Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

LICHT AN! DAMIT DER TEINT STRAHLEN KANN


Grazia - epaper ⋅ Ausgabe 48/2018 vom 22.11.2018

Viele Stars gehen bereits mit leuchtendem Beispiel voran und posten sich mit LED-Masken.Lichttherapien sind der Hit – nicht nur, um Hautkrankheiten zu heilen. Auch in Sachen Faltenvorsorge und volle Lippen kommen sie immer häufiger zum Einsatz


Artikelbild für den Artikel "LICHT AN! DAMIT DER TEINT STRAHLEN KANN" aus der Ausgabe 48/2018 von Grazia. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

REDAKTION: DEBORAH LANDSHUT; FOTOS: GETTY IMAGES, PR

NICHT ALLES, WAS STRAHLT, IST SCHÄDLICH. Ganz im Gegenteil. Mittels LED-Lampe lassen sich nicht nur Gelnägel aushärten, mit dem richtigen Licht und einer entsprechenden Anzahl an Behandlungen kann man auch das Hautbild verbessern. Kein Wunder, dass halb Hollywood sich auf Instagram mit leuchtenden ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Grazia. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 48/2018 von FASHION CHARTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FASHION CHARTS
Titelbild der Ausgabe 48/2018 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Titelbild der Ausgabe 48/2018 von TITELSTORY: OJE, MAMA HAT IHRE ERSTE LIEBE VERGRAULT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TITELSTORY: OJE, MAMA HAT IHRE ERSTE LIEBE VERGRAULT
Titelbild der Ausgabe 48/2018 von Jennifers späte Rache. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jennifers späte Rache
Titelbild der Ausgabe 48/2018 von UND JETZT INS WEISSE HAUS!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
UND JETZT INS WEISSE HAUS!
Titelbild der Ausgabe 48/2018 von HAT HEIDI NOCH ALLE TASCHEN IM SCHRANK?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HAT HEIDI NOCH ALLE TASCHEN IM SCHRANK?
Vorheriger Artikel
LEIDEN SIE AUCH AN SOCIAL JETLAG?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DEHN STREIFEN ZEIGEN WIR’S!
aus dieser Ausgabe

NICHT ALLES, WAS STRAHLT, IST SCHÄDLICH. Ganz im Gegenteil. Mittels LED-Lampe lassen sich nicht nur Gelnägel aushärten, mit dem richtigen Licht und einer entsprechenden Anzahl an Behandlungen kann man auch das Hautbild verbessern. Kein Wunder, dass halb Hollywood sich auf Instagram mit leuchtenden Darth-Vader-Masken zeigt. Denn neben den Beauty-Docs hat sich auch die Kosmetikindustrie der neuartigen Lichttherapie angenommen, einige Sonnenstudios bieten nicht nur Kollagen-Solarien, jetzt gibt’s auch Masken zum Gebrauch für zu Hause.

Aber wie unterscheiden sich die schädlichen Sonnen- und Solariumstrahlen von den Schönmachern? „Durch den fehlenden Anteil von UVA- und UVB-Strahlung, welche hauptsächlich dafür verantwortlich sind, dass an unserer Haut Schäden entstehen. Also im Prinzip sind die hautschädlichen Wellenlängen aussortiert“, meint Dr. Stefan Duve vom Haut- und Laserzentrum an der Oper in München. Hier werden Hautprobleme und Anti-Aging-Behandlungen mit rotem, grünem, blauem und gelbem LED-Licht angegangen. „Blaues Licht wird vornehmlich bei Akne verwendet, es wirkt beruhigend auf das Nervenkostüm und hat eine antiseptische Wirkung. Auch grünes Licht funktioniert überall dort, wo Beruhigung gefragt ist. Das rote Licht wirkt heilend, kann sogar Muskelkater verringern, steigert die Hämoglobinproduktion und wird bei uns hauptsächlich für die Hautverjüngung und Anti-Aging eingesetzt, weil es Wachstumsfaktoren und Kollagenfasern stimuliert. Das gelbe Licht steigert die Fibroplasten-Aktivität und wird häufig bei erweiterten Poren verwendet, es kann Narben gegebenenfalls reduzieren und wirkt bei Ekzemen“, erklärt Dr. Duve weiter.


