Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Lieber was Leichtes?


Logo von IN - Leute, Lifestyle, Leben
IN - Leute, Lifestyle, Leben - epaper ⋅ Ausgabe 43/2022 vom 19.10.2022

REZEPTE

Artikelbild für den Artikel "Lieber was Leichtes?" aus der Ausgabe 43/2022 von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Gebraten e Forell e an Zitronen-Joghurt

FÜR 4 PORTIONEN:

• 500 g Kohlrabi

• 500 g Karotten

• 2 EL Olivenöl

• Salz, Chiliflocken

• Saft und Zesten von 1 Bio-Zitrone

• 4 Forellenfilets (küchenfertig, mit Haut)

• Pfeffer

• 150 g Joghurt

• 10 g Haselnussblättchen

• Kresse

1. Kohlrabi und Karotten schälen und mit dem Spiralschneider zu dünnen Spaghetti drehen. In 1 EL heißem Öl kurz anschwitzen. Etwas Wasser angießen, mit Salz und Chili würzen. Deckel auflegen, 5 Min. dünsten. Dann offen gar ziehen lassen, mit 1-2 EL Zitronensaft abschmecken.

2. Forellenfilets jeweils schräg halbieren. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne in 1 EL heißem Öl auf der Hautseite 2-3 Min. goldbraun ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 43/2022 von Feiern können sie gut!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Feiern können sie gut!
Titelbild der Ausgabe 43/2022 von Pretty in Pink!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Pretty in Pink!
Titelbild der Ausgabe 43/2022 von Body-Druck bei den Schlager-Stars. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Body-Druck bei den Schlager-Stars
Titelbild der Ausgabe 43/2022 von Heimliche Trennung!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Heimliche Trennung!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Diagnose Prosopagnosie
Vorheriger Artikel
Diagnose Prosopagnosie
1, 2, 3 – lecker!
Nächster Artikel
1, 2, 3 – lecker!
Mehr Lesetipps

... braten. Dabei während der ersten Sekunden mit dem Pfannenwender andrücken, damit sich der Fisch nicht wölbt.

3. Anschließend wenden und 2 Min. glasig gar ziehen lassen. Joghurt mit übrigem Zitronensaft verrühren. Die Gemüsenudeln mit dem Fisch anrichten. Joghurt in Klecksen darauf verteilen. Haselnussblättchen aufstreuen, mit Zitronenzesten sowie etwas Kresse garnieren.

SO WIRD‘S GEMACHT:

Zubereitung: 25 Min. Pro Portion: 290 kcal, KH: 14 g, F: 13 g, E: 12 g

Gebackener Curry -Blumenkoh l auf Salat

FÜR 4 PORTIONEN:

• 500 g Blumenkohl

• 2 TL Currypulver

• 3 EL Olivenöl

• 1 EL Zitronensaft

• Salz, Pfeffer

• 100 g rote Linsen

• 2 Bio-Orangen

• 3 EL Weißweinessig

• 150 g Rucola

• 1 Handvoll Alfalfa-Sprossen

• 100 g Radiesche n

• 1 Salatgurke

• 30 g Kürbiskerne

SO WIRD‘S GEMACHT:

1. Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 180 Grad). Blumenkohl waschen, putzen, in Röschen teilen. Mit Curry, 1 EL Öl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer vermengen. Auf einem Blech mit Backpapier verteilt ca. 30 Min. im Ofen backen. Linsen nach Packungsangabe garen. Abgießen. Orangen dick abschälen. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Saft vom übrigen Fruchtfleisch ausdrücken. Mit Essig, Salz, Pfeffer verquirlen. 2 EL Öl einrühren. Rucola, Sprossen, Radieschen, Gurke waschen, putzen. Radieschen und Gurke hobeln, mit Rucola mischen.

2. Dressing und Orangenfilets darübergeben. Die Linsen und Blumenkohl darauf verteilen, mit Kürbiskernen und Sprossen bestreuen.

Zubereitung: 20 Min. Backen: 30 Min. Pro Portion: 330 kcal, KH: 25 g, F: 16 g, E: 16 g

Hähnchen -Spi eße auf Couscous

FÜR 4 PORTIONEN:

• 4 Hähnchenbrustfilets (à 125 g)

• Salz, Pfeffer

• 2 EL Öl

• 200 g Zucchini

• 2 Paprikaschoten

• 1 Knoblauchzehe

• 240 ml Gemüsebrühe

• 175 g Couscous

• 1 EL Zitronensaft

• 20 g geröstete Erdnusskerne

• Basilikum

SO WIRD‘S GEMACHT:

1. Hähnchenfilets trocken tupfen und mundgerecht würfeln. Auf Spieße stecken, salzen, pfeffern. Mit 1 EL Öl bepinseln und in einer Grillpfanne in 8-10 Min. rundherum braten.

2. Die Zucchini und die Paprika abbrausen, putzen. Paprika in Streifen, die Zucchini in Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen und in Scheiben hacken oder hobeln. Alles zusammen in einer Pfanne in 1 EL heißem Öl 2-3 Min. andünsten. Dann die Gemüsebrühe angießen und aufkochen. Den Couscous untermischen. Bei milder Hitze in ca. 10 Min. ausquellen lassen. Mit etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken.

3. Couscous mit den Hähnchenspießen auf Tellern anrichten. Die Erdnusskerne hacken und darüberstreuen. Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und zum Garnieren aufstreuen.

Zubereitung: 25 Min. Pro Portion: 350 kcal, KH: 26 g, F: 11 g, E: 35 g

Info:

Die rundblättrige Shiso-Kresse stammt aus Japan. Grüne Sorten schmecken leicht minzig, rote nach Zitrone und Anis.

Garnele n in Radicchio-Wraps

FÜR 4 PORTIONEN:

• 1 Kopf Radicchio

• 2 Karotten

• 2 Orangen

• 50 g Sprossen

• 1 rote Chili

• 250 g Garnelen

• 1 EL Sesamöl

• Salz

• 150 g Joghurt

• 1 EL Sesammus

• 1 EL Zitronensaft

• 40 g Erdnusskerne

• 1 Beet Shiso-Kresse

SO WIRD‘S GEMACHT:

1. Radicchio waschen und putzen, 8-12 große Blätter ablösen. Karotten schälen, stifteln. Orangen dick schälen. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Sprossen kalt abbrausen und gut abtropfen lassen.

2. Chili abbrausen, entkernen, in Ringe hacken. Garnelen im heißen Öl 2-3 Min. goldbraun braten. Mit Salz, Chili würzen. Joghurt und Sesammus verrühren, mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Je 2 EL davon auf die Salatblätter streichen. Karotten, Sprossen aufstreuen, mit Garnelen, Orangenfilets belegen. Rest-Joghurt aufträufeln.

3. Die Erdnüsse fein hacken, nach Wunsch ohne Fett in einer heißen Pfanne rösten. Mit der abgeschnittenen Shiso-Kresse darüberstreuen. Salat-Blätter einrollen und servieren.

Zubereitung: 30 Min. Pro Portion: 250 kcal, KH: 16 g, F: 12 g, E: 15 g