTER BT HD CHROME CAST + PLANET L + PLANET SPEAKER CABLE

Das Elipson Music Center kümmert sich um die Wiedergabe von DAB+, CD, Bluetooth, bietet diverse Schnittstellen (u.a. S/PDIF und 2 x analog) und kann streamen. Für den Sound sorgt ein Paar Elipson-Lautsprecher vom Typ Planet L. Passende Kabel gibt’s dazu.

WERT:1500 EURO

33. PREIS:OPERA AUDIO + FLUX HIFI RCM-H + SONIC

Die neue Version der RCM-H von Opera Consonance bietet zwei Arme (Benetzung/ Absaugung) und zwei Tanks (Reiniger/Abwasser), hat ein hochwertiges Alu-Gehäuse und ist leiser als die Vorgängerin. Dazu gibt es obendrein den Sonic Nadelreiniger von Flux Hifi, der mit niederfrequenten, dreidimensionalen Vibrationen den Diamanten reinigt

WERT:1450 EURO

34. PREIS:TEUFEL POWER HIFI

Ist das HiFi oder PA? Irgendwie beides, bei Teufel nennt man es passend „Lifestyle“. Der vollaktive Powerturm macht zu einem konkurrenzlosen Preis alleine oder im Stereo-Set Druck wie eine Konzert-PA, taugt aber auch zur HiFi-Beschallung größerer Räume für alle, die es ein bisschen dynamischer und druckvoller mögen. Für den Tour-Einsatz ist der Turm in drei handliche Boxen zerlegbar, die oberste mit dem Hochtonhorn trägt zugleich die Elektronik mit allen Einstellmöglichkeiten. Lass rocken!

WERT:1200 EURO

35. PREIS:ALPHA DESIGN LABS ADL GT40AA+IBASSO DX150

Das ADL GT40 ist ein hochwertiges Computer-Audiointerface mit 24/192-AD-/DA-Wandler und bietet neben einem Kopfhöreranschluss sogar noch einen Phonoeingang. Um Musikdaten nicht nur am PC, sondern auch unterwegs standesgemäß hören zu können, gibt es einen Mobilplayer von iBasso dazu.

WERT:1180 EURO

36. PREIS:HANS DEUTSCH HD 304 MK II

Diese handgefertigte Kompaktbox ist der Benjamin unter den Hans-Deutsch-Lautsprechern. Die Box besitzt dennoch alles, was eine echte Hans Deutsch ausmacht: Den blitzschnellen Hornresonator, eine ausgewogene Akustik und den natürlichen Klang, für den die Lautsprecher von Hans Deutsch bekannt sind.

WERT:1180 EURO

37. PREISAUDIO-TECHNICA AT-ART9

Das Flaggschiff unter den MC-Tonabnehmern von Audio-Technica nutzt einen Neodymmagneten und ein Permendurjoch. Sie sollen für ein Maximum an magnetischer Energie sorgen. Der Sockel, auf dem der Magnetkreis und das Schwingungssystem sitzen, besteht aus Aluminium.

WERT:1000 EURO

38. PREISVINCENT SV-500

Ein analoger Vollverstärker in klassischer Technik – das ist der brandneue SV-500 von Vincent. Sein minimalistisch-edles High-End-Gehäuse fügt sich aber auch optisch gut ein, mit ausreichender Leistung und günstigem Preis passt er in fast jede Anlage.

WERT:1000 EURO

39. PREISCAYIN CS-1 H

Dieser edle Kopfhörerverstärker arbeitet mit Röhren, die man durch das Fenster auch sehen kann. Zur Eingangswahl bietet er zwei Ausgangsbuchsen und die Anpassung an unterschiedliche Kopfhörer-Impedanzen.

WERT:1000 EURO

40. PREISLINDEMANN LIMETREE NETWORK

Man mag kaum glauben, was in diesem Kästchen alles steckt. Der Limetree Network ist ein vollwertiger HiRes-Streamer, tauglich für 384 kHz/DSD25, mit Mono-Mode-DACs und Femto-Clock.

WERT:895 EURO

41. PREISTEUFEL ULTIMA 40 AKTIV

Standboxen mit eingebautem Amp sind im Kommen, und Teufel eröffnet mit der aktiven Version der Ultima 40 eine neue Klasse. Volumenund klangstark für unter 1000 Euro, ermöglicht das Komplettset zahlreiche Konstellationen und ersetzt so für viele gleich die ganze Anlage.

WERT:800 EURO

42.-43. PREIS:DENON AH-D5200

2x

Verarbeitung und Tragekomfort dieses Kopfhörers, der mit Zebraholzkapseln ausgestattet ist, sind exzellent (siehe Test in AUDIO 6/18). Sein Klangniveau erreichte beinahe das seines großen Bruders 7200. Praktisch ist hier auch das wechselbare, drei Meter lange Kabel.

WERT: JE 600 EURO

44.-46. PREIS:BEYERDYNAMIC LAGOON ANC & BEAT BYRD

3x

Der Gewinner bekommt gleich zwei Kopfhörer spendiert: erstens den drahtlosen Over-Ear-Hörer Lagoon ANC, der sich durch eine Innenbeleuchtung auszeichnet, die den Ladezustand anzeigt. Zweitens bekommt man den In-Ear Beat Byrd.

WERT: JE 425 EURO

47.-49. PREIS:LENCO L-90X

3x

Der Lenco L-90X ist nicht nur ein sehr hübscher, sondern auch ein sehr vielseitiger riemengetriebener Plattenspieler. Er gibt Ihre Lieblingsplatten über seinen eingebauten Phonoverstärker wieder und spuckt sie digitalisiert über seinen USB-Ausgang aus. Eine Software-CD liegt bei.

WERT: JE 350 EURO

50.-53. PREIS:HENRY AUDIO USB DAC 128 MK III

4x

Kaum größer als ein Zigarrenkästchen ist dieser externe USB-DAC vom norwegischen Hersteller Henry Audio. Die aktuelle Version MK III wird in Deutschland gefertigt und soll noch einmal besser klingen als sein Vorgänger (siehe Test in AUDIO 1/17).

WERT: JE 250 EURO

54.-58. PREIS:LIBRATONE TRACK +

5x

Der Track+ aus Dänemark bietet eine vierstufige Geräuschunterdrückung (ANC), die sich manuell oder automatisch einstellen lässt, sodass sie sich der Umgebung anpasst. Er ist einer der leichtesten und bequemsten kabellosen Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung auf dem Markt.

WERT: JE 200 EURO

59.-64. PREIS:KOSS SP330+ PORTA PRO WIRELESS

6x

Seit 30 Jahren ist der On-Ear-Kopfhörer Porta Pro beinahe unverändert in Produk tion. Die Wireless-Variante unterscheidet sich nur im Anschluss, ein kurzes Nackenkabel enthält den Bluetooth-Sender. Außerdem gibt es drei Koss SP330+ zu gewinnen.

WERT: JE 185/155 €