ROTES LICHT WIRKT HEILEND


Hautbildebnend, faltenverringernd, kollagenstimulierend – die modernen Lichttherapien versprechen mehrere Ergebnisse und können diese liefern, weil sie etwa auf die Mitochondrien wirken, also auf die Energieproduzenten beziehungsweise die Batterien der Hautzellen. „Dort werden bestimmte Vorgänge in Gang gesetzt, die die Zellen dazu anregen, neues Kollagen und neues Elastin zu bilden oder – je nach Wellenlänge – zum Beispiel bei Akne eine antientzündliche Wirkung zu entfalten. Es ist allerdings nicht so, dass man mit einer LED-Behandlung Falten komplett verschwinden lassen kann“, so der Experte. Denn: Eine LED-Therapie ist keine Maßnahme, die stärkere Laser, Radiofrequenz oder Unterspritzungsmittel ersetzt, sie ist vielmehr eine zusätzliche Methode, die das Hautbild unterstützend verbessern kann.

Gut zu wissen: Nebenwirkungen gibt es bei richtiger Anwendung keine, und von einer Lichttherapie abraten würde man nur Patienten, die bestimmte Lichtallergien haben oder unter Erkrankungen leiden, bei der die Haut durch Lichteinfluss Ekzeme oder Ähnliches entwickelt hat. Wer sich unsicher ist, sollte mit einem Dermatologen sprechen, bevor er sich einer Therapie unterzieht – oder sich eine der futuristisch aussehenden Masken aufsetzt.

Dafür wird denjenigen geraten, früh mit einer Lichttherapie anzufangen, die in ihrer Kindheit oder Jugend sehr viel an der Haut gesündigt haben – zum Beispiel durch zu viel Sonne. „Jemand, der immer vorsichtig war, kann erst später LED-Behandlungen durchführen lassen. Man könnte zwischen 35 und 40 Jahren vorbeugend beginnen“, rät Dr. Duve. Wer möchte, dass seiner Haut ein Licht aufgeht, der sollte – je nach Hautproblem oder Wunsch – mindestens fünf Sitzungen einplanen. Kostenpunkt: etwa 40 bis 100 Euro pro Behandlung, der Preis schwankt je nach Areal und Größe der Lampe. Bei bestimmten Erkrankungen wie Akne ist es auch möglich, dass die Krankenkasse die Therapie übernimmt.

Neben dem Haut- und Laserzentrum an der Oper gibt es deutschlandweit immer mehr Praxen, die Lichttherapien bei Hauterkrankungen und für kosmetische Zwecke einsetzen. Aber auch zu Hause ist der neue Trend eingezogen. Anstelle der wöchentlichen Pflegemaske setzt man jetzt täglich für ein paar Minuten eine LED-Maske auf. So machen es uns Hollywoodladys wie Jessica Alba, Kate Hudson, Kourtney Kardashian und Chrissy Teigen zumindest vor. Letztere zeigte sich damit gerade erst auf Instagram. Sie sehen: Der neue Trend bewegt sich in Lichtgeschwindigkeit.

LED-MASKEN FUR ZU HAUSE

„Visibly Clear Anti-Akne Lichttherapie Maske“ vonNeutrogena , ca. 30 €


„Déesse Pro LED Mask“ vonShani Darden , ca. 2300 €, über shanidarden.com


„DRx SpectraLite FaceWare Pro“ vonDr Dennis Gross , ca. 479 €, etwa über niche-beauty.de


„Light Therapy Lip Care Plumping Treatment“ vonRevive , ca. 90 €, über urbanout fitters.com